Alles zum Thema Verein Zukunft Waldzell

Beiträge zum Thema Verein Zukunft Waldzell

Lokales
Das Manifest zum Schutz des Grund- und Trinkwassers wurde gemeinsam unterzeichnet.

Trinkwasserschutz: Baurestmassendeponie darf Wasser im Kobernaußerwald nicht gefährden

Vier Bürgermeister aus vier Gemeinden in vier Bezirken widmen sich dem Wasserschutz im Kobernaußerwald. WALDZELL/BEZIRK. Wenn die Bürgermeister von Lohnsburg (Bezirk Ried), Lengau (Braunau), von Frankenburg (Vöcklabruck) und Geboltskirchen (Grieskirchen) öffentlich erklären, dass sie die Aktivitäten des Vereins Zukunft Waldzell für wichtig erachten, so hat das Gewicht. Am 16. März trafen sich Max Mayr, Erich Rippl, Johann Baumann und Friedrich Kirchsteiger beim Schmiedwirt, um ihre Solidarität...

  • 19.03.18
Lokales

Zweiter Runder Tisch in Waldzell

Offener Informationsabgleich beim zweiten Runden Tisch zur geplanten Baurestmassendeponie in Waldzell. LINZ, WALDZELL. Die beantragte Baurestmassendeponie in Waldzell war Thema eines zweiten Runden Tisches bei Umweltlandesrat Rudi Anschober. Vertreter des Vereins Zukunft Waldzell, der Gemeinde, der Firma Burgstaller und auch der Behörde tauschten Informationen aus und glichen sie ab. Offene Fragen über die Entwicklung der Baurestmassen sowie des Wasserschutzes und der Bürgerbeteiligung standen...

  • 12.12.17
Lokales

Baurestmassendeponie: Runder Tisch mit Rudi Anschober

Am 18. September startet der Runde Tisch mit Landesrat Rudi Anschober zur Kausa Baurestmassendeponie in Waldzell. WALDZELL, LINZ. Am 18. September findet unter der Leitung von Landesrat Rudolf Anschober die Startsitzung zur Baurestmassendeponie in Waldzell statt. Das Projekt im Orstgebiet von Schwendt, Gemeinde Waldzell, stößt nicht nur bei den Anrainern sondern auch bei den umliegenden Gemeinden auf große Ablehnung. Im Zentrum der Kritik stehen das befürchtete Verkehrsaufkommen, Sorgen um das...

  • 31.08.17
Lokales
Auch Bürgermeister Johann Jöchtl (l.) unterstützt den Verein.
3 Bilder

Waldzell: Schottergrube soll zur Baurestmassendeponie werden

In Waldzell gehen die Wogen hoch gegen eine geplante Baurestmassendeponie der Firma Burgstaller. WALDZELL. Eine geplante Baurestmassedeponie mobilisiert viele Bewohner rundum den Kobernaußerwald, aktiv dagegen anzugehen. Innerhalb kürzester Zeit wurde der Verein "Zukunft Waldzell" gegründet, der in nur vier Wochen auf 166 Mitglieder angewachsen ist. Auslöser dafür war eine Informationsverantstlatung der Gemeinde, in der die Firma Burgstaller aus Haag am Hausruck ihr neues Projekte...

  • 02.08.17