Verkauf

Beiträge zum Thema Verkauf

Hotel in Kirchberg wird verkauft.

Kirchberg - Hotelverkauf
Kirchberger Hotel wechselt den Besitzer

KIRCHBERG. Wie die TT berichtet, verkauft Siegfried Egger sein Hotel "Der Adler" an die ZIMA Wohn- und Projektmanagement GmbH. Egger führt demnach das Haus noch bis zum Ende der kommenden Wintersaison. Das Hotel soll in der Folge umgebaut und erweitert und als eine "Art Hotel" weitergeführt werden. Der Hotelier hat keine Nachfolge und hätte viel investieren müssen, um den Betrieb wirtschaftlich führen zu können. Egger war u. a. VP-Landtagsabgeordneter und Tourismussprecher.

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Besiegelten den Verkauf: Landeshauptmann Hans Peter Doskozil, Hotelier Josef Puchas, Wirtschaftslandesrat Christian Illedits, WiBuG-Geschäftsführer Harald Zagiczek (von links)
2 7

Touristisches Millionenprojekt
Ehemaliges Lagler-Hotel in Kukmirn wird "Genusszentrum"

Das einstige, seit 2019 insolvenzbedingt geschlossene Brennerei-Hotel Lagler in Kukmirn hat einen neuen Besitzer. Der Hotelier Josef Puchas hat der Wirtschaft Burgenland (WiBuG) die Immobilie abgekauft, um daraus ein großangelegtes "Genusszentrum" für Touristen zu machen. "Sechs bis zehn Millionen Euro" will der Unternehmer, der Hotels in Stegersbach und Grieselstein betreibt, nach eigenen Angaben in das multifunktionale Projekt stecken. Gäste-Destination mit sieben FunktionenDas...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Heute noch grüne Wiese – Tragstätt-Areal.
2

Fieberbrunn - Hotelpläne
Zuversicht für Tragstätt-Pläne

Bis 31. Mai muss der Finanzierungsplan für Hotelprojekt vorliegen FIEBERBRUNN (niko). Seit Jahren gibt es Pläne am Areal des ehemaligen Tragstätthofs ein Groß- bzw. Luxushotel zu errichten. Das Grundstück dafür hatte die Gemeinde Fieberbrunn angekauft. Nach dem Scheitern der Hilton-Pläne fand die Gemeinde im Jahr 2018 mit der bulgarischen Mladenov GmbH einen neuen Investor für ein Fünf-Sterne-Hotelprojekt. Der Kaufvertrag für das Grundstück (3, 82 Hektar, 3,7 Mio. €) wurde im Gemeinderat...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Die ÖVP fürchtet die ersatzlose Schließung des Hotels.

ÖVP gegen SPÖ
Aktivpark-Verkauf löst in Güssing Parteiendebatten aus

Die Güssinger ÖVP fürchtet, dass der Stadt mit dem Aktivpark das zweitgrößte Hotel und ein beliebtes Restaurant ersatzlos verlorengehen. Die Besitzergesellschaft WSF will die Immobilie laut einem BVZ-Bericht verkaufen, weil ihre Pläne zum Bau eines Golfplatzes und eines Feriendorfes keinen Rückhalt finden. ÖVP kritisiert KnorÖVP-Vizebürgermeister Alois Mondschein kritisiert in diesem Zusammenhang Bgm. Vinzenz Knor (SPÖ), der laut Bericht bei den Verhandlungen mit der Raumordnungsabteilung...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Ein Kaufvertrag mit der Infinity Life Resort GmbH liegt vor, es fehlt nur noch die Zustimmung der Grundverkehrsbehörde.

Okay von Grundverkehrsbehörde fehlt noch
"Life Resort" in Henndorf hat einen Käufer gefunden

Für das insolvente und seit über drei Jahren geschlossene Hotel "Life Resort" in Henndorf gibt es einen Käufer. "Am 17. Mai wurde ein Kaufvertrag abgeschlossen, der aber noch der Genehmigung durch die Grundverkehrsbehörde an der Bezirkshauptmannschaft Jennersdorf bedarf", berichtet Masseverwalterin Barbara Senninger. Diese habe für eine endgültige Entscheidung aber noch diverse Unterlagen angefordert. Laut einem Bericht des "Kurier" handelt es sich bei dem Käufer um den Hotelier und Investor...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
Am 3. Juni entscheidet das Konkursgericht, ob der Kaufvertrag direkt genehmigt oder noch ein Bieterverfahren angehängt wird.

Größtes Hotel im Bezirk Jennersdorf
Verkauf des Henndorfer "Life Resort" steht bevor

Am kommenden Montag entscheidet sich in Eisenstadt die Zukunft des größten Hotels im Bezirk Jennersdorf. Das Landesgericht in seiner Funktion als zuständiges Konkursgericht wird darüber befinden, ob der Verkauf des insolventen und seit drei Jahren geschlossenen "Life Resort" in unmittelbarer Nähe der Therme Loipersdorf genehmigt wird. Zwei konkrete Angebote"Es liegen zwei verbindliche Angebote vor", berichtet Masseverwalterin Barbara Senninger. Es sei daher davon auszugehen, dass der Verkauf...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
Aus dem Alpenhof (bisher 93 Betten) in Kirchberg soll ein 500-Betten-Hotel werden

Kirchberg
Kritische Stimmen zu geplantem 500-Betten-Hotel in Kirchberg

KIRCHBERG (niko). In Kirchberg wurde der frühere Alpenhof im Vorjahr verkauft (an die Lenikus GmbH, Wien). Nun wurden Pläne bekannt, was am Areal entstehen soll: ein 4-Stern-Hotel mit 499 Betten und ein Mitarbeiterhaus. Positiv sieht dies Bgm. Helmut Berger, während die Pläne vom TVB-Aufsichtsrat in dieser Größendimension einstimmig abgelehnt wird. Auch örtliche Hoteliers äußerten sich kritisch, vor allem zur Größe des geplanten Hotels. Ins Treffen geführt wurde wiederholt eine maximale Größe...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
2

Gemeinde Leutasch
Kreithlift sorgt erneut für Schlagzeilen

LEUTASCH. (harti) Der Weidacher Kreithlift sorgt schon seit Jahren immer wieder für (meist negative) Schlagzeilen. Noch unter dem Vorgänger von Bgm Mößmer hatte der Seefelder Hotelier Mario Marcati das Areal erworben, um dort den Lift und einen Spielpark zu betreiben sowie ein Dorfhotel zu errichten. Als finanzkräftige Investoren waren dabei u.a. der Reiseveranstalter TUI im Gespräch. Über die Gründe, weshalb aus diesem Vorhaben und einem weiteren, einige Jahre späteren Versuch Marcati's,...

  • Tirol
  • Telfs
  • Gerd Harthauser

Immobilien: wo das Geld zu Hause ist

MAYRHOFEN (fh). Warum hat ein Hotel in der Gemeinde Mayrhofen 31 Besitzer und was bringt das? Eine Frage die man sich angesichts der Freizeitwohnsitzproblematik stellen muss. Es wird verkauft was das Zeug hält und zwar in aller Herren Länder. Am Beispiel einer Immobilie in der Gemeinde Mayrhofen z.B. zeigt sich in welche Richtung der Verkauf von Wohnungen/Appartements geht. Während sich die Preise für Einheimische laufen die Höhe schrauben und einheimische Familien kaum noch die Möglichkeit...

  • Tirol
  • Florian Haun
Das einstige Vier-Sterne-Hotel nahe der Therme Loipersdorf, das im Besitz der VRL Thermensuiten GmbH steht, schlitterte 2016 in die Insolvenz.

Neue touristische Nutzung
Henndorfer Thermenhotel "Life Resort" steht vor Verkauf

Das seit drei Jahren geschlossene Hotel "Life Resort" in Henndorf steht vor einem Neubeginn. "Für das Haus liegt ein konkretes Kaufangebot vor. Es kann sein, dass bereits Anfang April der Vertrag unterzeichnet wird", teilte Masseverwalterin Barbars Senninger mit. Über den Verkaufspreis herrsche zwischen den Beteiligten bereits Einigkeit, es gehe nur noch um Details. Laut Senninger handelt es sich bei dem Käufer in spe um ein österreichisches Unternehmen, das für das Life Resort erneut eine...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
Das Trend-Hotel am Doischberg wird verkauft.

Fieberbrunn
Hotel wird verkauft und neu positioniert

FIEBERBRUNN. Wie bereits berichtet verkauft die IRMA Investments GmbH ihr Berghotel in Fieberbrunn an die TUI Group. Ende 2019 wird das neue TUI Blue Lifestyle-Hotel eröffnet. Es wird das dritte Haus dieser Marke in Österreich sein. Die Erweiterung des TUI Blue-Portfolios auf insgesamt zwölf Hotels erfolgt durch den Ankauf des Fieberbrunner Hotels „Austria Trend Alpine Resorts“, das noch bis Ende Juni 2019 vom Österreichischen Verkehrsbüro betrieben wird. Anschließend wird der Verkauf an...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Wird verkauft: Austria Trend Alpine Resorts.

Fieberbrunn
Viersterne-Hotel in Fieberbrunn verkauft

TUI Group übernimmt Austria Trend Alpine Resorts am Fuß des Doischbergs. FIEBERBRUNN (niko). Wie "immoflash" mitteilt, hat die TUI Group das „Austria Trend Alpine Resorts“ in Fieberbrunn gekauft. Abgeber des Viersterne-Hauses ist der Wiener Immobilienentwickler Irma Investments. Bis Ende Juni soll das Haus noch vom Österreichischen Verkehrsbüro betrieben werden. Anschließend wird der Verkauf an die TUI vollzogen und das Haus mit 144 Zimmern modernisiert. Ende des Jahres wird das Haus...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Die Explorer-Hotelgruppe geriet in die Kritik, ebenso wie das Land und die St. Johanner.
2

Staatsanwalt ermittelt rund um Grundverkauf an Explorer

ST. JOHANN (niko). Im Zuge von Kritik an Förderzusagen des Landes Tirol für ein Hotelprojekt in Umhausen geriet auch ein Grundstücksverkauf an die Explorer Hotelgruppe in St. Johann in die Kritik; die Staatsanwaltschaft hat dazu Ermittlungen aufgenommen (Verdacht der Untreue). Das Grundstück wurde 2015 von den St. Johanner Bergbahnen an Explorer verkauft – weit unter dem Verkehrswert, wie nun behauptet wird (lt. Sachverständigem Wert über 1 Mio. €, tatsächliche Verkaufssumme rd. 483.000 €)....

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Das 5-Sterne-Hotel wechselt den Besitzer.

Neue Eigentümer für Grand Tirolia Kitzbühel

KITZBÜHEL. Mit Stichtag 21. April wird im Golf & Spa Resort Grand Tirolia Kitzbühel ein Eigentümerwechsel stattfinden. Das Haus wurde in noch unfertigem Zustand vor rund elf Jahren von Elena Baturina (Inteco) samt Golfplatz Eichenheim erworben worden. Nun wird das Luxushotel an einen Investor verkauft. Hotel und Golfplatz hatten bisher hohe Verluste und Schulden angehäuft. Weitere Infos wurden vom neuen Eigentümer angekündigt.

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Michael Ebner, Klaus Schneeberger.
2

Baumeister Ebner kauft Hotel Corvinus

Wiener Neustadt (Red.). Ein namhafter Wiener Neustädter Beherbergungsbetrieb, das Hotel Corvinus, wechselte seinen Besitzer. Baumeister Ing. Michael Ebner hat sowohl die Beatrix Damm GmbH, welche das Hotel Corvinus betreibt, als auch die Hotel Corvinus GmbH & CoKG, welche Eigentümerin des Objekts ist, erworben. Da das Hotel Corvinus mit einem Baurecht der Stadt Wiener Neustadt errichtet wurde, informierte Baumeister Ebner über den Besitzerwechsel Bürgermeister Mag. Klaus Schneeberger. Der...

  • Wiener Neustadt
  • Peter Zezula

Hotel Lebenberg wurde nun verkauft

KITZBÜHEL. Wie die TT berichtet, ist der Verkauf des Hotels Schloss Lebenberg durch die Bank Austria vollzogen worden. Käufer sind demnach Michael Heinritzi und Robert Hübner. Über den Kaufpreis sei Stillschweigen vereinbart worden. Für das Hotel-Areal am Lebenberg wurden auch Wohnungspläne der Investoren kolportiert.

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Hotel Goldener Hirsch, Salzburg

Schweizer Unternehmer übernimmt Salzburger Traditionshotel Goldener Hirsch

Grundverkehrsbehörde hat Erwerb genehmigt, Übergabge wird in Kürze erfolgen Das Salzburger 5-Sterne-Hotel "Goldener Hirsch" wird vom Schweizer Unternehmer Hans-Peter Wild übernommen. Die Salzburger Grundverkehrsbehörde hat den Erwerb bereits genehmigt. Was Hans-Peter Wild zum Kauf bewogen hat und welche Pläne er mit der Immobilie in Zukunft hat, will der Unternehmer am Freitagnachmittag bei einem Pressegespräch erläutern.

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Stefanie Schenker
Das Hotel Balance in Stegersbach wurde von der Ersten Bank an den oberösterreichischen Industriellen Friedrich Huemer verkauft.
2

"Balance": Neuer Hotelbesitzer will investieren

Das Fünf-Sterne-Hotel Balance in Stegersbach hat einen neuen Eigentümer. Der S-Tourismusfonds der Ersten Bank hat das 280-Betten-Haus mit rund 120 Beschäftigten an den Immobilienunternehmer Friedrich Huemer verkauft. Pächter bleibt die Hotelgruppe Falkensteiner. Der Oberösterreicher Huemer, dem die Kunststoff-Firmengruppe Polytec gehört, stellt auch das Kapital für notwendige Investitionen bereit. "Unsere fünf Sterne werden wieder etwas aufpoliert", beschreibt es Hoteldirektor Günther...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits

Hotel Lebenberg soll verkauft werden

KITZBÜHEL/WIEN. Wie die TT berichtete, startet die Bank Austria den Verkauf von rund 80 Immobilien und Beteiligungen im Wert von einer Milliarde Euro. Als einzige Tiroler Immobilie steht demnach das Schlosshotel Lebenberg in Kitzbühel zum Verkauf. Bis zum heurigen Herbst soll der Verkauf abgeschlossen sein.

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler

Wohnraum statt Partytrubel

Der frühere Heurige und beliebtes Hochzeitslokal soll in ein Wohnprojekt umgewandelt werden. GUMPOLDSKIRCHEN. Zuerst war es ein Traditions-Heuriger, vor dem finalen Verkauf ein beliebter Treffpunkt für Hochzeitsgäste und Partytiger. Nun wird aus einem der traditionsreichsten Häuser im Weinort, dem Benediktinerhof, ein Wohnprojekt. Wie das Wirtschaftsmagazin GEWINN in seiner neuen März-Ausgabe berichtet, wurde der historische Benediktinerhof imum rund vier Millionen Euroverkauft. Der in seinen...

  • Mödling
  • Roland Weber
Malerin Martina Cerne (l.) und Keramikerin Karin Klimbacher
2

Sie fördern Liebe zur Kunst

Künstlerinnen geben Mal- und Töpferkurse für Kinder und Erwachsene. "Es geht in der Kunst nicht um die Darstellung des Schönen, sondern um schöne Darstellung." Eine Aussage von Konrad Paul Liessmann, die die Malerin Martina Černe nicht nur bei der Arbeit für ihre eigenen Werke inspiriert, sondern die sie auch versucht, ihren Schülern näherzubringen: "Im Grunde stecken in jedem von uns viele kreative Talente, man muss nur den Mut haben, sie zuzulassen", sagt Černe. "Manchmal ist es allerdings...

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Peter Pugganig
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.