Verkehrsunfall

Beiträge zum Thema Verkehrsunfall

Lokales
Dienstagabend war die Polizei noch damit beschäftigt, den Unfallhergang zu ermitteln.

UPDATE: Mädchen von Pkw erfasst und getötet - Unfallhergang geklärt

Ein tödlicher Unfall hat sich Dienstagnachmittag auf der Hetzendorfer Straße ereignet. MEIDLING. Gegen 16.30 Uhr am 4. April hat ein Pkw auf der Hetzendorfer Straße ein 7-jähriges Mädchen erfasst. Das Kind ist noch an der Unfallstelle an schweren Verletzungen gestorben. Zum Unfallhergang ist der Polizei noch nichts Näheres bekannt. Das Verkehrsunfallskommando der Wiener Polizei übernimmt die Ermittlungen. Bereiche der Hetzendorfer Straße waren kurzfristig gesperrt, die Sperre wurde aber...

  • 04.04.17
  •  1
Lokales
Der Unfall ereignete sich in unmittelbarer Nähe der Berufsrettung Wien, die sofort zur Stelle war.
4 Bilder

Sechs Personen bei Verkehrsunfall verletzt

Dienstabend ereignete sich in Bereich Dampfschiffstraße/Vordere Zollamtsstraße ein folgenschwerer Unfall: Ein Mann erlitt einen Kollaps hinter dem Steuer, wobei sechs Personen verletzt wurden. INNERE STADT/LANDSTRASSE. Der Lenker (45) eines Pkw erlitt während der Fahrt einen Kollaps und krachte daraufhin in einen zweiten Pkw mit zwei Insassen (30 und 28 Jahre alt). Das Auto des Unfallverursachers touchierte einen Ampelmasten und wurde vom Betonsockel einer Statue in der Fußgängerzone...

  • 22.03.17
Lokales
Der Kran des Abschleppfahrzeugs riss die Höhenkontrolle aus der Verankerung.
4 Bilder

Kalksburger Torbögen: LKW riss Höhenkontrolle aus Verankerung

Jetzt weiß der Fahrer eines Abschleppfahrzeugs wenigstens, dass er nicht durch den Torbogen von Kalksburg gekommen wäre: Bei der Anfahrt stadtauswärts verschätzte er sich und kollidierte mit der Höhenkontrolle. Die Feuerwehr musste den LKW befreien. LIESING. Bei den Kalksburger Torbögen ist schon wieder was passiert. Erst vor wenigen Tagen wurde die neue Höhenkontrolle vor der Durchfahrt installiert. Am Freitagabend kam es es erneut zu einer Kollision: Ein Abschleppfahrzeug riss die...

  • 12.03.17
Lokales
Am Julius-Raab-Platz krachten zwei Taxilenker ineinander.
3 Bilder

Innere Stadt: Zwei Taxilenker krachten zusammen

INNERE STADT. Zu einem Verkehrsunfall zwischen zwei Taxilenkern ist es am Julius-Raab-Platz gekommen. Im Kreuzungsbereich kollidierten die beiden Autos, dabei wurden die jeweiligen Fahrgäste (38 und 49 Jahre alt) leicht verletzt. Ein 25-jähriger Taxilenker kam auf Grund des Zusammenstoßes ins Schleudern und beschädigte ein Verkehrszeichen in der Mitte der Fahrbahn. Ein 59-jähriger zweiter Taxilenker setzte seine Fahrt mit dem ebenfalls beschädigten Fahrzeug fort und wurde kurze Zeit später...

  • 11.08.16
Lokales
Die Einsatzkräfte haben per Land, Wasser und Luft nach weiteren möglichen Unfallopfern gesucht.

Unfall am Donaukanal: Ein Toter geborgen

Nach einem stundenlangen Einsatz wurde das Unfallauto von der Feuerwehr geborgen. Ein 73-jähriger Österreicher konnte nur mehr tot geborgen werden. LEOPOLDSTADT. Widersprüchliche Zeugenaussagen haben nach einem Verkehrsunfall in der Schüttelstraße für eine großangelegte Suchaktion gesorgt. Laut Polizei ist dem 73-jährigen Unfalllenker nach einem Fahrfehler ein Lkw ungebremst aufgefahren. Dadurch ist der Verunglückte mit seinem Leihwagen, einem Mercedes, über den Abhang in den Donaukanal...

  • 17.03.16
PolitikBezahlte Anzeige
2 Bilder

Wien Anders: Gefahrenzone Taborstraße entschärfen

Die Taborstraße ist für alle Verkehrsteilnehmer nicht nur unangenehm, sondern auch geffährlich. Alleine 2013 und 2014 wurden der Polizei insgesamt 53 Kollisionen mit Personenschadenangezeigt. Autos stehen regelmäßig im Stau, Radfahrende müssen sich zwischen Schienen, mit Tempo 50 knapp überholenden Autos und geparkten Autos (unvorsichtig aufgemachte Türen) quetschen. Querende Fußgänger müssen zwischen schnellfahrenden Autos über die Straße laufen, weil Zebrastreifen fehlen. Bei den Ampeln...

  • 16.09.15
  •  2
Lokales
Die Roßauer Lände war für die Dauer der Bergung der Unfallfahrzeuge nur erschwert passierbar.

Verkehrsunfall auf der Roßauer Lände

Autolenkerin wurde dabei schwer verletzt ALSERGRUND: Eine 79-jährige Autolenkerin fuhr auf der Roßauer Lände stadteinwärts und übersah dabei am Straßenrand einen vorschriftsgemäß geparkten PKW. Nach dem heftigen Zusammenprall der beiden Fahrzeuge krachte auch noch der nachkommende Autolenker in die beiden Unfallautos hinein. Die 79-Jährige brach sich beim Crash das Handgelenk und wurde ins Krankenhaus gebracht. Der zweite Lenker blieb unverletzt. Die Roßauer Lände waren während der...

  • 05.02.13
  • 1
  • 2
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.