Verkehrsunfall

Beiträge zum Thema Verkehrsunfall

Politik
Peter Kowal ist Chefredakteur der WOCHE Kärnten

Kommentar
Was muss passieren, damit endlich etwas passiert?

Kommentar zum schleunigst benötigen Sicherheitsausbau entlang der Friesacher Straße (B 317), auf der vier Menschen bei einem schrecklichen Verkehrsunfall ihr Leben ließen. Bei einem schrecklichen Verkehrsunfall entlang der Friesacher Straße B 317 verloren vier Menschen, darunter ein Kind, ihr Leben. Den Rettungskräften bot sich ein Anblick des Grauens. Selbst die Erfahrensten unter ihnen benötigen psychologische Betreuung, um die Folgen des Frontalzusammenstosses zweier Kraftfahrzeuge...

  • 14.08.19
  •  1
  •  1
Lokales
Zwei Unfälle ereigneten sich heute morgen
2 Bilder

Im Stadtbereich
Zwei Unfälle mit Verletzten in Villach

Im Laufe des heutigen Vormittags ereigneten sich zwei Verkehrsunfälle mit Personenschaden in Villach. Die Verletzten wurden ins LKH Villach gebracht.  VILLACH. Heute Früh fuhr ein 33-jähriger Klagenfurter mit seinem Auto auf der Ossiacher Zeile in Villach. An der Kreuzung mit der Trattengasse bog er nach links ab. Er übersah dabei einen entgegenkommenden PKW einer 39-jährigen Frau aus Neulandskron. Die beiden Wägen fuhren frontal zusammen.  Fahrerin wurde verletzt Aufgrund des...

  • 13.04.19
Gesundheit
Herbst und Winter bringen besondere Herausforderungen für die Augen von Autofahrern mit sich.

Eine spezielle Autofahrer-Brille kann helfen
Klaren Durchblick bei schlechter Sicht behalten

Frühe Dunkelheit und eine lange Dämmerung machen Autofahrern häufig zu schaffen. Nicht zu unterschätzen ist die Nachtblindheit. Das kann eine altersbedingte Erscheinung sein, aber auch genetische genetische Ursachen haben. Bei zweiterer sind die Stäbchenzellen der Netzhaut geschädigt und das ist eine ernsthafte Angelegenheit. Wer in der Nacht oder in der Dämmerung sehr schlecht sieht, sollte das überprüfen lassen. Auch Blendung durch Sonne oder Gegenverkehr kann für einen unfreiwilligen...

  • 25.10.18
Lokales
Ab nächster Woche sind wieder mehr Kinder im Straßenverkehr unterwegs

Schulbeginn: Verkehrsrisiko für Kinder steigt

Um Unfälle zu vermeiden sollte das Handy in der Schultasche bleiben und der Schulweg vorab geübt werden. KÄRNTEN. In einer Woche ist es soweit und das neue Schuljahr beginnt. Für Autofahrer gilt ab dann wieder erhöhte Achtsamkeit in der Nähe von Schulen. Laut VCÖ gab es letztes Jahr in Kärnten insgesamt 48 Schulwegunfälle, dabei wurden 52 Kinder verletzt, im Jahr davor waren es 52 Unfälle. Erfreulich ist nur, dass man zum dritten Mal in Folge das Ziel "kein tödlicher Schulwegunfall"...

  • 03.09.18
Lokales
Zahl der Verkehrsunfälle mit LKW-Beteiligung steigt

Immer mehr LKW-Unfälle auf unseren Straßen

Seit 2014 ist die Zahl der LKW-Unfälle um 14 Prozent gestiegen. KLAGENFURT. Seit 2012 sind auf österreichs Straßen 370 Menschen bei LKW-Unfällen ums Leben gekommen. Im Fall eines tödlichen Unfalls mit einem LKW stirbt zu 87 Prozent der andere Verkehrsteilnehmer. Allein aufgrund ihrer Größe und ihres Gewichts sind LKW als Unfallgegner nicht zu unterschätzen. In Kärnten starben von 2012 bis 2017 insgesamt 28 bei einem Unfall mit LKW-Beteiligung, davon waren drei Opfer Insassen des...

  • 02.08.18
Lokales

Fußgängerin auf Zebrastreifen niedergestoßen

VÖLKERMARKT. Heute Früh fuhr eine Klagenfurterin (22) auf der Mettingerstraße in Völkermarkt von der Volksschule kommend in Richtung Busbahnhof. Bei der Kreuzung mit dem Herzog-Bernhard-Platz bog sie bei grünem Licht der Verkehrsampel nach links ein. Zu diesem Zeitpunkt überquerte eine Völkermarkterin (18) ebenso bei grünem Licht der Fußgängerampel den Schutzweg. Die Lenkerin des PKW übersah auf Grund der Dunkelheit und des starken Schneefalles die Fußgängerin. Die Fußgängerin wurde vom Auto...

  • 02.02.18
Lokales
Auffahrunfall in der Villacher Straße, schwerer Verkehrsunfall in der Völkermarkter Straße und ein Unfall mit einer Fußgängerin am St. Veiter Ring: Gestern hatten die Einsatzkräfte besonders viel zu tun

Drei schwere Unfälle in Klagenfurt

Gestern krachte es in Klagenfurt leider besonders oft: Bei dem Unfall in der Völkermarkter Straße musste die Kreuzung zur Gänze gesperrt werden, Totalschaden an beiden Autos. KLAGENFURT. Gestern Abend gegen halb sechs kam es auf der Völkermarkter Straße, Kreuzung Rosenbergerstraße, zu einem schweren Unfall zwischen zwei Pkw. Die Kreuzung musste für kurze Zeit zur Gänze gesperrt werden. Bei dem Unfall stießen ein 26-jähriger Klagenfurter und ein 26-jähriger aus Klagenfurt-Land zusammen. Der...

  • 07.12.17
  •  1
Lokales
Die Rettung brachte die Klagenfurter ins UKH

Verkehrsunfall: Zwei Klagenfurter leicht verletzt

ST. KANZIAN. Ein Klagenfurter (50) fuhr heute Nachmittag auf der Eberndorfer Straße von Buchbrunn in Richtung Unterburg. Hinter ihm fuhr ein weiterer Klagenfurter (38), der übersah, dass der 50-Jährige nach links abbiegen wollte.  Als er zum Überholen ansetzte kam es zur Kollision. Der Pkw krachte links in den Pkw des 50-jährigen, kam von der Straße ab und verkeilte sich zwischen Bäumen im angrenzenden Waldstück. Beide Pkws wurden erheblich beschädigt. Beide Lenker wurden leicht verletzt von...

  • 15.10.17
Lokales

20-jährige bei Verkehrsunfall verletzt

KLAGENFURT. Eine 67-jährige Pensionistin verursachte gestern Abend einen Verkehrsunfall auf der St. Veiter Straße. Beim Abbiegen fuhr sie gegen den PKW einer 20-jährigen, die dabei unbestimmten Grades verletzt wurde. Der PKW wurde stark beschädigt.

  • 29.08.17
Lokales
Körperverletzung, Unfall, Randale und eine Verfolgungsjagd

Polizeireport: Das war am Wochenende in Klagenfurt los

Einen 17-jähriger Mopedlenker wird wegen 70 Übertretungen nach den Verkehrsvorschriften und 2 Vergehen nach dem Strafgesetzbuch zur Anzeige gebracht. KLAGENFURT. Gestern vormittags gerät ein 22-jähriger Beschäftigungsloser aus Klagenfurt in einen handfesten Streit mit seiner 18-jährigen Lebensgefährtin. Diese wurde dabei leicht verletzt. Da der Mann sich auch nach dem eintreffen der Polizeibeamten aggressiv verhält, wurde ihm eine Wegweisung mit Betretungsverbot ausgesprochen. Der 22-Jährige...

  • 31.07.17
Lokales
Die 15-Jährige wurde unbestimmten Grades verletzt

Fahrfehler: 15-Jährige mit Moped gestürzt

Auf einem Parkplatz verlor die Schülerin die Kontrolle über ihr Moped. KLAGENFURT. Gestern war eine 15-jährige Schülerin aus Klagenfurt mit ihrem Moped unterwegs. Auf einem Parkplatz eines Supermarktes in der Mantschehofgasse stürzte sie aufgrund eines Fahrfehlers. Dabei wurde die Schülerin unbestimmten Grades am Fuß verletzt. Nach der Erstversorgung wurde die 15-Jährige mit der Rettung in das Klinikum Klagenfurt eingeliefert. Am Moped entstand leichter Sachschaden.

  • 28.07.17
Lokales
Durch den Unfall kam es zu keinen Behinderungen.

Mit Klein-Lastwagen von Fahrbahn abgekommen: Totalschaden

Der 25-jährige Lenker wurde nur leicht verletzt. KLAGENFURT. Heute gegen 05:50 Uhr war ein 25-jähriger Mann aus Grafenstein mit seinem Klein-Lastwagen auf der A2 Südautobahn von Völkermarkt kommend in Richtung Italien unterwegs. Aus bisher unbekannter Ursache kam der 25-Jährige auf Höhe des Knotens Klagenfurt West von der Fahrbahn ab. Dabei prallte er gegen den dort befindlichen Aufpralldämpfer. Der 25-Jährige erlitt dabei leichte Verletzungen und wurde von der Rettung in das Unfallkrankenhaus...

  • 26.07.17
Lokales
Der Pensionist erlitt beim Sturz schwere Verletzungen

Mit Roller auf Auto aufgefahren: Pensionist schwer verletzt

Im Bereich des Lakeside Park kam es zu einem schweren Unfall. KLAGENFURT. Ein 68-jähriger Pensionist aus Klagenfurt war gestern gegen 15:45 mit seinem Motor-Roller auf der Wörthersee-Südufer-Straße unterwegs. Im Bereich des Lakeside Parks fuhr er auf ein verkehrsbedingt angehaltenes Fahrzeug eines 60-jährigen Mannes aus Wolfsberg auf. Der 68-Jährige kam dabei zu Sturz und erlitt schwere Verletzungen. Er wurde nach medizinischer Erstversorgung durch den Notarzt und Rettungsdienst in das...

  • 26.07.17
Lokales
Bei diesem Unfall wurden beide Fahrzeuge schwer beschädigt

St. Veiter Straße: Unfall im Kreuzungsbereich

Auf der Kreuzung mit der Durchlaßstraße krachte es gestern am späten Abend. KLAGENFURT. Gestern am späten Abend geschah ein Unfall im Kreuzungsbereich der Durchlaßstraße mit der St. Veiter Straße. Ein 21-jähriger Zivildiener wollte - von der Durchlaßstraße kommend - die St. Veiter Straße queren, er hatte allerdings Nachrang. Zugleich fuhr eine 78-jährige Pensionistin auf der St. Veiter Straße stadteinwärts. Die Fahrzeuge stießen auf der Kreuzung zusammen, wobei die Pensionistin leicht verletzt...

  • 16.05.17
Lokales
Die Polizei musste heute nach Krumpendorf und Poggersdorf ausrücken

Polizei-Report: Vorfälle in Klagenfurt Land

Motorrad-Unfall in Krumpendorf und Einbruchsdiebstahl in Poggersdorf. KRUMPENDORF, POGGERSDORF. Heute Nachmittag fuhr eine Fahrschülerin - 57 Jahre alt und aus Krumpendorf - mit dem Motorrad aus der Einfahrt einer Wohnanlage in Krumpendorf aus. Sie folgte ihrem Fahrlehrer die Kochstraße entlang in Richtung Norden. Doch die Frau kam zu weit nach rechts und kam auf dem Gehsteig, auf dem sie entlang fuhr. An einer Einfahrtsmauer blieb sie hängen und stürzte. Mit Verletzungen unbestimmten Grades...

  • 11.05.17
Lokales
Der PKW-Lenker wurde ins Krankenhaus gebracht, der LKW-Fahrer blieb unverletzt

St. Veiter Straße war wegen Unfall gesperrt

PKW-Lenker fuhr frontal gegen LKW. Ein Verletzter. INNENSTADT. Die St. Veiter Straße war heute wegen eines Unfalls rund 45 Minuten lang gesperrt. Gegen 9 Uhr war ein LKW-Fahrer aus der Steiermark (31) auf der St. Veiter Straße stadtauswärts unterwegs. Er wollte in die Kraßniggstraße nach links einbiegen, musste aber kurz wegen entgegenkommendem Verkehr halten. Als er dann einbog, scheint er einen entgegenkommenden PKW übersehen zu haben. Das Auto des 71-jährigen Lenkers fuhr frontal in den LKW...

  • 11.05.17
Lokales
Von der Rettung wurde die Fußgängerin in das Klinikum Klagenfurt transportiert

Unfall in Klagenfurt: Pensionistin auf Schutzweg übersehen

62-jährige Pensionistin wurde schwer verletzt. KLAGENFURT. Beim Einbiegen auf einer Kreuzung übersieht eine 49-Jährige mit ihrem Auto eine 62-jährige Fußgängerin. Die wollte die Straße gerade auf einem Schutzweg überqueren. Die Pensionistin wurde durch den Aufprall auf den Boden geschleudert und zog sich schwere Verletzungen zu. Die 62-Jährige wurde von einem Notarzt erstversorgt und wurde anschließend mit der Rettung in das Klinikum Klagenfurt transportiert.

  • 10.05.17
Lokales
Taxi-31111-Obmann René Offermann kennt von Berufswegen die Verkehrs-Problempunkte in Klagenfurt
2 Bilder

Die Klagenfurter Ampeln lassen es oft krachen

Eine optimierte Ampelschaltung könnte viele brenzlige Situationen auf den Straßen Klagenfurts entschärfen – das ergibt eine Umfrage unter den Taxifahrern, die von Berufswegen die Problempunkte kennen. KLAGENFURT (vep). Gerade wird seitens der Politik an einer Entschärfung der Kreuzung Siebenhügelstraße/Troyerstraße gearbeitet. Doch zahlreiche andere Verkehrspunkte in Klagenfurt bergen ein hohes Unfallrisiko. An was das genau liegt, wissen vor allem jene, die von Berufs wegen täglich auf den...

  • 04.05.17
Lokales

Klagenfurter bei schwerem Verkehrsunfall gestorben

Auf Höhe vom Minimundus krachte das Auto gegen Aufpralldämpfer und Leitschiene. 21-Jähriger konnte nur noch tot geborgen werden. KLAGENFURT. Gestern Abend kam es auf Höhe der Autobahnabfahrt Minimundus zu einem schweren Verkehrsunfall: Ein 21-Jähriger Klagenfurter war auf der A2, aus Villach kommend, unterwegs und prallte auf Höhe vom Minimundus mit seinem PKW aus unbekannter Ursache gegen den Aufpralldämpfer der Fahrbahn. Das Auto wurde gegen die rechte Leitschiene geschleudert und kam dann...

  • 15.02.17
Lokales
Warum das passiert ist, weiß man noch nicht: Heute ereignete sich ein Auffahrunfall auf der Südautobahn bei Minimundus

Auffahrunfall auf der A2: Zwei Verletzte

Bei Minimundus fuhr heute ein 41-Jähriger einem 27-jährigen PKW-Lenker hinten auf. KLAGENFURT. Auf der Südautobahn von Pörtschach kommend in Richtung Klagenfurt war heute in der Früh ein 41-Jähriger unterwegs. Aus noch unbekannter Ursache fuhr er auf Höhe Minimundus einem 27-jährigen Lenker aus St. Veit auf. Beide Männer wurden unbestimmten Grades verletzt, die Fahrzeuge wurden schwer beschädigt. Die Rettung brachte die Männer ins Klinikum Klagenfurt bzw. ins UKH. Die Autobahn war für rund...

  • 02.02.17
  •  2
Lokales
Im Teilstück der A2 beim Wörthersee gibt es kärntenweit den größten Anstieg mit einem Plus von 6 Meldungen

Ö3 Geisterfahrer-Statistik 2016 - Kärnten auf Platz 5

Im letzten Jahr gab es insgesamt 40 Geisterfahrer Meldungen in Kärnten. Das ist ein Anstieg von 21 Prozent. Ganze 363 Mal warnte Hitradio Ö3, im Jahr 2016 vor Geisterfahrern. Das ist ein rückgang von 20 Meldungen beziehungsweise 5 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Seit Beginn der Aufzeichnungen im Jahr 1994 wurden bisher nur im Jahr 2014 (358 Geisterfahrer) weniger Geisterfahrer gezählt. Zwei tödliche Unfälle Der Oktober war mit 42 Meldungen der stärkste Monat im letztem Jahr. Die wenigsten...

  • 01.02.17
Lokales
Gestern ereignete sich ein Verkehrsunfall auf der Südautobahn, die Klagenfurter Polizei klärte einen Einbruchsdiebstahl auf

Polizei-Report: Das war gestern in und um Klagenfurt los

Klein-LKW kippte auf Südautobahn bei Pörtschach um. Klagenfurter Polizei überführte Dieb. PÖRTSCHACH, KLAGENFURT. Ein 48-jähriger Mann aus dem Bezirk Völkermarkt kam gestern auf der A2 Südautobahn in Fahrtrichtung Wien auf Höhe Pörtschach nach links von der Fahrbahn ab. Mit seinem Klein-LKW stieß er gegen eine Betonleitwand, das Fahrzeug kippte um. Auf der Überholspur blieb der Wagen liegen. Daher musste die A2 im Unfallbereich teilweise komplett gesperrt werden. Der Rettungshubschrauber C11...

  • 31.01.17
Lokales
ein Alkoholtest bei den Fahrzeuginsassen verlief positiv.

Alkounfall forderte zwei Verletzte

Der Fahrzeuglenker kam von der Straße ab und krachte gegen mehrere Bäume. Die beiden Insassen wurden verletzt. KLAGENFURT. Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es gestern Abend auf der Glantalstraße in Klagenfurt. Ein Firmenauto, in dem sich Angestellter (28) und ein Arbeiter (23) befanden, kam von der Fahrbahn ab und krachte in ein Waldstück. Die beiden Fahrzeuginsassen begaben sich selbstständig ins Unfallkrankenhaus. Ein Alkoholtest bei den beiden Männern verließ positiv. Wer das Auto...

  • 03.12.16
Lokales
Nachdem er einen Auffahrunfall verursacht hatte, fuhr ein 28-Jähriger einfach davon

Fahrerflucht: Lenker gefunden

28-Jähriger flüchtete nach Auffahrunfall auf B 70, wurde aber in Klagenfurt angehalten. Er hat keinen Führerschein. POGGERSDORF, KLAGENFURT. Heute Nacht fuhr ein 28-Jähriger auf der Packer Straße (B 70) auf Höhe Poggersdorf ungebremst einem vor ihm fahrenden PKW auf. Der Wagen einer 44-jährigen Frau wurde in den Straßengraben geschleudert, sie wurde leicht verletzt. Nach einer Stunde gestoppt Der Mann beging allerdings Fahrerflucht. Etwa eine Stunde später konnte er mit seinem beschädigten...

  • 15.11.16
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.