Verschwörungstheorie

Beiträge zum Thema Verschwörungstheorie

Rund um Heldenplatz, Burgtor und Ring werden morgen Tausende Menschen erwartet.
2 1

Am Samstag, 16. Jänner
Große Demos von Corona-Kritikern in Wien erwartet

Morgen mobilisieren Kritiker der Corona-Maßnahmen, aber wohl auch wieder Verschwörungstheoretiker, Corona-Leugner und Rechtsextreme, in die Wiener Innenstadt. WIEN. Es sollte die größte Kundgebung jener Menschen werden, die hinter Corona, den Regierungsmaßnahmen und dem Impfen keine Gesundheitskrise und den Kampf dagegen sehen, sondern Freiheitsberaubung und Verschwörung wittern: Tausende werden aus ganz Österreich erwartet. Wie viele Leute sich aber tatsächlich morgen Samstag, 16. Jänner, am...

  • Wien
  • Christine Bazalka
Die Regierungsarbeit wird immer kritischer beurteilt. ÖVP-Bundeskanzler Sebastian Kurz (m.l.), Vizekanzler Werner Kogler (m.r.), Bundesminister Karl Nehammer (l.) und Bundesminister Rudolf Anschober (r.)
1 4

Umfrage
Österreicher misstrauen der Regierung immer mehr

Die Österreicher rechnen in Sachen Corona mit keinem Weihnachtswunder. 82 Prozent erwarten, dass sich die Situation verschlechtern (18 Prozent) oder bestenfalls so bleiben wird, wie sie jetzt ist (64 Prozent). Damit einher geht die Angst, dass man sich selbst oder dass sich ein Familienmitglied mit dem Coronavirus anstecken wird. Das Misstrauen gegenüber der Bundesregierung ist größer geworden. Und die Impfbereitschaft sinkt. ÖSTERREICH. Pessimismus und wenig Begeisterung einer Impfung zeichnet...

  • Maria Jelenko-Benedikt
Senden auch Sie ihren Leserbrief an die Redaktion der WOCHE Lavanttal.
1 1

Leserbrief
Zum letzten Mal Corona

Vor Kurzem erhielt die Redaktion der WOCHE Lavanttal einen Leserbrief von Franz Kainbacher aus St. Georgen. Zum letzen Mal CoronaMit aller Ehrfurcht und Anerkennung für die Bemühungen der Politik, Behörden und vor allem des gesamten Gesundheitsapparates, sind die Ursachen dieser Pandemie auch in der gesamten Medienwelt tabu. Angefangen von der Überbevölkerung unseres Planeten, der gigantischen Völkervermischung durch Urlaub, Touristik, Zuwanderung, Flüchtlingsbewegungen, durch den...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Simone Koller
Kritik und der Hang zu Verschwörungstheorien gehen ineinander über und lassen sich nicht klar trennen. Kritik, auch am Handeln der Politik, ist aber jedenfalls zulässig und immer erwünscht.
1 2

Corona in Salzburg
Die Verlockungen der Verschwörungstheorien

Der Pinzgauer Politikwissenschaftler Armin Mühlböck weiß, warum wir auch den absurdesten Theorien manchmal Glauben schenken.   SALZBURG. "Die mächtige Pharmaindustrie hat das Coronavirus selbst konstruiert und verteilt, um Geld mit Gegenmitteln zu verdienen, die es schon lange gibt, die aber zurückgehalten werden." Oder: "Bill Gates will mit dem Virus und den Impfungen die Bevölkerung gezielt reduzieren." Eine andere: "Corona gibt es gar nicht. Das ist alles erfunden, um autoritäre politische...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Julia Hettegger
Kaum ein Tag vergeht, an dem man nicht mit unglaublichen Aussagen rund um das Thema Coronavirus konfrontiert wird.
1 5

Corona in Salzburg
Fünf Corona-Mythen im Check

Gibt es Geld für Angehörig, die erlauben, Verstorbene als Covid-Tote aufscheinen zu lassen? Werden Verstorbene nachträglich auf Corona getestet? Werden Unfalltote als Corona-Tote gelistet? Wir wollten's wissen. Kaum ein Tag vergeht, an dem man nicht mit unglaublichen Aussagen rund um das Thema Coronavirus konfrontiert wird. Per Messenger-Dienst, in diversen sozialen Netzwerken und sogar im Freundes- und Bekanntenkreis kursieren Gerüchte. Und jeder hat sich wohl schon einmal dabei ertappt, über...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Julia Hettegger
2

Expertentipp
Verschwörer haben Hochsaison

WOCHE-Expertin und psychologische Beraterin Anna Katharina Lanz schreibt darüber, wie Verschwörungstheorien entstehen und wie Verantwortung übernommen werden kann: Kaum war die Terrornacht in Wien verklungen, wurde in den sozialen Netzwerken gepostet. „Wir lassen uns keine Angst machen“, hieß es, und: „Wir halten zusammen.“ Ganz klar, liebe Leser, Zusammenhalt ist immer wichtig, besonders in schwierigen Zeiten. Und damit wären wir auch schon bei der gegenwärtigen Corona-Krise, bei der...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl
2

Corona-Pandemie
Lug und Trug, oder doch die Wahrheit?

BAD LEONFELDEN. Zweifelsohne ist die Zeit, in welcher Corona präsent ist, außergewöhnlich. Das Leben, wie es wir kennen, wurde auf den Kopf gestellt und in der Gesellschaft etablierte Tätigkeiten wie zum Beispiel Arbeit oder Schule, wurden für einen gewissen Zeitraum ausgesetzt.  
Eine Zeit, voll von Sorge und Ungewissheit, eine Zeit, welche die perfekten Umstände für Verschwörungstheorien garantiert.  Aus einer Umfrage von 501 Österreicher geht hervor, dass rund 30 Prozent der Österreicher an...

  • Urfahr-Umgebung
  • Veronika Mair
1

Corona 2020
Eigenverantwortung der Menschen

Seit Frühjahr 2020 dreht sich fast alles um "Corona". Täglich überschlagen sich weltweit die Meldungen. Viele Menschen sind wegen der kontroversen öffentlichen Diskussionen verunsichert. Je länger die Diskussion dauert, umso merkwürdiger werden die Schlussfolgerungen am Ende. Die Fronten verhärten immer mehr und die Verschwörungstheoretiker treten immer mehr in den Vordergrund und tragen so noch mehr zur Verwirrung bei. Betrachtet man die letzten Monate einmal ganz nüchtern und besinnt sich...

  • Baden
  • Dr. Peter Föller
Online-Werbung für eine Busreise zur Demo nach Berlin am 29. August.

Fragwürdige Reisegruppe
Verfassungsschutz „filzte“ Demo-Touristen

Zum gemeinsamen Demo-Besuch hatte sich eine Gruppe von rund 100 Personen am Linzer Hauptbahnhof verabredet. Mit zwei Reisebussen sollte es zu einer angekündigten Groß-Demo gegen die Corona-Maßnahmen nach Berlin gehen.  LINZ/BERLIN. Auch wenn die Demo gegen die Corona-Maßnahmen am vergangenen Wochenende in Berlin hinsichtlich Teilnehmerzahlen bei weitem nicht das erreicht hat, was in einschlägigen Kreisen erwartet wurde, hat sie medial hohe Wellen geschlagen. Rund 40.000 Menschen protestierten...

  • Oberösterreich
  • Ingo Till
Der Aluhut ist zum Symbol für den Glauben an mehr oder minder abwegige Verschwörungstheorien geworden.
12 2

Umfrage zu Verschwörungstheorien und Mythen
Fast ein Drittel glaubt nicht an die große Corona-Gefahr

Die Corona-Krise hat dazu geführt, dass sich immer mehr Menschen ernsthaft mit teils weit her geholten Verschwörungstheorien auseinandersetzen. Ö. Der anhaltende weltweite Ausnahmezustand ist längst mehr als nur eine gesundheitliche oder wirtschaftliche Krise. Er ist, wie es scheint, zu einer Krise der Vernunft geworden. Entscheidungsträger, Meinungsbildner, Politiker, Prominente, ja selbst Menschen aus unserem engsten Umfeld konfrontieren uns immer häufiger mit „alternativen Fakten“ und...

  • Oberösterreich
  • Ingo Till
Anna Tengg vom LOGO Jugendmanagement plauderte mit den Schülern über Fake News rund um das Thema Corona.

HAK-Schüler sind als "Corona-Faktenchecker" unterwegs

„Kokain hilft gegen Corona“ und „Luftanhalten ist ein absolut sicherer Virus-Selbsttest“. Gerade in Zeiten wie diesen ist ein kompetenter Umgang mit Gesundheitsinformationen wichtiger denn je, um derartigen Fake News und Verschwörungstheorien vorzubeugen. Die letzten Wochen haben gezeigt, dass klassische Medien wie Zeitungen oder Nachrichtensendungen wieder verstärkt nachgefragt werden. Vor allem junge Menschen verbringen aber nach wie vor viel Zeit in den sozialen Medien, wo leider oft...

  • Stmk
  • Liezen
  • Christoph Schneeberger
Meghan Markle hatte Angst vor einer Verschwörung gegen sie.

Meghan Markle: Paranoid? Sie wirft den Royals Verschwörung vor

Die Beziehung zwischen Meghan Markle und den Royals stand von Anfang an unter keinem guten Stern. Nun hat ein Insider enthüllt, dass die US-Schauspieler mit einer Verschwörung gegen sie rechnete. In den Augen der Royals dürfte Meghan Markle nicht wirklich die geeignete Kandidatin für die Frau an der Seite von Prinz Harry gewesen sein. Nicht nur, dass es sich bei ihr um eine US-Amerikanerin handelt, sondern sie war bereits einmal geschieden. Doch die Queen und ihre Familie schienen Meghan...

  • Anna Maier
Der neue Mobilfunkstandard 5G spaltet die Wissenschaft und Bürger.
Video

Verschwörungstheorien
Mobilfunker verteidigen 5G mit Aufklärungsvideos

Die Mobilfunker wehren sich gegen Verschwörungstheorien mithilfe Youtube Videos, die erklären sollen, was es mit Mobilfunk und 5G tatsächlich auf sich hat. ÖSTERREICH. Die Einführung von 5G löst eine große Diskussion über mögliche gesundheitliche Folgen für die Bevölkerung aus. Momentan ist sich auch nicht die Wissenschaft weltweit einig, welche Position sie beziehen soll. Seit Ausbruch der Coronavirus-Pandemie wird die Verbreitung des Virus auch mit 5G in Verbindung gebracht. Mittlerweile...

  • Adrian Langer
Danja Aouf gibt Tipps, wie falsche Meldungen erkannt werden.
1

Falschmeldungen
Danja Aouf: "Unsicherheit begünstigt Gerüchte"

Rund um das Corona-Virus sind derzeit Desinformationen wie wundersame Schutz- und Heilmittel, aber auch Gerüchte über eine bewusste Manipulation der Bevölkerung im Umlauf. Unsicherheit, fehlendes Wissen und unzureichende Einschätzungen bieten laut Danja Aouf stets eine gute Basis für Falschmeldungen. Die Linzer StadtRundschau hat bei der Sozialanthropologin und Trainerin für Politische Bildung und Menschenrechte (SOS Menschenrechte, Volkshilfe Flüchtlings-und MigrantInnenbetreuung) nachgefragt....

  • Linz
  • Katharina Wurzer
Heinz-Christian Strache möchte mit der DAÖ-Partei bei der Wiener Gemeinderatswahl im Herbst antreten.
1 2

Gefundene Notizen
Strache sah Freimaurer, ÖVP und IGK hinter Ibiza

In seiner Polit-Pause versuchte Heinz Christian Strache offenbar, die Hintermänner des Ibiza-Videos ausfindig zu machen und fand dabei allerhand Kurioses heraus.  ÖSTERREICH. Am Mittwoch verkündete der ehemalige Vizekanzler und FPÖ-Bundesparteiobmann Heinz Christian Strache, nach einjähriger "Pause" auf die Politikbühne zurückzukehren. Strache tritt bei der Wien-Wahl im Herbst an. Nach seinem Rückzug von der Politik im Mai 2019 versuchte Strache offenbar, den Drahtziehern des Ibiza-Videos auf...

  • Julia Schmidbaur
Plant Taylor Swift eine Überraschung für ihre Fans am 08. Mai 2020?

Taylor Swift: Was passiert am 8. Mai?

Taylor Swift scheint eine wichtige Botschaft für ihre Fans zu haben, die am 8. Mai enthüllt wird. Doch was erwartet uns in wenigen Tagen? Das Rätselraten hat begonnen. Schlagartig wurde die Quarantäne ein Stück interessanter. Wieso? Sängerin Taylor Swift scheint ein kleines Spiel mit ihren Fans zu treiben, aus dem diese bisher noch nicht ganz schlau werden. Gestern veröffentlichte sie ein neues Selfie, das sie mit großen Rehaugen in ihren eigenen vier Wänden zeigt. In der Bildunterschrift...

  • Anna Maier
Christian Marold
RZ-Chefredakteur
1

Kommentar
Ich weiß, dass ich nichts weiß.

Täglich, ja sogar stündlich gibt es neue Meldungen über einen Virus, der mittlerweile die gesamte Welt in Atem hält. Mir wird in diesen Tagen bewusst, wie Fluch und Segen eng zusammenliegen. Vor allem das Internet ist dermaßen mit Informationen zum aktuellen Corona-Virus geschwängert, dass gutgemeinte Ratschläge von Fake-Meldungen und Verschwörungstheorien nur schwer zu unterscheiden sind. Und warum? Weil wir alle zu wenig über diese Krankheit wissen, darüber, wie sich dieser Virus genau...

  • Vorarlberg
  • Christian Marold
Ist Meghan Markle gar nicht wirklich schwanger?

Meghan Markle: Irre Verschwörungstheorien zum Babybauch (Foto)

Nach der Heirat von Prinz Harry und Meghan Markle wurde sie nicht nur in die königliche Familie aufgenommen, sondern auch schwanger. Nun befindet sie sich im sechsten Monat. Im Frühling soll das erste Kind der Herzogen von Sussex auf die Welt kommen. Verschwörungstheorien gibt es schon ziemlich lange. Egal, ob es darum geht, dass 9/11 von der US-Regierung geplant war oder, dass die Erde eine flache Scheibe ist. Menschen lassen sich alles Mögliche einfallen um Ereignisse anders zu erzählen, als...

  • Anna Maier
Kein Kind sollte 2019 noch an den Masern sterben müssen.
1

Meinung
Impfgegner: Willkommen in der Wohlstandsverwahrlosung

Wissen Sie was nach Klimawandel, Trump und Adipositas die größte Gefahr für die Menschheit ist? Die Universtitäten Youtube und Facebook, oder wie es deren "Absolventen" poetisch aber völlig blödsinnig nennen: Die Schule des Lebens. Da blüht jede Form des esoterischen Unsinns (ja, Globuli gehören dazu) und jede noch so absurde Theorie. Was dazu führt, dass tatsächlich die Anzahl der Flacherdler und Impfgegner wächst. Nun kann man erstere Gruppe abseits des Arguments ein unwissenschaftliches...

  • Waidhofen/Thaya
  • Peter Zellinger
Chemtrails
1 2

CO²- wer ist der wahre Verursacher?

Seltsam, wie lange sich der CO²-Mythos hält und damit die Verursacher unerkannt lässt! Man fährt mit der Zerstörung der Erde fort – als deren angebliche “Rettung“ durch Geoengineering! Der Begriff Geoengineering bezeichnet vorsätzliche und großräumige Eingriffe mit technischen Mitteln in geochemische oder biogeochemische Kreisläufe der Erde. Man sieht zur Zeit vor, den angeblich dampfenden Planeten mit nichts Geringerem als Schwefelsäure zu besprühen, wie es der berühmte Geoingenieur aus...

  • Urfahr-Umgebung
  • Waltraud Hametner
"Paul is dead": 66 Verschwörungen in 66 Stunden.
2

Verlängertes Wochenende voller Verschwörungstheorien

Der Linzer Kulturverein qujOchÖ lädt ab 25. November unter dem Titel "Paul is dead" zu einer geheimnisvollen Zusammenkunft rund um 66 Verschwörungen. In einer leerstehenden Wohnung eines vor kurzem verstorbenen Triebwerksingenieurs in unmittelbarer Nähe der voestalpine wurde dessen Hinterlassenschaft über mehrere Monate hinweg gesichtet, sortiert und aufbereitet. Am Samstag wird die Wohnung für exakt 66 Stunden für Schaulustige geöffnet. In den Räumen finden sich zahlreiche Hinweise zu...

  • Linz
  • Nina Meißl
Anzeige
Plakat zur Veranstaltung
2

“Schall​ ​ und​ ​ Rauch”​ ​ in​ ​ Leonding

Was​ ​ passiert​ ​ wirklich​ ​ jedes​ ​ Jahr​ ​ beim​ ​ Bilderberger-Treffen?​ ​ Regieren die​ ​ Illuminaten​ ​ die​ ​ Welt?​ ​ Oder​ ​ doch​ ​ die​ ​ Freimaurer?​ ​ Und​ ​ was​ ​ ist​ ​ am 11.​ ​ September​ ​ wirklich​ ​ passiert? Verschwörungstheorien​ ​ haben​ ​ durch​ ​ globale​ ​ Krisen​ ​ und​ ​ moderne​ ​ Medien​ ​ eine​ ​ neue​ ​ Dynamik erfahren.​ ​ Im​ ​ Sekundentakt​ ​ werden​ ​ absurde​ ​ Theorien​ ​ und​ ​ dreiste​ ​ Lügen​ ​ über​ ​ den​ ​ Globus gejagt. Die​ ​ Grünen​ ​...

  • Linz-Land
  • Lukas Linemayr
2

Atemberaubende Verschwörungsstory

BUCH TIPP: Dan Brown – "Origin" Auch im 5. Robert Langdon-Thriller verknüpft Bestsellerautor Brown Wissenschaft, Religion, Geschichte, Kunst und Architektur miteinander. In "Origin" geht es um eine bahnbrechende Entdeckung, die bei hochrangigen Kirchenmännern Entsetzen auslöst. Schauplatz sind spanische Städte, es geht um künstliche Intelligenz und um die Zukunft der Menschen. Professor Langdon will ein Geheimnis lüften und der Welt die Augen öffnen. Verlag Bastei Lübbe, 672 Seiten, 28 € ISBN:...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Dieser fremdenfeindliche Flugzettel fand sich vergangene Woche in Kufstein.
1 2

"Patriot" lud zum Empörtentreffen

KUFSTEIN (nos). Als "Patriot für Bayern,Tirol,Europa" (sic!) lud ein Unbekannter mittels selbst angefertigter Flugzettel für Samstag, den 18. Februar, zum "lockeren Beisammensein" am Kufsteiner Fischergries. Mit durchaus wirren, fremdenfeindlichen und teilweise eindeutig falschen Behauptungen fabulierte der Zettel von "Rechtsbrüchen der Staatsratsvorsitzenden Merkel" und gesellschaftlicher "Degeneration". Die Zettel wurden in den Tagen zuvor händisch an diversen Hauseingängen und Geschäften in...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Sebastian Noggler
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.