Verwaltungsgebäude

Beiträge zum Thema Verwaltungsgebäude

Gleichenfeier in Gmunden
Stern-Gruppe investiert in die Zukunft

GMUNDEN. Flott voran geht es beim neuen Büro- und Verwaltungsgebäude der Stern & Hafferl Baugesellschaft in Gmunden. Zahlreiche Gäste, unter ihnen Bürgermeister Stefan Krapf, konnten sich bei der Gleichenfeier ein Bild von der innovativen Bauweise aus Holz und Beton machen. Weithin sichtbar prägt das Gebäude bereits jetzt das Ortsbild neben dem Bauhof unweit des Bahnhofes.

  • Salzkammergut
  • Kerstin Müller
Solar-Pläne für das BAG-Verwaltungsgebäude.

Bergbahn AG Kitzbühel
Bergbahn AG setzt auf Solar und Biodiversität

Die Bergbahn AG Kitzbühel wird am Dach des Zentralgebäudes eine Solaranlage errichten. Insgesamt entstehen vier PV-Anlagen sowie drei Blumenwiesen. KITZBÜHEL. Positiv nahm Helmut Wessner (Bürger Kitzbühels) die Nachricht auf, dass die Bergbahn AG Kitzbühel die Errichtung von Photovoltaik-Anlagen plane. Er begrüßt einen solchen Schritt, hat aber auch Bedenken: "Da man laut Aussagen der BAG-Führung bei den erwogenen Investitionen der Wirtschaftlichkeit Priorität einräumen werde, kann befürchtet...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Markus Hilgarth, Landesrat Markus Achleitner, Karl Neumann, Bürgermeister Stefan Krapf
2

Spatenstich für Neubau
Stern & Hafferl Bau zieht in die Theresienthalstraße

GMUNDEN. Die Stern Services GmbH errichtet für die Stern & Hafferl Baugesellschaft mbH ein neues Büro- und Verwaltungsgebäude in der Theresienthalstraße in Gmunden. Dies ist ein weiterer, entscheidender Schritt der Neuausrichtung der Gmundner Baufirma, die schon mit dem Wechsel in der Geschäftsführung vergangenes Jahr eingeleitet wurde. Die Aufbruchstimmung im Unternehmen wurde zusätzlich bereits mit einem neuen visuellen Auftritt, neuem Fuhrpark und Web-Auftritt sichtbar. Der Umzug der...

  • Salzkammergut
  • Kerstin Müller
1 25

Archiv
Damals & Heute: BLUMAU - NEURIßHOF Ehem. Verwaltungsgebäude der Kunstsalpeterfabrik 1915 bis 2021

Damals & Heute: BLUMAU - NEURIßHOF Ehem. Verwaltungsgebäude der Kunstsalpeterfabrik 1915 bis 2021 Ehem. Verwaltungsgebäude der Kunstsalpeterfabrik Neurißhof, erbaut 1915 nach Plänen von Bruno Bauer. Gemäß Wehdorn, Baudenkmäler, lautete die ursprüngliche Benennung der beiden Verwaltungsgebäude Doppelobjekt XVI und XVII. Das im Bild rechts dargestellte Gebäude trägt die ON 6B und dürfte daher jenes unter Denkmalschutz stehende sein. Der im Bild links angeschnittene Teil dürfte zu Zeiten die ON 6A...

  • Steinfeld
  • Robert Rieger
Stubai-Vorstand Johann Hörtnagl (r.) und GF Alexander Durda (l.) am Balkon des bestehendes ZMV-Stammgebäudes mit Blick auf die Freifläche, wo der Bau geplant gewesen wäre.

Stubai ZMV
Lagerbau in Fulpmes abgewendet

Jahrelang zogen sich in- und außerhalb des Dorfes die Diskussionen rund um ein neues Lager der Stubai ZMV hin. Jetzt hat das Landesverwaltungsgericht geurteilt. FULPMES. Über den Streit in Sachen neues Lager für die Stubai ZMV (Zentrale für Marketing und Vertrieb) haben wir berichtet. Den Mehrheitsbeschluss des Gemeinderats, das örtliche Raumordnungskonzept im Sinne der Stubai ZMV zu ändern, hat das Land Tirol per Bescheid im Oktober 2019 abgelehnt. Dagegen hat die Gemeinde beim...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
Sieben Monate Bauzeit für das Verwaltungsgebäude.
2

Bezirkskrankenhaus St. Johann
Neues Verwaltungsgebäude in Betrieb

Sieben Monate Bauzeit, 3,1 Millionen Euro Baukosten für neues BKH-Gebäude. ST. JOHANN, BEZIRK (niko). Das Bezirkskrankenhaus St. Johann hat ein neues Verwaltungsgebäude. Nach nur sieben Monaten Bauzeit konnte der neue Bau in Betrieb genommen werden. In den bisherigen Verwaltungsräumlichkeiten im Untergeschoß des BKH findet künftig die Physiotherapie Platz. "Beides – der Neubau der Verwaltung und die Übersiedlung der Physiotherapie – sind wichtige Schritte, um die Strukturen im Haus zu...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Die Pläne für die Drei-Millionen-Investition sind fertig, berichten Geschäftsführer Johann Dolesch (links) und der technische Leiter Andreas Schabhietl.

Drei Millionen Euro Investition
Teerag-Asdag baut in Stegersbach neues Firmengebäude

"Wir platzen aus allen Nähten." So bringt Geschäftsführer Johann Dolesch es auf den Punkt, warum sich die Teerag-Asdag für einen Neubau ihres Bürogebäudes in der Grazer Straße in Stegersbach entschieden hat. Drei Millionen Euro will das Unternehmen, das eine 100-Prozent-Tochter des Baukonzerns Porr ist, in das Vorhaben investieren. 1.000 statt 600 m²Geplant ist der neue Komplex auf der jetzigen Lagerfläche neben dem bestehenden Verwaltungsgebäude. Ist es nach dem einen Jahr geplanter Bauzeit...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Die Betonarbeiten für das neue Verwaltungsgebäude sind abgeschlossen (li. hi. die Zentrale mit angebautem Bürotrakt (gelb) in Niedersee).

Nothegger Transport Logistik GmbH erweitert Standort

Neues Verwaltungsgebäude für 180 Mitarbeiter wird errichtet; 2 Mio. Euro Investition. ST. ULRICH (rw). Die Firmenzentrale der Fa. Nothegger Transport Logistik GmbH am Standort St. Ulrich/Niedersee wird um ein neues Verwaltungsgebäude erweitert. CEO Karl Nothegger jun. dazu: „Das bestehende Bürogebäude haben wir vor etwa acht Jahren gebaut, hier arbeiten aktuell 105 MitarbeiterInnen und das räumliche Angebot ist begrenzt. Das neue Gebäude ist für 180 Personen ausgelegt." Schnelle Holzbauweise...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler

Einbrecher stahlen Lebensmittel aus Bergheimer Verwaltungsgebäude

BERGHEIM (buk). Gewaltsam haben Unbekannte in Bergheim das Fenster eines Verwaltungsgebäudes aufgewzängt und sind in die Kantine eingestiegen. Dort wurden die Räumlichkeiten durchsucht und Lebensmittel gestohlen. Wie hoch der entstandene Schaden ist, lässt sich laut Polizei derzeit noch nicht sagen.

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Manuel Bukovics
Nach dem Verkauf des Bamberghauses an die Stadtwerke mietet sich die Lavanttaler Beschäftigungsinitiative ein
2

Die Region unter einem Dach

Im Bamberghaus in Wolfsberg entsteht bis Mitte Mai das "Haus der Region". petra.moerth@woche.at WOLFSBERG. Das von der Stadtgemeinde in der jüngsten Gemeinderatssitzung an die Stadtwerke verkaufte Bamberghaus soll unter dem Namen "Haus der Region" zur Vermarktungsplattform für regionale Produzenten umgestaltet und zur Vinothek mit integriertem Verkaufsshop umfunktioniert werden. Dabei handelt es sich um ein EU LEADER-Programm gefördertes Projekt, das von der Lavanttaler Beschäftigungsinitiative...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Petra Mörth
Für ein neues Verwaltungsgebäude setzt sich Landesrat Josef Schwaiger ein.

Salzburger Verwaltungsgebäude übersiedelt – mit oder ohne Bezirkshauptmannschaft

FLACHGAU/SALZBURG (buk). Zu früh gefreut haben könnte sich die Salzburger SPÖ – und allen voran der Landtagsabgeordnete Othmar Schneglberger – beim Thema Bezirkshauptmannschaft Flachgau. In einer Aussendung, die sich auf Medienberichte bezieht, feiert die SPÖ, dass Landesrat Josef Schwaiger am Bahnhof einen Neubau für die Flachgauer Bezirkshauptmannschaft veranlassen wird. Dadurch kehre "endlich Vernunft in die Landesregierung" ein, sagt Schneglberger. Zudem sei der Hauptbahnhof dafür der...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Manuel Bukovics
Das hier ist nur ein (kleines!!) Stück der Außenmauer der Totenstadt, daneben die Geleise des 71ers..
9 5 6

Wiener Zentralfriedhof #4: Außenseite..

Hier zeige ich ein paar Details der Außenseite des Friedhofs bzw., was man von außen beim Hineinschauen sehen kann. Wo: Wiener Zentralfriedhof, Simmeringer Hauptstrau00dfe, 1110 Wien auf Karte anzeigen

  • Wien
  • Simmering
  • lieselotte fleck
18 12 6

Verwaltungsgebäude des Wiener E-Werks

Diese Verwaltungsgebäude sind der Rest des ursprünglichen 1900-1902 gebauten Simmeringer E-Werks. Sie sind in der für historistische Industriebauten typische Sichtziegelbauweise gehalten und stehen unter Denkmalschutz Wo: e-werk, 1.Haidequerstr., 1110 Wien auf Karte anzeigen

  • Wien
  • Simmering
  • lieselotte fleck
Cancelleria
1 6

Rom (57)

Verwaltungsgebäude

  • Wien
  • Donaustadt
  • Richard Cieslar
Die Büros im neuen Verwaltungsgebäude wurden bereits bezogen.

Verwaltungsgebäude in Betrieb

Holter baute Firmensitz aus WELS (il). Nach einjähriger Bauzeit hat der Sanitär- und Heizungsgroßhändler Holter das in der Zentrale in Wels errichtete Verwaltungsgebäude in Betrieb genommen. Die dank der erfolgreichen Unternehmensentwicklung stetig gestiegene Mitarbeiteranzahl hat zu erheblicher Raumnot geführt. „Im neuen Bürotrakt konnten nun die aus Platzmangel auf zwei Gebäude aufgeteilten Verwaltungseinheiten wieder unter einem Dach zusammengeführt und moderne und funktionelle...

  • Wels & Wels Land
  • Ines Trajceski

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.