Vierbergelauf

Beiträge zum Thema Vierbergelauf

Angeführt von den Kreuzträgern zieht der Wanderpilgerstrom beim Vierbergelauf bis zum Lorenziberg. Die Messen können heuer nicht stattfinden, 
die Kirchen bleiben aber für persönliche Einkehr und Gebet der Pilger geöffnet.
3

Vierbergelauf
Vier Berge und ein Halleluja

Jedes Jahr am zweiten Freitag nach Ostern begeben sich tausende Pilger auf den traditionellen Vierbergelauf. BEZRIK FELDKIRCHEN. Ein Pilgermarsch über rund 52 Kilometer, beginnend um Mitternacht, über vier Gipfel hinweg, bei Wind und Wetter, das ist der Vierbergelauf. Auch die Feldkirchnerin Renate Dielacher hat schon etliche Male teilgenommen. Der diesjährige Vierbergelauf wird ohne Messen und Andachten stattfinden. Rund 15 Stunden Marsch Am „Dreinagelfreitag“ (benannt nach den drei Nägeln,...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • bernhard knes
Freuen sich über die Auszeichnung: Andreas Duller und Gerda Berg (Projektkoordinatorin)

Innovationspreis für "Vierbergeweg"

Der dritte Platz beim "Innovationspreis Tourismus" für den "Vierbergeweg" in der Tourismusregion Mittelkärnten. MITTELKÄRNTEN. Vor einem Jahr wurde der "Vierbergeweg" eröffnet, jetzt gab es schon die erste Auszeichnung: Für das Projekt "Wandern im Herzen Kärntens - über vier Berge ins Paradies" erreichte die Tourismusregion Mittelkärnten den dritten Platz beim "Österreichischen Innovationspreis Tourismus 2018 - 1. Wettbewerbsstufe, Bundesland Kärnten". Für Familien und routinierte Wanderer...

  • Kärnten
  • Klagenfurt Land
  • Vanessa Pichler

Vierbergelauf Himmelberg

Auch heuer geht es am Pfingstmontag, 9. Juni sportlich zur Sache. Der "kleine Bruder" des Vierbergelaufs (24 km) findet wieder statt. Abmarsch ist um 9 Uhr vor der Kulturhalle Himmelberg. Davor findet um 8 Uhr eine Berglermesse in der Pfarrkirche statt. Wann: 09.06.2014 09:00:00 Wo: Sportplatz, 9562 Himmelberg auf Karte anzeigen

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Melanie Flath

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.