Visionen für Linz

Beiträge zum Thema Visionen für Linz

Was passiert, wenn nichts passiert? Ohne Entwicklungsplan sprießen in der Vorstellung des Linzer Architektbüros Atelier Thum die Hochhäuser nur so aus dem Boden.
12

Thema der Woche
Wie sieht das Linz der Zukunft aus?

In welcher Stadt wollen wir künftig leben? Wohin entwickelt sich die Stadt? Drei völlig unterschiedliche Zukunftsszenarien wurden beim Linzer Streitgespräch diskutiert. Und so sehen sie aus. LINZ. Der Westring und die neue Donaubrücke sind fertig. Am ÖBB-Gelände zwischen Hauptbahnhof und Unionstraße entsteht ein neuer Stadtteil. Linz ist keine Stahlstadt mehr, denn da wo einst Stahl gekocht wurde, stehen nun Bäume. Wie die Stadt in Zukunft aussehen könnte, das besprechen Experten und Bürger...

  • Linz
  • Andreas Baumgartner
Spannende Diskussion mit Stefan Miejski (FabriksRundschau), Kulturdirektor Julius Stieber, Chris
Müller (Tabakfabrik), Erik Papinski (WKO Linz-Stadt), Gerhard Fontan (BezirksRundschau, v. li.) und Andreas Kleboth (kleboth lindinger dollnig, nicht am Bild).

Visionen für die Stadt Linz

Die Zukunft der Stadt Linz stand im Mittelpunkt einer von der StadtRundschau organisierten Diskussionsrunde in der Tabakfabrik. Das Image der Stadt Linz ist außerhalb Oberösterreichs wenig berauschend. Gleich zwei Tiroler unter den Diskussionsteilnehmern können das bestätigen. „In Linz kann man sich sehr wohlfühlen. Das Problem ist, dass das nach außen zu wenig publik gemacht wird“, sagt der Geschäftsführer der BezirksRundschau, Gerhard Fontan, der seit drei Jahren in der Landeshauptstadt lebt....

  • Linz
  • Nina Meißl

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.