Voitsberg

Beiträge zum Thema Voitsberg

Anzeige

Gemeinderatswahl 2020
"Bin für das zweitbeste Ergebnis in der Geschichte von Gemeinderatswahlen sehr dankbar!"

Am Tag nach der Gemeinderatswahl dankte Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer allen Wählerinnen und Wählern, die an der wegen des Corona-Virus unter schwierigen Bedingungen abgehaltenen Gemeinderatswahl teilgenommen haben: „Die Bürgermeisterinnen und Bürgermeister sind die wichtigsten Bündnispartner und die Gemeinden auch die stärksten Investoren im Lande. Somit sind sie auch das Rückgrat des Grünen Herzens Österreichs.“ Dass die Steirische Volkspartei mit 47,2% das zweitbeste Ergebnis bei...

  • Stmk
  • Graz
  • Steirische Volkspartei
Anzeige
  2

Gemeinderatswahl 2020
Zweitbestes Ergebnis, Rekordabstand und Einzug in alle 285 Gemeinderäte in der Steiermark

Heute Vormittag tagte der Landesparteivorstand der Steirischen Volkspartei in den Räumlichkeiten des ÖVP-Landtagsklubs. Man durfte dabei in großteils zufriedene und strahlende Gesichter blicken – nach einem nahezu historischen Ergebnis von 47,2 Prozent kann man durchaus stolz analysieren. „Wir sehen es auch zwei Tage nach der Wahl als großen Erfolg. Es ist das zweitbeste Ergebnis für die Steirische Volkspartei in der Geschichte von Gemeinderatswahlen. Das beste Ergebnis von 47,4 Prozent im Jahr...

  • Stmk
  • Graz
  • Steirische Volkspartei
Pfarrkirche Bärnbach, Voitsberg
 18  15   15

Kreuzwegbilder von Prof. Rudolf Pointner - Pfarrkirche St.Barbara in Bärnbach

Die Kreuzwegbilder in der Pfarrkirche Bärnbach stammen von Prof. Rudolf Pointner und wurden am 17. Februar 1989 geweiht. Der Maler und Grafiker wurde 1907  in Zadar geboren und ist im Jahr 1991 in Graz gestorben. In den 1920er-Jahren besuchte der Künstler  die LBA in Graz und wurde erst nach dem  2. Weltkrieg endgültig ansässig in Graz. Er war bis 1961 Hauptschullehrer und als Künstler Autodidakt. Er war Mitarbeiter bei der Zeitschrift  von Otto Basil ,,Plan",  Mitglied des...

  • Stmk
  • Graz
  • Marie O.
Bundesgestüt Piber
 32  24   16

Ein Besuch bei den jungen Fohlen der Lipizzaner!
Lipizzanergestüt Piber in Köflach!

Ab Jänner werden im Lippizanergestüt Piber, die ersten Fohlen der Saison geboren. Schon wenige Wochen danach,  kann jeder die Neuankömmlinge besuchen und aus der Nähe erleben. Die Besucherlnnen erwartet ein Blick, in die "Kinderstube" der Lipizzaner und eine spezielle Führung für Groß und Klein. Im Lipizzanergestür Piber gibt es Informationen über die Geburt, die ersten Tage, die einzelnen Charaktere und was die Fohlen in den ersten Jahren erwartet. Wichtige Termine vom...

  • Stmk
  • Graz
  • Marie O.
150 Blasmusiker aus Schwanberg, St. Peter, Gamlitz und Pieber eröffneten den 10. Steirerball in der Wiener Hofburg.
 3   Video   36

Steirerball
"Alles südsteirisch, alles weststeirisch!" in der Wiener Hofburg

Das hat Wien noch nicht gesehen: Klapotetz' so weit das Auge reicht, über 250 Blasmusiker und sogar eine Ölkuh und eine Töpferscheibe in der Hofburg, dazu die besten steirischen Weine – beim Steirerball in Wien ging einem jeden Steirer das Herz auf. Mehr als 3.500 Gäste kamen zum ausverkauften Event, dem Auftakt zur Ballsaison in der Wiener Hofburg, und sie wurden nicht enttäuscht. SÜDWESTSTEIERMARK/WIEN. Zur 10. Auflage des Steirerballs, organisiert vom "Verein der Steirer in Wien", luden...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Das Jungdamen-/Jungherrenkomittee wird zusammen mit der "Schülcherleitnmusi" den Steirerball 2020 eröffnen.

10. Steirerball
In der Hofburg regieren bald die Südweststeirer

"Alles Südweststeiermark!" heißt es am 10. Jänner in Wien: Beim Steirerball in der Hofburg sind das Schilcherland, die Südsteiermark und die Lipizzanerheimat die Partnerregionen. WIEN. Alljährlich im Jänner lädt der "Verein der Steirer in Wien" zum Steirerball in die Wiener Hofburg. Bei der zehnten Auflage am 10. Jänner dreht sich heuer alles um Schilcher, Weinberge und Lipizzaner: Als offizielle Partnerregion fungiert nämlich der Tourismusregionalverband Südweststeiermark. Dazu zählen die...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
  2

Kabarettist Christof Spörk im WOCHE-Gespräch
Humorvoller Blick auf Österreich

Der Voitsberger Kabarettist Christof Spörk im WOCHE-Gespräch über Humor, Kreativität und "Kuba": Der gebürtige Voitsberger Kabarettist und Musiker Christof Spörk begeistert mit seinen von sprachlicher und musikalischer Kreativität geprägten Kabarett-Programmen sowie mit gehobenem Humor Menschen im gesamten deutschsprachigen Raum. Die zahlreichen Auszeichnungen, unter anderem der Österreichische Kabarettpreis, sind nur ein formeller Ausdruck seiner Aktivitäten – das Publikum dankt es...

  • Stmk
  • Graz
  • Christian Pendl
Johann Lampl (Leibnitz), Andrea Krauß (Deutschlandsberg), Direktor Karl-Heinz Dernoscheg, Michael Hohl (Graz-Umgebung), Werner Jost (Voitsberg) und Viktor Larissegger (Graz) (v.l.) läuteten die Startglocke.
  10

Topf sucht Deckel
Wirtschaftskammer läutete erneut die Glocke

„Wenn die Leute schon eine Stunde vorher da sind, muss die Veranstaltung beliebt sein“: WKO-Regionalstellenleiterin Maria Deix staunte nicht schlecht, als einige Unternehmer schon am frühen Abend in der Steinhalle waren. Dort lud die Wirtschaftskammer am Mittwoch schon zum zweiten Mal Mitgliedsbetriebe aus Deutschlandsberg, Leibnitz, Voitsberg, Graz und Graz-Umgebung zu „Topf sucht Deckel“. Eine Geschäftskontaktemesse, bei der sich Firmen untereinander kennenlernen können. „Informationen kriegt...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Im Einsatz für die Region: Bernd Gassler, Geschäftsführer des Regionalmanagements für Graz, Graz-Umgebung und Voitsberg.
  5

Für Graz und Umland
Regionales Management für das Herzstück der Steiermark

Er ist eigentlich studierter Historiker, seit dem Jahr 2000 schreibt er aber vor allem die Geschichte des steirischen Zentralraums mit: Die Rede ist von Bernd Gassler, seines Zeichens Geschäftsführer des Regionalmanagements für Graz, Graz-Umgebung und Voitsberg. Eine spannende Herausforderung, die Besonderheiten von drei sehr unterschiedlichen Bezirken unter einen Hut zu bringen, oder? "Das trifft schon zu, aber natürlich gibt es wesentliche Themen, die alle drei Bezirke betreffen", bringt...

  • Stmk
  • Graz
  • Roland Reischl
Bei der NEETs-Fachtagung in Graz erhielten die Teilnehmer wichtige Inputs zum Umgang mit Jugendlichen ohne Ausbildung oder Arbeit.

NEET-Fachtagung
Steirischer Zentralraum: Wichtige Tagung für Beschäftigungsfragen

Bereits seit 2016 wird auf Initiative des Regionalen Jugendmanagements und der Regionalen Koordination für Bildungs- und Berufsorientierung zweimal im Jahr ein Erfahrungsaustausch im Steirischen Zentralraum (Stadt Graz, Graz-Umgebung, Voitsberg) zum Thema NEET organisiert. Vernetzung als Ziel NEET steht dabei für "Not in Education, Employment or Training" und spricht vor allem Jugendliche und junge Erwachsene an, die sich weder in einer Ausbildung, einer Schulungsmaßnahme noch in...

  • Stmk
  • Graz
  • Christoph Hofer
Die Tabellenspitze ist für L. Graf (l.) und Co. nicht unerreichbar.

Der GAK kommt der Spitze näher

Wäre der legendäre Alfred Hitchcock am vergangenen Wochenende im Stadion Weinzödl zu Gast gewesen, er wäre stolz auf die GAK-Kicker gewesen. Im ungemein spannenden Spitzenspiel gegen Voitsberg sah alles nach einer Heimniederlage aus, ehe Lukas Graf und Andreas Fischer vor 2.000 Zusehern in der Nachspielzeit zuschlugen. Nur vier Punkte fehlen auf die Tabellenspitze, am Karfreitag gehts bei Nachzügler Pöllau weiter. Ein spezielles Osterspecial gibt es in Mariatrost, wo die nächsten JSV-Spiele...

  • Stmk
  • Graz
  • Christoph Hofer

Mit dem Bus zum Weihnachtskonzert nach Graz

Am Mittwoch, dem 20. Dezember wird unter dem Motto "Wiener Weihnachten" im Grazer Stefaniensaal zum großen Weihnachtskonzert geladen. Vom Recreation - Großes Orchester Graz und Violinist Benjamin Schmid wird weihnachtliche Musik von Humperdinck, Kreisler, Korngold und mehr dargeboten, Dirigent ist Sascha Goetzel. Mit dem Bus kommen Besucher aus dem Bezirk Voitsberg ganz bequem zum Konzert nach Graz. Abfahrt ist um 18 Uhr am Köflacher Bahnhof, weitere Haltestellen sind der Voitsberger...

  • Stmk
  • Graz
  • Simon Michl
  30

Auszeichnung "Feuerwehrfreundlicher Arbeitgeber" - Firma ZARNHOFER

Als ein von insgesamt 16 steirischen Betrieben wurde Firma ZARNHOFER – „der Einrichter“ im Weißen Saal der Grazer Burg als feuerwehrfreundlicher Arbeitgeber ausgezeichnet. Sowohl Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer als auch Feuerwehrreferent, LHStv Mag. Michael Schickhofer würdigten und bedankten die Bemühungen der steirischen Unternehmer. FWPräsident LBD Albert Kern sprach von Planungssicherheit für den Dienst am Nächsten, wenn es um den raschen Schutz und die schnelle Hilfe vor Ort...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Walter Ninaus

Alles rund um den Steuerausgleich

Elisabeth Reinthaler informiert Frauen, wie sie sich Geld vom Staat zurückholen! VOITSBERG. Die Frauen- und Mädchenberatungsstelle von akzente (Grazer Vorstadt 7, Postgebäude) lädt Frauen am Mi, 9. März um 17 Uhr zum kostenlosen Vortrag „Alles rund um den Steuerausgleich“ ein. Um Anmeldung unter 03142/ 93030 oder office@akzente.or.at wird gebeten! Wann: 09.03.2016 17:00:00 Wo: Akzente, Grazer...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • René Lederer

ÖDK

Wo: Voitsberg auf Karte anzeigen

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Viktor Sator
Da krachten der Verkehrsturm und der Mittelbau, der Kesselbau hielt dem Druck stand.
 1  3   11

Das ÖDK-Kesselhaus trotzte 666 Kilo Sprengstoff

Tausende warteten auf die Sprengung der letzten Gebäude. Verkehrsturm und Mittelbau fielen, das große Kesselhaus nicht! Völkerwanderung in Voitsberg. Tausende Schaulustige aus allen Teilen der Steiermark und teilweise aus Kärnten pilgerten zum "Sprengung-Schauen" und postierten sich am Voitsberger Schlossberg, oberhalb der Waldschenke und des Grafenteichs, andere wiederum sahen sich das ganze Spektaktel von der Stadt aus an. Nur zwei Objekte fielen 666 Kilogramm Sprengstoff hatte das...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
Um 6.20 Uhr fiel heute (Samstag) das Wahrzeichen von Voitsberg.
 2   9

Der Turm fiel um 6.20 Uhr

Der ÖDK-Turm ist Geschichte. Um 6.20 Uhr stürzte der Turm in Richtung Südosten und verursachte eine riesige Staubwolke. Der Aufprall war abgemildert worden. Tagelang hielt der Fall des ÖDK-Turms die Voitsberger Bevölkerung in Atem. Nach einem missglückten Versuch bei den Abrissarbeiten, wo das Fundament des Turms beschädigt wurde, hatte Voitsberg mit dem "schiefen Turm" ein neues Wahrzeichen. Damit war die ursprüngliche Absicht der Firmen Porr und Scholz, den Turm in drei Etappen abzureißen,...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
24 Stunden täglich in der Luft bei minimalen (0,00 Euro) Spritkosten.
  2

Das Heer muss sparen

Nachdem die laufenden Kosten des Heeres, laut div. Berichten in der Presse, nur mehr mit größter Mühe abgedeckt werden können, habe ich für die "Eurofeita" eine neue, tolle, sensationelle, noch nie ausprobierte, weltweit einzigartige Einspar- möglichkeit entdeckt, die ich hiermit erstmals der Öffentlichkeit präsentiere. Ein Prototyp (Drakenversion) dieser Einsparmög- lichkeit ist nicht nur als Foto beigefügt, sondern er ist auch bereits beim Spar-Markt in Voitsberg in der Realität...

  • Stmk
  • Graz
  • Rainer Maichin
Mit ganz viel Ehrgeiz und voller Energie schaffte es Marco Angelini, trotz kleiner Niederlagen, seinen Bekanntheitsgrad stetig zu steigern. Viel Gefühl beweist er nun auch im Ballroom als „Dancing Star“.
  5

Ein Mann, der keine Angst hat zu verlieren

Kurz vor seinem 30. Geburtstag hat Marco Angelini sein Ziel erreicht. Sein Name hat Promi-Status. „Wenn man mich vor zehn Jahren gefragt hätte, wo ich mich mit 30 sehe, hätte ich ganz klar auf Assistenzarzt getippt. Doch das Leben hat sich wieder einmal durchgesetzt. Es kommt eben nie so, wie man es plant“, freut sich der mittlerweile erfolgreiche Sänger Marco Angelini, der durch zahlreiche Shows im In- und Ausland die größten Boulevardblätter ziert. Wenn auch die Berichterstattung nicht...

  • Stmk
  • Graz
  • Andrea Kramer

"Rücken Sie Ihre Gesundheit in den Mittelpunkt"

Dieses Motto hat sich die Organisatorin, Rosemarie Scheibner, Stadträtin in Köflach, gemeinsam mit der Österreichischen Krebshilfe Steiermark und der Universitätsklinik Graz als Ziel für eine steiermarkweite Vortragsreihe gesetzt. In der Steiermark sterben jährlich 316 Menschen an Darmkrebs. Eine Zahl, die in dieser Größenordnung gar nicht notwendig wäre. Mit der Einhaltung von Vorsorgeuntersuchungen, gesunder Ernährung und regelmäßiger Bewegung kann jeder für sich sehr effektiv...

  • Stmk
  • Bruck an der Mur
  • Birgit Pichler
Bürgermeister Rudolf Aichbauer (Lieboch, 3.v.l.) übergibt Staffelrucksack an Bgm. Ernst Meixner (Voitsberg, Mitte).
  2

Österreichweite Klimastaffel radelte durch Voitsberg

Klimafreundlich mit Fahrrad, Bahn oder E-Mobilen durch ganz Österreich. Das macht das Klimabündnis mit der Klimastaffel möglich. Am 29. Juni erreichte die Tour vom Burgenland kommend die Steiermark. Nach Hartberg und Lieboch war Voitsberg die dritte und letzte Station. Am Michaeli-Platz traf die Klimastaffel angeführt vom Liebocher Bürgermeister Rudolf Aichbauer ein. Begrüßt wurden die RadlerInnen von Voitsbergs Bürgermeister Ernst Meixner, vom Voitsberger Vize-Umweltausschussobmann Werner...

  • Stmk
  • Graz
  • Hannes Höller
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.