Volksabstimmung

Beiträge zum Thema Volksabstimmung

Trügerische Idylle: Beim Thema Vilsalpsee gehen die Wogen in Tannheim derzeit hoch.
Aktion 2

Volksbefragung in Tannheim
Mehrheit gegen Gasthaus-Neubau am Vilsalpsee

Die Tannheimer Bevölkerung war am Sonntagvormittag aufgerufen, für bzw. gegen den geplanten Neubau des Gasthauses am Vilsalpsee nach Plänen des Innsbrucker Architekten Mario Gasser zu stimmen. Bei 58,5 Prozent der gültig abgegebenen Stimmenzetteln war das "Nein" angekreuzt. 926 stimmberechtigte Bürger gab es. Von diesen machten 483 von ihrem Stimmrecht Gebrauch, darunter rund 100 Bürger, die mittels Wahlkarte abstimmten. Mehrheit sagt "Nein" zum Projekt Unter Aufsicht von Wahlleiter...

  • Tirol
  • Reutte
  • Günther Reichel
So könnte das Gasthaus einmal aussehen. Die gelben Linien skizzieren den deutlich größeren Altbestand.
3

Volksbefragung in Tannheim
Soll das Gasthaus am Vilsalpsee gebaut werden?

Die Tannheimer Bevölkerung soll über den geplanten Neubau des Gasthauses am Vilsalpsee abstimmen. TANNHEIM. Die "Sonntagsruhe" wird am Sonntag, 1. August 2021, in Tannheim "durchbrochen". Im Zeitraum zwischen 7.30 Uhr und 11 Uhr sind alle stimmberechtigten Bürger aufgerufen, an einer Volksbefragung über das geplante neue Gasthaus am Vilsalpsee teilzunehmen. Unterschriftenaktion im Ort Die Abstimmung wurde notwendig, nachdem vier Personen aus dem Ort - Thomas Gropp, Sigrid Langhans, Reinhold...

  • Tirol
  • Reutte
  • Günther Reichel
Reutte würde wohl alle Voraussetzungen zur Stadterhebung erfüllen – doch die Bürger sollten mitentscheiden.

Vom Markt zur Stadt
FPÖ fordert Volksbefragung

FPÖ Bezirksobmann Fabian Walch fordert, die Bevölkerung in Form einer Volksabstimmung zur etwaigen Stadterhebung Reuttes mitentscheiden zu lassen. REUTTE. Seit längerem gibt es Pläne die Marktgemeinde Reutte zur Stadt zu erheben. Der amtierende Bürgermeister Alois Oberer hat die Erhebung zum abschließenden Ziel seiner letzten Amtsperiode erklärt und will das heuer noch umsetzen. "Rational betrachtet überwiegen weder die Vor- noch die Nachteile und beiden Positionen kann man etwas abgewinnen. Im...

  • Tirol
  • Reutte
  • Evelyn Hartman
Tirol will mehrheitlich rauchfreie Gasthäuser.
2 3

Tolerante Raucher
Tirol will Rauchverbot in der Gastronomie

Sogar Raucher fordern eine Volksabstimmung und wären mehrheitlich für ein generelles Rauchverbot. TIROL. In Tirol rauchen 23 Prozent der Befragten, Männer und Frauen etwa zu gleichen Teilen. Die FPÖ-Wähler greifen mit 30 Prozent am häufigsten zum Glimmstängel, gefolgt von den SPÖ-Befürwortern mit 29 Prozent. Grüne mit 18 und ÖVP-Wähler mit 19 Prozent rauchen am wenigsten. 66 Prozent der Befragten befürworten ein generelles Rauchverbot in der Gastronomie. Detail: Die Jüngeren unter 35 wollen mit...

  • Tirol
  • Sieghard Krabichler
Wird es 2022 eine Volksabstimmung geben?

Nichtraucherschutz
Volksabstimmung gefordet

Nach dem erfolgreichen „Dont’t smoke“-Volksbegehren, das in Österreich über 880.000 Personen unterschrieben haben, bleibt die Volksabstimmung jedoch aus. Nun fordert SPÖ-Tourismussprecher Max Unterrainer eine Volksabstimmung für das Jahr 2022. „In vielen Lebens- und Tourismusbereichen wird seit Jahren auf Prävention gesetzt. Der Gesundheitstrend zieht sich durch beinahe alle Lebens- und Arbeitsbereiche, auch durch den Freizeit- und Tourismusbereich. Trotzdem werden die rund 900.000 Menschen,...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.