Volkshilfe

Beiträge zum Thema Volkshilfe

vlnr: Vizebgm. Herbert Scheuchelbauer, NRin Renate Gruber, GR Peter Blessky, Charlotte Zimmerl (Vorsitzende Volkshilfe Bezirk Melk), GR Dominic Schlatter, Bgm. Alois Schroll, Notarin Mag.a Nina Ofner, LRin Ulrike Königsberger-Ludwig, Service Mensch GmbH GF Mag. (FH) Gregor Tomschizek, Volkshilfe NÖ Präsident Ewald Sacher, StR Wilhelm Reiter

Eröffnung Volkshilfe Sozialstation Ybbs

Am 29. Oktober fand einerseits ein interessanter Vortrag zum Thema Erbrecht von Mag. Nina Ofner im Ybbser Volksheim statt und andererseits wurde die Sozialstation der Volkshilfe eröffnet. Somit steht eine weitere soziale Anlaufstelle für die Ybbserinnen und Ybbser zur Verfügung. Zahlreiche interessierte Bürgerinnen und Bürger sowie Ehrengäste folgten der Einladung von Sozialstadtrat Willi Reiter.

  • Melk
  • Dominic Schlatter
Ines Kopatz, Gabriele Hebenstreit, Volkshilfe-Bezirksvorsitzende Charlotte Zimmerl und Volkshilfe-Bezirksvorsitzende-Stv. Bernhard Wurm

Volkshilfe Aktionstag:
Kinderarmut abschaffen. Jetzt!

Auf den Internationalen Tag für die Beseitigung der Armut machte die Volkshilfe im Bezirk Melk mit einer Straßenaktion am EKZ-Platz in Loosdorf aufmerksam. Anlässlich des Internationalen Tag für die Beseitigung der Armut führt die Volkshilfe NÖ in allen Bezirken Niederösterreichs Schwerpunktaktionen durch. Mit Straßenaktionen, dem Verteilen von Flugzettel und Spendensammlungen macht die Volkshilfe darauf aufmerksam, dass mehr als 300.000 Kinder und Jugendliche in Österreich in Armut leben oder...

  • Melk
  • Bernhard Wurm
Stadtrat Willi Reiter begrüßt die Gäste im Volksheim.
1 2

Vortrag zum Thema Pflegegeld

Volkshilfe Ybbs beantwortete Fragen. Der neu gegründete Regionalverein der Volkshilfe in Ybbs/Donau organisierte kürzlich einen Vortrag zum Thema Pflegegeld. Die Diplomkrankenschwester Katharina Renner und die Regionalleiterin für das Mostviertel Ilse Lenk beantworteten diesbezügliche Fragen. Das Interesse war groß und die Besucherinnen und Besucher konnten sich über Antragsstellung, unterschiedliche Pflegestufen und Angebote der Volkshilfe Niederösterreich informieren.

  • Melk
  • Dominic Schlatter
Laden zum Benefizkonzert: Gabriela Oelmann, Maria und Hermann Höhlmüller sowie Maria Fuchs-Semmelweis und Rosa Wögerer.

Die Volkshilfe lädt nun zum Benefizkonzert in Bodensdorf

WIESELBURG-LAND. Die Volkshilfe lädt am Samstag, 11. November zum Benefiz-Konzert mit der Gruppe "zwo3wir", die beim Ballonwirt Aigner in Bodensdorf um 19.30 Uhr A capella vom Feinsten bieten wird. Die Tickets sind im Vorverkauf um zwölf Euro und an der Abendkasse um 15 Euro erhältlich. Der Reinerlös des Konzerts dient dazu, hilfsbedüftigen Personen und sozial schwachen Familien in finanziell schwierigen Situationen zu helfen. Infos unter Tel. 0664/3906434 bzw. unter...

  • Melk
  • Roland Mayr
Hannes Eblinger bei seinem Referat.
3

Volkshilfe Ybbs neu gegründet

Neuer Regionalverein steht mit Rat und Tat zur Verfügung. Vergangenen Freitag wurde in Ybbs an der Donau ein neuer Regionalverein der Volkshilfe gegründet. Seit 70 Jahren setzt sich diese Organisation in Niederösterreich für Menschen in Notsituationen ein. Genau dies soll zukünftig auch in der Donaustadt passieren. Mit Stadtrat Wilhelm Reiter als Vorsitzender soll dieser Verein, auch in Zusammenarbeit mit bestehenden Institutionen, mit Rat und Tat den Ybbserinnen und Ybbsern zur Verfügung...

  • Melk
  • Dominic Schlatter
(v.li.n.re.): Gemeinderätin Anita Kaiser, Raimund Tanzer, Vorsitzender Helmut Überlackner, Nationalratsabgeordnete Bezirksvorsitzende Ulrike Königsberger-Ludwig, Dominik Kloibhofer, Dietmar Hausberger und Sabine Stowasser.

Charlotte Zimmerl einstimmig zur Vorsitzenden gewählt!

Landtagsabgeordneter Dr. Günther Sidl übergab den Bezirksvorsitz der Volkshilfe Melk an Charlotte Zimmerl und trat in die zweite Reihe als Stellvertreter zurück: "Danke allen, die mich in den vielen Jahren unterstützt haben! Ganz besonders den vielen engagierten Volkshilfe -AktivistInnen und den MitarbeiterInnen die täglich eine großartige menschliche Arbeit leisten! Wir konnten bei unzähligen persönlichen Schicksalsschlägen direkt helfen - man lernt hier Lebensereignisse kennen, die man sich...

  • Melk
  • Bernhard Wurm
BGM Otto Jäger, Direktor der Musikschule Ybbsfeld Mag. Johann Grabner, Direktorin der Musikvolksschule Neumarkt Christine Gerstl, GGR Johann Wurm, Brigitte Wurm, Maria Kittinger, Volkshilfe-Vorsitzender GR Bernhard Wurm, Gabriele Grillhofer, Schulinspektorin Mag. Michaela Stanglauer und die beiden Volksschüler Marlene Neubauer und Sven Krondorfer mit der Volkshilfe-Spende
2

Unterstützung für Kinder der Volksschule Neumarkt

Mitglieder der Volkshilfe-Ortsgruppe waren zu Gast beim Schulfest der Musikvolksschule Neumarkt. Jedes Kind soll alle Chancen haben, deshalb wurde eine kleine finanzielle Unterstützung für die Kinder, die an der Projektwoche im Juni teilnehmen werden, überreicht. Für Volkshilfe-Vorsitzenden Bernhard Wurm steht fest: "Für einkommensschwache Familien stellen solche Schulaktivitäten häufig eine große finanzielle Belastung dar, daher soll der Beitrag der Volkshilfe Neumarkt für ein wenig...

  • Melk
  • Bernhard Wurm
Vertreter des Vereins Lichtblicke Anton Schrittwieser, Gabriele Hebenstreit, die Gewinnerin Andrea Wittmann und Bernhard Wurm
2

Unterstützung für Familie in Mank

Die Leitung der Volkshilfe Loosdorf/Mank Gabriele Hebenstreit und der stellvertretende Volkshilfe-Bezirksvorsitzende Bernhard Wurm unterstützten in Mank eine vom Schicksal schwer getroffene Familie. Bei einer Benefizveranstaltung des Vereins Lichtblicke wurde der Reinerlös an die Familie gespendet. Den Tombolapreis - eine Schifffahrt durch die Wachau mit gemütlichen Brunch an Board der MS Wachau - hat Andrea Wittmann gewonnen. "Wir bedanken uns, dass wir ein Mosaikstein dieser wertvollen...

  • Melk
  • Bernhard Wurm
Bgm. Johannes Weiß, Labg. Dr. Günther Sidl, Bgmin. Gerlinder Schwarz, Ilse Lenk und Volkshilfedirektor Österreich Erich Fenninger - aktiv gegen Kinderarmut

Kinderzukunft: Aktiv gegen Kinderarmut im Bezirk Melk

Der SPÖ-Bezirksvorstand Melk setzte sich intensiv am Samstag mit dem Thema Kinderarmut auseinander. Erich Fenninger - Direktor der Volkshilfe Österreich - war zu diesem brisanten Thema eingeladen. Neben sehr bedrückenden Zahlen, der konkreten Kinderarmut in kleinen Gemeinden und Städten und der Vorstellung des Projektes "Kinderzukunft" in Wiener Neustadt ging er auch auf eine der Grundursachen ein: Die ungerechte Verteilung des Reichtums. Wir haben im SPÖ-Vorstand beschlossen die Kampagne der...

  • Melk
  • Andreas Umgeher
Ewald Sacher, Günther Sidl, Ilse Lenk und Bernhard Wurm wollen die Kinderarmut im Bezirk am Schopf packen und den Familien unter die Arme greifen.

Bezirk Melk: "Armut ist ein verstecktes Thema"

Die Volkshilfe im Bezirk Melk möchte gegen die Kinderarmut ankämpfen BEZIRK. "Rund 166.000 Menschen in NÖ sind armutsgefährdet. Darunter befinden sich 45.000 Kinder und Jugendliche", erklärt Landtagsabgeordneter Günther Sidl den Grund, warum die Volkshilfe dieses Jahr besonders gegen die Kinderarmut kämpfen will. "Leider haben wir keine genaue Anzahl, wie viel Kinder im Bezirk von Armut begtroffen sind, da es gerade in ländlichen Regionen als 'Schande' gilt und sich nicht jeder bei uns meldet",...

  • Melk
  • Daniel Butter
Bei der Spendenübergabe im Büro der Volkshilfe Österreich in Wien (v.li.): Maria Kittinger, Volkshilfe-Bundesgeschäftsführer Direktor Mag. (FH) Erich Fenninger, Brigitte Wurm, Verena Schroll, Ortsparteivorsitzender Gemeinderat Bernhard Wurm und Volkshilfe-Präsidentin Barbara Gross

SPÖ Neumarkt-Kemmelbach spendet Versteigerungserlös von 500 Euro an die Volkshilfe zur Armutsbekämpfung!

Beim Neumarkter SPÖ-Familienfest im August diesen Jahres wurden durch eine Versteigerung 1.000 Euro eingenommen. Ersteigert konnten unter anderem werden: Ein Tag im niederösterreichischen Landtag mit Dr. Günther Sidl, eine Wäscheladung gebügelt von Gemeinderat Bernhard Wurm oder eine Mehlspeise zubereitet von Bettina Starzer. Die Hälfte des Erlöses wurde nun der Volkshilfe Österreich übergeben. "In Anbetracht der aktuellen sozialen Verschärfungen, wie die Kürzung der Mindestsicherung in...

  • Melk
  • Bernhard Wurm

Volkshilfe Bezirk Melk: Tag gegen Kinderarmut

Der 17. Oktober ist der Internationale Tag für die Beseitigung der Armut. Die Volkshilfe ruft heuer zum fünften Mal den österreichweiten „Tag gegen Kinderarmut" aus. Ziel ist, dem Kampf gegen Armut eine laute Stimme zu geben. Auch im Bezirk Melk machen die VolkshelferInnen auf die unvermindert hohe Armut aufmerksam. Sie betrifft nicht nur Erwachsene, sondern auch Kinder und Jugendliche. Die negativen Auswirkungen von Armut auf das Leben der Kinder, sind durch zahlreiche Studien bestätigt. „Arme...

  • Melk
  • Andreas Umgeher
Jenny König, Bernhard Wurm, Joey König, Natalie und Elisabeth Waschler freuen sich über den gelungenen Abschluss der heurigen Schulstartaktion.

Volkshilfe-Schulstartkation für einen sorglosen Schulstart!

Jährlich zu Schulbeginn startet die Volkshilfe gemeinsam mit dem langjährigen Partner LIBRO die österreichweite „Volkshilfe Schulstartaktion“. In diesem Jahr wurden österreichweit einkommensschwache Familien mit LIBRO-Gutscheinen im Wert von 60.000 Euro unterstützt. Auch die Volkshilfe Neumarkt beteiligte sich bei der Vergabe in der Gemeinde. Die Freude bei den Kindern ist meist groß, wenn nach den Sommerferien die Schule wieder beginnt. Diese Freude hält sich bei den betroffenen Eltern in...

  • Melk
  • Bernhard Wurm
Bild: Volkshilfe: Gruppenfoto mit den verantwortlichen Organisatoren (Brachinger 4.v.re) und den Spendern der Volkshilfe Amstetten

Urlaub vom Schicksal

Volkshilfe spendet für Aufenthalt strahlengeschädigter ukrainischer Kinder im Mostviertel Franz Brachinger, ehemaliger Vizebürgermeister der Stadtgemeinde Ybbs, organisiert seit mittlerweile 19 Jahren gemeinsam mit seinem Team einen rund drei wöchigen Aufenthalt im Mostviertel für strahlengeschädigte Kinder aus dem Raum Kharkov, Ost-Ukraine. Dabei handelt es sich um Kinder, die nicht mehr durch das Reaktorunglück 1986 direkt betroffen sind, sondern durchwegs an Leukämie erkrankte Kinder, die...

  • Amstetten
  • Ines-Mercedes Freitag
Spendenscheckübergabe in der Höhe von 5.000 Euro bei der Abfahrt der integrativen Kinderferien in Wiener Neustadt: Leiterin der Kinderferien Petra Fehenberger, Klaus Leitzmann und Christian Morawa von ARVAL, Präsident Ewald Sacher, Geschäftsführer Gregor Tomschizek, Vizepräsident Holger Linhart und Prokurist  Rainer Zeithammel mit Ferienkindern

Integrative Kinderferien feiern 20-jähriges Bestehen

Volkshilfe organisiert gemeinsame Fahrt von 90 Kindern nach Italien Heute beginnt für 90 Kinder der Urlaub in Italien. Zwei Wochen verbringen behinderte gemeinsam mit nichtbehinderten Kindern ihre Ferien am Strand von Bibione. Organisiert wird die Aktion seit 20 Jahren von der Volkshilfe NÖ. Rund 1.700 Kinder nahmen bisher an den integrativen Kinderferien teil. Ziel der integrativen Kinderferien ist es, Kindern mit und ohne Behinderungen im Alter zwischen 7 und 13 Jahren Ferien am Meer zu...

  • Melk
  • Christian Trinkl
Johann Eblinger, Ilse Lenk sowie Bernhard und Hans Wurm.

Das "Daheim" von Barrieren befreien

NEUMARKT/YBBS. Die Volkshilfe Neumarkt lud kürzlich zu einem Vortrag zum Thema "In den eigenen vier Wänden barrierefrei leben". In einem interessanten Vortrag informierte die Volkshilfe-Regionalleiterin Ilse Lenk über verschiedene Möglichkeiten, das eigene "Daheim" zu adaptieren. Sie gab etwa praktische Beispiele, wie man möglichst kostengünstig Hindernisse entfernd und die eigenen vier Wände für den Alltag möglichst einfach und praktisch gestaltet. Der Vizepräsident der NÖ Volkshilfe, Johann...

  • Melk
  • Christian Rabl
Präsident Ewald Sacher mit Astrid Pramer (15 Jahre), Gerda Rosenmeier (10 Jahre), Regionalleiterin Ilse Lenk, Vizepräsident Hannes Eblinger, Anna Holzer (10 Jahre), Brigitte Wagner (5 Jahre), Melanie Oberwimmer (5 Jahre) und Geschäftsführer Gregor Tomschizek.

Melk: Langjährige Pflegerinnen vor dem Vorhang

BEZIRK MELK. Im Rahmen einer "Jubelschifffahrt" am Internationalen Tag der Pflege wurden über 100 Volkshilfe-Mitarbeiterinnen geehrt, einige darunter auch aus dem Bezirk Melk. Bereits seit 15 Jahren dabei ist Astrid Pramer, Gerda Rosenmeier und Anna Holzer je zehn Jahre und Brigitte Wagner sowie Melanie Oberwimmer jeweils fünf Jahre. Volkshilfe-NÖ-Präsident Ewald Sacher überreichte seinen treuen Mitarbeiterinnen ein kleines Dankeschön und eine Urkunde. Unter den Gratulanten waren auch...

  • Melk
  • Christian Rabl
v.li. Judith Pacher, Brigitte Wurm, Maria Kittinger und Bernhard Wurm freuen sich auf Ihre Teilnahme

Vortrag: In den eigene vier Wänden barrierefrei leben!

Barrierefreiheit beginnt im Kopf! Barrierefreies Wohnen betrifft alle, die gerne frei und uneingeschränkt wohnen und leben möchten. Dabei geht es nicht immer zwangsläufig um „behindertengerecht“ - es ermöglicht stattdessen individuelle Bewegungsfreiheit in den eigenen vier Wänden. Barrierefrei steht dabei für Mobilität und Selbstständigkeit in allen Lebensphasen. Dazu braucht es oft nur ein paar Überlegungen, die man schon clever bei der Planung berücksichtigt und dann darauf zurückgreifen...

  • Melk
  • Bernhard Wurm
GGR Hans Wurm, Maria Kittinger, Hannes Bauer vom Pensionistenverband, Gabriele Grillhofer, Volkshilfe NÖ-Präsident Ewald Sacher, LHStv. Karin Renner, Ortsgruppenvorsitzender GR Bernhard Wurm, Bürgermeister Matthias Stadler und Volkshilfe Vizepräsident Johann Eblinger

Seniorenfreundliche Initiative wurde ausgezeichnet

Nachdem die Volkshilfe Ortsgruppe Neumarkt im Jahre 2013 gegründet worden ist, konnten seitdem viele informative Veranstaltungen erfolgreich organisiert und zahlreiche Mitmenschen in den verschiedensten Lebenslagen unterstützt werden. Bereits zum fünften Mal prämiert die Volkshilfe NÖ die SeniorInnenfreundlichen Gemeinden und Initiativen. Es wurden jene Gemeinden ausgezeichnet, die hinschauen, wenn es um die Anliegen der älteren Bevölkerung geht. „Bereits 2013 startete die Volkshilfe NÖ die...

  • Melk
  • Bernhard Wurm

Schreibtische gegen Kinderarmut!

Die Volkshilfe und Ö3 startete für Kinder aus armutsgefährdeten Familien die Aktion „1000 Schreibtische – 1000 Plätze für die Zukunft“. Ein geeigneter Lernplatz soll Ausweg aus der Armutsfalle sein. Für den Bezirks Melk stehen noch Schreibtische zur Verfügung. Daher machte der Vorsitzende der Volkshilfe im Bezirk Melk, Landtagsabgeordneter Dr. Günther Sidl und Bezirksvorsitzender-Stellvertreter Bernhard Wurm vor Weihnachten nochmals auf die Aktion aufmerksam. „Es geht um Chancengerechtigkeit!...

  • Melk
  • Bernhard Wurm
Charlotte Zimmerl und Bernhard Wurm haben mit ihren Organisationen für Moldau gesammelt.

Handwärmerverkauf für Republik Moldau

BEZIRK MELK. Die SPÖ-Organisationen Volkshilfe, Junge Generation, Kinderfreunde und Sozialistische Jugend haben im Zuge der Aktion "Wärme für Moldau", die von den BEZIRKSBLÄTTERN und der Hilfsorganisation Concordia durchgeführt wird, eine tolle Bilanz vorzuweisen. Bei diversen Adventmärkten im ganzen Bezirk wurden bereits 270 Euro an Spenden für die Holzanschaffung in der Republik Moldau gesammelt. "Wir peilen insgesamt 350 bis 400 Euro an", geben sich Charlotte Zimmerl und Bernhard Wurm...

  • Melk
  • Christian Rabl
Foto (vlnr): Peter Schlappal (Geschäftsführer Erste Burgenländische Gemeinnützige Siedlungsgenossenschaft), Mag. Wolfgang Scharmitzer (Volkshilfe NÖ Experte für Wohnen im Alter), Prof. Ewald Sacher (Präsident der Volkshilfe NÖ), Prof. Dr. Hannes Bauer (Landesvorsitzender Pensionistenverband NÖ), Abg.z.NR Anton Heinzl, Mag.(FH) Gregor Tomschizek (Geschäftsführer Volkshilfe NÖ / SERVICE MENSCH GmbH), Mag.(FH) Doris Tomschizek (Autorin der Studie „Was wünschen NiederösterreicherInnen im Alter?“), Wilhelm Haber

Volkshilfe NÖ: Moderne Wohnformen im Alter

Für die Gemeinden bedeutet betreutes bzw. betreubares Wohnen die Chance, diesen älteren MitbürgerInnen länger die Möglichkeit zu geben, in ihrer Heimatgemeinde zu bleiben. Bei einer Fachenquete des Gemeindevertreterverbandes in Kooperation mit der Volkshilfe NÖ und dem Pensionistenverband NÖ gestern in Ternitz wurde die Studie „Was wünschen die NiederösterreicherInnen im Alter?“ präsentiert, welche im Auftrag der Volkshilfe NÖ und dem Pensionistenverband durchgeführt wurde. Weiters erläuterten...

  • Amstetten
  • Volkshilfe Niederösterreich
Ortsgruppenvorsitzender GR Bernhard Wurm, Landtagsabgeordneter Dr. Günther Sidl, Volkshilfe-Bundesgeschäftsführer Mag. (FH) Erich Fenninger, Regionalleitung Ilse Lenk und GGR Johann Wurm

„Ich bin, wer ich war. Leben mit Demenz“ – spannende Buchpräsentation in Kemmelbach!

Volkshilfe-Bundesgeschäftsführer und Herausgeber Mag. (FH) Erich Fenninger präsentierte gemeinsam mit Co-Autorinnen Dagmar Fenninger-Bucher und Mag. Teresa Millner-Kurzbauer das neue Buch "Ich bin, wer ich war. Mit Demenz leben" im Veranstaltungssaal der Freiwilligen Feuerwehr Kemmelbach. Im Buch "Ich bin, wer ich war" lernen die Leser starke Persönlichkeiten kennen: Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen erzählen von ihrem Leben. Niemand kann das besser als sie selbst, denn sie sind...

  • Melk
  • Bernhard Wurm
v.li. Bezirksvorsitzender LAbg. Dr. Günther Sidl, Boris Auinger, Luis Hallwirth und Bezirksvorsitzender-Stellvertreter Bernhard Wurm
(Quelle: Volkshilfe)

„Grüß Gott, für die Volkshilfe sind wir unterwegs!“

Die Volkshilfe startet im Bezirk Melk eine ausgedehnte Hausbesuchsaktion. Ziel ist es neue Mitglieder und Unterstützer für den Kampf gegen Armut zu gewinnen. Mit diesen Worten sind ab 13. Oktober 2014 Mitarbeiter der Volkshilfe Melk bei Ihnen an der Haustüre unterwegs. „Wir bitten um freundliche Aufnahme unseres Werbeteams“ ersucht Dr. Günther Sidl Bezirksvorsitzender der Volkshilfe Melk. Da die öffentlichen Mittel immer knapper werden ist die Volkshilfe zur Verrichtung Ihrer Aufgaben immer...

  • Melk
  • Bernhard Wurm
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.