Volksschule

Beiträge zum Thema Volksschule

  8

Der Abstands-Elefant macht keine Pause

An der Volksschule Röhrenbach hat sich der kleine Abstandselefant vor der Schule niedergelassen, um die Kinder an den gebotenen Abstand zu erinnern- mit haltbarer Dispersionsfarbe .....

  • Horn
  • H. Schwameis
Von links: VD Mag. Dr. Herta Ucsnik, MSL Harald Schuh, Mag. Andrea Straßberger, Birgit Geisler und Kinder der Volksschule Horn.

Bläser- und Streicherklassen der W.A. Mozart Musikschule Horn

Auch im nächsten Schuljahr wird es in der Volksschule Horn wieder das Angebot der Bläser- und der Streicherklassen geben. Die SchülerInnen können im Anschluss an den Regelunterricht das musikalische Angebot direkt in der Schule nutzen. Betreut werden die Musikklassen von LehrerInnen der W.A. Mozart Musikschule Horn. Neben der Volksschule Horn, wird es im nächsten Schuljahr auch in der Volksschule Gars und neu ab Herbst, auch in der Volksschule Altenburg das Angebot der Bläserklasse geben....

  • Horn
  • H. Schwameis
Familienstadträtin Maria van Dyck und Bürgermeister LAbg. Jürgen Maier überreichten die T-Shirts an die Volkschul- und Kindergartenkinder, worüber sich auch Benedikt Kröll, Nico Hauer, Miriam Witzmann und Valentina Maier (v.l.) aus der 1. Klasse Volksschule freuten.

Gratis-Shirts für die Horner Kids

BEZIRK HORN. Die Stadtgemeinde Horn schenkt den Buben und Mädchen der Kindergärten und der Volksschule Horn T-Shirts im Horn-Design. Für Schulfeste, Veranstaltungen oder auch in der Freizeit können nun die Kindergartenkinder sowie die Volksschüler ihre neuen Horn-Leibchen tragen. Damit die T-Shirts auch passen, wurden zum Schulanfang die Eltern um die Kleidergrößen ihrer Kinder befragt. Die Firma Remo hat die T-Shirts mit einem seitlichen Horn-Logo bedruckt, die Kosten dafür trägt die...

  • Horn
  • H. Schwameis

Weihnachtsbilder für den Pavillon

Ein tolles Geschenk überreichten die Kinder der 3. und 4. Klasse Volksschule Drosendorf Vizebürgermeisterin Hilde Juricka. Mit ihrer Lehrerin Sandra Widhalm hatten sie bunte Weihnachtsbilder gebastelt. Die Bilder wurden auf die Fenster im Pavillon am Hauptplatz aufgehängt. Mit den Bildern, dem schön geschmückten Christbaum im Inneren und der hübschen Weihnachtsbeleuchtung außen ist der Pavillon nun ein richtiger weihnachtlicher Blickfang in Drosendorf. Vizebürgermeisterin Juricka war von den...

  • Horn
  • H. Schwameis

VS Eggenburg: Projekttage der 4. Klassen

Beide 4. Klassen der VS Eggenburg verbrachten in der 1. Schulwoche mit Ihren Lehrerinnen Ulrike Schneider, Eva Leutgeb, Doris Daberger und der Begleitmama Angelika Keck drei aufregende Projekttage in und um St. Pölten. Gestartet wurde im Wärmekraftwerk Theiß, gefolgt von einer Wanderung zur Ruine Dürnstein und einer Schifffahrt auf der Donau. Den 2. Tag durften die Schüler nach einem Marsch entlang der Traisen im Regierungsviertel und im Landesmuseum St. Pölten verbringen. Am letzten Tag...

  • Horn
  • H. Schwameis
Michaela Nikl verrät Tipps, wie Eltern "loslassen" können.

Allein in die Schule: Das macht unsere Kinder stark

NÖ. Elternberaterin Michaela Nikl im Interview über Selbstständigkeit, Helikoptereltern und soziale Kompetenzen. Wie wichtig ist es, Kindern den Schulweg zuzutrauen? Ich halte es für sehr wichtig, dass wir unseren Kindern alltägliche Dinge zutrauen, denn es macht sie selbstständiger und sie lernen mit gewissen Situationen auch alleine zurechtzukommen. Dazu gehört auch den Schulweg ohne Eltern zu bewältigen. Sie sollten dabei aber die Sicherheit haben, dass sie auf Unterstützung zählen...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Kinder der 3. und 4. Klasse mit Kinesiologin Sabine Deckenbach

Kinesiologie in der Volksschule Sigmundsherberg

Am 12. Februar durften die Kinder der VS Sigmundsherberg in die Welt der Kinesiologie eintauchen. Die diplomierte Kinesiologin Sabine Deckenbach brachte den Kindern die spezielle Technik des „Brain Gym“ näher. Ziel dabei ist es, durch einfache Bewegungsübungen die Zusammenarbeit der beiden Gehirnhälften zu verbessern und so das komplette Lernpotential des Gehirns auszuschöpfen. Die kinesiologischen Übungen helfen, mögliche Stresssituationen besser zu bewältigen und einen klaren Kopf zu...

  • Horn
  • H. Schwameis

Verkehrserziehungspuppenbühne in der Volksschule

Die Kinder der Volksschule Röhrenbach besuchten gemeinsam mit Schulleiterin Regina Hartl, Lehrerin Birgit Reiter und Eltern das ARBÖ-"Puppomobil". Dabei handelt es sich um eine mobile Verkehrserziehungspuppenbühne, die sich zum Ziel gesetzt hat, österreichweit den Kindern der Volksschule das richtige Verhalten im Straßenverekhr zu vermitteln. Der so genannte multistrategische Ansatz zur nachhaltigen Verkehrserziehung gliedert sich in zwei Schritte. Der erste Schritt ist die Theateraufführung ,...

  • Horn
  • H. Schwameis
  8

Claudia mit einer Mütze voll Zeit

Die Zeit- ein Begriff, über den es sich lohnt nachzudenken. Wer teilt die Zeit ein? Wann vergeht sie langsam, wann schnell?? Das waren nur einige der Fragen die im Gesprächskreis behandelt wurden. Zur Wortschatzerweiterung gab es zusammengesetzte Wörter mit "ZEIT" und es wurden lustige Figuren aus ausgeschnittenen Uhren gezeichnet und gemalt. Die Kleinen bastelten große Armbanduhren, für die Großen gab es noch Fragen zur Zeitmaschine. So verging der Vormittag wie im Fluge.....in der...

  • Horn
  • H. Schwameis
Ing. Mag. Walter Baumgartner (Energiebeauftragter des Landes), Elisabeth Wagner (Energie- und Umweltagentur NÖ), E&UGR Josef Wiesinger, Maria Riegler, Volksschuldirektorin Gabriele Weiler und die Kinder Fabian Neissl und Victoria Anglmayer .

Mission Energie Checker: Den Energieverbräuchen auf der Spur

Die Gemeinde Gars am Kamp verfolgt mit der Volksschule die Mission Energie Checker, um das Bewusstsein für die Ressource Energie zu erhöhen. Dabei kommt dieHälfte der über das Jahr getätigten Einsparungen der Schule zugute. „Mit der Mission Energie Checker lernen die SchülerInnen in Zusammenarbeit mit Lehrkräften, Schulwarten und Reinigungspersonal den achtsamen Umgang mit der Ressource Energie. Dadurch wird die Umwelt geschont und die Schule profitiert finanziell davon“, erklärt...

  • Horn
  • H. Schwameis

VS-Röhrenbach ließ Straße erblühen

Verkehrsberuhigung, sichere Wege für unsere Kinder und klimafreundliche Mobilität. Das sind die drei großen Ziele einer Aktion des Klimabündnisses. Unter dem Titel "Blühende Straße" nahm die VS-Röhrenbach an der Aktion teil und verwandelte die Straße zur Schule in ein buntes Stück Lebensraum. Unter Anleitung des Lehrerinnenteams der VS-Röhrenbach, Schulleiterin Regina Hartl und Lehrerin Birgit Reiter, malten die Kinder mit Begeisterung Blumen, Bäume, Regenbögen und viel Natur vor die...

  • Horn
  • H. Schwameis
  31

„Augenstern“ Präsentation der VS Weitersfeld

Die Headline einer „Presse“ Beilage aus dem Jahr 2017- AUGENSTERN- war Titelgeber und Inspiration für ein Jahresprojekt der Volksschule Weitersfeld. Lieblingstiere, Lieblingsfarben, Lieblingsplätze der Kinder, rund um das Schulhaus als Ausgangspunkt für eine bunte Jahresarbeit mit Malereien, Zeichnungen, Bastelarbeiten und Kostümherstellung, die mit der Erarbeitung einer kindgerechten Präsentation in Mai und Juni in einem großen Fest ihren Höhepunkt fand . Neben Direktorin Andrea Dittrich waren...

  • Horn
  • H. Schwameis

Alle Kinder haben die Fahrradprüfung bestanden!

Alle Kinder der 4. Schulstufe der VS Altenburg konnten sich über die bestandene Fahrradprüfung freuen. In einer Feier wurden nicht nur die Fahrradscheine, sondern auch von den Schulkameraden gestaltete Glückwunschkarten überreicht. Gespendet wurde ein Erste–Hilfe-Packerl und eine Trinkflasche -  von Manfred Winkelmüller ( Mandy´s Fahrradwerkstatt) . Mit so einer perfekten Grundausrüstung, steht einem Fahrradausflug nichts mehr im Wege. Foto (VS Altenburg) 1. R. von li : Lian Kraft,...

  • Horn
  • H. Schwameis

Rote Hirschorden......

…aus der VS Röhrenbach für die große Projektpräsentation im Juni……

  • Horn
  • H. Schwameis
 1   4

Theater in der Volksschule Altpölla

Die Kinder der VS Altpölla boten gestern ein tolles Rahmenprogramm für die Eltern.  Von Gedichten bis zu Liedern und eingeübte Stücken war alles dabei. Die Musikschule und Ihre Schüler zeigten ihr Können. Speis und Trank sorgte der Elternverein. Es war ein gelungener Nachmittag für Groß und Klein. (Foto&Text Sandra Aigner) Wo: Volkschule , 3593 Altpu00f6lla auf Karte anzeigen

  • Horn
  • Sandra Aigner

Adventfeier

Adventfeier der Volksschule Pernegg am 13.Dezember um 18 Uhr. Wann: 13.12.2017 18:00:00 Wo: Volksschule, 3753 Pernegg auf Karte anzeigen

  • Horn
  • WOCHE Bruck/Mur
VD Sigrid Rauscher, Ing. Roland Silberbauer, Martina und Silvia 
Silberbauer, VOL Martina Rameder, VL Michalea Barth
 
und die Kinder der 3. und 4. Schulstufe der VS St. Bernhard-Frauenhofen
  2

Volksschulkinder hautnah bei den Riesen der Straße: Kein Leben ohne LKW

Volksschulkinder aus Pernegg und St. Bernhard-Frauenhofen durften bei Unternehmer Ing. Roland Silberbauer erfahren, welche Bedeutung Lastautos im täglichen Alltag haben. Die Fachgruppe der Güterbeförderer in der Wirtschaftskammer NÖ führt jährlich die Aktion „Kein Leben ohne LKW“ in Volksschulen durch. In entsprechenden Workshops erarbeiten die Schüler und Schülerinnen der 3. und 4. Schulstufe gemeinsam mit einem Transportunternehmer der Region und der Workshop-Leiterin Elke Winkler auf...

  • Horn
  • Simone Göls
Auslage mit Schulutensilien von anno dazumal
  9

Wandertag der VS Frauenhofen nach Mödring ins Museum im Hof

War ursprünglich ein gemeinsamer Ausflug der 3. und 4. Schulstufe der VS Frauenhofen nach Mödring ins private "Museum im Hof" geplant, so entschied man sich doch für eine getrennte Wanderung. So fanden am 18. Oktober die Schüler der 4. Klasse und eine Woche später am 25. Oktober die Drittklässler den Weg von Frauenhofen nach Mödring ins Museum im Hof. Nach dem einstündigen Marsch konnten die Kinder hier ihre mitgebrachte Jause auspacken und verspeisen. Einkaufen gestern und heute In dem...

  • Horn
  • Gerhard Illy
Leuchtende Schutzengel für Niederösterreichs Volkschulkinder. "Jeder Unfall, der in Niederösterreich und vor allem an Schulwegen passiert, ist einer zu viel.", so Landeshauptfrau Mikl-Leitner
 1  5   2

Aktion Schutzengel: 64.000 Warnwesten für Niederösterreichs Nachwuchs

Um eine bessere Sichtbarkeit, und somit höhere Sicherheit, zu garantieren, erhalten alle Volksschulkinder in Niederösterreich eine Warnweste. Weil jeder Unfall, der in Niederösterreich und vor allem an Schulwegen passiert, einer zu viel ist, setzt der niederösterreichische Zivilschutzverband um Präsident Christoph Kainz gemeinsam mit Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner weitere Maßnahmen, um die Sicherheit der jüngsten Verkehrsteilnehmer zu garantieren. Jährlich rund 500 verletzte Kinder bei...

  • Niederösterreich
  • Martin Rainer
Irnfritzer Volksschulwanderung
 6

Irnfritz ,,Tut Gut,,

Hier ein Wandertag der Irnfritzer Volksschulklassen , unteranderem durch Trabenreith wird gewandert, bestaunt werden die großen Vögel welche am Himmel kreisten ,diese auf Beutezug ausschau hielten, und weiter ging es nebs Flur und Feld einwerts in den Wald. Auch Mäuse suchten pfitschipfeilschnell zuflucht in Erdlöcher, als es laut wurde! Sicherlich hinterlässt dieser Marsch schöne Eindrücke, schon alleine die Gesellschaft,Gemeinsamkeit das miteinander ,,Tun, das Tut Gut,, was ja auch ein...

  • Horn
  • sibylle kreuter
Anika Brandner aus Mödring, Erjola Sylemani, Eve Schleritzko, auch aus Mödring.
  56

Heute war Schulfest in der Volksschule Horn

Tag der offenen Tür: EinBLICK ins Klassenzimmer HORN. Programme in den Klassen: Eltern und Angehörige waren eingeladen, ihre Kinder in den Klassen zu besuchen. Das Jahresthema 2016/17 in der Volksschule: „Menschen sprechen viele Sprachen“! Gemeinsame Präsentation: Darbietungen der Kinder in der Sporthalle unter dem Motto „Musik ist die schönste Sprache der Welt“ Ausklang in der Aula: Gemütliches Beisammensein

  • Horn
  • H. Schwameis
  14

Wörter fressende Roboter

RÖHRENBACH. Die bereits vorletzte Kreativeinheit zum Thema „Buchstabensalat“ in diesem Schuljahr in der Volksschule Röhrenbach war einem lustigen Roboterwesen gewidmet,der Wörter zu seiner Leibspeise erkoren hat. Aus Zeitungspapier wurden die Teile des Roboters geschnitten und zu einem lustigen viereckigen Gesellen zusammengefügt. Die gefressenen Wörter wurden zuletzt aus Magazinen geschnitten und aufgeklebt. Die Kinder waren von der Arbeit begeistert. Zuletzt wurde noch ein ABC Bild aus...

  • Horn
  • H. Schwameis
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.