Vollwärmeschutz

Beiträge zum Thema Vollwärmeschutz

Anzeige
Branchenführer Haus - Bauplanung

Bauplanung - Branchenführer Haus

Ein jeder von uns hat ein Haus oder eine Wohnung. Da gibt es immer was zu tun. Egal, ob man neu baut oder saniert; ob man den Garten neu gestalten möchte, oder ob es um die Einrichtung geht. Die Arbeit geht nie aus. Einfacher wird sie aber mit den richtigen Partnern an der Seite. Oft kennt man aber die Anbieter gar nicht. Da kann die Suche dann schon einmal anstrengend werden. Das Bezirksblatt hat daher einen Branchenführer „Haus“ ins Leben gerufen. Hier finden Sie Partner aus der Region zum...

  • Tirol
  • Reutte
  • Bezirksblätter Reutte
Es werden alle Fragen zum Thema beantwortet (Foto: KK)

Alles über Energie und Klimaschutz

Alle Fragen über Bauen, Sanieren, Energiesparen und Klimaschutz werden am Donnerstag, dem 10. November, im Gasthaus Hanslwirt bei der Veranstaltung "Bauen-Energie-Klimaschutz" beantwortet. Die Themen umfassen Neubau, Gebäudesanierung, Fenstertausch, Heizung, Photovoltaik, Vollwärmeschutz und Stromanbieterwechsel. Nach dem Vortrag besteht die Möglichkeit einer individuellen und kostenlosen Beratung. Beginn ist um 18.30 Uhr. Wann: 10.11.2016 18:30:00 Wo: Gasthaus Hanslwirt, Preitenegg 12, 9451...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Stefanie Baldauf
Stolz auf seine Mitarbeiter. Gerhard Resel (Bildmitte) feiert sein 25jähriges Firmenjubiläum.
31

Stuckateur Gerhard Resel feiert sein 25jähriges Firmenjubiläum

Sehr familiär mit Mitarbeiter und Geschäftsfreunden feierte Gerhard Resel das 25jährige Bestehen seines Unternehmens. Der Premstätter Stuckateur mit Firmensitz in Dobl beschäftigt 40 Mitarbeiter, viele davon sind Weggefährten der ersten Stunde. Das Unternehmen ist spezialisiert auf Innenputz, Fußbodendämmung, Fassaden, Dämmung und Vollwärmeschutz. „Es gibt wohl keine Gemeinde in der Steiermark, wo wir nicht eine Fassade hergestellt haben“, sagt Gerhard Resel. Absolutes Aushängeschild ist die...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Edith Ertl
Alfred und Mario Kantor (v. l.) haben Algenmax gemeinsam aufgebaut. Foto: Algenmax
2

"Es liegt am Tauwasser"

Algenmax-Gründer Alfred Kantor sieht Vollwärmeschutz als Hauptgrund für Algenbefall. LINZ (jog). "Vollwärmeschutz ist wichtig, um Energie zu sparen. Allerdings sollten die Kunden wissen, dass in den meisten Fällen frühzeitig mit Algenbefall an der Hausfassade zu rechnen ist", sagt Alfred Kantor. Seit 1996 ist er Geschäftsführer von FST Fassadenbau GmbH. Heuer hat er gemeinsam mit Schwiegersohn Mario Kantor das Unternehmen "Algenmax" aufgebaut. Anstatt Hausfassaden neu zu streichen, sieht ihr...

  • Linz
  • Johannes Grüner
Die Dämmzellulose wird mithilfe eines Einblasgerätes auf den Dachboden des Kaltdaches aufgetragen.
1 2

Richtig dämmen - behaglich wohnen

Wer sich in den eigenen vier Wänden wohlfühlen möchte, sollte sich vor der Sanierung oder einem Neubau mit dem Thema Dämmen auseinandersetzen. Um ein gutes Raumklima zu schaffen, Energiekosten zu sparen und die Bausubstanz zu schützen, gibt es vor allem drei Dinge, die man beim Sanieren oder bei Neubauten beachten sollte: 1. Funktionierende Dampfbremsebene: Diese hält Feuchtigkeit davon ab, die Dämmung zu zersetzen. 2. Außendämmung: Im Idealfall wird die Dämmung an der Außenseite des Gebäudes...

  • Enns
  • Teresa Penzenauer
Kleben, schneiden, verdübeln: Verarbeitung wie bei EPS und Mineralwolle. Unterschiedlich ist nur das Gewicht der Platten.
10

Wärmeschutz mit Hanf

Einzigartig: Die Putzträgerplatte aus Hanf gibt es am Markt nur von der Perger Firma Synthesa. PERG. Eine Hanfdämmung für die Sparrendämmung gibt es seit längerer Zeit. Aber eine Putzträgerplatte aus Hanf gibt es nur bei Capatect, einem Unternehmen der Synthesa-Gruppe. Erste Gebäude wurden vor zehn Jahren mit einem Vorläufer der heutigen Hanfplatte gedämmt. Die große Markteinführung war 2013. "Die Vorteile beginnen beim An- und Abbau des Rohmaterials, das im niederösterreichischen Hanftal...

  • Perg
  • Michael Köck
2

"Handschlagqualität rechnet sich langfristig"

ROHRBACH, WIEN. "Wir haben Handschlagqualität", sagt Herbert Praher. Sie sei es, die die Firma Praher & Mathä neben Qualität, Beratung, Fachwissen und Termintreue erfolgreich mache. "Was ausgemacht ist, das haut hin. Langfristig rechnet sich das immer", ist Praher überzeugt. "Das sieht man auch an den Unternehmenszahlen." Gemeinsam mit Reinhold Mathä führt er seit 15 Jahren das Unternehmen, das sich auf die Dämmung von Fassaden, Dachböden und Kellerdecken spezialisiert hat. Privathäuser sind...

  • Rohrbach
  • Evelyn Pirklbauer
Symbolbild

Rauchgasvergiftung nach Hausbrand in Naarn

NAARN. Am Montag, 29. September, nach 19 Uhr brach in Naarn bei einem überdachten Abstellplatz zwischen einem Einfamilienhaus und einer Gartenhütte ein Brand aus. Das berichtet die Polizei. "Wir wurden gemeinsam mit den Feuerwehren Au/Donau und Holzleiten zu einem Garagenbrand alarmiert. Beim Eintreffen am Einsatzort wurde festgestellt, dass der Brand ausgehend von einem Geräteschuppen auf den Vollwärmeschutz des Hauses übergegriffen hatte", so die Feuerwehr Naarn auf ihrer Homepage. Kurz davor...

  • Perg
  • Ulrike Plank
1 7

Maria Anzbachs goldene Zukunft

Der Kindergarten liegt am Hauptplatz von Maria Anzbach und ist ein wichtiger Bestandteil des Ortszentrums. Der Erweiterungsbau des Kindergartens soll als Vorbild für eine nachhaltige Bauweise dienen. So wurde das Gebäude in massiver Holzbauweise aus Brettsperrholzplatten errichtet. "Mit kontrollierter Raumlüftung und Wärmerückgewinnung im Niedrigenergiestandard", erklärt Projektleiter Harald Eder. Der zweigeschossige Erweiterungsbau enthält einen Gruppen- und einen multifunktionalen...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Eva Dietl-Schuller
Baustoff-Fachberater Albert Neumayr vom Lagerhaus Braunau spricht über die Vorteile eines wärmegedämmten Gebäudes.
2 3

Vollwärmeschutz durch optimale Dämmung

Wärme entweicht in erster Linie durch undichte Fenster, schlecht gedämmte Fassaden und Dachböden. BEZIRK (ach). Eine Heizperiode kann von September bis Mai dauern. Ein gut gedämmtes Haus bietet neben geringeren Heizkosten puren Wohlfühlcharakter. Ältere Häuser können durch Wärmedämmung oder bauliche Maßnahmen wie einen Fenstertausch spürbar verbessert werden, weiß der Baustoff-Fachberater Albert Neumayr vom Lagerhaus Braunau. Neben gesunkenen Heizkosten punkte das Haus nun mit einem angenehmen...

  • Braunau
  • Elke Grumbach
Energieeffizienzstadtrat Mag. Roland Honeder (re.) und Umweltgemeinderat Leopold Spitzbart (li.) vor dem sanierten Gebäude in der Leopoldstraße.

Thermische Sanierung von Gemeindeliegenschaften

Mit der Sanierung einer Gemeindeliegenschaft in der Leopoldstraße in Klosterneuburg wurde das Energiekonzept weiter umgesetzt. KLOSTERNEUBURG. Das Wohn- und Geschäftsgebäude der Stadtgemeinde in der Leopoldstraße wurde in den vergangenen Monaten komplett saniert und aus energetischer Sicht auf den letzten Stand gebracht. Nachdem die Wohnungen in den letzten Jahren saniert wurden und mit der Weinbauschule eine Zusammenarbeit für Studentenwohnungen getroffen wurde, hat die Stadtgemeinde...

  • Klosterneuburg
  • Bezirksblätter Klosterneuburg
Über alte undichte Fenster geht die meiste Energie verloren. Im Winter verheizen Sie dadurch unnötig Geld.

Eigenheim gut isolieren

Ist die Außenhülle eines Hauses gut in Schuss, kann Energie eingespart und Kosten gesenkt werden. WELS. "Meistens betreffen Sanierungen die äußere Hülle des Hauses", weiß Daniela Fürtbauer, Pressebeauftragte der Welser Baufirma Weixelbaumer. "Über diese geht die meiste Energie verloren." Wohnen Sie also in einem Eigenheim älteren Semesters, und wollen in Sachen Energieeffizienz aufbessern, sollten Sie einen Fachexperten zu Rate ziehen. "Dieser erstellt dann ein unverbindliches Pauschalangebot",...

  • Wels & Wels Land
  • Ines Trajceski
Anzeige

Haslinger Fertigputze

5450 Werfen Umfahrungsstraße 2 T. +43(0)6468-20030 F. +43(0)6468-20030 - 30 E-Mail: info@fertigputze-haslinger.at Web: www.fertigputze-haslinger.at

  • Salzburg
  • Lungau
  • Berti Tinhof
Anzeige
5

Dämmen statt Heizen – Wann ist eine Außendämmung sinnvoll?

Wie in unserem letzten Beitrag „Wann ist eine Innendämmung sinnvoll“ bereits erwähnt, empfehlen Bauexperten generell eine Außendämmung, weil sie den besten Wärmeschutz bietet. Bei einer Außendämmung wird die Wärme in der Wand gespeichert und beim Abstellen der Heizung, wird die gespeicherte Wärme wieder freigegeben. Ein weiterer Vorzug ist, dass sich an der warmen Wand kein Kondenswasser bilden kann. Vorteile einer Außendämmung: • Hohe Dämmwirkung • Heizkosteneinsparung • Hitzeschutz im Sommer...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Energiewerkstatt Bednar
Anzeige
Geld kassieren wie Dagobert Duck

Jetzt sanieren und 70% Förderung kassieren!

Beispiel: Kosten einer umfassenden Sanierung: € 18.000,- Außenwand €   3.000,- oberste Decke €   4.000,- Kellerdecke € 25.000,- Summe Wenn Sie eine umfassende Sanierung planen, dann bekommen Sie 70% der Sanierungskosten von der Förderstelle zurück, dazu sind aber mind. 3 Maßnahmen notwendig. Zum Beispiel: Anbringung eines Vollwärmeschutzes, Dämmung der obersten Decke zum Dachboden und der Kellerdecke. Die 70% teilen sich folgendermaßen auf: Bei der Wohnhaussanierung gibt es einen...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Energiewerkstatt Bednar

13.158 Euro für Vollwärmeschutz

REINGERS. Der Auftrag zur Herstellung einer Vollwarmeschutzfassade am Kindergarten wurde an den Best- und Billigstbieter, die Fa. Kuben Bau GesmbH zum Preis von rund 13.158 Euro vergeben. Die Arbeiten werden mit Ausnahme der Herstellung der Endbeschichtung von den Mitarbeitern des Bauhofs und den Gemeinderaten durchgefuhrt. Außerdem soll die Endbeschichtung in Nanopor-Ausfuhrung erfolgen.

  • Gmünd
  • Eva Jungmann
Anzeige

Sommeraktion!!! St. Pöltner Jungunternehmen MGH- Maler Heinreichsberger gibt Ihnen auf alle Malerarbeiten -10 Prozent

Als Maler und Anstreicher bieten wir Ihnen umfangreiche Dienstleistungen rund um Ihr Zuhause an. Gerne beraten wir Sie bei Projekten und stehen Ihnen mit unserer Kompetenz zur Seite. Als erfahrener Meisterbetrieb setzen wir Ihre Arbeiten zu fairen Konditionen zuverlässig und termintreu um. Ob im Außen- oder Innenbereich, MGH- Maler Heinreichsberger ist Ihr verlässlicher Partner! Die Zufriedenheit unserer Kunden ist unsere Motivation und Ansporn zugleich, bei jedem Auftrag immer wieder unser...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Günter Heinreichsberger

Einladung Vortrag Thermische Sanierung

Die Thermische Sanierung ist auf Grund der zurzeit sehr guten Förderungen und der parallel hohen Heizkosten ein wichtiges Thema. Doch wer weiß, wie funktioniert ein WDVS, welche Systeme gibt es, welche Eigenschaften kann ich erreichen, wie wird es richtig und schadensfrei verlegt und mit welchen Kosten muss ich für ein fachgerecht ausgeführtes WDVS rechnen? Diese Fragen versuche ich in meinem Vortrag zu beantworten, zu dem ich Sie recht herzlich einladen darf. Wegen limitierter Plätze bitte...

  • Kärnten
  • Villach
  • Richard Grundner

Thermografie-Aktion bei der Firma Putz&Estrich Bau GmbH in St. Veit/Glan

Thermografie-Aktion bei der Firma Putz&Estrich Bau GmbH in St. Veit/Glan Für Terminvereinbarungen rufen Sie uns an oder kontaktieren Sie uns per Email Tel. +43 42 12 / 72 880 oder office@putz-estrich.at oder besuchen Sie uns auf unserer Homepage www.putz-estrich.at

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Michael Konrad

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.