Vollzeit

Beiträge zum Thema Vollzeit

SPÖ Spitzenkandidatin Yildirm fordert den Mindestlohn.
1

TirolerInnen würden von Mindestlohn besonders profitieren

Ein Mindestlohn oder eine steuerliche Entlastung niedriger Einkommen soll laut SPÖ die Lösung für die niedrigen Einkommen in Tirol sein. Spitzenkandidatin Selma Yildirim erläutert warum die TirolerInnen von den Maßnahmen profitieren würden. TIROL. Die Löhne in Tirol sind niedrig und daraus resultiert eine geringere Kaufkraft. Es wird aber noch problematischer, da die Lebenshaltungskosten immer weiter steigen. SPÖ Spitzenkandidatin Yildirim nimmt dies zum Anlass, um die vorangetriebenen...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
Selma Yildirim sieht Probleme durch fehlende Kinderbetreuungsmöglichkeiten.
1

Existenznot im Pensionsalter: Problem Teilzeitarbeit

Im Pensionsalter kommt für viele Tirolerinnen, die ihr Leben lang auf Teilzeit gearbeitet haben das böse Erwachen. Nur 32% der Frauen haben einen ganzjährigen Vollzeitjob. Die existenziellen Probleme die daraus entstehen, treten immer mehr in den Fokus. Eine gleichberechtigte Arbeitsteilung wäre wohl ein guter Ansatz, jedoch wird die Möglichkeit des "Papamonats" nur selten in Anspruch genommen, beziehungsweise die Zahl der Anträge darauf, in Tirol nämlich nur insgesamt 43 spricht für sich. Die...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
Gruppenbild (von links): AK Direktor Mag. Gerhard Pirchner, AK Präsident Erwin Zangerl, Bianca Lerch (AK Tirol), die erfolgreichen Tiroler Absolventen Rebecca Purtscheller, Günter Hochrainer, Gerlinde Präauer, Gerhard Aldosser, Julia Rass, Siegfried Härting und Michael Astner mit GF Mag. Norbert Nairz MBA (AK Tirol/biwest).

Sieben Tiroler Teilnehmer schlossen das AK Betriebsräte-Kolleg erfolgreich ab

Weitere 18 Betriebsrätinnen und Betriebsräte aus Vorarlberg, Salzburg und Tirol können nun ihre Spezialausbildung im Einsatz für ihre Arbeitskollegen nutzen, die sie beim AK Betriebsräte-Kolleg erworben haben. Dieser hochkarätige Vollzeit-Lehrgang, eine Initiative der Arbeiterkammern Salzburg, Vorarlberg und Tirol, fand zum bereits dritten Mal im AK Bildungshaus Seehof auf der Innsbrucker Hungerburg statt. 13 intensive Wochen lang standen im AK Bildungshaus Seehof Arbeits- und Sozialrecht,...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
Tirols ÖGB-Frauenvorsitzende Ulrike Ernstbrunner.

Frauen in Teil- und Vollzeitjobs

Frauenvorsitzende Ernstbrunner stellt Sinnhaftigkeit von zwei Vollzeitjobs anstatt einer Ganztagsstelle in Frage "Über grundsätzliche Arbeitsbewertung nachdenken" „Die Unternehmen müssen sich langsam überlegen, ob es wirklich Sinn macht, zwei Teilzeitkräfte anstatt einer Vollzeitkraft zu beschäftigen“, kommentiert Ulrike Ernstbrunner, Tirols ÖGB-Frauenvorsitzende den kürzlich veröffentlichten Bericht von der Statistik Austria, wonach mittlerweile jede zweite erwerbstätige Frau in Österreich...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
Kein Rückgang der Arbeitslosigkeit in nächster Zukunft. Ausbildung weiterhin ein Schlüssel zur Verhinderung der Arbeitslosigkeit

Tiroler Arbeitsmarkt Jänner 2014: Arbeitslosenzahlen liegen zu Jahresbeginn im Vorjahrestrend

(red). „Die Entwicklung am Arbeitsmarkt im Jänner 2014 reiht sich nahtlos an die Vormonate an. Tirol weist nach wie vor das österreichweit stärkste Wachstum bei der Beschäftigung auf. Dies geht Großteils auf den Zuwachs bei Personen mit ausländischer Staatsbürgerschaft und auf die stetig steigende Teilzeitbeschäftigung zurück“, stellt Anton Kern anlässlich der monatlichen Presseaussendung zur Arbeitsmarktentwicklung fest. Anton Kern weiter: „Die Zunahme der Arbeitslosigkeit liegt in Tirol mit...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Elisabeth Laiminger (ella)

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.