Alles zum Thema VVT

Beiträge zum Thema VVT

Lokales
Am 1. Dezember fand der 3. Euregio Mobilitätstag statt

3. Euregio Mobilitätstag
Erfolg in vollen Zügen – und Bussen

Am 1. Dezember hatten StammkundInnen im Rahmen des 3. Euregio Mobilitätstages die Möglichkeit, die Europaregion Tirol, Südtirol und Trentino zum Nulltarif zu bereisen. Am vergangenen Freitag waren viele Interessierte dem Rat des Verkehrsverbund Tirol gefolgt und haben die Möglichkeit für eine Freifahrt in die Nachbarregionen genutzt. Alleine im grenzüberschreitenden Bahnverkehr wurden am 3. Euregio Mobilitätstag rund 6.000 Fahrgäste gezählt. Über 4.500 Grenzübertritte wurden am Freitag per...

  • 05.12.18
Motor & Mobilität
Für das Brixental höhere Taktung gefordert.

Brixental: SPÖ will bessere Anbindung an Wörgl

LA Hagsteiner: „Höhere Taktung zur Hauptpendelzeit notwendig.“ Von 5 Uhr morgens bis 8 Uhr kommen in Wörgl zehn Züge aus Kufstein an. Aus dem Brixental sind es in derselben Zeit nur fünf. Zwischen Kufstein und Wörgl gibt es vier Haltestellen, an denen SchülerInnen und PendlerInnen zusteigen, im Brixental sind es gleich 16. Zwischen 7:01 und 7:47 Uhr kommt eine Dreiviertelstunde lang kein Zug aus dem Brixental in Wörgl an. LA Claudia Hagsteiner, auch Gemeinderätin in Kirchberg, will...

  • 04.12.18
Politik
Kostenlos mit Bus und Bahn quer durch die Europaregion - das ist im Rahmen des Euregio-Mobilitätstages möglich zu welchem (v.li.) LH Arno Kompatscher, LH Günther Platter, LHStvin Ingrid Felipe und Alexander Jug (vorne), Geschäftsführer des VVT, einladen.
2 Bilder

Euregio-Mobilitätstag
1. Dezember 2018 – Kostenlos durch die Euregio

TIROL. Am 1. Dezember 2018 findet der dritte Euregio-Mobilitätstag statt. InhaberInnen eines EuregioFamilyPasses oder eines Langzeittickets des VVT können kostenlos innerhalb der Euregio die Öffis benützen. Die Euregio entdeckenInhaberInnen eines EuregioFamilyPasses, eines gültigen Semester-, Jahres- oder SeniorInnentickets vom Verkehrsverbund Tirol (VVT) können am 1. Dezember kostenlos die Europaregion Tirol-Südtirol-Trentino entdecken. „Wir laden Klein und Groß ein, die drei Euregio-Länder...

  • 23.11.18
Politik
Tirol 2050 energieautonom: Seit 2015 hat Tirol eine eigene Strategie mit genau definierten Maßnahmen und Zielen zum Klimaschutz und zur Anpassung an den Klimawandel. Jährlich werden diese durch die zuständigen Abteilungen des Landes evaluiert und dokumentiert.

Tirol 2050 energieautonom
Klimastrategie auf verschiedenen Ebenen

TIROL.  Bereits 2015 startete die Initiative Tirol 2050 energieautonom. Das Ziel  dabei ist, das Land Tirol bis zum Jahr 2050 frei von fossilen Energieträgern zu machen. Dazu wurden verschiedene Maßnahmen geplant. Die Initiative Tirol 2050 energieautonomBereits 2014 wurde die Strategie Tirol 2050 energieautonom verabschiedet. Diese hat zum Ziel, das Land Tirol bis zum Jahr 2050 energieunabhängig zu machen. Das heißt Tirol will bis dahin zur Gänze auf fossile Brennstoffe verzichten. Dies führt...

  • 22.11.18
  •  1
Motor & Mobilität
Die Bürgermeister der Region freuen sich über die neue Busverbindung: Stefan Seiwald (St. Johann), Gerhard Obermüller (Kirchdorf), Reinhold Flörl (Kössen) und Richard Dagn (Schwendt) (v. li.).

Neuer Schulbus von St. Johann nach Kössen in Betrieb

BEZIRK KITZBÜHEL (jos). Beim Öffi-Treff Kitzbühel im vergangenen Dezember stand ein Schülerbus für den Raum Kössen ganz oben auf der Wunschliste der Teilnehmer. Pünktlich zum Schulbeginn wurde nun am Nachmittag eine zusätzliche Busverbindung von St. Johann in Richtung Kössen installiert (die BEZIRKSBLÄTTER berichteten). Somit führt nun seit Mitte September ein zusätzlicher Kurs wochentags um 14.50 Uhr von St. Johann über Kirchdorf und Schwendt nach Kössen, wo die Fahrgäste um 15.23 Uhr...

  • 12.09.18
Motor & Mobilität
Aufatmen für Schüler, die mit dem Bus Richtung Kössen müssen: Eine neue Linie am Nachmittag wurde installiert.

Neue Buslinie von St. Johann nach Kössen

BEZIRK KITZBÜHEL (jos). Mit dem Beginn des Schuljahres 2018/19 wurde in Zusammenarbeit der Bürgermeister aus Kössen, Kirchdorf, St. Johann und Schwendt eine neue Buslinie (St. Johann - Kössen) installiert. Bislang fuhr am Nachmittag über drei Stunden hinweg kein Bus von St. Johann. "Damit entstanden für die Schüler oft lange Wartezeiten", so Kössens Bürgermeister Reinhold Flörl. Die neue Linie fährt vorübergehend an Schultagen bis 2019. Danach hofft Flörl mit seinen Kollegen auf eine generelle...

  • 05.09.18
Lokales
Am 1. September dürfen sich die BesucherInnen über eine kostenlose Rückfahrt freuen

VVT-Aktion: Hinfahrt zahlen - Rückfahrt gratis

Am Tag der offenen Tür der Bezirkshauptmannschaften dürfen sich die Besucherinnen und Besucher selbst ein Bild vom Dienstleistungsspektrum machen. Die Heimfahrt ist mit einem gültigen Anreiseticket gratis. Es wartet ein abwechslungsreiches Programm auf die Besucherinnen und Besucher. "Ich lade die Bevölkerung ein, sich ein Bild vom umfangreichen Dienstleistungsspektrum der Bezirkshauptmannschaften zu machen und einen Tag mit der Familie, Freunden und Bekannten zu verbringen“, begrüßt...

  • 30.08.18
Lokales
Mitreden beim Verkehr.

FPÖ startet Bürgerbefragung zu aktuellen Verkehrsthemen im Bezirk

LA Gamper: „Öffi-Verkehr im Bezirk Kitzbühel muss dringend verbessert werden.“ BEZIRK KITZBÜHEL (niko). Es stehen im Bezirk Kitzbühel Ausschreibungen zu neuen Verträgen des VVT mit Mobilitätsanbietern an. Die daraus resultierenden neuen Routen und Verkehrslösungen werden voraussichtlich ab 2020 zur Verfügung stehen. FPÖ-LAAlexander Gamper will die Chance nun nützen, um bereits frühzeitig mit der Erhebung der Wünsche der Bevölkerung zu beginnen und diese mit dem VVT abstimmen. Gamper ist...

  • 26.07.18
Motor & MobilitätBezahlte Anzeige
Karin, Scholz, Unternehmerin zum Öffi-Jahresticket
8 Bilder

„Ja“ oder „Nein“ zum Tirolticket

Im Auftrag des Verkehrsverbund Tirol (VVT) reiste im letzten Sommer eine Interviewerin durchs Land fragte nach: Was sagen Sie zu den neuen Tickets - zum Tirolticket und Regioticket? Die Reise war spannend, die Antworten sind bunt. Im Sommer 2018 - Zahlen von 30.6.2018 - haben weit mehr TirolerInnen ein VVT-Jahres-Ticket in der Tasche, als sich VVT und Land Tirol jemals dachten; nämlich 32.700 (80 % Tirolticket). Im Mai 2017 peilte man 24.600 Regiotickets und Tiroltickets als 2-Jahres-Ziel...

  • 24.07.18
LokalesBezahlte Anzeige
Früh genug informieren: Streckensperren in Tirol
2 Bilder

Arlberg-Schienenstrecke von 17. Aug. bis 3. Sept. gesperrt

Schienenersatzverkehr überbrückt die Streckensperre rund um den Arlberg gut 2 Wochen lang. Bahnreisende aus Fernverkehrszügen (Intercity, Railjet) fahren zwischen Bahnhof Ötztal und Bludenz im Bus. Fahrgäste im REX oder der S-Bahn müssen im Bahnhof Landeck-Zams in den Bus umsteigen.  Grund für die Sperre: Der Bahnhof Roppen und die Haltestelle Imsterberg bekommen neue moderne Bahnsteige. Brücken und Tunnel werden inspiziert, Erneuerungen gibt es bei Gleisen und Weichen. Auch die Anlagen...

  • 19.07.18
LokalesBezahlte Anzeige
Streckensperre Wipptal im Sommer 2018
4 Bilder

Sperre der Brennerstrecke im Sommer: bitte informieren!

Kein Schienenverkehr auf den Brenner zwischen 14. Juli und 3. September. Die Bahnstrecke ist gesperrt, der Schienersatzverkehr fährt. Wenn Sie im Sommer hier unterwegs sind, heißt es früh genug und gut informieren. Fernverkehr (Intercity, Railjet) aus Deutschland über Jenbach nach Italien Wenn Sie nicht in Innsbruck aussteigen müssen, bleiben Sie bitte einfach im Zug. Er wird über den Inntaltunnel umgeleitet. Bei Fahrten aus dem Unterinntal mit Innsbruck als Ziel heißt es in Jenbach:...

  • 19.07.18
Lokales
Die Öffis für Wanderungen und Freizeitausflüge nutzen, dazu rufen LHSTV.in Ingrid Felipe und Tyrolia-Marketingleiter Gerhard Rödlach mit dem VVT Vier-Jahreszeiten-Wanderbuch auf.

100te Tiroler Freizeit-Ziele sind mit den Öffis erreichbar

In Tirol sind 100te Freizeitziele - auch in höheren Lagen - bequem mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar. TIROL. Hunderte Ausflugsziele sind mit Bus, Bahn und Anruf-Sammeltaxis des Verkehrsverbund Tirol (VVT) bequem erreichbar. Ausflugsziele sind mit den Öffis erreichbar Vier Jahreszeiten Wanderbuch Das Vier Jahreszeiten Wanderbuch der Tyrolia des Autors Hubert Gogl beschreibt 102 Tourenvorschläge inklusive der Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Wölfi Touren Die Wölfi Touren...

  • 13.07.18
  •  2
Lokales
VVT hilft bei der Öffi-Fahrt nach Südtirol: Haltestellen, Fahrpläne, Umstiege für 205 Bus- und Bahnlinien mit 3140 Haltestellen sind ab sofort digital abrufbar.

Haltestellen und Fahrpläne der Südtiroler Öffis nun auch von Tirol aus abrufbar

Seit Juli 2018 können auch Öffi-Fahrten nach Südtirol bequem online von Zuhause aus geplant werden. Dies ermöglicht ein Projekt des VVT. TIROL./SÜDTIROL. Die Fahrpläne des Südtiroler Nahverkehrs werden nun auch in die Verkehrsauskunft Österreich miteinbezogen. Das bedeutet, dass mit den verschiedenen Apps nun auch die Südtiroler Haltestellen, Fahrpläne etc. angezeigt werden. Genaue Planung von Fahrten zwischen Tirol und SüdtirolDer Verkehrsverbund Tirol (VVT) machte es möglich, dass nun alle...

  • 12.07.18
LokalesBezahlte Anzeige

Taxi bitte! Öffi-Fahrt auf Bestellung im Defereggental

Das DefMobil von Blaßnig Reisen, heute AST Defereggental, ist Mobilität mit hohem Service. Seit Jahren! Anrufen, Einsteigen. Alois Blaßnig kennt seine Stammkunden und -Kundinnen: Ein Lehrling der früh morgens zum Arbeitsplatz nach Kitzbühel pendelt ein Gemeindemitarbeiter, welcher mit der frisch operierten Hüfte das Auto nicht nützen kann ein IT-Techniker, der Kundentermine mit Öffis wahrnimmt ein Mitarbeiter der Finanzverwaltung, welcher zu Terminen bei Innsbrucker Behörden mit Bus und...

  • 12.07.18
LokalesBezahlte Anzeige
7 Bilder

Taxi bitte! Neues Anruf-Sammeltaxi zum Buspreis in Osttirol

Ein Taxi für mich - und wenige andere. Es gilt ein Fahrplan. Ich muss anrufen. Nur den VVT-Ticketpreis bezahlen. Das neue Anruf-Sammeltaxi des Verkehrsverbund Tirol (VVT) funktioniert so einfach: Fahrplan checken, 1 Stunde vor der Fahrt anrufen, an der Sammelstelle sein. Es gilt das SchulPlus-Ticket, das Jahres-Ticket Seniorin, das Tirolticket - alles, worauf VVT steht - oder der Fahrer stellt ein Einzelticket ab 2,00 Euro aus. SUPER. WO? Vorerst nur in Osttirol! Pustertaler...

  • 05.07.18
LokalesBezahlte Anzeige
Anruf-Sammeltaxi des Verkehsverbund Tirol - Linie 962 T - eine aussichtsreiche Fahrt entlang der Pustertaler Höhenstraße
4 Bilder

Pustertaler Höhenstraße: Anruf genügt, Taxi rollt an.

Taxi bitte! Das neue Anruf-Sammeltaxi des Verkehrsverbund Tirol (VVT) fährt auf der Pustertaler Höhenstraße zwischen Thal und Abfaltersbach. Das ist neu: Ein "gedachter" Fahrplan von Montag bis Samstag gibt vor, wann das Taxi kommen kann. Damit es auch anrollt, muss man anrufen: von Montag bis Samstag ist die Hotline besetzt (Bundschuh Reisen, +43 (0)676 841 540 700). Luxus-Service! Und der Preis? Weit weg vom Luxusgut: ab 2,00 Euro geht die Fahrt über eine Teilstrecke, 2,90...

  • 03.07.18
Motor & Mobilität
Kinder der Volksschule Mils bei Hall sind begeistert vom Praxisteil der VVT Öffi School im Bus mit LHSTV.in Ingrid Felipe, Martin Bucher (VVT Marketing, links) und Andrä Stigger (Klimabündnis)
2 Bilder

VVT Öffi School: Spielend die Öffis kennenlernen

SchülerInnen, Eltern und Pädagogen können seit 5 Jahren die VVT Öffi School nutzen. Mehr als 180 Schulen in Tirol buchten die spannende Reise rund um die Themen Schulweg, CO2, E-Bus, Zug und "Fußtaxi". Von dem Konzept überzeugt ist auch LHStv.in Ingrid Felipe: "Die Öffi-Welt besteht aus weit mehr als der eigenen Schulfahrt; Kinder sind hier besonders interessiert und Klima-fit. Sie werden die Mobilität der Zukunft prägen.“ TIROL. Bei der VVT Öffi School schickt ein Verkehrsunternehmen...

  • 01.06.18
Lokales
BU: Claudio Nitrano (mitte) aus Baumkirchen gewann bei der Heimfahrt in der Nacht-S-Bahn mit „Music on the train“ eine Nightjet-Reise, ÖBB Regionalmanager Personenverkehr Rene Zumtobel (links) sowie VVT Geschäftsführer Alexander Jug gratulieren.

VVT: Gewinner von Music on the Train gewinnt Hamburgreise für vier Personen

TIROL. In der Nacht vom 23. auf 24. Februar begleiteten Bands zwei Züge der S-Bahn musikalisch. Im Rahmen von „Music on the Train“ konnten Fahrgäste auch ein Gewinnspiel ausfüllen. Nun steht der Gewinner fest: Claudio Nitrano gewinnt den Hauptpreis des Gewinnspiels von „Musik on the Train“. Hamburgreise für 4 Personen gewonnenClaudio Nitrano gewann beim Gewinnspiel "Music on the Train" den Hauptpreis: Mit dem ÖBB Nightjet können er und drei Freunde nach Hamburg reisen und Hamburg besuchen. Die...

  • 04.05.18
Lokales
AEin verlorenes Jahres-Ticket für Öffis ersetzt der Verkehrsverbund Tirol (VVT) unbürokratisch und schnell im KundInnencenter Innsbruck.
2 Bilder

Öffi-Ticket verloren - Was nun?

Seit der Tarifrefom Juni 2017 ist der Verlust eines VVT-Jahrestickets kein Problem mehr - sie werden unkompliziert und rasch ersetzt TIROL. Immer wieder kommt es vor, dass man ein Öffi-Jahresticket verliert, verlegt oder entwendet wird. Das ist kein Problem. Der Verkehrsverbund Tirol (VVT) hilft und das Ticket wird sofort neu ausgestellt. Dies gilt auch für übertragbare Tickets. Tickets werden bei Verlust ersetztVor der Tarifreform im Juni 2017 wurden verloren gegangene Tickets nicht ersetzt -...

  • 13.04.18
Lokales
Viele StudentInnen holen sich das günstige Semesterticket des VVT.
4 Bilder

Großer Andrang bei der Ausgabe des VVT-Semestertickets für Studierende

TIROL. Aktuell wird das Tiroler Semesterticket des VVT (Verkehrsverbund Tirol) ausgegeben. An Spitzentagen bearbeiten die MitarbeiterInnen im VVT Kundencenter rund 500 Anträge pro Tag für das Studententicket. Um 180 Euro pro Semester fahren StudentInnen mit den Tiroler Öffis durch ganz Tirol. Semesterticket für StudentInnen gleich Vorort Das Bestellformular für das VVT Semester-Ticket wird direkt Vorort im VVT Kundencenter ausgefüllt, ausgedruckt und den StudentInnen übergeben. Sieben...

  • 02.03.18
  •  1
Motor & Mobilität
Mobilitätslandesrätin Ingrid Felipe und VVT-Geschäftsführer Alexander Jug gehen die nächsten Schritte der Tarifreform an. Inhaber von VVT Jahres-Tickets nehmen ab Herbst an schulfreien Tagen ihre Kinder gratis mit.

Mit dem VVT Jahres-Ticket ins Familien-Wochenende

TIROL (jos). Mit der Tarifreform II bringt der Verkehrsverbund Tirol (VVT) Familienreisen kostenfrei auf Schiene: wer ein VVT Jahres-Ticket besitzt und den EuregioFamilyPass vorweist, nimmt an Wochenenden und in den Ferien seine Kinder gratis in Bus und Bahn mit. Aktuell steigen 42.000 TirolerInnen mit ihrem Tirolticket oder Regioticket nach Belieben in den Bus, die Bahn oder die Tram ein - selbstverständlich auch an Wochenenden und in den Ferien beim Familienausflug. Ab Herbst 2018, so das...

  • 28.02.18
Lokales
Mobilitätslandesrätin Ingrid Felipe und VVT-Geschäftsführer Alexander Jug gehen die nächsten Schritte der Tarifreform an. Inhaber von VVT Jahres-Tickets nehmen ab Herbst an schulfreien Tagen ihre Kinder gratis mit.

Ab Herbst - das Familienwochenende der Tiroler Öffis

Ab Herbst wird die Tarifreform der Tiroler Öffis weiter ausgebaut: Mit dem FamilyUpdate geht es ins gemeinsame Familienwochenende. TIROL. Ab Herbst 2018 können Kinder bis 14 Jahre am Wochenende zusammen ihren Eltern kostenlos mit dem Family-update die Tiroler Öffis nützen. Voraussetzung sind ein Jahresticket der Eltern und der EuregioFamilyPass. Günstig und umweltverträglichMit dem neuen Familienwochenende sollen einerseits Familien entlastet werden. Andererseits sollen Tirols Öffis auch...

  • 23.02.18
  •  1
FreizeitBezahlte Anzeige

Gewinnt 2 x VVT-Tiroltickets!

Mit ein wenig Glück seit Ihr bald glückliche Besitzer eines Tiroltickets! Beantwortet die Frage richtig und gewinnt beim VVT-Gewinnspiel! Ob mit Bus, Bahn oder Tram mit dem Tirolticket stehen Euch alle Wege und Türen der Tiroler Öffis offen! Nutzt die Chance und erkundet Tirol auf umweltfreundlichem Wege.  Seit 7 Monaten zu haben und ein absoluter Renner: Das Tirolticket 30.000 Tiroltickets und Regiotickets gingen schon über die Ladentheke. Mit den Tickets können TirolerInnen 1 Jahr lange...

  • 18.01.18
  •  3
  •  13
Wirtschaft
Tirol feiert 10 Jahre S-Bahn: Bgm. Christian Härting (l.), Mobilitätslandesrätin LHStvin Ingrid Felipe, VVT Geschäftsführer Alexander Jug und Rene Zumtobel, ÖBB-Regionalmanager Personenverkehr.
8 Bilder

Tirol feiert 10 Jahre S-Bahn

Seit der Einführung der S-Bahn im Jahr 2007 sind jährlich 14,3 Millionen Fahrgäste mit den Zügen des Nahverkehrs der ÖBB in ganz Tirol unterwegs. Dabei werden 3,7 Millionen Zugkilometer im Jahr zurückgelegt. TELFS/ PFAFFENHOFEN (tusa). Die Zahlen, die VVT Geschäftsführer Alexander Jug anlässlich des 10-jährigen Jubiläums der S-Bahn präsentierte, machen deutlich, dass dieses Angebot von den Fahrgästen reichlich genutzt wird. Auch Mobilitätslandesrätin LHStvin Ingrid Felipe freut sich über die...

  • 07.12.17