Wünsche zum Miteinander

Beiträge zum Thema Wünsche zum Miteinander

2 4 8

" Muttertag "
Die Herzen der Mütter schlagen unermüdlich für ihre Kinder im alltäglichem, pulsierendem Leben und mauern mit bedingungsloser Liebe ihnen ein sicheres, stabiles Fundament!

Wenn der Flieder wieder blüht - dann steht der Muttertag vor der Tür!  Erfreue mich mit Euch allen an den vielen Blüten ohne Zahl;  es freut sich Wiese, Wald und Feld und alle Vögel überall - verkünden und tirilieren   mit Sang und Schall uns froh - den holden, blütenreichen Frühling an!  Mütterlein, oh Mütterlein - könnte es noch mal wie früher auch für mich heut wieder sein als Du mich mit deiner lieben Hand, geführt durch mein Kinderland ... Wünsche Euch Mädels heute...

  • Kärnten
  • Villach
  • Hildegard Stauder
Unsere größten Feinde sind derzeit für unsere menschlichen Augen nicht sichtbar und darum ist das Risiko einer Ansteckung sehr groß; nur    darum bleiben wir freiwillig daheim und geben den todbringenden Viren weiterhin keine Chance sich unserer zu bedienen - sich auszubreiten von Mensch zu Mensch!
11 7 2

Das aggressive Coronavirus, - zählt zu den aggressiven Infektionskrankheiten und zählt zu den gefürchtetsten Viren der Welt
Sehnsucht nach Normalität

Es gibt Viren, gegen die die Medizin nichts oder nur wenig ausrichten kann. So gesehen, das Coronavirus, eine aggressive, todbringende Lungenerkrankung der heutigen Neuzeit. Der Virus "Corona" ist sehr "reisefreudig" und verbreitet und schleimt sich von Mensch zu Mensch über die ganze Welt.  Er ist nicht wählerisch und befällt Menschen -  wurscht ihres Aussehens und Standes. Wie alle Viren sind die gefährlichen "Killerviren" mit bloßem Auge für uns Menschen nicht sichtbar und...

  • Kärnten
  • Villach
  • Hildegard Stauder
3 2

ALLES GUTE FÜR 2020
MIT DEN BESTEN WÜNSCHEN FÜRS NEUE JAHR

Ich wünsch euch für das nächste Jahr, weil früher alles besser war, dass es in Zukunft sich verkehre, das Gute im Leben sich vermehre. So wie es jetzt ist, kann`s nicht bleiben, es ist so vieles hier zum Speiben. Beginnt zu prüfen und zu denken, und lasst euch tunlichst dabei nicht lenken. Wer und wo man am lautesten schreit, dort ist meist Propaganda-Zeit. Prüft bei allem die wirtschaftlichen Interessen, Umweltschutz, Medizin, Neue Energien und Essen. Prüft die Strahlung im...

  • St. Pölten
  • Nina Salmutter
*Fröhliche Weihnacht* überall - tönet auf meinbezirk.at der froher Schall; nun ist es wieder so weit und es beginnt eine Reise in die schönste aller Zeiten:  in die  wundersame Weihnachtszeit*!
14 12

Wünsche zur WEIHNACHTSZEIT ...
das manche Menschen an Dich denken; Dir Frieden, Wärme und Liebe schenken!

Ich      wünsche Euch ein frohes Weihnachtsfest mit Tannenduft und Kerzenschein! Zeit, spazieren zu gehen und die Gedanken schweifen zu lassen. Zeit, für sich, für die Familie, für Freunde; Zeit, um Kraft zu sammeln für das neue Jahr. Ein Jahr ohne Angst und große Sorgen, mit viel Erfolg, wie man sie braucht, um zufrieden zu bleiben. Mit so wenig Ärger wie möglich und so viel Freude wie nötig, um 365 Tage lang gesund und glücklich zu sein. Diesen Weihnachtsbaum der guten Wünsche,...

  • Kärnten
  • Villach
  • Hildegard Stauder
12 11 6

Wundersame Natur im Wandel der Jahreszeiten!
Gedanken & Wünsche zum heutigen Sonntag: wünsche Euch allen einen schönen Tag!

Möge die Freude eines fröhlichen Herzens das ganze Jahr über mit Dir sein, und möge jeder neue Tag Dir strahlende, glückliche Stunden bringen; die das ganze Jahr bei Dir bleiben! Ich wünsche Dir:  die "zärtliche Ungeduld" des Frühlings!  das "milde Wachstum" des Sommers! die "stille Reife" des Herbstes! und: "die Weisheit" des erhabenen Winters! Möge der neue Tag dir den Blick für die Schönheit der Welt schärfen! Mögen dich die roten Sonnenuntergänge, die hoch auf den...

  • Kärnten
  • Villach
  • Hildegard Stauder
Bei Punsch, Glühwein und Keksen sammelten die Grünen Telfs zum neunten Mal „Wünsche zum Miteinander“ von A wie Alex bis Z wie Zone für Fußgänger. 

Wünsche: Von Friede bis Fußgängerzone

Ruhig ist es in der Telfer Vorweihnacht geworden. Das traditionell letzte Standl betreiben die Grünen Telfs als kleines Dankeschön. Sie sammelten bei Punsch, Keksen und Glühwein am letzten Dienstag vor Weihnachten – und das bereits zum neunten Mal – die Wünsche zum Miteinander. Vizebürgermeister Christoph Walch, Neogemeinderat DI Gert Windisch sowie die Ausschussmitglieder Lena Burgstaller, Julia Waldhart und Klaus Waldeck waren ebenso anwesend, wie Hubert Weiler-Auer, der Sprecher der Grünen...

  • Tirol
  • Telfs
  • Hubert Weiler-Auer
Menschen treten in unser Leben und begleiten uns eine Weile; einige bleiben für immer - sie hinterlassen Spuren in unseren Herzen.  (Weisheit aus Island)
5 20 4

Weißt du, wie viel Sternlein stehen ...

Weißt du, wie viel Sternlein stehen, an dem blauen Himmelzelt? Weißt du, wie viel Wolken gehen, weithin über alle Welt? Gott, der Herr hat sie gezählet, dass ihm auch nicht eines fehlet - an der ganzen großen Zahl; an der ganzen großen Zahl! Weißt du, wie viel Mücklein spielen, in der hellen Sonnenglut? Wie viel Fischlein auch sich kühlen, in der hellen Wasserflut? Gott, der Herr, rief sie mit Namen, dass sie all ins Leben kamen. Gott, der Herr, rief sie mit...

  • Kärnten
  • Villach
  • Hildegard Stauder
10 23

Es lohnt sich doch, ein wenig lieb zu sein ...

Es lohnt sich doch, ein wenig lieb zu sein - und alles auf das Einfachste zu schrauben. Und es ist gar nicht Großmut zu verzeihn, dass andere ganz anders als wir glauben. Und stimmt es, dass Leidenschaft Natur - bedeutet im "Guten und im Bösen"! Ist doch ein Knoten in dem Schuhband nur - mit Ruhe und mit Liebe aufzulösen. Joachim Ringelnatz

  • Kärnten
  • Villach
  • Hildegard Stauder
Willkommen in diesem Leben, etwas Schöneres als dich, kleines Wesen, kann es nicht geben!
4 26 2

An Muttertag feiern wir unseren Mädeltag; da Gott nicht alles allein machen wollte, schuf er uns Mütter!

Es gibt viele Dinge, die einen glücklich machen, doch das Größte und Schönste ist ein Kinderlachen.  Ich wünsche mir nichts mehr, als dass die Kleine gesund bleibt und glücklich wird... Mein Wunsch an dich: später einmal solltest du dich nicht an Dinge erinnern, die du gekauft bekommen hast, sondern an die Liebe, die wir dir schenkten - jeden Tag! Für eine Zeit halten wir deine kleinen Händchen fest; dein Herz aber ein Leben lang! Willkommen in diesem Leben, etwas Schöneres...

  • Kärnten
  • Villach
  • Hildegard Stauder
Wünsche einen schönen Tag! "Genieße jeden Augenblick, denn der Augenblick ist Dein Leben!"
4 23

Du hast ein Recht auf der Welt zu sein, genau wie die Blume, die blüht und wie der Stern in der Nacht

Du hast ein Recht, auf dieser Welt zu sein - doch auf dieser Welt lebst du nicht allein. Geh deinen Weg ohne Eile und Hast, und suche den Frieden in Dir selbst zu finden - und wenn es Dir möglich ist, versuche den Anderen zu verstehen, sag ihm die Wahrheit ruhig und besonnen, und höre ihm zu. Auch wenn er gleichgültig und unwissend ist, denn auch er hat seine Sorgen, egal ob er noch jung und aggressiv - oder schon alt und müde ist. Wenn Du dich mit all den anderen...

  • Kärnten
  • Villach
  • Hildegard Stauder
4 20

Komm, gehen wir in den Garten und genießen gemeinsam das FRÜHLINGSERWACHEN...

Gestützt auf seinen Gehstock steht der Altbauer am Fenster und schaut hinaus in den Garten. Die Frühlingssonne spiegelt sich in den Fensterscheiben und draußen im Garten hört man das erste Vogelgezwitscher. Der alte Herr ist schon sehr gebrechlich, nur seine lebhaften, wachen Augen verraten, dass er im Herzen jung geblieben ist. "Heute können wir es wagen!", bedächtig sagt der alte Mann das. Der Knabe im Zimmer hält inne und überrascht schaut er seinen Großvater an. Neugierig...

  • Kärnten
  • Villach
  • Hildegard Stauder
... und mögen Glück und Lachen alle deine Tage ausfüllen.  (Bildstöckl / Faakersee, mit Blick auf den Mittagskogel)
9 28

Mögest du immer einen Freund an deiner Seite haben, der dir Vertrauen gibt, wenn es dir an Licht und Kraft gebricht

Mögen alle deine Himmel blau sein, mögen alle deine Freunde wahrhaft wahre  Freunde und alle deine Freunde vollkommen sein. Mögen Glück und Lachen alle deine Tage ausfüllen; heute und immer ja, mögen sich alle deine Träume erfüllen. Dass jede Gabe, die Gott dir schenkt, mit dir wachse, und dir dazu diene, denen Freunde zu schenken, die dich mögen. Dass du immer einen Freund hast, der es wert ist, so zu heißen, dem du vertrauen kannst; der dir hilft, wenn du traurig bist - der...

  • Kärnten
  • Villach
  • Hildegard Stauder
"In einem herzlichen Satz ist genug W*Ä*R*M*E für den WINTER!"  (Laotse)
10 27

Die größte Offenbarung ist die Stille ...

Treib' den Fluss nicht an, lass' ihn strömen. Heimkehr zur Wurzel heißt: Stille! Stille heißt: Rückkehr zur Bestimmung! Rückkehr zur Bestimmung heißt: Ewigkeit! Erkennen des Ewigen heißt: Erleuchtung! Stille und Ruhe bringen die ganze Welt ins rechte Maß zurück! Wer andere erkennt - ist gelehrt. Wer sich selbst erkennt - ist weise. Wer andere besiegt - hat Muskelkräfte. Wer sich selbst besiegt - ist stark. Wer zufrieden ist - ist reich. Wer seine Mitte nicht verliert -...

  • Kärnten
  • Villach
  • Hildegard Stauder
Wünsche Euch allen ein schönes Wochenende mit dem Zitat:   das schönste Geschenk einer Freundschaft ist die VERBUNDENHEIT.
12 25

Ich danke dir !

Ich saß ganz allein, vor meinem PC. Dachte an nichts, als es geschah, und ich es las. Es warst Du, der mir da schrieb. Ich überlegte: soll ich Dir antworten oder nicht? Mein Kopf sagte ja, und ich tat's. Erst waren es nur kurze Sätze, die ich dir schrieb. Von diesem Tag an, traf ich Dich fast jeden Tag. Aus all den Worten, die gefallen waren, wurde eine wunderschöne Freundschaft geboren. Eines Tages als ich Dich wieder sah, da fragtest du mich: Bist du mein SCHUTZENGEL? In...

  • Kärnten
  • Villach
  • Hildegard Stauder
  • 1
  • 2
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.