Waffe

Beiträge zum Thema Waffe

Lokales
Der Täter bedrohte die Trafik-Angestellte mit einer Softgun und konnte vorerst mit dem Bargeld flüchten. Foto: Polizei

Zwei Jugendliche als Trafik-Räuber entlarvt

Der Trafik-Raub vom 29. Februar in Linz scheint geklärt zu sein LINZ (red). Die Raubermittler des Landeskriminalamtes OÖ konnten kürzlich den bewaffneten Überfall auf eine Trafik in Linz vom 29. Februar klären. In der Nacht von 5. zum 6. März 2016 nahmen sie den unmittelbaren Täter und dessen Komplizen fest. Ein 17-Jähriger aus St. Valentin und ein 15-jähriger Linzer stehen im Verdacht, gemeinsam die Tat geplant zu haben. Der 17-jährige Beschuldigte stürmte mit einem Tuch maskiert und einer...

  • 09.03.16
Lokales
3 Bilder

Raubüberfall auf Shell-Tankstelle - Täter noch nicht gefasst

PARNDORF (chriss). Ein bisher unbekannter Täter überfiel am 15. Februar gegen 19:50 Uhr in Parndorf die Shell-Tankstelle. Er erbeutete einen Geldbetrag in derzeit noch unbekannter Höhe. Der Mann betrat den Tankstellen-Shop und bedrohte die Kassierin mit einer Faustfeuerwaffe. Er nötigte sie zur Herausgabe der Tageslosung und flüchtete zu Fuß. Verletzt wurde niemand, bei der Angestellten entstand ein großer Schock. Der Mann konnte flüchten, was für große Verunsicherung in der Bevölkerung...

  • 16.02.16
Politik
Klubobmann Gottfried Hirz (Grüne) erhielt gestern im Landtag eine Antwort auf seine mündliche Anfrage zur Waffenproduktion in Rüstorf.

Waffen aus Rüstorf waren Thema im Landtag

Anfrage der Grünen über Produktion in der Firma Rheinmetall Waffe Munition (RWM) Arges RÜSTORF. Die Grünen haben in der gestrigen Landtagssitzung eine Anfrage zur Waffenproduktion der RWM Arges GmbH in Kaufing in der Gemeinde Rüstorf gestellt. "Einerseits erheben Anrainer seit mehreren Jahren aus Sicherheitsbedenken Protest gegen den Betriebsstandort, andererseits sorgte der Betrieb in den vergangenen Wochen für öffentliche Aufmerksamkeit, weil dort produzierte Splittergranaten im Dezember 2014...

  • 29.01.16
Lokales
Pfeffersprays unterliegen dem Waffengesetz

Achtung: Auch Pfefferspray ist eine Waffe!

Pfeffersprays erleben derzeit einen regelrechten Boom. Dabei ist vielen oft nicht klar, dass diese Produkte Waffen sind und deshalb nur im Waffenhandel verkauft werden dürfen. Pfeffersprays fallen unter das Waffengesetz! Die aktuellen gesellschafts-politischen Entwicklungen sorgen in Teilen der österreichischen Bevölkerung offenbar für große Verunsicherung. Ein Indiz dafür könnte sein, dass immer mehr Menschen sich eine Waffe zulegen, um sich im Notfall selbst verteidigen zu können. „Es gibt...

  • 27.01.16
  •  6
  •  1
Lokales

Ehekrach eskalierte: Mann bedroht Gattin mit Jagdgewehr

VICHTENSTEIN. Als ein Streit zwischen Eheleuten ausuferte, musste der Ehemann von Beamten des Einsatzkommandos Cobra gestoppt werden. Wie die Polizei mitteilt, entbrannte zwischen dem Mann aus Vichtenstein und seiner Frau am 10. Jänner gegen 15:30 Uhr im gemeinsamen Haus ein heftiger Streit. Dabei soll der Mann seine Gattin gewürgt haben. Diese konnte den im selben Haus wohnenden Sohn zu Hilfe rufen und mit ihm flüchten. Aber damit war es noch nicht vorbei. Denn: Als die Ehefrau nach...

  • 11.01.16
Lokales
Schuss mit einem Luftdruckgewehr durch eine 4 mm-Glasscheibe.
7 Bilder

Waffen im "Schusstest:" Kleinkaliber zerfetzt Glas

ST. PÖLTEN. Nach jenen Schüssen, die am 1. Dezember auf LUP-Busse abgegeben wurden, stellen sich viele die Frage: Wie gefährlich sind Luftdruckwaffen wirklich? Die Bezirksblätter haben sowohl mit einem Luftdruckgewehr als auch mit einem Kleinkaliber einen Test durchgeführt. Aus einer Entfernung von 15 Metern wurde auf eine Hartholzplatte, ein totes Huhn sowie auf eine 4mm-Glasscheibe geschossen: Beim Huhn gingen beide Munitionen durch, beim Holz blieb die Luftdruck-Munition stecken, jene des...

  • 09.12.15
Lokales

Brutale Szene bei Olympiaworld

Am Sonntagmorgen, zwischen 06.10 Uhr und 07.15 Uhr, wurde eine 17-jährige Innsbruckerin von einem 42-jährigen Mann gezwungen, in sein Auto zu steigen. Der mutmaßliche Täter - ebenfalls ein Innsbrucker - zwang die junge Frau mit vorgehaltener Waffe ihns Fahrzeug und fuhr los. Beim Kreisverkehr Olympiastraße verlor er jedoch die beherrschung über das Fahrzeug. Das Auto kippte nach rechts und sich überschlug. Da das Fahrzeug auf den Rädern zum Stillstand kam, setzte der Mann die Fahrt fort und...

  • 01.11.15
Lokales

Mit Waffe bedroht und geschlagen

HAID. Am Samstag, 31. Oktober, um 18:56 Uhr zeigte ein 18-Jähriger aus Haid bei der Polizei an, dass sein 17-jähriger Freund, ebenfalls aus Haid, mit einer Waffe geschlagen und verletzt worden sei. Bei der Befragung vor Ort gab der 17-Jährige gegenüber den Polizisten an, dass er mit seinen Freunden vor einer Fahrschule in Haid gestanden sei. Auf einmal sei ein Unbekannter zu ihnen gekommen und habe ihn mit einer Faustfeuerwaffe bedroht. Der Täter dürfte auch zumindest einen Schuss in die Luft...

  • 01.11.15
Lokales

Vor 100 Jahren - Ein Gewehr ist kein Spielzeug

Spitz. Der 14-jährige Bürgerschüler Ferdinand Dornauer fand in spitz durch eigene Unvorsichtigkeit einen frühen tod. Der unglückliche Schüler hatte sich ohne Willen seiner Eltern aus einem alten Revolver durch Verlängerung des Laufes eine gewehrähnliche Schusswaffe hergestellt. Mit dieser primitiven Waffe, zu welcher der Knabe sich auf ungeklärte Weise eine Revolverpatrone verschaffte, manipulierte er nun am 23. September in der Küche seines Elternhauses, als er mit seiner 6jährigen Schwester...

  • 27.10.15
Lokales
Die Polizei bekam Hilfe von einem Pensionisten: Er hielt Einbrecher bis zu ihrem Eintreffen mit einer Waffe in Schach

Ferlach: Pensionist stellte Einbrecher

68-Jähriger hielt Einbrecher bis zum Eintreffen der Polizei mit einer Waffe in Schach. FERLACH. Schon mehrmals wurde ein 68-jähriger Pensionist in seinem Haus in Ferlach von Einbrechern heimgesucht. Und wieder geschah es in der Nacht auf Donnerstag. Ein 60-jähriger Arbeiter und ein 36-jähriger Beschäftigungsloser - beide aus Slowenien - stiegen durch ein Fenster ein. Sie dachten wohl, das Haus sei unbewohnt. Sie begannen, es zu durchsuchen. Der Pensionist war aber zuhause und hatte wohl...

  • 18.09.15
  •  1
Lokales

Nach Verkehrskontrolle geladene CO²-Pistole abgenommen

STEYR. Im Zuge einer Verkehrskontrolle nahmen Polizisten am 2. September gegen 15:15 Uhr in Steyr einem 20-jährigen Autofahrer in der Damberggasse eine geladene CO²-Pistole ab. Der Beschuldigte führte die Gaspistole trotz eines aufrechten Waffenverbotes mit sich. Im Zuge der weiteren Überprüfung stellten die Beamten fest, dass die Autokennzeichen, am nicht zugelassenen Pkw, gestohlen waren. Des Weiteren hatte der 20-Jährige Cannabis und Amphetamine konsumiert und besaß keinen gültigen...

  • 03.09.15
Lokales
Der zweijährige Kater "Trentsh" wurde bei seinem Freigang angeschossen.
2 Bilder

Sniper feuert auf Kater

Zweijähriger "Trentsh" schleppt sich mit Schrotladung im Rücken nach Hause. BEZIRK TULLN (kaze). "Am Dienstag war er noch zu Hause, am Donnerstag Früh habe ich ihn unter den Thujen gefunden", erinnert sich Brigitte A. an jenen Tag (20.8.15), wo Kater Trentsh auf ihre Rufe nur mit einem leisen "Miau" reagierte. "Er kam nicht ins Haus gelaufen, wie üblich", fügt sie hinzu. Sieben Katzen werden bei der Familie versorgt. Die Stubentiger dürfen aber auch in den Garten: "Wir leben am Land und das...

  • 26.08.15
Lokales

Urlauber entdeckte Panzerabwehrgranate

Fund eines Kriegsreliktes im Bereich einer Alm in Walchsee WALCHSEE. Am 15. August wurde von einem deutschen Urlauber im Bereich der „Winkelalm“ im Kaisergebirge ein militärischer Gegenstand gefunden. Von einem sprengstoffkundigen Organ der Polizei wurde der Gegenstand als „Panzerabwehrgranate“ erkannt. Das Kriegsrelikt wird vom Entminungsdienst gesichert und entsorgt.

  • 17.08.15
Lokales
Der unbekannte Täter war mit einer Sturmhaube maskiert.
6 Bilder

Bewaffneter Raubüberfall auf Wörgler Tankstelle

Täter konnte unerkannt zu Fuß flüchten – das Landeskriminalamt hofft nun auf Hinweise aus der Bevölkerung WÖRGL (mel). Kurz nach 5 Uhr früh wurde am Montag (10. August) die OMV-Tankstelle in Wörgl überfallen. Laut ersten Angaben des Landeskriminalamts soll der Täter durch den unversperrten Hintereingang in die Büroräumlichkeiten gelangt sein. Dort zwang er einen Angestellten mit einem Revolver zur Herausgabe von Bargeld und verstaute die Beute in einem auffälligen, roten Nylonsack. Eine zweite...

  • 10.08.15
News
Hochzeitskuss von Kate und William

Kate Middleton: Eine Frau mit Waffe auf der Taufe von Prinzessin Charlotte?

Am Wochenende fand in England die Taufe der kleinen Prinzessin Charlotte statt . eigentlich ein friedvolles Event. Doch neben Kate Middleton und Prinz William war auch eine Frau mit Waffe anwesend! Es ist vollbracht: Die kleine Prinzessin Charlotte ist seit Sonntag nun endlich getauft! Neben den Eltern Kate Middleton und Prinz William waren viele andere Verwandte und Freunde der royalen Familie anwesend. Auch die spanische Nanny des kleinen Mädchens, Maria Teresa Borallo, durfte natürlich...

  • 07.07.15
Lokales

Autodiebe haben großes Sündenregister

Vor 50 Jahren am 4. Juni 1965 im Schwarzataler Bezirksboten. Wie bereist am 25. März berichtet, wurden der 19-jährige Manfred M. aus Erlach und der 20-jährige Josef B. aus Wiener Neustadt am 25. März um 8 Uhr von Beamten des Gendarmeriepostens Gaaden, Bezirk Mödling, bei Gaaden verhaftet. M. trug eine geladene Pistole vom Kaliber 7,65 mm bei sich. Die Täter waren mit einem gestohlenen Pkw mit Wiener Kennzeichen am 25. März nach Gaaden gefahren, wo im Zuge einer Kontrolle durch...

  • 31.05.15
Lokales

Linzer schoss mit Schreckschusspistole um sich – Anzeige

LINZ. Ein 27-jähriger Kraftfahrer aus Linz meldete am 14. März um 1 Uhr bei der Polizei, dass er auf einem Parkplatz in Linz einen Jugendlichen beobachtet habe, der mit einer Waffe aus dem Fahrzeug mehrmals in die Luft schoss. Das Auto mit den insgesamt vier Insassen konnte von zwei Polizeistreifen in der Aigengutstraße in Linz angehalten werden. Darin befanden sich vier junge Männer aus Linz im Alter von 17, 18 und 19 Jahren. Unter dem Fahrersitz fanden die Polizisten eine...

  • 14.03.15
Lokales

Schüler drohte mit Waffe – geklärt

ANSFELDEN. Beamte der PI Ansfelden konnten die gefährliche Drohung mit einer angeblichen Schusswaffe (Spielzeugpistole) vom 5. Februar 2015 klären: Das Opfer, ein 59-Jähriger aus Haid, wurde am 5. Febraur 2015 gegen 19:15 Uhr unweit des Hauseinganges seines Wohnblockes in Haid von zwei entgegenkommenden unbekannten Burschen angerempelt, worauf der Mann diese deswegen zur Rede stellen wollte. Der dritte Bursch, ein 15-jähriger Schüler aus Haid, bedrohte daraufhin den Mann mit dem Umbringen....

  • 10.03.15
Lokales

Braunau: Reglose Person mitten am Stadtplatz

BRAUNAU. Am 13. Februar um 23:10 Uhr wurde die Polizei vom Roten Kreuz alarmiert, dass am Stadtplatz in Braunau eine reglose Person liegt. Beim Eintreffen der Polizeibeamten war der 28-Jährige aus dem Bezirk Braunau nicht ansprechbar. Er wurde bereits durch den Notarzt und Einsatzkräfte des Roten Kreuzes behandelt. In seiner Jackentasche fanden die Polizisten zwei Druckverschlusstüten und stellten diese sicher. In den sichergestellten Behältnissen befanden sich rund sechs Gramm...

  • 14.02.15
Lokales
Ein Bild des Unternehmers aus besseren Zeiten, bei der Eröffnung eines bekannten Neunkirchner Lokals.

Sieben Monate bedingt für Unternehmer

Neunkirchner (77) wegen gefährlicher Drohung nicht rechtskräftig verurteilt. NEUNKIRCHEN. In einem Disput mit seiner Ex soll ein Neunkirchner Unternehmer (77) am 25. November des Vorjahres eine Pistole ausgepackt und sie mit dem Erschießen bedroht haben (die BB berichteten). Am 13. Februar musste sich der Unternehmer wegen gefährlicher Drohung und Nötigung vor Richterin Christina Kuzmany verantworten. Der 77-Jährige bekannte sich "nicht schuldig". Die Waffe habe er nur ausgepackt, weil sein...

  • 13.02.15
  •  1
Lokales
Zwei unbekannte Täter haben Montag Nacht diese Tankstelle überfallen. Nach ihnen wird derzeit noch gesucht.

Nach Tankstellenüberfall: Räuber werden gesucht

TULLN. Knapp vor Mitternacht am Montag (2.2. 2015) stürmten zwei Männer eine Tullner Tankstelle, griffen den Mitarbeiter an, indem sie ihm mit einer Langwaffe bedrohten und einen Hieb versetzten. Dabei wurde er leicht verletzt, trotzdem gelang es ihm, aus dem Verkaufsraum zu flüchten. Eine umgehend eingeleitete Fahndung mit Polizeihubschrauber und Diensthunden blieb jedoch erfolglos, die Ermittlungen laufen derzeit auf Hochtouren, wie Polizeisprecher Johann Baumschlager mitteilt. Hinweise...

  • 04.02.15
Lokales

Gefährliche Drohung mit Schusswaffe

KIRCHBERG. Am 17. 1. gegen 7:30 Uhr bedrohte ein 46-jähriger Italiener mit einer Pistole (Marke/Type dzt nicht bekannt) eine Angestellte eines Hotels in Kirchberg sowie zwei Hotelgäste und verließ, ohne Forderungen zu stellen, fluchtartig das Hotel. Anschließend bedrohte der Mann in der Nähe des Bahnhofes einen Passanten, wobei sich ein Schuss löste, jedoch niemand zu Schaden kam. Der Italiener konnte festgenommen werden. Die Tatwaffe konnte bei der Festnahme nicht sichergestellt werden. Der...

  • 19.01.15
Lokales
Am Vormittag des 8. Jänner wurde die Sparkasse Ellmau überfallen.
6 Bilder

Ellmau: Bankräuber nach 20 Minuten gefasst

Nach einem Überfall auf die Sparkasse Ellmau konnten der 21-Jährige und seine Komplizin in Kufstein festgenommen werden. ELLMAU (mel). Am 8. Jänner gegen 8.30 Uhr betrat ein maskierter Mann eine Bankfiliale in Ellmau und bedrohte die Angestellten mit einer Faustfeuerwaffe. "Der Täter war mit einer Mütze und einem Schal verhüllt. Nachdem er das geforderte Bargeld erhalten hatte, flüchtete mit einem in unmittelbarer Nähe abgestellten Auto vom Tatort", so Obstlt. Katja Tersch vom...

  • 08.01.15
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.