Wahl 2015 Steyr Stadt

Beiträge zum Thema Wahl 2015 Steyr Stadt

Politik

Steyrer SPÖ wählte Stadtsenatsmitglieder

Wilhelm Hauser und Ingrid Weixlberger Vizebürgermeister, Michael Schodermayr Stadtrat STEYR. Nach den Wahlen vom 27. September hat die SPÖ-Stadtdelegiertenversammlung das Steyrer Spitzenteam um Bürgermeister Gerald Hackl sehr rasch gewählt. Alle drei weiteren Stadtsenatsfunktionen wurden am 2. Oktober Abend mit überaus großer Zustimmung bestätigt: Wilhelm Hauser wird 1. Vizebürgermeister, Ingrid Weixlberger wird ebenfalls Vizebürgermeisterin und Dr. Michael Schodermayr wird wieder ein...

  • 04.10.15
Politik
Hier finden Sie die Ergebnisse der Landtags-, Gemeinderats- und Bürgermeisterwahl.

Ergebnisse der Landtags- und Gemeinderatswahl in der Stadt Steyr

Hackl als Bürgermeister bestätigt. ÖVP verliert massiv. FPÖ und Grüne legen zu. STEYR. In Steyr-Stadt wurde SP-Bürgermeister Gerald Hackl mit 57,04 Prozent souverän in seinem Amt bestätigt. Auf Gemeinderatsebene geht in Steyr-Stadt die FPÖ als klarer Wahlsieger hervor. Mit 26,92 Prozent werden die Blauen zweitstärkste Partei und stellen zehn Gemeinderäte, zwei Stadträte und den dritten Vizebürgermeister. "Wir haben damit gerechnet, dass wir nicht schlecht liegen werden", freut sich...

  • 27.09.15
  •  1
Politik

Schurz: „Sinnvolle Projekte gemeinsam erarbeiten“

Die Liste von Bündnis ÖVP-Bürgerforum wagt sich mit vier neuen Gesichtern in das Rennen um die Gemeinderatssitze der Stadt Steyr und ist somit die einzig antretende Liste, die Veränderung nicht nur predigt, sondern auch lebt. Thomas Schurz, 36 ,ist Exekutivbeamter und nicht nur politisch engagiert. Als Feuerwehrkommandant leitet er die Geschicke der Steyrer Florianis mit viel Umsicht und legt dabei vor allem auf das Gemeinsame wert. „Eine Eigenschaft, die ich auch in den Gemeinderat tragen...

  • 23.09.15
Politik

Versetzung weil Partner bei Steyrer ÖVP kandidiert

STEYR. Die sozialdemokratische Personalvertreterin und Gleichbehandlungsbeauftragte für das Steyrer Rathaus darf ihre Tätigkeit in der Magistratsdirektion nun doch nicht mehr ausüben. Der Grund: Ihr Lebenspartner kandidiert wieder bei der ÖVP für den Gemeinderat. Bereits 2009 stellte sich der Steyrer zur Wahl, dieses Mal kandidiert er aber auf einem sicheren Listenplatz für die Schwarzen. Für die Steyrerin, die selbst SPÖ-Mitglied ist, bedeutet die Versetzung, die ihr von Magistratsdirektor...

  • 23.09.15
Politik

Ungewollt auf der Kandidatenliste

Zwei Steyrer stehen auf Wahlliste des Bündnis für Steyr. Der Haken: Die beiden wussten davon nichts. STEYR. "Wir haben nur die Unterstützungserklärung, damit das Bündnis für Steyr (BFS) bei der Gemeinderatswahl antreten kann, unterschrieben. Von mehr war nie die Rede", sagt Gabriele Sillipp. Im Sinne der demokratischen Vielfalt leisteten Gabriele Sillipp und ihr Lebensgefährte Klaus Brandstetter ihre Unterschrift. Die vermeintliche Unterstützungserklärung war jedoch als Zustimmungserklärung...

  • 23.09.15
Lokales

Bürgermeister Hackl: „Am 27. wird zusammengezählt“

STEYR. Mit Finanzen, Personal und Sport hat Bürgermeister Gerald Hackl zusätzlich zum Bürgermeisteramt drei wesentliche Ressorts in seinem Zuständigkeitsbereich. Sein Blick zurück auf die vergangenen sechs Arbeitsjahre ergibt für diese Bereiche ein positives Resümee. „Mit Finanzen und Personal habe ich mir zu Beginn der Funktionsperiode bewusst zwei Schlüsselressorts ausgewählt, und der Sport war und ist mir eine Herzensangelegenheit. Früher war ich leidenschaftlicher Fußballer, das hat mich...

  • 18.09.15
Politik
92 Bilder

FPÖ-“Heimat-Tour“: Strache und Haimbuchner am Steyrer Stadtplatz

STEYR. Zur „Heimat-Tour“ luden am Donnerstag, 17. September, FPÖ-Bundesparteiobmann Heinz-Christian Strache und Landesrat Manfred Haimbuchner auf den Steyrer Stadtplatz ein. Strache will am 11. Oktober zum Bürgermeister in Wien gewählt werden und wünscht sich Platz Zwei für die FPÖ in Oberösterreich. „Caritas-Windräder-Koalition, Möchtegernintellektuelle“ Haimbuchner betonte in seiner Rede, dass Asylwerber kein Recht hätten, sich den besten Sozialstaat der Welt auszusuchen: „Das ist euer...

  • 17.09.15
Politik
7 Bilder

Landtagswahl: Die Kandidaten aus Steyr-Stadt und Steyr-Land

Am 27. September wird neben Bürgermeister und Gemeinderat auch der Landtag gewählt. BEZIRK. Der Stimmzettel für die Landtagswahl am 27. September ist komplett: Aus den Bezirken Steyr-Stadt und Steyr-Land stellen sich 29 Kandidaten der Wahl. Für die ÖVP gehen sieben Kandidaten ins Rennen, unter ihnen Regina Aspalter und Markus Janak. „Ich möchte mit meinem Engagement den ländlichen Raum stärken, die Regionalität forcieren sowie unsere Region mit Hand, Herz und Hirn gestalten und diese fit für...

  • 17.09.15
Politik
2 Bilder

FPÖ Steyr – „Heimatliebe ehrlich und echt“

STEYR. „Die Gesichter, die bei der Steyrer FPÖ ganz vorne dabei sind, haben sich verändert. Wir konnten neue Leute für uns gewinnen, die eine absolute Bereicherung für uns darstellen“, sagt der Spitzenkandidat der FPÖ Steyr, Stadtrat Helmut Zöttl. Besonders hervorheben möchte Zöttl damit Evelyn Kattnigg auf Platz 2 der Liste sowie Mario Ritter auf Platz 3. „Damit haben wir zwei starke Kandidaten, die sich vor allem in Sachen Wirtschaft und Gesundheit sehr gut auskennen“, so Zöttl. „Ich...

  • 15.09.15
Politik
Franz Stubauer (Fahrdienstleitung), Bürgermeister Gerald Hackl und Vizebürgermeister Wilhelm Hauser in einem Stadtbus ( v. l.).

„Stadtbetriebe Steyr und Kommunalbetriebe sind Erfolgsprojekte“

STEYR. „Die Ausgliederung der Stadtwerke Steyr in die Stadtbetriebe Steyr GmbH (SBS) ist ein Erfolgsprojekt der Stadt Steyr. Der neue Betrieb vereint die Verkehrsbetriebe, die Wasserversorgung, die Zweige Gas und Gas-Netz, die Bestattung, die Abfallwirtschaft betreibt auch die Freizeit-Einrichtungen“, stellt Aufsichtsratsvorsitzender und Vizebürgermeister Willi Hauser (SP) bei einem Rückblick auf die jetzt endende Periode des Steyrer Gemeinderates fest. Wilhelm Hauser ist neben seiner...

  • 14.09.15
Politik

Junge Grüne Steyr wollen Stadtplatz vermöbeln

STEYR. Ein autofreier Stadtplatz, der einlädt, auch außerhalb der Cafés gemütlich Zeit zu verbringen - das fordern die Jungen Grünen Steyr. Sie wollen Steyr zum zweiten Wohnzimmer machen. Wie ein Platz voller Leben und Vielfalt aussehen könnte, zeigen sie durch eine originelle Illustration des Steyrer Stadtplatzes. Mit der “Unsere Stadt, Dein Wohnzimmer” Kampagne ziehen die Jungen Grünen Steyr durch die Stadt und werben dabei auch für einen autofreien Stadtplatz. “Wir wollen den Stadtplatz...

  • 10.09.15
  •  1
Politik

Brücken bauen: Bündnis für Steyr

STEYR. Spitzenkandidat des Bündnisses für Steyr ist Karl Miesenberger, Notarzt und Zahnarzt weiter Kandidaten: Harald Matschiner, Informatiker und Lehrer, Kurt Lidlgruber, Techniker Kurt Radler, Pensionist August Karl Zibermayr, Bautechniker und andere Das Team besteht aus Menschen aus verschiedenen sozialen Schichten, die ALLE etwas GEMEINSAM haben, nämlich WIR WOLLEN eine Änderung, Veränderung des derzeit bestehenden Parteien- und Proporzsystems. Wo derzeit noch über die Menschen,...

  • 10.09.15
Leute
5 Bilder

Sensationeller Erfolg für 1. Steyrer Busparty

STEYR. Alle Erwartungen übertraf die von der Sozialistischen Jugend und der SPÖ Steyr-Zentrum veranstaltete „1. Steyrer Busparty“ am vergangenen Samstag. Ab 20.30 Uhr war ein Sonderbus im Stadtgebiet unterwegs, der vor allem Jugendliche und Junggebliebene zu den Partnerlokalen und danach wieder sicher nach Hause brachte. Besonderes Highlight war eine moderne Musik- und Lichtanlage, die in den ehemaligen Linienbus integriert wurde. Georg Stimeder, einer der Organisatoren des Events, zeigt...

  • 08.09.15
Lokales

Junge Grüne Steyr: Wir nehmen den öffentlichen Raum ein

STEYR. Ein Wohnzimmer mit Couch, Teppich und Pflanzen am Steyrer Stadtplatz – so starteten die Jungen Grünen am 3. September ihre "Unsere Stadt, dein Wohnzimmer" Kampagne. Mit der Kampagne wollen die Jungen Grünen Steyr zeigen, dass der öffentliche Raum allen Menschen gehört und noch viel Potenzial hat, attraktiver zu werden. „Unsere Stadt sollte Platz für alle Menschen bieten. Dazu braucht es mehr einladende Sitzmöbel und Liegeflächen, Grillplätze und Trinkwasserbrunnen auf Plätzen und in...

  • 04.09.15
  •  1
Politik
Besichtigung des Turnsaals in der Volksschule Plenklberg. Der Turnsaal wird gerade renoviert. Kosten: etwa 270.000 Euro. Von links: Vizebürgermeister Walter Oppl, Bürgermeister Gerald Hackl und Helga Staudinger, die Direktorin der Volksschule Plenklberg

Vizebürgermeister Oppl zieht Bilanz: „Schulen und Wohnen sind Schwerpunkte“

STEYR. Nach sechs Jahren als Referent für Wohnbau und Liegenschaften sowie vier Jahren als Referent für Stadtentwicklung zieht Vizebürgermeister Walter Oppl Bilanz. „Gut ausgestattete Schulen und qualitativ hochwertiger Wohnraum sind enorm wichtig für die Lebensqualität einer Stadt, darum haben wir auch sehr viel in diese Bereiche investiert, sowohl Geld als auch Fachwissen“, blickt Walter Oppl auf die jetzt zu Ende gehende Periode des aktuellen Steyrer Gemeinderates zurück. In die...

  • 02.09.15
Politik
Bild: Kons. RgR Anton Obrist und Bürgermeister Gerald Hackl
8 Bilder

Personenkomitee steht hinter Bürgermeister Gerald Hackl

Der ganze Steyrer Sportausschuss steht hinter dem Bürgermeister STEYR. Das Personenkomitee für die Wiederwahl von Bürgermeister Gerald Hackl wurde der Öffentlichkeit präsentiert. Es umfasst mehr als 200 Persönlichkeiten aus den verschiedensten gesellschaftlichen Bereichen ... „Wir wollen mit dem parteiunabhängigen Personenkomitee unterstreichen, dass die Zustimmung für die sachpolitische Arbeit von Bürgermeister Gerald Hackl sowie die Wertschätzung seiner Person in allen gesellschaftlichen...

  • 31.08.15
Politik
Frei leben und frei fahren.

Junge Grüne Steyr: Und wie lange wartest du schon?

STEYR. Die Jungen Grünen Steyr sehen große Versäumnisse im öffentlichen Verkehrsnetz von Steyr. Es braucht dringend Schritte für den notwendigen Ausbau und die Aufwertung des öffentlichen Verkehrs. Selbstbestimmte Mobilität für alle ist das Ziel. 417€ kostet eine Jahreskarte für die Steyrer Stadtbusse. Diesen Preis halten die Jungen Grünen für absolut überzogen und besonders für junge Menschen einfach nicht leistbar. Es wundert sie daher nicht, dass kaum jemand mit dem Bus fährt. Um den...

  • 21.08.15
  •  1
Politik
V.li.: Primar Wolfgang Riedelberger, Landeshauptmann Josef Pühringer, DGKS Walpurga Auinger und Reinhold Mittermayr.

"Der demografische Wandel erfordert mehr Personal"

Landeshauptmann Josef Pühringer zieht Bilanz über die Gesundheitspolitik STEYR/KIRCHDORF. "Das klare Ziel ist es, die Qualität unseres Oberösterreichischen Gesundheitssystems zu erhalten, zu sichern und weiter auszubauen", erklärt Landeshauptmann Josef Pühringer in einer Pressekonferenz zum Thema "Regionale Gesundheitspolitik - Bilanz und Ausblick" am 14. August im Steyrer Krankenhaus. Unter dem Motto "Evolution statt "Revolution" möchte man die Weiterentwicklung der Gesundheitslandschaft unter...

  • 21.08.15
Lokales
6 Bilder

SPÖ Steyr präsentiert Ziele: „Gemeinsam geht´s besser – Gemeinsam für Steyr!“

STEYR. Unter dieses Motto stellte die Steyrer SPÖ mit Bürgermeister Gerald Hackl an der Spitze am Donnerstag, 20. August, ihre Werbeaktivitäten für die Gemeinderatswahl am 27. September. Die SP will die Diskussion auf Steyr beschränken und Einflüsse von der Bundespolitik fernhalten: „Ich glaube, die Menschen können schon unterscheiden, worüber sie abstimmen“, sagte Hackl, der den gemeinsamen Termin mit der Landtagswahl wegen Kostenersparnissen gutheißt. Bei den Werbemitteln dominieren...

  • 20.08.15
Politik
Pit Freisais, Stefan Nußbaummüller und Verena Mayer vor dem neuen Neos-Wagen.

„Für uns zählt die Bürgernähe"

STEYR. Auf Sommertour sind die NEOS derzeit im ganzen Bezirk unterwegs. Sie wollen die Politik aufmischen, Steyr nach vorne bringen und gegen die „Gewohnheitsparteien" antreten. In Jugend investieren „Wir haben keine großen Plakate oder Fernsehwerbung, wir setzen auf Gespräche mit den Bürgern", so Stefan Nußbaummüller. Das größte Anliegen der Partei ist derzeit die Halbierung der Parteienförderungen. Man möchte das Geld stattdessen in die Jugendarbeit investieren und Arbeitslosigkeit...

  • 19.08.15
Politik
Gemütliches Diskutieren im Park

Junge Grüne laden zu Politik im Park

STEYR. Die Jungen Grünen Steyr laden am 23. August ab 17 Uhr in den Werndlpark ein. Dort wird im Rahmen der Veranstaltung „Politik im Park" gemeinsam das Thema „Leerstandsnutzung" diskutiert. Treffpunkt ist der Brunnen im Werndlpark. Für die Diskussion sind keine Vorkenntnisse nötig. Zuerst wird gemeinsam ein Text zum Thema Leerstandsnutzung gelesen und anschließend wird dieser und das Thema als Ganzes in der Runde diskutiert. Die Diskussion knüpft an die Forderung der Jungen Grünen Steyr,...

  • 13.08.15
  •  1
Politik

„Sommergespräch“ mit Gerda Weichsler-Hauer

STEYR. Zu einem locker gestalteten Sprechtag lädt zweite Landtagspräsidentin Gerda Weichsler-Hauer ein. Am Freitag, 14. August ist die Steyrer Abgeordnete vorm SPÖ-Bezirksbüro von 12.30 bis 15 Uhr für Fragen und ein entspanntes Gespräch vor Ort. „Bei Mineralwasser, gespritztem Most vom benachbarten Bauernmarkt oder bei Kaffee können Bauernmarkt-Besucher und alle Interessierten gerne bei uns auf eine Erfrischung einkehren“, so Weichsler-Hauer, „Es wird auch eine Mehlspeise geben. Angesichtes des...

  • 11.08.15
Politik
2 Bilder

KPÖ kandidiert bei der Gemeinderatswahl 2015 in Steyr

Angebot für kritische Wähler gegen rechten Zeitgeist STEYR. Ihren Wahlvorschlag für die Gemeinderatswahl am 27. September hat die KPÖ mit 47 Unterstützungserklärungen eingereicht und wird damit als Liste 5 auf dem Stimmzettel stehen. Für die KPÖ kandidieren der Kulturvermittler Mag. Norbert Czechura (Jahrgang 1949) und der Tischler Manfred Haslinger (Jahrgang 1967), aktiver Gewerkschafter und Betriebsrat bei der Firma Gast. Auch an Steyr als drittgrößter Stadt Oberösterreichs gehen die dem...

  • 10.08.15
Politik

"Kosmetik reicht nicht"

Bei Umfragen und Stadtteilgesprächen kam immer wieder die Belebung des Stadtplatzes zur Sprache. STEYR. "Der Stadtplatz muss wieder ein Treffpunkt, eine Wohlfühloase werden. Dazu reicht ein bisschen Kosmetik mit mehr Werbung oder ein paar neuen Bänken nicht", sagt Vizebürgermeister Gunter Mayrhofer. Die OÖVP hat nun ein Konzept für eine mögliche Neugestaltung und gleichzeitige Belebung des Stadtplatzes ausgearbeitet. Dazu gehören eine Innenstadtgarage und fußläufige Verbindungen in die...

  • 29.07.15
  • 1
  • 2
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.