Wald der Zukunft

Beiträge zum Thema Wald der Zukunft

Einblicke in den Wald der Zukunft (Foto: im Steyrtal).

Unser Wald in 100 Jahren
Bundesforste laden zur "Wald der Zukunft"-Woche

Wie sieht der Wald in 100 Jahren aus? Welche Baumarten werden wachsen, welche nicht mehr? Wie werden die Wildtiere leben? Und was können Waldbewirtschafter tun, um die Wälder gesund zu erhalten? WINDISCHGARSTEN. Antworten darauf geben Förster und Naturführer der Österreichischen Bundesforste bei kostenlosen Spezialführungen von 3. bis 11. September 2021. „Wetterextreme wie Stürme, Trockenheit oder Starkregen und der Waldschädling Borkenkäfer setzen unseren Wäldern Jahr für Jahr stärker zu",...

  • Kirchdorf
  • Martina Weymayer
ÖBf-Experten geben am 3. September Einblick in die Waldbewirtschaftung der Zukunft.
3

Unser Wald in 100 Jahren
Die Bundesforste laden zur "Wald der Zukunft"-Woche ein

Kostenlose Führungen in den Wald der Zukunft von 3. bis 11. September in allen Forstbetrieben der Bundesforste. Wie wird unser Wald wohl in hundert Jahren ausschauen? Werden neue Baumarten wachsen, welche nicht mehr? Wird es dann überhaupt noch Fichten geben? Wie wird es mit dem Wild ausschauen? Spannende Fragen in Zeiten der Klimakrise, die die Förster und Naturführer der Bundesforste allen Naturinteressierten von 3. bis 11. September in insgesamt 25 kostenlosen Spezialführungen beantworten...

  • Stmk
  • Bruck an der Mur
  • Markus Hackl
Dagmar Karisch-Gierer (FAST Pichl), Klubobfrau Sandra Krautwaschl, Martin Krondorfer (FAST Pichl) und Landtagsabgeordneter Alex Pinter (v.l.).
2

"Wald der Zukunft"
Grüne nahmen südoststeirische Wälder unter die Lupe

Grüne suchen u.a. in der Südoststeiermark den "Wald der Zukunft". SÜDOSTSTEIERMARK. Die steirischen Grünen haben ja im Vorjahr die artenreichste Wiese ausgezeichnet – heuer nimmt man die Wälder genau unter die Lupe. Gesucht wird im Detail jener Wald, in dem die besten Vorkehrungen getroffen werden, um ihn bestmöglich auf eine Klimakrise vorzubereiten. Man sucht also den "Wald der Zukunft".  Jury auf TourDie Grüne Klubobfrau Sandra Krautwaschl hat nun gemeinsam mit dem Forst- und...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Markus Kopcsandi
Alex Pinter und Sandra Krautwaschl suchen den Wald der Zukunft.

Waldbesitzer aufgepasst
Die Grünen suchen und prämieren den "Wald der Zukunft"

Unter dem Motto „Schutz des Waldes“ suchen die Grünen in den kommenden Wochen den "Wald der Zukunft". Für den Gewinner gibt es 1.500 Euro.  Grünen Klubobfrau Sandra Krautwaschl sowie Landtagsabgeordneter und Forstwirt Alex Pinter wollen die immer schwieriger werdende Situation der steirischen Wälder in den Mittelpunkt rücken, „denn Wälder reagieren auf Umwelt- und Klimaveränderungen sehr langsam, daher sind sie besonders anfällig für Schädlinge und Krankheiten“, warnen die Grünen. Um den Fokus...

  • Stmk
  • Mürztal
  • Bernhard Hofbauer
Hinter den Kulissen: Naturraummanager Stefan Schörghuber beim Dreh in einer Wald-Wildnis mitten im Wirtschaftswald.
2

Natur
Bundesforste führen durch Brandenberger Wald

Waldführungen vor Ort im ÖBf-Forstbetrieb im September, zur Woche des Waldes innovatives Walderlebnis für alle Naturbegeisterten online. BRANDENBERG. Die Woche des Waldes, vom 14. bis 20. Juni, bringt für Naturliebhaber spannende Einblicke. Die Österreichischen Bundesforste (ÖBf) lassen den Wald online gehen und laden zur virtuellen Tour in den Wald von heute und in 100 Jahren ein. „Die Auswirkungen der Klimakrise auf unsere Natur sind allgegenwärtig, Wetterextreme und der Waldschädling...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
Naturverjüngung im Wald der Zukunft: Eichenkeimlinge im Waldboden
2

Bundesforste und Umweltdachverband schließen Partnerschaft
Wald der Zukunft

Neue Kooperation als "Think Tank" für zukunftsweisende Natur- und Umweltthemen - Nachhaltige Waldbewirtschaftung für Biodiversität - Gemeinsame Position zum Wald der Zukunft PURKERSDORF. Eine Allianz ganz im Sinne der Natur schließen die Österreichischen Bundesforste (ÖBf) als größter Wald- und Naturraumbewirtschafter des Landes mit Sitz in Purkersdorf und der Umweltdachverband, eine überparteiliche Plattform zum Schutz von Ökosystemen und Artenvielfalt, für insgesamt fünf Jahre. Im Zentrum...

  • Purkersdorf
  • Anita Ericson
Die W.E.B pflanzt auf ihrem Firmenareal den Wald der Zukunft. Im Bild: Finanzvorstand Michael Trcka (links) und Vorstandsvorsitzender Frank Dumeier (rechts).
1

Wald der Zukunft wächst

PFAFFENSCHLAG. Nachdem die W.E.B voriges Jahr unter fachlicher Begleitung der Österreichischen Bundesforste das Projekt „Wald der Zukunft“ ins Leben gerufen hat und die ersten Bäume gepflanzt wurden, ging es heuer im Oktober weiter. Diesmal wurde ein weiterer Abschnitt mit Tannen, Bergahorn und Rotbuchen bepflanzt, um mit diesen Arten einen gesunden Mischwald heranzuziehen, der besser an die Herausforderungen der Klimakrise im Waldviertel angepasst sein wird als der Fichtenbestand davor. Dabei...

  • Waidhofen/Thaya
  • Clara Koller
Bürgermeister. Friedrich Fürst, Anna Ableitinger, Alina Barth und Alicia Mayerhofer (v.l.).

Martinsberg
Schüler pflanzen Wald der Zukunft

Die Schüler der dritten Klasse der Neuen Mittelschule Martinsberg pflanzten unter fachlicher Anleitung von Herbert Grulich einen klimafitten Wald. MARTINSBERG. Für das Projekt "Wald der Zukunft" stellte die Gemeinde Martinsberg ein 600 Ar großes Grundstück in Edlesberg zu Verfügung. Das Projekt wurde in Zusammenarbeit mit der Klimawandelanpassungsregion KLAR! Waldviertler Kernland im Rahmen des Klimaschulprojektes umgesetzt. Bei der Bepflanzung wurde besonders auf die Gestaltung eines...

  • Zwettl
  • Katrin Pilz
Zu Besuch im Wald der Zukunft der Bundesforste. V.l.n.r.: ÖBf-Vorstand Rudolf Freidhager, Bundesministerin Elisabeth Köstinger, Bundespräsident Alexander Van der Bellen, ÖBf-Vorstand Georg Schöppl
2

Wald der Zukunft

Bundespräsident Van der Bellen und Landwirtschaftsministerin Köstinger besuchen Wald der Zukunft der Bundesforste. WIENERWALD (pa). Wetterextreme, Hitze, Trockenperioden und Schädlinge - die Folgen des Klimawandels haben Österreichs Wälder in den letzten Jahren stark in Mitleidenschaft gezogen. Die Anpassung der Wälder und Waldbewirtschaftung an den Klimawandel gilt daher als Schlüsselaufgabe für die Zukunft. Bundespräsident Alexander Van der Bellen und Bundesministerin Elisabeth Köstinger...

  • Purkersdorf
  • Anita Ericson
Der Kamp im Bezirk Zwettl ist weitgehend naturbelassen.
2

Flussserie Teil 6
Kamp glänzt durch Naturnähe

BEZIRK. Unser Kamp gilt als sehr naturnah und ist nur von wenigen Renaturierungsmaßnahmen betroffen. Die Gewässer werden seit Jahrhunderten vom Menschen genutzt. Durch Kanalbauten, Wasserkraftwerke oder Begradigungen wurden sie aber mehr oder weniger stark verbaut. Dies führte dazu, dass sich die Flüsse als Lebensräume bedeutend veränderten. Durch Renaturierung bzw. Rückbau wird versucht, die Qualität von Flussläufen zu verbessern sowie verschiedene Tier- und Pflanzenarten wieder anzusiedeln....

  • Zwettl
  • Katrin Pilz

Romans Cartoon der Woche
Der Wald der Zukunft

Die Aufforstungssaison in den heimischen Wäldern beginnt, die steht im Zeichen des Klimawandels! "Wir pflanzen Bäume, die wir für den Wald der Zukunft brauchen", erklärt Rudolf Freidhager, Vorstand der Bundesforste: "Der Wald der Zukunft wird ein bunter, facettenreicher Mischwald sein, da artenreiche Wälder stabiler gegen Umwelteinflüsse und weniger anfällig für Schädlinge sind und den Folgen des Klimawandels besser gewachsen sein werden."In Tirol wird mit rd. 200.000 Jungpflanzen aufgeforstet,...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Herbert Grulich mit Schülern der NMS Martinsberg

Schüler errichten „Wald der Zukunft“

Die Schüler der NMS Martinsberg sind mitten in den Planungen für den „Wald der Zukunft“. MARTINSBERG. Die Schüler der NMS Martinsberg werden im Frühjahr im Rahmen des Klimaschulprojekts vom Waldviertler Kernlands einen „Wald der Zukunft“ pflanzen. Dazu stellt die Gemeinde Martinsberg ein 600 a großes Grundstück zur Verfügung. Jetzt im Winter planen die Schüler welche Bäume dort gepflanzt werden sollen. Unterstützt werden sie dabei von Waldbauexperten Herbert Grulich, der ihnen viele...

  • Zwettl
  • Bernhard Schabauer
Veränderungen haben auch Auswirkungen auf die Funktion des Waldes.

Weiterbildung
Der Wald der Zukunft – Praxistag in Ossiach

Traditioneller Praxistag an der Forstlichen Ausbildungsstätte Ossiach. OSSIACH. Die Auswirkungen der Klimaerwärmung setzen dem Wald in Österreich zu. Das wird auch den Beitrag des Waldes zum Klimaschutz deutlich beeinflussen. Mit der zunehmenden durchschnittlichen Temperatur sinkt die Speicherkapazität, notwendige Anpassungsmaßnahmen beeinflussen wirtschaftliche Erträge aus dem Rohstoff Holz. Und wird weniger Holz als Ersatz für fossile Rohstoffe verwendet, bedeutet dies zusätzliche Emissionen...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Isabella Frießnegg
W.E.B-Mitarbeiter und deren Kinder setzten die ersten zarten Pflänzchen für den Wald der Zukunft ein.
1 8

Klimawandel
In Pfaffenschlag entsteht der Wald der Zukunft

Drei Konzepte sollen die Ära nach der Fichte einläuten. "Wir müssen uns an den Klimawandel anpassen." PFAFFENSCHLAG. Früher galt die Fichte als "Brotbaum" der Waldviertler Land- und Forstwirte. Möglichst dicht an dicht gestellt, in Reih und Glied wurden die Bäume gepflanzt - so lautete auch lange Zeit die Lehrmeinung für einen idealen Wald. Doch die Ära der Fichte und der ökologisch fragwürdigen Monokulturen neigt sich dem Ende zu. Vielfach gelten Mischwälder als Mittel der Wahl um die...

  • Waidhofen/Thaya
  • Peter Zellinger

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.