Alles zum Thema Wald

Beiträge zum Thema Wald

Lokales
14 Bilder

Ausflugstipp: Naturjuwel Aigner Park

Der Aigner Park ist ein Naturjuwel mitten im Salzburger Süden Stadtteil Aigen. Eigentlich ist er gar kein klassischer Park, man ist dort mitten im Wald zwischen Bächen, Wasserfällen, Felsen, Steinen, Brücken, steile Hänge zum kraxeln......die Hexenhöhle oder wunderschöne Aussichtspunkte. Für mich eines der schönsten Naturjuwele mitten in unserer schönen Stadt. Hier einige Bilder vom unteren Drittel im Wald bei schönen Lichtspiegelungen der Sonne. Bilder von den schönen Aussichtspunkten...

  • 06.06.18
  •  1
Lokales
Wald-Wanderungen mit Josef Brawisch

Durch die Wälder Salzburgs spazieren

SALZBURG (lg). Die Forstexperten der Stadt Salzburg laden von 11. bis 15. Juni in der Woche des Waldes zu Waldwanderungen in den verschiedenen Erholungsgebieten ein. Den Beginn macht der Bürglstein (Treffpunkt Aufgang Bürglsteinstraße), am 12. Juni steht die Josefiau auf dem Programm (Treffpunkt VS Josefiau), am 13. Juni das Königswäldchen (Treffpunkt Parkplatz Weiherwirt). Beginn ist jeweils um 17 Uhr, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

  • 04.06.18
Freizeit

Laubbäume richtig bestimmen

BUCH TIPP: Helmut Fladenhofer & Karlheinz Wirnsberger – "Laubbäume" Manchmal fragt man sich beim Wandern oder Spazieren, welcher Baum da steht und ev. auch blüht. Bei manchen Gewächsen sind sich selbst Naturkenner nicht ganz sicher, erst recht wenn sie die Sommer- und Winter-Linde auseinanderhalten wollen. Helmut Fladenhofer und Karlheinz Wirnsberger bieten Abhilfe und bieten den interessierten Naturfreund ein übersichtliches Bestimmungsbuch für unterwegs. Jagd- u. Fischerei-Verlag, 96...

  • 12.05.18
  •  3
Lokales
Vorsichtig pflanzten die Kinder des Kindergarten Josefiau die neuen Bäumchen in die Erde.
3 Bilder

Kinder pflanzen Bäume gegen das Eschensterben

SALZBURG (sm). Die Kinder des Kindergartens Josefiau griffen zur Schaufel und pflanzten auf dem von Eschensterben gerodeten "Waldspielplatz" 200 neue Bäume, wie Ahorn, Eichen und Buchen. In Zukunft werden sich die 114 Kinder als Baumpaten um die heranwachsenden Bäume kümmern. Zur Wiedererkennung haben sie die zarten Triebe mit bunten Schleifen geschmückt. „Was für eine schöne Aktion! Das Eschensterben ist leider ja auch bei uns in der Stadt Salzburg ein wichtiges Thema. Unsere Baumexperten...

  • 08.05.18
  •  1
Lokales
Baumschneidearbeiten am Kapuzinerberg Salzburg

Hubschrauber mit den "Baum-Flügen" im Einsatz

SALZBURG (lg). Die Hubschrauberflüge über dem Kapuzinerberg mitten in der Stadt waren nicht zu überhören und zu übersehen. Grund dafür sind die 75 beschädigten Bäume, die vom Berg geborgen werden müssen. Alle drei bis vier Minuten brachte Pilot Walter Seifert einen neuen Baumteil zum Zwischenlager auf halber Berghöhe. Von dort wurden die Stämme dann per Traktor nach unten zum Weiterbearbeiten geliefert. Während der Flugzeiten ist das Betreten des Kapuzinerbergs nicht erlaubt. Die Stadt...

  • 23.03.18
  •  1
Freizeit
3 Bilder

Waldläuferbande in Salzburg

Jeden 2. Dienstag von 14:30 bis 17:30 in Salzburg Aigen Die Waldläuferbande ist für Kinder ab 7 Jahren, die den Wald und das Leben als Waldläufer kennen lernen wollen. Wir gehen mit den Kindern in den Wald in der Nähe von Aigen, gemeinsam erforschen wir spielerisch die Natur. Mehr Infos und Anmeldung unter www.wildnisschule-auenland.at oder 069917070837

  • 14.03.18
Freizeit

Hütten für das Natur-Erlebnis

BUCH TIPP: Michel Beauvais – "Hütten, Zelte, Tipis - 50 Anleitungen zum Selberbauen" Wer eine Auszeit herbeisehnt, an Kindheitserinnerungen anknüpfen und eine Nacht in der "Wildnis" verbringen will, findet in diesem Buch wichtige Grundtechniken, Tipps für richtiges Werkzeug und 50 Schritt-für-Schritt-Anleitungen für die Errichtung von Hütten, Zelten, Tipis, Iglus. Auch auf Gefahren/Regeln wird hingewiesen, etwa dass wildes Campieren in Österreich – im Gegensatz zur Schweiz – verboten ist! Aber...

  • 13.03.18
  •  3
Lokales
Natur als Bewegungsraum: In einer lebhaften Diskussion kam es in der Talksendung "Bezirksblätter nachgefragt" zu einer Annäherung zwischen Jäger und Outdoorsportler. Im Bild Max Mayr-Melnhof und Michael Mayrhofer mit Moderatorin Angelika Pehab.
6 Bilder

"Natur – Raum für Bewegung und Begegnung“

Welcher Regeln bedarf es für ein harmonisches Nebeneinander von Tieren, Natur und Outdoorsportlern? SALZBURG (ap). Kaum eine Freiluftsportart im Winter erfreut sich in den letzten Jahren so großer Beliebtheit wie das Tourengehen. Abseits der Pisten gilt es allerdings einige Regeln zu beachten, um die Natur und die darin lebende Tierwelt so wenig wie möglich zu beeinträchtigen. Und auch bei vielen weitere Freizeitaktivitäten, wo es über Stock und Stein, durch Wälder und Wiesen geht – Sommer wie...

  • 24.01.18
  •  1
Lokales
Baumbergung am Kapuzinerberg
2 Bilder

Spektakuläre Baumbergung am Kapuzinerberg

SALZBURG. Nach einem Sturmschaden kam es Mittwoch auf dem Kapuzinerberg zu einer spektakulären Baumbergung. Nahe der Hettwer-Bastei hoch über der Steingasse ragte eine umgeworfene 25-m-Linde zu rund drei Viertel über die historische Stadtmauer hinaus. Mit einem speziellen Kran auf einem Raupenfahrwerk konnte der in unwegsamem Gelände umgestürzte Baum geborgen werden. Josef Brawisch von der städtischen Waldpflege erklärt: „Die Linde hat zum Glück noch der Wurzelstock festgehalten. Weil sie...

  • 11.01.18
Gesundheit
Die Zecken ziehen sich erst bei sehr kühlen Temperaturen zurück.

Zecken sind im Herbst noch aktiv

Ein Spaziergang durch den Wald macht auch in der kühleren Jahreszeit Spaß. Doch wenn die Temperaturen sieben Grad oder mehr betragen, können immer noch Zecken im bunten Blätterdach auf Beute lauern. Während eine Impfung einer Gehirnhautentzündung (Frühsommer-Meningoenzephalitis) vorbeugen kann, gibt es gegen die Borreliose noch keine wirksame Prävention. Zecken sollten möglichst schnell entfernt und gerade aus der Haut gezogen werden – am besten mit einer Pinzette oder Zeckenkarte. Bildet sich...

  • 12.10.17
Lokales
Die Liste giftiger Pilze ist lang.
5 Bilder

Warnung: "Genießen kann tödlich sein!"

VIDEO - Es könnte ein sehr gutes Schwammerljahr werden. Aber die Pilzberatung im Haus der Natur rät zur Vorsicht. SALZBURG (lin). Sie schmecken großartig, es macht Riesenspaß sie zu suchen, und sie sind kalorinarm, abwechslungsreich, vielgesichtig und verführerisch. Aber auch heimtückisch und manchmal sogar tödlich: Die Schwammerl. Im Haus der Natur wurde daher eine Pilzbaratung eingerichtet, die den ganzen Sommer und Herstr über jeden Montag geöffnet hat. Dort begutachtet Thomas Rücker...

  • 07.08.17
Lokales
Führungen durch Salzburgs Stadtwälder

Durch Salzburgs Stadtwald spazieren

SALZBURG (lg). Waldexperte Joef Brawisch lädt diese Woche zu den jährlichen Wanderungen durch Salzburgs Stadtwälder ein. Am Mittwoch, 21. Juni, steht der Kapuzinerberg auf dem Programm. Treffpunkt ist um 17 Uhr bei der Pforte des Kapuzinerbergklosters. Am 22. Juni geht es auf den Mönchsberg, Treffpunkt ist ebenfalls 17 Uhr bei der Richterhöhe. Den Abschluss bildet der Bürglstein am 24. Juni, Treffpunkt 17 Uhr Aufgang...

  • 14.06.17
Freizeit

Mythen und Nutzen von Bäumen

BUCH TIPP: Ursula Stumpf, Andreas Hase, Vera Zingsem – "Mythische Bäume" Was man mit und aus Gehölzen wie z.B. Apfel, Buche, Eiche oder Holunder machen kann, erläutern die Autoren in diesem schmucken Buch. 15 heimische Gehölze werden in einzelnen Kapitel aus verschiedenen Blickwinkeln porträtiert, etwa die Verbindung zwischen Menschen und Bäumen, Wissenswertes zur Nutzung z.B. im Wohnbereich, für die Heilpraxis. Das und viele stimmungsvolle Fotos machen das Buch zum Lesegenuss und Augenschmaus...

  • 19.05.17
  •  1
Lokales
Pia, Stefanie und Rosalie erkundeten den Wald am Hellbrunner Berg
7 Bilder

Wenn Schüler den Wald erkunden

Salzburger Schüler erkundeten am Hellbrunner Berg das Multitalent Wald und dessen Funktion. SALZBURG (lg). Rund um das Steintheater am Hellbrunner Berg herrschte am vergangenen Donnerstag Hochbetrieb. 180 Schüler aus Salzburg erkundeten den Lebensraum Wald und efuhren an acht verschiedenen Stationen von der Funktion des Waldes im Klimaschutz oder für welche Tiere der Wald als Lebensraum gilt. Gefragt war bei den Schülern der sechsten Schulstufe aber nicht nur Wissen. Baumhäuser bauen "Wir...

  • 19.05.17
Freizeit

Die Macht des Rohstoffes Holz

BUCH TIPP: Walter Mooslechner – "Holz Hand Werk" Holz ist ein lebendiger, nachhaltiger Rohstoff und hat seit jeher schon große Bedeutung für die Menschen. Wir werken damit, schaffen gemütlichen Wohnraum oder lassen unserer Kreativität freien Lauf – in Kunst und Brauchtum. Forstfachmann Walter Mooslechner bringt uns mit Gefühl und viel Wissen die Welt des Holzes näher – eine einzigartige Hommage an den nachhaltigen Naturstoff. Verlag Anton Pustet, 176 Seiten, 25,00 € Weitere Berichte zum...

  • 24.04.17
Freizeit
Wie der Biber in Salzburgs Auwäldern heute lebt, das erfahren Besucher von Museumspädagoge Markus Prötsch.

Salzburger Waldlandschaften auf kleinstem Raum

Im Haus der Natur kann man den Auwald, den Buchenmischwald und deren Bewohner kennenlernen Ein kompaktes Walderlebnis auf sieben Quadratmetern, das bietet das Haus der Natur mit seinem Walddiorama. Der Vorteil: Tierfreunde können – ohne sich stundenlang ins Dickicht legen zu müssen – Waldbewohner wie den selten gewordenen Uhu, den Baummarder oder nachtaktive Wesen wie den Dachs ein bisschen näher kennenlernen. "Unser Buchenmischwald lädt zu einer Entdeckungsreise ein", verspricht...

  • 17.03.17
Wirtschaft

Schädlinge und deren Gefahren erkennen

BUCH-TIPP: Die wichtigsten Forstschädlinge Forstschädlinge erkennen und Gefahr einschätzen: Mit diesem handlichen Praxisbuch in der ergänzten 5. Auflage geht's einfach mittels Schadbilder von 100 Insekten, 30 Pilzen und 10 Kleinsäugern. Mit dem Wissen um die Biologie der Schädlinge kann deren Gefährlichkeit für den Wald besser eingeschätzt werden. Dieses Buch sollte jeder Waldbesitzer und Interessierte bei sich haben. Leopold Stocker Verlag, 200 Seiten, 29,90 € Weitere Berichte zum Thema...

  • 13.03.17