Waldbrand

Beiträge zum Thema Waldbrand

Die Feuerwehren aus Kaunerberg, Kauns und Landeck sowie die "Libelle Tirol" bekämpften einen Waldbrand in Kaunerberg.
1 6

Kaunerberg
Feuerwehren bekämpften Waldbrand im Aifner Wald

KAUNERBERG. Am 18.09.2019 gegen 11:50 Uhr führten drei rumänische Arbeiter gewerbliche Holzschlägerungsarbeiten im Gemeindegebiet von Kaunerberg im Bereich Aifner Wald durch. Die Arbeiter waren bereits den ganzen Vormittag damit beschäftigt, Bäume (Windwürfe) mit der Motorsäge in vier Meter lange Stücke zu schneiden und diese anschließend mit der Seilwinde talabwärts zu transportieren. Wurzelstock fing Feuer Etwa gegen 12:15 Uhr bemerkten die Arbeiter an einer Örtlichkeit, an welcher sie zuvor...

  • Tirol
  • Landeck
  • Daniel Schwarz
Neben 60 Feuerwehrleuten aus Kappl und Landeck war bei der Brandbekämpfung auch ein Hubschrauber im Einsatz.
5

Polizeimeldung
Blitzschlag verursachte Waldbrand in Kappl

KAPPL. Neben 60 Feuerwehrleuten aus Kappl und Landeck war bei der Brandbekämpfung auch ein Hubschrauber im Einsatz. Waldbrand in Kappl Am frühen Abend des 1. Juli 2019 löste vermutlich ein Blitzschlag im Gemeindegebiet von Kappl südlich des Ortsteiles Ulmich auf einer Seehöhe von ca. 2.500 Meter einen Waldbrand aus. Der Brand konnte gegen 21:30 Uhr gelöscht werden. Im Einsatz standen ca. 60 Kräfte der Feuerwehren Kappl und Landeck, sowie ein Hubschrauber. (Quelle: Polizei) Mehr News aus dem...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Vermutlich durch einen Blitzschlag entstand ein Brand in einem steilen Waldstück im Kaunertal.
8

Kaunertal: Flächenbrand in steilem Gelände

Vermutlich durch einen Blitzschlag entstand ein Brand in einem steilen Waldstück im Kaunertal. Die Einsatzmannschaften mussten bei den Löscharbeiten durch die Bergrettung gesichert werden. KAUNERTAL. Am Abend des 21. Juli wurde der Feuerwehr Feichten telefonisch ein Brand im Wald oberhalb des Mühlbach-Wasserfalls im Kaunertal gemeldet. Rauch war vom Tal aus sichtbar. Bei Einbruch der Dunkelheit wurden noch erste Erkundungen durchgeführt. Es stellte sich heraus, dass die Brandstelle sich in sehr...

  • Tirol
  • Landeck
  • Daniel Schwarz
(v. li.): Werner Senn (Leitung Flugpolizei), LH Günther Platter, Landesfeuerwehrkommandant Peter Hölzl, Landesfeuerwehrinspektor Alfons Gruber, Degenhart Jörg (Leiter Flugdienst Feuerwehr Innsbruck), Hans Schlager (Stützpunkt Leiter Flugpolizei Innsbruck)

Bambi-Bucket: 1.000-Liter Löschwasser für Landeshubschrauber

Der Landeshubschrauber kann künftig mit einem Löschwasserbehälter mit einer Kapazität von 1.000 Litern aufwarten. Früher war es nur die Hälfte an Löschwasser, die durch die Luft per Hubschrauber transportiert werden konnte. TIROL. Mächtig stolz ist man auf den neuen Löschwasserbehälter "Bambi-Bucket". Die hochmoderne Löschvorrichtung wurde feierlich von LH Günter Platter an den Landesfeuerwehrkommandanten Peter Hölzl und dem Leiter der Flugeinsatzstelle Tirol, Hans Schlager übergegeben....

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
Symbolbild

Pfunds: Waldbrand nach Blitzschlag

PFUNDS. Am 25. Juni 2017, gegen 06:40 Uhr, brach in Pfunds im Bereich des sogenannten „Kälbermaiß“ in einer Seehöhe von 1500 Metern vermutlich auf Grund eines Blitzschlages ein Glimmbrand am Waldboden aus. Von der Feuerwehr Pfunds mussten für die Löscharbeiten Feuerlöscher und Rucksackspritzen in das unwegsame Gelände getragen und gegen 09:30 Uhr konnte „Brand aus“ gemeldet werden. Auf Grund des raschen Einschreitens der Feuerwehr entstand nur geringer Sachschaden, zudem wurde die Situation...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Symbolbild

Waldbrand in Pettneu am Arlberg

PETTNEU. Am 29. Mai 2017 kam es in Pettneu am Arlberg bei Waldarbeiten im Zuge eines kontrollierten Abbrennens von Zweigen und Ästen vermutlich aufgrund aufkommenden Windes zu einem Waldbrand. Betroffen war eine Fläche von ca. einem Hektar. Um 18.45 Uhr meldete die Feuerwehr Brandaus. Im Einsatz standen insgesamt 95 Feuerwehrmänner und -frauen. (Quelle: Polizei)

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
26

GROßALARM IM PAZNAUN! Waldbrand in Galtür!

Um 14.41 Uhr ging bei der Feuerwehr Galtür der Alarm über einen Waldbrand im vorderen Jamtal ein. Die Feuerwehren des ganzen Paznauns, einige des Bezirk Landecks sind im Einsatz, sowie Löschhubschrauber. Die Einsatzkräfte kämpfen zur Stunde noch gegen den Großbrand an. Die Löscharbeiten gestalten sich jedoch auf Grund des unwegsamen Geländes äußerst schwierig. „Die Taktik für heute ist so viel wie möglich Wasser zu fliegen und so lange wie möglich zu fliegen. Morgen ab 7 Uhr werden eigens für...

  • Tirol
  • Landeck
  • Daniela Lorenz-Kolp

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.