Alles zum Thema Waldviertel Akademie

Beiträge zum Thema Waldviertel Akademie

Lokales
Bürgermeister Raimund Fuchs, WALDVIERTEL AKADEMIE-Vorsitzender-Stv. Thomas Arthaber und Vizebürgermeisterin Petra Zimmermann-Moser.

Kooperation wird fortgesetzt: 20 Jahre Sommergespräche in Weitra

WEITRA. Die WALDVIERTEL AKADEMIE zog gemeinsam mit Vertretern der Stadtgemeinde Weitra Resümee über das abgelaufene Veranstaltungsjahr. Aufgrund des Erfolges wird die Zusammenarbeit fortgesetzt, 2019 finden die Sommergespräche bereits zum 20. Mal in Weitra statt. Seither ist viel passiert, wie auch Geschäftsführer Christoph Mayer bestätigt: „Das Format hat sich – vor allem in den letzten zehn Jahren – sehr stark weiterentwickelt und wurde zu einer absoluten Erfolgsgeschichte. Das bestätigen...

  • 23.11.18
Lokales
Johannes Huber bei der Eröffnung
4 Bilder

Teilnehmerrekord bei 34. Internationalen Sommergesprächen

BEZIRK GMÜND (red). Erstmals in der Geschichte zählten die Internationalen Sommergespräche der WALDVIERTEL AKADEMIE über 1.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Mit dem Thema „Woran glauben wir noch? Unsere Sehnsucht nach Wahrheit, Vertrauen und Sicherheit“ wurde der Zahn der Zeit getroffen und gemeinsam mit hochkarätigen Referentinnen und Referenten diskutiert. Schon zum Auftakt konnten die Verantwortlichen der WALDVIERTEL AKADEMIE jubeln. Fast 350 Interessierte waren zur Eröffnung und zum...

  • 03.09.18
Lokales
Johannes Huber
3 Bilder

Sommergespräche der Waldviertel Akademie starten am 30. August

Johannes Huber ist Eröffnungsredner in Weitra WALDVIERTEL (red). „Woran glauben wir noch? Unsere Sehnsucht nach Wahrheit, Vertrauen und Sicherheit“ ist der Titel der 34. Internationalen Sommergespräche der WALDVIERTEL AKADEMIE, die von 30. August bis 2. September in Weitra, Gmünd und Waidhofen/Thaya über die Bühne gehen. Geboten werden Vorträge, Diskussionen, Filme, Kulturabende, Exkursionen und vieles mehr. Erneut werden sich an die 50 Expertinnen und Experten ins Waldviertel begeben, um bei...

  • 12.08.18
Lokales
Svenja Schulze, Johanna und Erwin Uhrmann, Geschäftsführer Christoph Mayer, Vizebürgermeister Hubert Hauer, Tourismus-Stadtrat Alexander Berger, Geschäftsführer Andreas Schwarzinger, Vizebürgermeisterin Gerda Erdner, Bürgermeisterin Helga Rosenmayer, Vorsitzender Ernst Wurz, Josef Hag, Erich und Priska Stekovics, Vorsitzende Stellvertreterin Pauline Gschwandtner, Buchhändler Tobias Spazierer und Peter Paffrath.

Dem Geschmack auf der Spur

Vor kurzem war die Waldviertel Akademie mir ihrem Viertelfestival-Projekt im Rathaus Gmünd zu Gast GMÜND. Neben der Eröffnung der Ausstellung stand in Gmünd ein vielfältiges Programm im Mittelpunkt. Tomatenkaiser Erich Stekovics war zu Besuch in der Bezirkshauptstadt, um über sein Unternehmen zu sprechen. Der studierte Theologe begann 2011 mit 2 Hektar Paprika und Chili und bewirtschaftet mittlerweile 60 Hektar, auf denen er 7.000 verschiedene Sorten Gemüse pflanzt, vermehrt und erntet. „Wir...

  • 04.07.18
Lokales
Paradeiser-Kaiser Erich Stekovics ist am 3. Juli in Gmünd zum Gespräch.

Viertelfestival-Projekt: Lebens(T)raum Waldviertel Genuss(T)raum Waldviertel

Ausstellungs- und Buchpräsentation sowie Expertengespräch am 3. Juli in Gmünd GMÜND. Im Rahmen des Viertelfestivals findet am 3. Juli um 19 Uhr im Foyer und sitzungssaal der Stadtgemeinde gmünd die Präsentation des Projektes: "Lebens(T)raum Waldviertel - Genuss(T)raum Waldviertel" „Die Schätze der Region sichtbar machen“. Mit diesem Ziel hat die WALDVIERTEL AKADEMIE das Viertelfestival-Projekt Lebens(T)raum Waldviertel ins Leben gerufen, welches anhand von drei konkreten Themenfeldern – Kunst...

  • 13.06.18
Lokales
Vorsitzender Ernst Wurz (rechts) und Geschäftsführer Christoph Mayer (links) mit den Vorsitzende-Stv. Thomas Arthaber (2.v.r.) und Martina Dorfinger (3.v.r.) sowie den beiden neuen Vorstandsmitgliedern Harald Winkler (3.v.l.) und Martina Kainz (4.v.l.) sowie Zwettl-Gemeinderätin und Vorstandsmitglied Anne Blauensteiner.

Waldviertel Akademie: Ernst Wurz als Vorsitzender bestätigt

REGION. Ihre Mitgliederversammlung hielt die WALDVIERTEL AKADEMIE in der Waldviertler Sparkasse in Zwettl ab. Neben Rück- und Ausblicken stand dabei die Neuwahl des Vereinsvorstandes am Programm. Neben einigen Veränderungen gab es auch viele Konstante, Ernst Wurz wurde als Vorsitzender bestätigt. Vorsitzender Ernst Wurz und Geschäfsführer Christoph Mayer blickten bei der Mitgliederversammlung auf ein ereignisreiches und erfolgreiches 2017 zurück und gaben dabei auch einen Überblick über...

  • 12.06.18
Lokales

Vortrag: Hochqualifizierte Zuwanderung als Antwort auf den Fachkräftemangel?

GMÜND. Gemeinsam mit Waldviertel Akademie und Donau-Universität Krems geht am 13. Juni  um 19 Uhr in der Wirtschaftskammer Gmünd ein Vortrag zu einem brennenden Thema über die Bühne: Kann hochqualifizierte Zuwanderung die Antwort auf den Fachkräftemangel – auch im Waldviertel – sein? Dieser Vortrag gibt in einem ersten Teil einen Überblick über Herkunftsländer und Bildungshintergründe der MigrantInnen in Österreich und zeigt die Gründe und Ursachen von Migration auf. Im Fokus steht dabei die...

  • 01.06.18
Lokales
Auf dem Foto v.l.n.r. Direktor Hubert Prinz, Elisabeth Wachter (NÖ regional GmbH), Konrad Kainberger (NMS Weitra), Claudia Steininger (asma), WALDVIERTEL AKADEMIE-Vorsitzender Ernst Wurz, Erwin Lasslesberger, Markus Schreiner (Wirtschaftskammer NÖ), Christian Biegler-Powolny (Arbeiterkammer NÖ) und Peter Mayrhofer (Jugendcoaching Waldviertel).

Das Wichtigste ist, dass man Freude hat!

Berufsorientierungs-Info-Projekt „Was will Ihr Kind werden?“ wurde in Weitra fortgesetzt. WEITRA. „Was will Ihr Kind werden?“ lautet der Titels eines Berufsorientierungsprojektes der WALDVIERTEL AKADEMIE und NÖ Regional GmbH, welches gemeinsam mit vielen Partnern am 24. Mai unter großem Interesse auch in der Raiffeisenbank in Weitra umgesetzt wurde. „Wir wollen den Eltern und Erziehungsberechtigten Orientierung bieten“, so WALDVIERTEL AKADEMIE-Vorsitzender Ernst Wurz zur Projektidee. Die...

  • 29.05.18
Lokales
Lehre oder weiterführende Schule? Mit 14 oder 15 steht diese Frage ins Haus.

Informationsabend für Eltern in Weitra: Was will Ihr Kind werden?

Wie Sie Ihr Kind bei derSchul- und Berufsentscheidung unterstützen können. WEITRA. Am 24. Mai findet in der Raiffeisenbank Weitra um 19 Uhr ein Informationsabend für Eltern statt, die ihr Kind bei der Berufswahl unterstützen wollen. Nachdem die drei Pilotveranstaltungen im Jahr 2016 von großem Erfolg gekennzeichnet waren, führt die WALDVIERTEL AKADEMIE gemeinsam mit Partnern die Informations-Reihe „Was will ihr Kind werden?“ auch 2018 durch. Schwierige Fragen mit 15 Was will Ihr Kind...

  • 08.05.18
Lokales
Christoph Mayer (Geschäftsführer der WALDVIERTEL AKADEMIE), Vizebürgermeisterin Petra Zimmermann-Moser, Bürgermeister Raimund Fuchs, Historiker Wolfgang Katzenschlager, Dalibor Štys (Südböhmische Universität Budweis), Petra Kroupová (Nationales Denkmalinstitut Prag), Wolfgang Stumpf (Donau-Universität Krems), Katka Krejčova (NÖ Landesregierung), Christoph Hütterer (Bundesdenkmalamt Wien) und Peter Strasser (Donau-Universität Krems).

Grenzüberschreitende Diskussion in Weitra: Historische Gebäude brauchen eine Nutzung!

WEITRA. Die Reihe "Kulturgüterschutz konkret 2018" der Donau-Universität Krems machte in Kooperation mit der WALDVIERTEL AKADEMIE und der Stadtgemeinde Weitra auch im Rathaus Weitra Station. Ein interessanter Abend zu einem äußerst spannenden Thema. Kulturgüterschutz - ein Themenfeld, dessen nationale wie internationale Bedeutung in den vergangen Jahren exponentiell gestiegen ist. Auch aus diesem Grund hat das Zentrum für Kulturgüterschutz der Donau-Universität Krems die Vortragsreihe...

  • 13.03.18
Lokales

Alexander Pointner bei den Waldviertler Vollmondgesprächen

WAIDHOFEN. Nach dem furiosen Auftakt mit Erni Mangold im Frühjahr 2017 gehen die Waldviertler Vollmondgespräche der WALDVIERTEL AKADEMIE am Montag, 4. Dezember 2017, ab 19 Uhr im Stadtsaal Waidhofen/Thaya in ihre nächste Runde. Zu Gast sein wird der erfolgreichste Skisprung-Trainer der Geschichte Alexander Pointner, der gemeinsam mit seiner Frau Angela über sein neues Buch „Mut zur Klarheit. Woher die Kraft zum Weitermachen kommt“ sprechen wird. Darin beschreibt das Ehepaar Pointner nicht nur...

  • 30.11.17
Lokales
Glückliche Gesichter nach der Eröffnung.
5 Bilder

33. Internationale Sommergespräche: Die Welt von Morgen - Europas Werte und unsere Zukunft

Einschätzungen und Handlungsanleitungen zur Zukunft Europas, der Gesellschaft, der Demokratie, aber auch der Digitalisierung standen im Mittelpunkt der 33. Internationalen Sommergespräche der WALDVIERTEL AKADEMIE, die letztes Wochenende sehr erfolgreich über die Bühne gingen. REGION. Den Eröffnungsvortrag vor rund 200 Interessierten auf Schloss Weitra übernahm der Politologe Anton Pelinka, der ein positives Bild von Europa zeichnete: „Nichts ist erfolgreicher als die Demokratie. Europa ist auf...

  • 05.09.17
Lokales
Kriminalpsychologe Thomas Müller wird bei den Sommergesprächen zu Wort kommen.
2 Bilder

Sommergespräche: Die Welt von morgen. Europas Werte und unsere Zukunft

33. Internationale Sommergespräche der WALDVIERTEL AKADEMIEDonnerstag, 31. August bis Sonntag, 3. September 2017 in Weitra und Umgebung (NÖ). BEZIRK. Zum 33. Mal gehen die Internationalen Sommergespräche der WALDVIERTEL AKADEMIE in diesem Jahr über die Bühne. Neben nationalen und internationalen Kooperationen und einem spannenden und abwechslungsreichen Programm stehen vor allem auch eine Reihe hochkarätiger Expertinnen und Experten im Mittelpunkt. Bereits am 31. August, ab 19 Uhr öffnen die...

  • 17.08.17
Lokales
Baumeister Franz Graf wird mit dem Waldviertel Akademie-Preis ausgezeichnet.

Franz Graf wird mit dem Waldviertel Akademie-Preis ausgezeichnet

GMÜND/BEZIRK. 65 Jahre war Franz Graf in der selben Firma tätig. Vom Lehrling wurde er zum Baumeister und Konzernchef und formte Leyrer+Graf zum größten Arbeitgeber des Waldviertels mit Weltruf. Im Rahmen der Internationalen Sommergespräche wird Graf am Donnerstag, 31. August 2017, ab 19 Uhr auf Schloss Weitra nun mit dem Waldviertel Akademie-Preis ausgezeichnet. 2012 rief die Waldviertler Kultur- und Bildungsinitiative Waldviertel Akademie, immerhin seit 1984 ein Fixpunkt der geistigen...

  • 01.08.17
Lokales
Künstler Ashene Mekonnen, WV-Akademie-Gf. Christoph Mayer, die NMS-Lehrerinnen Gabriele Chwatal-Binder und Sabine Waigmann, Magdalena Röhrnbacher, Sarah Wohlmuth, Isabella Plemml, Patricia Prazak, Carina Thaler, Lena Hentsch, Anja Böhm, Teresa Vorlaufer, Kathrin Böhm, Amelie Moser, Leonie Schmutz, Kerstin Decker, Lena Kolm, Nadja Fegerl, Leonie Fida, Marlene Katzenschlager, Vanessa Waigmann, Marie-Sophie Kümmel, Juliane Friedl, Lara Winkler, Jana Winkler, Direktor Hubert Prinz und Künstlerin Renate Amon.

Waldviertel Akademie und Neue Mittelschule kooperieren

Kunstprojekt „Die Welt von morgen. Europas Werte und unsere Zukunft“ REGION. Seit 2013 arbeiten die Waidhofner Kultur- und Bildungsinitiative WALDVIERTEL AKADEMIE und die Neue Mittelschule Weitra im Rahmen der Internationalen Sommergespräche zusammen. Auch in diesem Jahr wurde gemeinsam eine Künstlerin engagiert, die mit den Schülerinnen und Schülern ein Kunstwerk erstellte. „Die Welt von morgen. Europas Werte und unsere Zukunft“ ist der Titel der diesjährigen Internationalen Sommergespräche...

  • 04.07.17
Freizeit

Die Welt von morgen. Europas Werte und unsere Zukunft

Presseinfo / WALDVIERTEL AKADEMIE / Programm Internationale Sommergespräche 2017 DIE WELT VON MORGEN. EUROPAS WERTE UND UNSERE ZUKUNFT 33. Internationale Sommergespräche der WALDVIERTEL AKADEMIE Donnerstag, 31. August bis Sonntag, 3. September 2017 in Weitra und Umgebung (NÖ) Bereits zum 33. Mal gehen die Internationalen Sommergespräche der WALDVIERTEL AKADEMIE in diesem Jahr über die Bühne. Neben nationalen und internationalen Kooperationen und einem spannenden und abwechslungsreichen...

  • 19.06.17
Lokales
Dr. Ernst Wurz (Vorsitzender der WALDVIERTEL AKADEMIE), Bgm. Helga Rosenmayr, BM Dipl.Ing. Stefan Graf, Mag. Richard Sickinger und Mag. Roland Senk (Vorstandsmitglied der WALDVIERTEL AKADEMIE).

Spannende Diskussion zur Frage: Wie kann Architektur die Menschen unterstützen?

GMÜND. “Eine Mustersprache” war Titel der Waldviertler Vorlesungen am 16. Mai im Jubiläumssaal der Firma Leyrer + Graf in Gmünd. Die Veranstaltung wurde von der WALDVIERTEL AKADEMIE in Kooperation mit dem Unternehmen, der Donau-Universität Krems, der Stadtgemeinde Gmünd, der Waldviertler Sparkasse Bank AG und dem Ministerium für ein lebenswertes Österreich durchgeführt. “Wie Architektur die Menschen in ihren Lebensvorgängen unterstützen kann” lautete der Untertitel der Veranstaltung, zu der...

  • 18.05.17
Lokales
Robert Menasse wird am 31. August im Schloß Weitra den Eröffnungsvortrag halten.

Internationale Sommergespräche 2017: Die Welt von morgen. Europas Werte und unsere Zukunft

WEITRA. Die 33. Internationalen Sommergespräche der WALDVIERTEL AKADEMIE finden vom 31. August bis 3. September in Weitra und Umgebung (NÖ) statt. Bereits zum 32. Mal gehen die Internationalen Sommergespräche der WALDVIERTEL AKADEMIE in diesem Jahr über die Bühne. Neben nationalen und internationalen Kooperationen und einem spannenden und abwechslungsreichen Programm stehen vor allem auch eine Reihe hochkarätiger Expertinnen und Experten im Mittelpunkt: Robert Menasse, Ulrike Guérot, Gudrun...

  • 18.05.17
Lokales
Vorsitzender und Jubilar Ernst Wurz mit dem WALDVIERTEL AKADEMIE-Team: Reinhard Preißl, Thomas Arthaber, Gerhard Proißl, Werner Neuwirth, Christoph Mayer, Bernadette Kitzler, Pauline Gschwandtner, Reinhard Linke, Veronika Hadl, Melitta Biedermann, Engelbert Washietl und Eva Pfisterer.

Waldviertel Akademie gratulierte Ernst Wurz zum 60er

BEZIRK. Anlässlich seines 60. Geburtstages stellte sich der Vorstand der WALDVIERTEL AKADEMIE letzte Woche mit einem Präsent bei seinem Obmann Ernst Wurz ein. Wurz, 1957 in Gmünd geboren, kann auf erfolgreiche sechs Jahrzehnte zurückblicken. Nach dem BRG in Krems absolvierte er das Studium der Rechtswissenschaft an der Universität Wien, wo er 1982 promovierte. Nach Gerichtspraxis und Präsenzdienst heuerte das „Waldviertler Original“ bei der Raiffeisenlandesbank Niederösterreich-Wien an, eher...

  • 03.05.17
Leute

Ernst Wurz feierte seinen 60. Geburtstag

Anlässlich seines 60. Geburtstages stellte sich der Vorstand der WALDVIERTEL AKADEMIE letzte Woche mit einem Präsent bei seinem Obmann Ernst Wurz ein. Wurz, 1957 in Gmünd geboren, kann auf erfolgreiche sechs Jahrzehnte zurückblicken. Nach dem BRG in Krems absolvierte er das Studium der Rechtswissenschaft an der Universität Wien, wo er 1982 promovierte. Nach Gerichtspraxis und Präsenzdienst heuerte das „Waldviertler Original“ bei der Raiffeisenlandesbank Niederösterreich-Wien an, eher er 1998...

  • 28.04.17
Freizeit

Unser Jakobsweg und die Heiligen am Wege

Wandern Sie in diesem Band mit dem Waldviertler Lehrerehepaar Preißl von Le Puy-en-Velay in Frankreich auf der Via Podiensis und dem Camino Francés nach Santiago de Compostela sowie weiter nach Finisterre und Muxía. Schreiten Sie über die große Treppe von Rocamadour, nehmen Sie an der Lichterprozession in Lourdes teil und beobachten Sie einen Stierlauf in Pamplona. Lassen Sie die Kulturdenkmäler und Traditionen des letzten Jahrtausends auf sich wirken und schmunzeln Sie über lustige Erlebnisse...

  • 13.02.17
Lokales
Der WALDVIERTEL AKADEMIE Vorsitzende Ernst Wurz wurde von Landeshauptmann Erwin Pröll mit dem Würdigungspreis in der Kategorie „Überwindung von Barrieren im Kopf“ ausgezeichnet.
2 Bilder

Ernst Wurz mit den NÖ Kulturpreis 2016 ausgezeichnet

Der Würdigungspreis „Überwindung von Barrieren im Kopf“ wurde an Ernst Wurz verliehen. BEZIRK. Im Festspielhaus St. Pölten wurden vergangenen Freitag die diesjährigen Kulturpreise des Landes Niederösterreich vergeben. Und dabei stand auch der Vorsitzende der WALDVIERTEL AKADEMIE im Mittelpunkt: Ernst Wurz wurde mit dem Würdigungspreis in der Sonder-Kategorie „Überwindung von Barrieren im Kopf“ geehrt. Im festlichen Rahmen und vor rund 1.200 BesucherInnen standen zunächst der Festredner André...

  • 08.11.16
Leute
4 Bilder

Die Frage mit den Milliarden Antworten

Die älteste Frage der Welt ließ im Kunstmuseum die Köpfe rauchen SCHREMS (mm). "Wir verschlafen 23 Jahre und hängen 144 Tage unseres Lebens in der Warteschleife!" Mit solchen Fakten ließ Moderatorin Christina Meister beim Sommergespräch mit Rotraud Perner und Alfried Längle bei Gastgeber Makis Warlamis aufhorchen. Inmitten von Gemälden zum Thema Traumhäuser gingen mehrere Redner den Fragen nach dem Sinn des Lebens und was der Mensch braucht, auf den Grund. Ganz vorn dabei Silke Kropatschek, die...

  • 06.09.16