Wandern

Beiträge zum Thema Wandern

 6  3   13

Pogusch. Romantischer Bründelweg

Der Ausgangspunkt des Bründlweges (ca. 1.020 m) ist knapp unterhalb der Pogusch-Paßhöhe (1.059 m), schräg gegenüber vom Wirtshaus Steierereck. Erster Anhaltspunkt der Tour ist die Jausenstation Friedmanner. Nach einem etwas längeren Teilstück durch bewaldetes Gebiet gelangt man zur Jausenstation Schäffer-Huber und wenig später zur Mostschänke Hochegger. Ein kleines Stückchen abseits der Strecke liegt der Rührerhof, in dem ebenfalls eingekehrt werden kann. Am Weiterweg passiert man die...

  • Stmk
  • Bruck an der Mur
  • Karl Pabi
  5

WOCHE Tourentipp
Zu Besuch beim höchsten Niederösterreicher

Es ist der einziger 2.000er in Niederösterreich - dafür aber mit einem sehr alpinen Ambiente. Tief eingeschnitten zieht sich das Höllental von Payerbach - Reichenau bis nach Schwarzau im Gebirge - und trennt so die beiden klassischen Wiener Hausberge Rax und Schneeberg. Während sich aber die Rax die beiden Bundesländer Steiermark und NÖ "teilen" und ihr höchster Punkt, die Heukuppe mit 2.007m Seehöhe in der Steiermark liegt, steht der Schneeberg vollständig auf niederösterreichischem Gebiet....

  • Steiermark
  • Andreas Steininger
Anzeige
  16

Höflein an der Hohen Wand
Seiser Toni – im Herzen des Naherholungsgebietes Hohe Wand

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Ein Kleinod eingebettet mitten in der Natur, umgeben von der Kulisse des Wander- und Klettergebiets der Hohen Wand und des Schneebergs – das ist der traditionelle Berghof "Seiser Toni". Auch die etwas weiter entfernet Rax und der Semmering kann von diesem Standort aus leicht erreicht werden. Zimmer buchen unter: www.seiser-toni.at Gemütliche Kleinappartments laden zum Verweilen ein Herrlichste Ruhelage mit sehr schönem Ausblick auf die...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Mit gedehnten Muskeln wandert sich's besser.

Dehnen und aufwärmen
Beinmuskeln gut auf die Wanderung vorbereiten

Wandern zählt nicht unbedingt zu den Hochleistungssportarten, kann aber durchaus zu Muskelkater – vor allem in den Beinen – führen. ÖSTERREICH. Wandern zählt nicht unbedingt zu den Hochleistungssportarten, kann aber durchaus zu Muskelkater – vor allem in den Beinen – führen. Um die Muskulatur auf Betriebstemperatur zu bringen sollte man vor der Tour einige Übungen durchzuführen. Dynamisch statt statischSportmediziner empfehlen dynamisches Dehnen. Dabei wird die Position nur kurz...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Margit Koudelka
 6  5   20

Schneealpe.

Die Schneealpe ist ein Bergmassiv in den Mürzsteger Alpen an der steirisch-niederösterreichischen Grenze. Die höchste Erhebung des verkarsteten Plateauberges ist der Windberg mit 1903 m ü. A. Wikipedia Höhe: 1903 m ü. A. Alter des Gesteins: Trias Gestein: Kalk, Dolomit Lage: Steiermark, Österreich Gipfelgruppe: Mürzsteger Alpen das sind nicht meine Bilder die gehören einer sehr guten Freundin von ich darf sie Euch zeigen.

  • Stmk
  • Bruck an der Mur
  • Karl Pabi
 9  6   15

Brunnsee
Ein Naturjuwel im Mariazeller Gebiet

Man fährt von Wildalpen ausgehend die B24 in Richtung Mariazell ca. 5,3 km und zweigt rechts in das Brunntal ab; eine graue Wegweisertafel ist angebracht und direkt neben der Kapelle findet man eine Parkmöglichkeit. Eine schmale Tafel zeigt den Weg Richtung Brunnsee, 5 Minuten Gehzeit und dann bleibt man staunend stehen. Glasklares Wasser, Wiesen und Wälder säumen den See. Traumhaft ist der  Blick auf die Brunnmauer und das Hochschwabmassiv mit dem See im Vordergrund. Unterirdische Quellen...

  • Stmk
  • Bruck an der Mur
  • Heidemarie Rottermanner
 1  1   11

Die Raabklamm
Oststeiermark mit einer Prise Alpinismus

Wer hätte das gedacht - da besucht man als bergverwöhnter Obersteirer die als sanft und romantisch bekannte Oststeiermark und wird plötzlich mit einer fast alpin anmutenden Umgebung konfrontiert. Doch keine Angst, es ist hier weder absturz- noch sonstwie alpinistisch gefährlich - im Gegenteil, die nachfolgende Tour durch die Raabklamm ist speziell für Familien ein echter Hit! Doch wo beginnen wir? Da sich die gesamte Raabklamm von Arzberg im Norden bis, rechnet man die Kleine Raabklamm...

  • Steiermark
  • Andreas Steininger
Das Roseggerschutzhaus der Naturfreunde sucht neue Pächter. Es liegt auf der Pretul in den Fischbacher Alpen auf 1.588 Metern Seehöhe und ist ein beliebtes Ausflugsziel im Sommer und Winter.

Neuverpachtung
Roseggerhaus auf der Pretul sucht neue Pächter

Das Roseggerschutzhaus der Naturfreunde auf der Pretul sucht ab 1. Mai neue Wirtsleute. Momentan ist das Roseggerhaus geschlossen. "Ja, wir suchen dringendst einen neuen Pächter – schon ab 1. Mai. Der aktuelle Pachtvertrag läuft mit Ende April aus", bestätigt Martin Schwarhofer, Ortsgruppenleiter der Naturfreunde Ratten. Derzeit ist das Roseggerhaus aufgrund der Verordnung der Bundesregierung wegen der Corona-Krise geschlossen – diese Maßnahme gilt voraussichtlich bis Mitte Mai. Das...

  • Stmk
  • Mürztal
  • Angelina Koidl
Blick vom Rabenstein auf das Neuberger Münster und Neuberg an der Mürz
  4

Hochsteirische Spaziergänge
Naturgenuss in besonderen Zeiten

Andreas Steininger für die WOCHE unterwegs, diesmal nicht im Hochgebirge, sondern auf einsamen Spazierwegen. Die Welt hat sich verändert - rasch und nachhaltig. Und so ist auch unsere Region nicht von der weltweiten Pandemie verschont geblieben. Anders jedoch als in dicht besiedelten Gebieten wie etwa den Großstädten, haben wir bei uns daheim das Glück, auch abseits von Menschenmassen und somit alleine oder mit unserer Familie hinaus in die schöne steirische Natur spazieren zu...

  • Stmk
  • Mürztal
  • Andreas Steininger
 8  5   13

Hochschwab
Josersee

Unsere nächste Wanderung führte uns in die Steiermark.  Wir fuhren zum Gasthof Bodenbauer in St. Ilgen 111, 8621 Thörl. Der Parkplatz war sehr großräumig angelegt, es war genügend Platz für viele Fahrzeuge. Schon beim Aussteigen wurden wir von dem ersten Hund begrüßt. Chriss unser Mischlingshund war darüber sehr erfreut. Das würde wieder eine tolle Wanderung mit vielen Hundebegegnungen werden.  Der Ausblick auf die Hochschwabgruppe war faszinierend. Zuerst wanderten wir entlang der...

  • Stmk
  • Bruck an der Mur
  • Heidemarie Rottermanner
 1

BUCH TIPP: Thomas Neuhold – "100 große Gipfelziele - Normalwege und alternative Routen"
Unsere Gipfel sind das Ziel

100 Gipfelziele mit Kartenskizzen und vielen Varianten, Angaben über Höhenmeter, Gehzeiten, Schwierigkeitsgrade – in diesem Buch findet man alle wichtigen Daten. Der Salzburger Alpinist und Autor Thomas Neuhold präsentiert die gesamten Gipfelhighlights der Regionen Höllengebirge bis zu den Nockbergen, Wilder Kaiser bis zum Dachstein, Glocknergruppe bis in die Niederen Tauern, Kitzbüheler Alpen bis zum Watzmann. Pustet Verlag, 224 Seiten, 22 €

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
 1   2

BUCH TIPP: Sissi Pärsch – "Unsere schönsten Hütten"
Fünfzig Hütten und ihre Betreuer

Der schöne Band beinhaltet Porträts von 50 ausgesuchten Berghütten in Österreich, Bayern, der Schweiz und Südtirol. Ihre Umgebung und ihre Bewohner werden von Autorin Sissi Pärsch und das Bergwelten-Team sehr subjektiv und einfühlsam porträtiert, die Besucher geben ihre Eindrücke in Worten und sehr schönes Fotos wieder. Die Hütten bieten besondere Kulinarik, Erholung und Zuflucht. Ein Buch, das den Appetit auf Bergerlebnisse macht. Bergwelten-Verlag, 256 Seiten, 28 €

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Klammen und Berghöhlen gibt es in der Steiermark viele. Sie bieten eine wunderbare Auszeit von der Sommerhitze.

Urlaub daheim
So cool ist es in der Steiermark

Kühle Orte für heiße Tage: Die WOCHE hat nach erfrischenden Ausflugszielen in der Steiermark gesucht.  Bei Temperaturen wie diesen freuen sich viele auf kühle Orte und Sommerregen mindestens genauso wie aufs Sonnenliegen. So manche Plätze in der Steiermark können das jederzeit bieten! Durchatmen in der KlammIn der Steiermark finden wir eine Fülle dieser erfrischenden Oasen – sogar mitten in Graz: Die Rettenbachklamm ist von Mariatrost aus erreichbar, dort startet der Weg zur und durch die...

  • Stmk
  • Graz
  • Christian Pendl
Badeseen und Themenparks für die ganze Familie findet man in jeder Region der Steiermark.

Wir urlauben daheim
Urlaubsparadiese für Familien

Auch wenn es am Meer noch so schön ist – für Hitzegeplagte gibt es im Sommer wahrscheinlich keine geeigneteren Orte als Berge und kühle Seen, um sich körperlich und geistig zu erfrischen. Nicht ohne Grund sagte man früher dazu "Sommerfrische"... Bergluft atmen Von einfachen Rundwanderungen bis hin zu abenteuerlichen Themenwanderwegen bietet die Steiermark auch für Kinder jede Menge Wandermöglichkeiten. In Ramsau am Dachstein etwa lädt der erste Österreichische Natur- und Umweltlehrpfad am...

  • Stmk
  • Graz
  • Christian Pendl
Couple traveling together

Jausenbrot und Blasenpflaster

Eine kleine Wanderapotheke sollte im Rucksack nicht fehlen Im Herbst zieht es viele Wandervögel in die Natur. Blasen an den Füßen können die Wanderfreuden jedoch trüben. „Wenn die Haut gerötet und leicht erhaben ist, muss die betroffene Stelle durch ein Blasenpflaster abgedeckt und so vor weiteren Reizungen geschützt werden“, weiß der Apotheker Christian Wurstbauer. Bereits geplatzte Blasen sollten mit einer antiseptischen Lösung gespült und einer sterilen Auflage abgedeckt werden....

  • Margit Koudelka
Anzeige
Urige Almhütten erwarten Sie, wie hier am Zölzboden.
  4

Wanderbares HerzBergLand: dem goldenen Herbst entgegen

Wenn die Sommerhitze nachlässt, beginnt im HerzBergLand der Wanderherbst, für viele die schönste Jahreszeit. Das HerzBergLand mit seiner atemberaubenden Bergwelt ist ganz besonders in den Herbstmonaten ein beliebtes Ziel für Wanderer aus Nah und Fern. Ob eine gemütliche Familienwanderung zur Heimat der Murmeltiere auf die „Zölzböden“ geplant ist oder der Anstieg auf einen 2000er-Gipfel, bei dem man mit Gämse und Steinbock auf du und du ist – grandiose Wandererlebnisse sind im HerzBergLand...

  • Stmk
  • Leoben
  • Wolfgang Gaube
groß
 6  17   3

Kapfenberg 2

Wanderweg Teil 2

  • Stmk
  • Bruck an der Mur
  • Karl Pabi
groß
 4  5

Kapfenberg

es gibt auch Rund um Kapfenberg schöne Wanderwege.

  • Stmk
  • Bruck an der Mur
  • Karl Pabi
Die Reichensteinhütte unterhalb des Eisenerzer Reichensteingipfels: 120 Jahre schon eine willkommene Unterkunft für Bergsteiger!
  5

WOCHE-Hüttentipp: Seit 120 Jahren fast am Gipfel des Reichensteins

Nur wenige Meter unterhalb des Eisenerzer Reichensteingipfels steht unser heutiges Bergwanderziel. Die Hochsteiermark ist reich an alpinhistorischen Schätzen – die weltweit erste Bergrettung, der erste mit Skiern bestiegene Alpengipfel oder auch die heuer ihr 120-jähriges Jubiläum feiernde Schutzhütte am Eisenerzer Reichenstein. Nicht umsonst gilt die Region entlang von Mur und Mürz noch immer als Bergwandergeheimtipp. Viele Wege führen zum Ziel Heute haben wir uns für unsere Tour ein etwas...

  • Stmk
  • Mürztal
  • Angelina Koidl
 1

Regenbogen

Wo: Edelweißboden, 8612 tragöß auf Karte anzeigen

  • Stmk
  • Bruck an der Mur
  • Wolfgang Roth
 5

Ausflugstipps am Muttertag in der Steiermark

Am 13. Mai ist Muttertag. Deshalb versorgen wir unsere Leser, gemeinsam mit dem Steiermark-Tourismus, mit den besten Ausflugstipps und Ideen für den gemeinsamen Tag. Egal ob Ausflug ins Grüne, Picknick unter blühenden Bäumen oder einem Besuch im Museum. Am Muttertag wollen Kinder ihren Müttern einen schönen Tag bescheren. Die Steiermark hat auch hier viel zu bieten und deshalb gibt es von der WOCHE eine kleine Auswahl an Ideen für den Muttertag.    Muttertagsausflüge in der SteiermarkDie...

  • Steiermark
  • Kerstin Kögler
Peter Schabereiter
 1  1

Frühlingsfarben

Der Frühling ist nicht mehr aufzuhalten und spiegelt sich in den Farben der Natur wider. Die Aufnahme entstand am Kreuzteich, in Tragöß. Auch wenn der Grüne See wenig Wasser hat, findet man immer wieder schöne Plätzchen in der Umgebung. Wo: Gru00fcner See, Tragu00f6u00df auf Karte anzeigen

  • Stmk
  • Bruck an der Mur
  • Peter Schabereiter
Wandern tut Körper und Geist in vielerlei Hinsicht gut.
 1  2

Die neue Wanderlust entdecken

Wer wandert, tut seiner Gesundheit auf Schritt und Tritt einen Gefallen Was vor einiger Zeit noch als eher verstaubte Freizeitaktivität galt, erfreut sich wieder zunehmender Beliebtheit. Das Wandern ist eine einfache Bewegungsart, die für jedermann zu jeder Jahreszeit geeignet ist. Je nach Tempo werden Kalorien verbrannt und der Körper mehr oder weniger intensiv trainiert. Vom Wandern profitiert vor allem die Ausdauer. Flottes Gehen mit beschleunigtem Puls stärkt das Herz-Kreislauf-System und...

  • Margit Koudelka
Im Roseggerpark Krieglach: Schrittwieser, Leitner-Böchzelt, Schlathau, Flatscher und Detschmann freuen sich auf ein Jahr rund um Peter Rosegger und viele andere Jubiläumsfeste hochsteirischer Ausflugsziele.
 2

Wandern in der Hochsteiermark mit digitalem Tourenbuch und auf den Spuren Peter Roseggers

2018: ein Jubiläumsjahr in der Hochsteiermark und den Tourismusregionalverband. Viele Persönlichkeiten und Ausflugsziele feiern Geburtstag. Auch Wanderer können jubeln. Für sie gibt es eine neues digitales "BergZeitReise"-Tourenbuch samt Wandernadeln; für Rosegger-Fans ein eigenes Diplom. In der Hochsteiermark gibt es heuer so einiges zu feiern. Nicht nur den 175. Geburtstag von Peter Rosegger sowie viele weitere Jubiläen in den Bezirken Bruck-Mürzzuschlag und Leoben, auch Bergfexe können...

  • Stmk
  • Mürztal
  • Angelina Koidl
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.