Wandern

Beiträge zum Thema Wandern

Der Gipfel Kammleitl mit Blick auf den Gartnerkofel
 16  13   14

Kammleitn 1998 m

Das Besondere bei dieser Wanderung ist sicherlich das Gestein.  Es besteht aus bunten, dezimetergroßen gerundeten Geröllen aus Kalk und Dolomit. Das Gestein wird als "Muschelkalk Konglomerat bzw. Uggowitz-Brekzie bezeichnet, und wurde in der älteren Trias (vor ca. 230 Mio. Jahren) gebildet. Das 44 m dicke Gestein baut den gesamten Gipfel der Kammleitn auf. Aber seht selbst an den Fotos. Viel Spaß beim Durchblättern

  • Kärnten
  • Hermagor
  • Caro Guttner
Ein Blick vom Tröger Richtung Plöcken-Gebiet
  8

Regionautin
Kärnten ist „wanderbar“

Eine Wanderung führte Regionautin Magdalena Gitschtaler aus Hermagor auf den Gaugen hoch über Greifenburg. GREIFENBURG. Eine schöne Wanderung führt auf den Gaugen (2.195 Meter) hoch über Greifenburg. Die Anfahrt erfolgt von Greifenburg nach Gnoppnitz, vorbei am Greifenburger Schloss Richtung Gnoppnitzklamm zum Gaugenschutzhaus. Ein toller Rundblick Vor dort geht es in einer zweistündigen Wanderung den steilen Grashang hinauf. Ab der Bergstation des Schleppschilifts wird es ein wenig...

  • Kärnten
  • Hermagor
  • magdalena gitschtaler
Bei der Wanderung dabei: Barbara Plunger, Waltraud Frank, Daniela Stabentheiner, Hansi Goldberger, Hanni Gratzer, Bgm. Hermann Jantschgi
 1

Kirchbach
Gemeinsam Wandern am Nationalfeiertag

Unter dem Motto "Gemeinsam, Gesund und Bewegen" organisierte die Gesunde Gemeinde Kirchbach eine Wanderung. KIRCHBACH. Die Gesunde Gemeinde Kirchbach veranstaltete am Samstag, 26. Oktober, eine Wanderung unter dem Motto "Gemeinsam, Gesund und Bewegen". Die Teilnehmer machten sich gemeinsam mit den Wanderführern Hanni Gratzer, Hansi Goldberger und Daniela Stabentheiner auf den Weg nach Griminitzen, zum Griminitzer Wirt. Stallbesichtigung begeisterteMit von der Partie war die...

  • Kärnten
  • Hermagor
  • Lara Piery
Der goldenen Herbst eignet sich perfekt für eine Wanderung in den wunderschönen Kärntner Bergen
 2

Veranstaltungstipps
Der Nationalfeiertag in Kärnten

Am Samstag, 26. Oktober, ist Nationalfeiertag und neben vielen Wanderungen gibt es auch jede Menge Konzerte und Kulturveranstaltungen am Wochenende. KÄRNTEN. Am Wochenende geht es in Kärnten diesmal sportlich zu, denn traditionell zum Nationalfeiertag finden in den Bezirken einige geführte Wanderungen statt. Bei den fast frühsommerlichen Temperaturen und dem schönen Wetter ist eine Wanderung natürlich genau das richtige, um ordentlich auszulüften und die Natur zu genießen.

  • Kärnten
  • Kathrin Hehn
Anzeige
Kulinarische Nächte mit köstliche Kreationen von regionalen Küchenchefs in Bad Kleinkirchheim

Bad Kleinkirchheim
Bad Kleinkirchheim lädt im Herbst zu den Kulinarischen Nächten

BAD KLEINKIRCHHEIM. Von 20. September bis 12. Oktober verwandeln an jedem Freitag und Samstag regionale Genussland Kärnten Produzenten gemeinsam mit örtlichen Küchenchefs die Region Bad Kleinkirchheim in ein Mekka für Gourmets und Genießer. An den Abenden verwöhnen regionale Küchenchefs den Gaumen mit innovativen Kreationen. Jedes Wochenende steht dabei unter einem anderen Themenschwerpunkt: „Feinem vom Kärntner Feld – Gemüse, Korn, Kraut & Ruabn“,  „Edles von Kärntner Obst & Traube...

  • Kärnten
  • Villach
  • WOCHE Kärnten Online Werbung
Polinik Gipfelkreuz mit einem herrlichen Rundumblick in alle Richtungen
 37  17   60

2.332 Meter
Bergtour auf den Gailtaler Polinik

Ein Wanderbericht von Regionautin Caro Guttner mit atemberaubenden Fotos. KÖTSCHACH-MAUTHEN/PLÖCKENPASS. Der Polinik gehört zu den beliebtesten und meistbesuchten Gipfeln im Karnischen Hauptkamm, die Aussicht ist gewaltig. Er bietet faszinierende und informative Einblicke in die Täler auf beiden Seiten des Plöckenpass es. Die Tour beginnt am Parkplatz vor dem Plöckenhaus (1.215 Meter Seehöhe) und ist gut ausgeschildert. Trittsicherheit erforderlich Der Bergweg ist sehr steil, der...

  • Kärnten
  • Hermagor
  • Caro Guttner
 1

BUCH TIPP: Thomas Neuhold – "100 große Gipfelziele - Normalwege und alternative Routen"
Unsere Gipfel sind das Ziel

100 Gipfelziele mit Kartenskizzen und vielen Varianten, Angaben über Höhenmeter, Gehzeiten, Schwierigkeitsgrade – in diesem Buch findet man alle wichtigen Daten. Der Salzburger Alpinist und Autor Thomas Neuhold präsentiert die gesamten Gipfelhighlights der Regionen Höllengebirge bis zu den Nockbergen, Wilder Kaiser bis zum Dachstein, Glocknergruppe bis in die Niederen Tauern, Kitzbüheler Alpen bis zum Watzmann. Pustet Verlag, 224 Seiten, 22 €

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Die ehemalige Bundesministerin Elisabeth Köstinger beim Anbringen der Verhaltensregeln im Umgang mit Weidevieh auf der St. Martiner Alm/Hüttenberg
 2

83. Landesalmwandertag
10 Almregeln auf der St. Martiner Alm angebracht

Beim 83. Landesalmwandertag auf die St. Martiner Alm in der Gemeinde Hüttenberg, brachte Ex-Budnesministerin Elisabeth Köstinger eigenhändig 10 Almregeln für Besucher an. HÜTTENBERG. Etwa 22,3 Prozent der Österreichischen Landwirte treiben ihre Tiere im Sommer auf die Alm. Dabei machen die Almen rund 14 Prozent der landwirtschaftlich genutzten Netto-Fläche aus und beschäftigen circa 7.120 Hirten auf 4.680 Almen. 83. LandesalmwandertagVergangenes Wochenende kamen rund 600 Wanderer...

  • Kärnten
  • Kathrin Hehn
 1   2

BUCH TIPP: Sissi Pärsch – "Unsere schönsten Hütten"
Fünfzig Hütten und ihre Betreuer

Der schöne Band beinhaltet Porträts von 50 ausgesuchten Berghütten in Österreich, Bayern, der Schweiz und Südtirol. Ihre Umgebung und ihre Bewohner werden von Autorin Sissi Pärsch und das Bergwelten-Team sehr subjektiv und einfühlsam porträtiert, die Besucher geben ihre Eindrücke in Worten und sehr schönes Fotos wieder. Die Hütten bieten besondere Kulinarik, Erholung und Zuflucht. Ein Buch, das den Appetit auf Bergerlebnisse macht. Bergwelten-Verlag, 256 Seiten, 28 €

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Nicht nur im Bezirk Hermagor, sondern in ganz Österreich und den Nachbarländern warten Windwürfe auf den oft schwierigen Abtransport

Bezirkswaldbauerntag 2019
Holzexperten informieren Landwirte im GH Hillepold und GH Engl

Am 23. Jänner findet in Kötschach, im GH Engl, ab 9.30 Uhr und in Postran (Hermagor) im GH Hillepold, ab 13.30 Uhr, der Bezirkswaldbauerntag statt. BEZIRK HERMAGOR (lexe, aju). Thema: die Situation in den heimischen Wäldern und am Holzmarkt. Die Situation für Waldbesitzer wird durch Überflutung der Sägewerke mit Schadhölzern in den kommenden Jahren sehr schwer sein. Alleine am Dobratsch liegen 60 Hektar Wald, vom letzten Sturm Ende Oktober, flächig am Boden. "Baustellen" im Wald gibt es...

  • Kärnten
  • Hermagor
  • Conny Lexe
Das Team des Sportvereins Dellach Sektion Ausdauersport (Egelbert Brunner löste Helmut Jost als Nordic walking Chef ab)
  4

Dellach/Gail
Ein Feiertag ganz im Zeichen der Fitness

Seit 15 Jahren findet in Dellach im Gailtal wieder der traditionelle Fitmarsch am 26. Oktober statt. So auch heuer wieder. DELLACH IM GAILTAL (aju). Seit 1971, als der damalige Bundespräsident zu einem Fit-Lauf am 26. Oktober aufrief, ist dieser Tag traditionell diesen Märschen gewidmet. Noch heute werden diese in vielen Gemeinden praktiziert. So auch seit 15 Jahren wieder in Dellach im Gailtal. Veranstaltet wird der Fitmarsch alljährlich vom Dellacher Sportverein, Sektion Ausdauersport,...

  • Kärnten
  • Hermagor
  • Julia Astner
Couple traveling together

Jausenbrot und Blasenpflaster

Eine kleine Wanderapotheke sollte im Rucksack nicht fehlen Im Herbst zieht es viele Wandervögel in die Natur. Blasen an den Füßen können die Wanderfreuden jedoch trüben. „Wenn die Haut gerötet und leicht erhaben ist, muss die betroffene Stelle durch ein Blasenpflaster abgedeckt und so vor weiteren Reizungen geschützt werden“, weiß der Apotheker Christian Wurstbauer. Bereits geplatzte Blasen sollten mit einer antiseptischen Lösung gespült und einer sterilen Auflage abgedeckt werden....

  • Margit Koudelka
Tausende Besucher waren mit dabei

Drei Länder feierten Fest der Freundschaft

Aus Italien, Slowenien und Österreich pilgerten Bergfreunde auf das Dreiländereck. ARNOLDSTEIN. Bereits zum 39. Mal fand heuer die Tour 3, eine Sternwanderung auf das Dreiländereck, statt. Traditionell machen sich hier tausende Bergfreunde am zweiten Sonntag im September auf den Weg um von Slowenien, Italien und Österreich aus den Gipfel zu erklimmen. Fest der Freundschaft Dort am Gipfel wurde auch heuer gemeinsam das Fest der Freundschaft bei strahlendem Sonnenschein gefeiert....

  • Kärnten
  • Hermagor
  • Julia Astner

Himmeldach-Blog: Im Einklang mit der Natur

Marko: "Bitte räumt euren Müll weg!" Egal ob beim Wandern, oder beim Übernachten unter dem freien Himmelszelt, die oberste Priorität ist, dass man den Platz, auf den man sich aufgehalten hat, auch wieder sauber hinterlässt! Niemand, der aus dem Aufenthalt in der Natur Kraft für sich schöpft, sieht es gerne, wenn mitten in der „Pampa“ Plastikmüll, Getränkedosen, Zigarettenstummel usw. zu finden sind. Leider ist dies aber heutzutage gang und gäbe. Viele Menschen haben keinen Respekt vor dem...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • WOCHE Kärnten
Das renommierte deutsche "Wandermagazin" zeichnet den Alpe-Adria-Trail als den schönsten Weitwanderweg Österreichs aus
 2

Der Alpen-Adria-Trail ist der schönste Weitwanderweg Österreichs

Der Alpen-Adria-Trail führt in 43 Etappen vom Großglockner in Österreich durch Italien und Slowenien bis zur Adria nach Muggia. KÄRNTEN. Weitwanderwege und Tagestouren erfreuen sich nicht nur in Deutschland immer größer werdender Beliebtheit, sondern auch in Österreich. Daher schrieb das renomierte deutsche Wandermagazin erstmals einen Wettbewerb für österreichische Weit- und Pilgerwanderwege aus. Davon gibt es in ganz Österreich insgesamt 73 Stück. Am Wettbewerb nahmen 25 Weitwanderwege in...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Kathrin Hehn
Für die perfekte Grillparty gehört ein sicherer Umgang mit dem Grill einfach dazu

Sommer: Grill- und Gewitter-Saison

Hier ein paar Tipps wie man sich bei Gewittern verhalten sollte und die Grillerei nicht im Krankenhaus endet KÄRNTEN. Das schöne Wetter genießt man am besten im Freien am Berg oder bei einer gemütlichen Grillerei zu Hause. Damit beides nicht in unglücklich endet gibt es hier ein paar Verhaltensregeln die im Ernstfall entscheident sein können. Wenn man am Berg vom Gewitter überrascht wird: Einzel stehende Bäumeund Baumgruppen, sowie Metallzäune, Waldränder und ungeschützte Fahrzeuge...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Kathrin Hehn

Der Berg ruft

Wo: Skigebiet Nassfeld Hermagor, Sonnenalpe Nassfeld 8, 9620 Sonnenalpe Nassfeld auf Karte anzeigen

  • Kärnten
  • Hermagor
  • Silke Obernosterer
Freuen sich auf die Sommersaison: Sigismund Moerisch, Ulrich Zafoschnig, Maria Wilhelm (Sprecherin "Urlaub am See"), Christian Kresse, Anton Fasching und Edith Sabath-Kerschbaumer
 1

Tourismus: Digitalisierung ist die Herausforderung

Gäste aus Tschechien, Ungarn und Polen werden immer mehr. Für Saisonverlängerung und Digitalisierung gibt es vom Land heuer fünf Millionen Euro. KÄRNTEN. Kärntens Touristiker sind euphorisch: Drei Millionen Gäste-Ankünfte 2017 und ein Plus bei Nächtigungen (9,2 %) und Ankünften (11,2 %) heuer lassen auf positive Zeiten hoffen. Und beim heutigen Sommer-Pressegespräch gab Landesrat Ulrich Zafoschnig die Marschrichtung vor: Um weiter Erfolge feiern zu können, seien vor allem Investitionen in...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Vanessa Pichler
Wandern tut Körper und Geist in vielerlei Hinsicht gut.
 1  2

Die neue Wanderlust entdecken

Wer wandert, tut seiner Gesundheit auf Schritt und Tritt einen Gefallen Was vor einiger Zeit noch als eher verstaubte Freizeitaktivität galt, erfreut sich wieder zunehmender Beliebtheit. Das Wandern ist eine einfache Bewegungsart, die für jedermann zu jeder Jahreszeit geeignet ist. Je nach Tempo werden Kalorien verbrannt und der Körper mehr oder weniger intensiv trainiert. Vom Wandern profitiert vor allem die Ausdauer. Flottes Gehen mit beschleunigtem Puls stärkt das Herz-Kreislauf-System und...

  • Margit Koudelka

In den Frühling hineinwandern mit Hanni Gratzer

REISSKOFEL. Wanderführerin Hanni Gratzer lädt am Ostermontag, 2. April, zur Frühlingswanderung zum Reißkofel-Biwak ein. Die Tour führt vom Reißkofelbad nach Welzberg bis zum Reißkofel-Biwak und wieder retour. Die Anforderungen sind kurz und knackig bei circa 850 Höhenmeter. Treffpunkt ist um 8.30 Uhr bei der Einfahrt Watschig. Anmeldung bis Freitag, 30. März, unter 0664 | 7364 8889 oder GEHsund@gmail.com Wann: 02.04.2018 08:30:00 ...

  • Kärnten
  • Hermagor
  • Martina Winkler
In höheren Lagen ist das Wandern noch nicht möglich, nur an Südhängen oder in tieferen Lagen
  3

Saison für Wandern und Laufen beginnt

Obwohl die Temperaturen noch teils sehr kühl sind, tut das dem Sport im Freien keinen Abbruch. ST. STEFAN IM GAILTAL (aju). Obwohl die Temperaturen schon sehr verlockend sind, heißt es im Moment vor allem vorausschauend zu sein, wenn es um Aktivitäten an der frischen Luft wie Wandern oder Laufen geht.  Worauf man derzeit noch achten sollte, erklärt Raimund Iskrac von den Naturfreunden St. Stefan im Gailtal. Wandern im Talbereich Wer beim Wandern jetzt schon gerne hoch hinaus will, der...

  • Kärnten
  • Hermagor
  • Julia Astner
Bruno Neumayr übernimmt Untere Valentinalm
 1   2

Untere Valentinalm hat einen neuen Pächter

Bodenständig und fleißig: Bruno Neumayr übernimmt die Bewirtschaftung der Unteren Valentinalm. KÖTSCHACH (aju). Bruno Neumayr übernimmt die Untere Valentinalm. Den gebürtigen Oberlienzer hat die Gegend rund um den Plöckenpass aber schon immer fasziniert. Großes Interesse Beruflich hat es ihn nach vielen Lehrjahren in Norditalien und Bayern erst mal an den Weißensee verschlagen. Nach einigen Jahren in der Handelsbranche war er die letzten beiden Jahre beruflich auf der Faschingalm am...

  • Kärnten
  • Hermagor
  • Julia Astner

Winterwandern mit Hanni Gratzer

HERMAGOR. "The Forest Sound Track" von Valbruna nach Val Saisera ist der Weg, für den Hanni Gratzer das letzte Mal in diesem Jahr die Wanderschuhe schnüren und durch verschneiten Winterwald wandern wird. Am Freitag, 29. Dezember , Treffpunkt um 9 Uhr am Bahnhof Hermagor. Anmeldung  bis Mittwoch 27. Dezember unter 0664 | 7364 8889. Kosten: freiwilliger Beitrag. Wann: 29.12.2017 09:00:00 Wo: Bahnhof, ...

  • Kärnten
  • Hermagor
  • Martina Winkler
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.