Wandern

Beiträge zum Thema Wandern

4

WOCHE Tourentipp
Bergwandern im Nationalpark Gesäuse

Verlassen wir die Hochsteiermark im Paltental bei Gaishorn in Richtung Ennstal, so bietet sich rechter Hand ein wunderschöner Anblick. Mächtige, von mehreren Gipfeln (Kaibling, Sparafeld und Reichenstein mit dem kleinen Totenköpfl) dominierte Felswände präsentieren ein echt alpines Panorama. Wie es scheint, nur zugänglich für Kletterer und Extrembergsteiger. Doch wie so oft trügt der Schein, denn bis auf den Admonter Reichenstein, den rechten der drei Gipfel, sind die anderen Felsberge auch...

  • Stmk
  • Bruck an der Mur
  • Andreas Steininger
5

WOCHE Tourentipp
Zu Besuch beim höchsten Niederösterreicher

Es ist der einziger 2.000er in Niederösterreich - dafür aber mit einem sehr alpinen Ambiente. Tief eingeschnitten zieht sich das Höllental von Payerbach - Reichenau bis nach Schwarzau im Gebirge - und trennt so die beiden klassischen Wiener Hausberge Rax und Schneeberg. Während sich aber die Rax die beiden Bundesländer Steiermark und NÖ "teilen" und ihr höchster Punkt, die Heukuppe mit 2.007m Seehöhe in der Steiermark liegt, steht der Schneeberg vollständig auf niederösterreichischem Gebiet....

  • Steiermark
  • Andreas Steininger

Hüttenstempel feierlich überreicht
Liebes Tourenbuch: weltbester Schweinsbraten!

Die Hochalm unweit des Wetterkogels ist für Wanderer längst mehr als ein Geheimtipp, gilt sie doch mit ihrem "Rundum-Panorama" als einer der schönsten Plätze im Steirischen Randgebirge. Damit Almfreunde neben einer tollen Erinnerung an die Kochkünste von Halter Andreas Fraidl und seinem Team (legendärer Schweinsbraten!) noch ein bleibendes Souvenir in ihrem Tourenbuch mitnehmen können, bekam die Hochalmhütte kürzlich einen neuen Hüttenstempel überreicht. Eine Gruppe Grazer Wanderer rund um...

  • Stmk
  • Leoben
  • Michael Pfundner
Mit gedehnten Muskeln wandert sich's besser.

Dehnen und aufwärmen
Beinmuskeln gut auf die Wanderung vorbereiten

Wandern zählt nicht unbedingt zu den Hochleistungssportarten, kann aber durchaus zu Muskelkater – vor allem in den Beinen – führen. ÖSTERREICH. Wandern zählt nicht unbedingt zu den Hochleistungssportarten, kann aber durchaus zu Muskelkater – vor allem in den Beinen – führen. Um die Muskulatur auf Betriebstemperatur zu bringen sollte man vor der Tour einige Übungen durchzuführen. Dynamisch statt statischSportmediziner empfehlen dynamisches Dehnen. Dabei wird die Position nur kurz...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Margit Koudelka
1 1 11

Die Raabklamm
Oststeiermark mit einer Prise Alpinismus

Wer hätte das gedacht - da besucht man als bergverwöhnter Obersteirer die als sanft und romantisch bekannte Oststeiermark und wird plötzlich mit einer fast alpin anmutenden Umgebung konfrontiert. Doch keine Angst, es ist hier weder absturz- noch sonstwie alpinistisch gefährlich - im Gegenteil, die nachfolgende Tour durch die Raabklamm ist speziell für Familien ein echter Hit! Doch wo beginnen wir? Da sich die gesamte Raabklamm von Arzberg im Norden bis, rechnet man die Kleine Raabklamm...

  • Steiermark
  • Andreas Steininger
23

Adventwanderung bei der Talbachklamm.

Am 14. 12. habe ich mit einer tollen "Tieber Reisegruppe" eine Wanderung bei der Talbachklamm in Schladming gemacht. Das war ein einzigartiges Erlebnis. Die ganze Klamm war mit kleinen Bodenfakeln super ausgeleuchtet. Es gab auch Stationen zum verweilen wo gesungen und musiziert wurde. Die Beleuchtung und das rauschen des Wassers gaben dieser Wanderung noch den besonderen Glanz. Fazit - man kann diese Wanderung nur weiterempfehlen. Die Bilder sprechen für sich.

  • Stmk
  • Leoben
  • Josef Bauer
Auch beim Wandern finden wir Rot-Weiß-Rot.
6 8 3

Wandern oder besichtigen?
Wie man den Nationalfeiertag nutzen kann

In Österreich werden am 26. Oktober an allen öffentlichen Gebäuden die Fahnen wehen. Und auch mancher Hausbesitzer lässt es sich nicht nehmen, am Nationalfeiertag „Flagge zu zeigen“. Wie man den freien Tag nutzen kann, hier ein paar Anregungen. WandernBei schönem Wetter spricht doch nichts gegen eine Wanderung oder einen Ausflug zu einer österreichischen Sehenswürdigkeit. Und davon haben wir verteilt im ganzen Land ja einige. Seien es Burgen und Schlösser, Tier- oder Naturparks, die Angebote...

  • Stmk
  • Leoben
  • Sonja Hochfellner
Der Kaskadenwasserfall am Ende belohnt mit einem schönen Anblick.
15 9 24

Ausflugziel
Die Graggerschlucht

Sonntagswanderung Eine Wanderung im Naturpark Zirbitzkogel - Grebenzen ist echt empfehlenswert. Wir wanderten durch die Graggerschlucht. Eine sehr ruhige Strecke mit herrlichen Motiven. Vorallem der Kaskadenwasserfall am Ende ist sehenswert! Aber die Landschaft bietet für Wanderer (auch mit Hund) allerhand auf dem Weg zu entdecken. Eine leichte Wanderung für alle die es nicht alpin aber trotzdem vom Gelände her etwas zum "Gehen" mögen. Wo: St.Marein bei Neumarkt Parkplatz am Eingang...

  • Stmk
  • Leoben
  • Sonja Hochfellner

Kraft tanken und genießen!
Pilgerwanderung mit Lamas

Pilgerwanderungen werden immer populärer. Pilgern mit Lamas hat einen besonderen flair. Ein besonderes und unvergessliches Erlebnis. Lamas haben eine sanfte, geheimnisvolle Ausstrahlung. Sie sind wollige und zutrauliche Begleiter bei einer Pilgerwanderung. Auf ihren Packsättel können sie das Gepäck tragen und gemeinsam mit ihrem Llamero - so nennt man den Lamaführer - ihren Weg gehen. Sie haben alle Zeit der Welt, stehen irgendwie „über den Dingen" und ihre Anwesenheit ladet ein zum Atem...

  • Stmk
  • Leoben
  • Doris Hubner
1

BUCH TIPP: Thomas Neuhold – "100 große Gipfelziele - Normalwege und alternative Routen"
Unsere Gipfel sind das Ziel

100 Gipfelziele mit Kartenskizzen und vielen Varianten, Angaben über Höhenmeter, Gehzeiten, Schwierigkeitsgrade – in diesem Buch findet man alle wichtigen Daten. Der Salzburger Alpinist und Autor Thomas Neuhold präsentiert die gesamten Gipfelhighlights der Regionen Höllengebirge bis zu den Nockbergen, Wilder Kaiser bis zum Dachstein, Glocknergruppe bis in die Niederen Tauern, Kitzbüheler Alpen bis zum Watzmann. Pustet Verlag, 224 Seiten, 22 €

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
1 2

BUCH TIPP: Sissi Pärsch – "Unsere schönsten Hütten"
Fünfzig Hütten und ihre Betreuer

Der schöne Band beinhaltet Porträts von 50 ausgesuchten Berghütten in Österreich, Bayern, der Schweiz und Südtirol. Ihre Umgebung und ihre Bewohner werden von Autorin Sissi Pärsch und das Bergwelten-Team sehr subjektiv und einfühlsam porträtiert, die Besucher geben ihre Eindrücke in Worten und sehr schönes Fotos wieder. Die Hütten bieten besondere Kulinarik, Erholung und Zuflucht. Ein Buch, das den Appetit auf Bergerlebnisse macht. Bergwelten-Verlag, 256 Seiten, 28 €

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Klammen und Berghöhlen gibt es in der Steiermark viele. Sie bieten eine wunderbare Auszeit von der Sommerhitze.

Urlaub daheim
So cool ist es in der Steiermark

Kühle Orte für heiße Tage: Die WOCHE hat nach erfrischenden Ausflugszielen in der Steiermark gesucht.  Bei Temperaturen wie diesen freuen sich viele auf kühle Orte und Sommerregen mindestens genauso wie aufs Sonnenliegen. So manche Plätze in der Steiermark können das jederzeit bieten! Durchatmen in der KlammIn der Steiermark finden wir eine Fülle dieser erfrischenden Oasen – sogar mitten in Graz: Die Rettenbachklamm ist von Mariatrost aus erreichbar, dort startet der Weg zur und durch die...

  • Stmk
  • Graz
  • Christian Pendl
Badeseen und Themenparks für die ganze Familie findet man in jeder Region der Steiermark.

Wir urlauben daheim
Urlaubsparadiese für Familien

Auch wenn es am Meer noch so schön ist – für Hitzegeplagte gibt es im Sommer wahrscheinlich keine geeigneteren Orte als Berge und kühle Seen, um sich körperlich und geistig zu erfrischen. Nicht ohne Grund sagte man früher dazu "Sommerfrische"... Bergluft atmen Von einfachen Rundwanderungen bis hin zu abenteuerlichen Themenwanderwegen bietet die Steiermark auch für Kinder jede Menge Wandermöglichkeiten. In Ramsau am Dachstein etwa lädt der erste Österreichische Natur- und Umweltlehrpfad am...

  • Stmk
  • Graz
  • Christian Pendl
Couple traveling together

Jausenbrot und Blasenpflaster

Eine kleine Wanderapotheke sollte im Rucksack nicht fehlen Im Herbst zieht es viele Wandervögel in die Natur. Blasen an den Füßen können die Wanderfreuden jedoch trüben. „Wenn die Haut gerötet und leicht erhaben ist, muss die betroffene Stelle durch ein Blasenpflaster abgedeckt und so vor weiteren Reizungen geschützt werden“, weiß der Apotheker Christian Wurstbauer. Bereits geplatzte Blasen sollten mit einer antiseptischen Lösung gespült und einer sterilen Auflage abgedeckt werden....

  • Margit Koudelka
Anzeige
Urige Almhütten erwarten Sie, wie hier am Zölzboden.
4

Wanderbares HerzBergLand: dem goldenen Herbst entgegen

Wenn die Sommerhitze nachlässt, beginnt im HerzBergLand der Wanderherbst, für viele die schönste Jahreszeit. Das HerzBergLand mit seiner atemberaubenden Bergwelt ist ganz besonders in den Herbstmonaten ein beliebtes Ziel für Wanderer aus Nah und Fern. Ob eine gemütliche Familienwanderung zur Heimat der Murmeltiere auf die „Zölzböden“ geplant ist oder der Anstieg auf einen 2000er-Gipfel, bei dem man mit Gämse und Steinbock auf du und du ist – grandiose Wandererlebnisse sind im HerzBergLand...

  • Stmk
  • Leoben
  • Wolfgang Gaube
4 27

Wandertag

Wandern von der Oberst Klinkerhütte zu der Wagenbämkalm

  • Stmk
  • Leoben
  • Norbert Ortner
3 6

Wanderung

Von der Oberst Klinkehütte zur Mödlingerhütte Gehzeit hin und zurück ca. 4 Stunden.

  • Stmk
  • Leoben
  • Norbert Ortner
Die Reichensteinhütte unterhalb des Eisenerzer Reichensteingipfels: 120 Jahre schon eine willkommene Unterkunft für Bergsteiger!
5

WOCHE-Hüttentipp: Seit 120 Jahren fast am Gipfel des Reichensteins

Nur wenige Meter unterhalb des Eisenerzer Reichensteingipfels steht unser heutiges Bergwanderziel. Die Hochsteiermark ist reich an alpinhistorischen Schätzen – die weltweit erste Bergrettung, der erste mit Skiern bestiegene Alpengipfel oder auch die heuer ihr 120-jähriges Jubiläum feiernde Schutzhütte am Eisenerzer Reichenstein. Nicht umsonst gilt die Region entlang von Mur und Mürz noch immer als Bergwandergeheimtipp. Viele Wege führen zum Ziel Heute haben wir uns für unsere Tour ein etwas...

  • Stmk
  • Mürztal
  • Angelina Koidl
11

Ostereralm/Hochanger

Den gestrigen Tag bei herrlichem Wetter wieder einmal voll ausgenutzt. Für alle die eine gemütliche Wanderung erleben wollen ist der Hochanger perfekt. Der Ausblick war ein Traum vor allem bei dem perfekten Wetter. Die erste Einkehr gab es dann auf der Göriacher Alm, mit super verköstigung.   Beim zurück gehen kehrten wir dann bei der Osterer Alm ein, von der wir dann wieder den Heimweg antraten. 

  • Stmk
  • Leoben
  • Sabrina Strobl
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.