Wandern

Beiträge zum Thema Wandern

Ein Beweis dafür, dass es sich hier um eine Fünf-Sterne-Region handelt: das Steirerseebankerl auf der Tauplitz
Aktion 3

Sommerurlaub: Nachfrage und Buchungslage schon sehr gut

Die Bestimmungen sind noch nicht ganz klar, die Urlaubsbuchungen im Salzkammergut laufen trotzdem sehr gut an. Der 19. Mai gilt als Hoffnungstag. Sollten die Corona-Zahlen in Österreich bis dahin nicht sprunghaft ansteigen, rückt ein weiterer Schritt in die Normalität immer näher. Lokale und Hotels sollen dann endlich wieder aufsperren dürfen: Einfach nur einen Kaffee trinken gehen oder Übernachtungen außerhalb der eigenen vier Wände wären dann erstmals seit Oktober wieder möglich. Radtourismus...

  • Stmk
  • Liezen
  • Christoph Schneeberger
2

Eine App aus Schladming "pflanzt" jetzt Bäume

Wanderer können ab sofort etwas Gutes für die Natur tun. Für den 100. Eintrag, den ein User im digitalen Tourenbuch SummitLynx macht, wird ein Baum gepflanzt. SummitLynx arbeitet mit der Organisation One Tree Planted zusammen, die Aufforstungsprojekte auf der ganzen Welt betreibt. SummitLynx ist ein digitales Gipfelbuch und Tourenbuch, in dem User ihre Wanderungen und Bergerlebnisse festhalten. In den 45 Partnerregionen in Österreich, Deutschland und Italien können sie zusätzlich Wandernadeln...

  • Stmk
  • Liezen
  • Christoph Schneeberger
Anzeige
2

Auszeichnung als Top Hundehotel
Auszeichnung als Top Hundehotel in Schladming Dachstein

Urlaub mit dem Hund in Schladming Dachstein Der Bergbauernhof Irxner in der Urlaubsregion Schladming Dachstein begrüßt seid vielen Jahren Urlaubsgäste aus Österreich, Deutschland und aus vielen weiteren Ländern die Ihren Urlaub mit dem Hund in  Österreich verbringen. Durch die wunderschöne Alleinlage des Bergbauernhofes entwickelten sich eine große Zahl an Stammgästen die der Irxnerhof jedes Jahr bei sich begrüßen darf. Zum zweiten Mal wurden dieses die 50 besten hundefreundlichen Hotels mit...

  • Stmk
  • Liezen
  • Hoeflehner
Wanderwegegruppe Team Landl
36

Wohin des Weges
Wandern gehen in Landl

Seit frühlingshafte Temperaturen vorherrschen und der Schnee langsam schmilzt, steigt die Freude auf Bewegung in frischer Luft. Schon im Vorjahr nutzen sehr viele Einheimische und Urlaubsgäste das Wander- und Freizeitangebot in Landl, das sich mit 41 200 Gesamtgästenächtigungen sehr positiv auswirkte. Aktuelle Wanderkarten und Freizeitprospekte für die Region Nationalpark Gesäuse, Hochschwab und Ennstaler Alpen sind bereits eingetroffen und machen Lust auf Vorbereitungen für die kommende...

  • Stmk
  • Liezen
  • Veronika Frank
11 8 21

Giglachseen
Blick ins Paradies

Ursprungalm Steiermark. Zufahrt für PKW über Pichl an der Enns, Preunegg oder Schladming - Rohrmoos- Preunegg. Mautstraße zur Ursprungalm Preuneggtal ob Strickbrücke Sandstraße Länge 8,5 km. Bergstraße mit 13 Kehren. Parkplatz für 130 PKW. Vorsicht Wanderbusse fahren 3 Mal täglich und das ziemlich rasant. Von der Ursprungalm  (1610 m ) geht man ungefähr 1 1/2 bis 2 Stunden auf der Forstraße oder über den Römerweg zu der Giglachseehütte (1956 m). Zuvor kann man die Giglachseen bewundern und...

  • Stmk
  • Liezen
  • Heidemarie Rottermanner
4

WOCHE Tourentipp
Bergwandern im Nationalpark Gesäuse

Verlassen wir die Hochsteiermark im Paltental bei Gaishorn in Richtung Ennstal, so bietet sich rechter Hand ein wunderschöner Anblick. Mächtige, von mehreren Gipfeln (Kaibling, Sparafeld und Reichenstein mit dem kleinen Totenköpfl) dominierte Felswände präsentieren ein echt alpines Panorama. Wie es scheint, nur zugänglich für Kletterer und Extrembergsteiger. Doch wie so oft trügt der Schein, denn bis auf den Admonter Reichenstein, den rechten der drei Gipfel, sind die anderen Felsberge auch für...

  • Stmk
  • Bruck an der Mur
  • Andreas Steininger
Mit gedehnten Muskeln wandert sich's besser.

Dehnen und aufwärmen
Beinmuskeln gut auf die Wanderung vorbereiten

Wandern zählt nicht unbedingt zu den Hochleistungssportarten, kann aber durchaus zu Muskelkater – vor allem in den Beinen – führen. ÖSTERREICH. Wandern zählt nicht unbedingt zu den Hochleistungssportarten, kann aber durchaus zu Muskelkater – vor allem in den Beinen – führen. Um die Muskulatur auf Betriebstemperatur zu bringen sollte man vor der Tour einige Übungen durchzuführen. Dynamisch statt statischSportmediziner empfehlen dynamisches Dehnen. Dabei wird die Position nur kurz gehalten und...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Margit Koudelka
45

Vielfalt am Wegesrand
Von der Achtsamkeit in der Natur

Fingerhut, Johanniskraut, Margeriten, Thymian und viele unscheinbare Blümchen  säumen den Weg zur Naturfreundehütte Palfau. Beim gemütlichen Aufstieg  vom Bergbauer über den Reitsteig  entdeckt man eine große Artenvielfalt am Wegesrand. Dann bleibt noch immer genügend Zeit für eine Einkehr mit Kaffeejause bei den freundlichen Hüttenwirtsleuten Sarah und Lukas, die sich am Wochenende über Besucher freuen.

  • Stmk
  • Liezen
  • Veronika Frank
Eins, zwei, viele! Ganze 800 Schafe gibt es am Hauser Kaibling. Die sind nicht nur schön anzuschauen, sondern sorgen auch für das ökologische Gleichgewicht.

Start am 27. Juni
Neue Attraktionen am Hauser Kaibling

Der höchste Berg der Schladminger Vier-Berge-Skischaukel wird diesen Sommer zum Gipfel des Genusses. Ab 27. Juni locken Lifte, Wege, Naturerlebnisse und 800 Schafe am Hauser Kaibling in luftige Höhen. Die Sommersaison 2020 startet mit einigen Neuerungen. Erstmals findet ein täglicher Betrieb mit drei Seilbahnanlagen statt, ein Streichelzoo mit Hasen, Schafen, Ziegen, Ponys und Minischweinen wird für Kinder zum Erlebnis, dazu  gibt es ein Wochenprogramm mit Bauernmarkt, Fitnessprogramm,...

  • Stmk
  • Liezen
  • Christoph Schneeberger
Die neuen Pächter eröffnen die Saison am 11. Juni.

Ramsau: neue Pächter auf der Austriahütte

Die Austriahütte am Brandriedel, auf 1.638 Meter gelegen, hat ab 11. Juni wieder geöffnet. In diesem Bergjahr nehmen Christoph Weninger und seine Lebensgefährtin Jeannette Pankratz, eine ausgebildete Krankenschwester, die Bewirtschaftung der traditionsreichen Schutzhütte auf. Christoph Weninger arbeitete zuvor bereits sieben Jahre auf der Buchberghütte in der Oberpfalz. Nicht einfach ist der Start für die beiden Bayern in einer derzeit schwierigen Zeit – doch werden sie mit Engagement und...

  • Stmk
  • Liezen
  • Christoph Schneeberger
Außerhalb der Kirche hält sich der Schladminger Pfarrer Andreas Lechner am liebsten auf den Bergen auf. Er ist auch Mitglied der Bergrettung.

"Habe die Gottesdienste im „Home-Office“ gefeiert"

Ostern in Corona-Zeiten, Gottesdienste via Livestream: Der Schladminger Pfarrer Andreas Lechner wirft einen Blick zurück. Der Lockdown ist vorbei. Können Sie dieser Zeit der Ruhe etwas Positives abgewinnen? Die Zeit des Lockdowns war für mich persönlich – als Person Andreas Lechner – eine gute Zeit: eine Zeit der Entschleunigung und der Ruhe, eine Zeit der Stille und des Gebetes. Für mich als Pfarrer war es eine Zeit der Stellvertretung im Gebet und in der Feier der Gottesdienste. Und es war...

  • Stmk
  • Liezen
  • Christoph Schneeberger
Das wohl bekannteste Fotomotiv der Region – der Spiegelsee mit dem Dachstein – ist für Wanderer wieder erlebbar.
2

Neue Sommer-Attraktionen auf der Reiteralm

Die Reiteralm-Bergbahnen starten am Freitag, 29. Mai, zurück in die "Normalität". Bis Ende Juni ist der Preunegg-Jet jeden Freitag, Samstag und Sonntag in Betrieb – ab Juli dann an fünf Wochentagen (Montag, Dienstag, Freitag, Samstag, Sonntag). Aufgrund der großen Nachfrage wird heuer direkt ab Schladming eine neue Wanderbus-Linie angeboten. Ab Schladming über Rohrmoos gelangt man somit direkt zur Talstation Preunegg-Jet. Zusätzlich ist dieser Wanderbus mit einem Bike-Anhänger ausgestattet....

  • Stmk
  • Liezen
  • Christoph Schneeberger
Suchbild mit Eidechse
33

Wanderung mit herrlichen Ausblicken und kecken Reptilien
Auf der Naturfreundehütte Palfau

Ausgangspunkt der leichten Wanderung ist die Bergkirche Allerheiligen in Palfau. Der Weg führt vorbei an Tennisplatz und Sportplatz zur Familie Danner vulgo Bergbauer. Von dort aus geht der Steig weiter hinauf durch Wald und Wiesen und lässt immer wieder herrliche Ausblicke zu. Nach 1 Stunde Gehzeit ist die Naturfreundehütte erreicht, wo es Anfang Mai schon grünt und blüht. Von der Terrasse aus genießt man entspannt die Aussicht hinunter ins Dorf und hinein ins Salzatal bis zum...

  • Stmk
  • Liezen
  • Veronika Frank
48

Auf der Winterhütte im Schwabeltal
Grüner Himmel auf Erden

Wo im Winter vereinzelt Schneeschuhgeher unterwegs sind, im Frühjahr Volksliedbegeisterte jodeln  und das Almvieh vom Bauernwinter die Sommerfrische verbringt, herrscht heute bis auf Vogelgezwitscher Stille.  Die Natur erwacht zu neuem Leben und verwöhnt uns mit guten Nachrichten, die der ungeduldig wartende Mensch in der Krisenzeiten wohl gebrauchen kann. Schnee liegt noch auf den Bergen, aber viele Frühlingsblüher zaubern Farbtupfer in den Wald und auf die Wiesen. Regen fürs frische...

  • Stmk
  • Liezen
  • Veronika Frank
Herbert Decker, Kathrin Zettel und Reinhard Haider wanderten gemeinsam auf den Johnsbacher Almen.

MFL feierte 25. Geburtstag mit Ex-Skistar Kathrin Zettel

Es ist ein symbolisches Ziel, das sich die Maschinenfabrik Liezen und Gießerei zum Jubiläumstag ausgesucht hat: Die Belegschaft des Ennstaler Vorzeigebetriebs zieht es anlässlich des 25. Geburtstags an die Spitze. „Wir haben unsere 800 Mitarbeiter mit ihren Familien dazu eingeladen, diesen Tag im Nationalpark Gesäuse auf den Johnsbacher Almen gemeinsam zu verbringen. Damit wollen wir den Teamgeist für die nächsten Herausforderungen stärken“, erklärt Herbert Decker, Geschäftsführer des...

  • Stmk
  • Liezen
  • Christoph Schneeberger
8 5 15

Wildalpen
Eine feine Wanderung auf den Löwekogel

Ausgangspunkt: Wildalpen Richtung Campingplatz, von dort ungefähr 100 m vor der Weggabelung beginnt links die Bergwanderung.  Das Auto kann man Richtung Hopfgarten und Holzäpfeltal neben der Straße abstellen.  Man gelangt, umso näher man dem Wald kommt, auf die Beschilderung der Hopfgartenrunde in gelb. Steil hinauf steigt man auf einem alpinen Steig, bis ein Holzschild mit der Aufschrift Löwekogel kommt. Dort zweigt man nach rechts hinauf ab und folgt dem Weg. Der Weg ist teilweise mit Steinen...

  • Stmk
  • Liezen
  • Heidemarie Rottermanner
1

BUCH TIPP: Thomas Neuhold – "100 große Gipfelziele - Normalwege und alternative Routen"
Unsere Gipfel sind das Ziel

100 Gipfelziele mit Kartenskizzen und vielen Varianten, Angaben über Höhenmeter, Gehzeiten, Schwierigkeitsgrade – in diesem Buch findet man alle wichtigen Daten. Der Salzburger Alpinist und Autor Thomas Neuhold präsentiert die gesamten Gipfelhighlights der Regionen Höllengebirge bis zu den Nockbergen, Wilder Kaiser bis zum Dachstein, Glocknergruppe bis in die Niederen Tauern, Kitzbüheler Alpen bis zum Watzmann. Pustet Verlag, 224 Seiten, 22 €

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
1 2

BUCH TIPP: Sissi Pärsch – "Unsere schönsten Hütten"
Fünfzig Hütten und ihre Betreuer

Der schöne Band beinhaltet Porträts von 50 ausgesuchten Berghütten in Österreich, Bayern, der Schweiz und Südtirol. Ihre Umgebung und ihre Bewohner werden von Autorin Sissi Pärsch und das Bergwelten-Team sehr subjektiv und einfühlsam porträtiert, die Besucher geben ihre Eindrücke in Worten und sehr schönes Fotos wieder. Die Hütten bieten besondere Kulinarik, Erholung und Zuflucht. Ein Buch, das den Appetit auf Bergerlebnisse macht. Bergwelten-Verlag, 256 Seiten, 28 €

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Klammen und Berghöhlen gibt es in der Steiermark viele. Sie bieten eine wunderbare Auszeit von der Sommerhitze.

Urlaub daheim
So cool ist es in der Steiermark

Kühle Orte für heiße Tage: Die WOCHE hat nach erfrischenden Ausflugszielen in der Steiermark gesucht.  Bei Temperaturen wie diesen freuen sich viele auf kühle Orte und Sommerregen mindestens genauso wie aufs Sonnenliegen. So manche Plätze in der Steiermark können das jederzeit bieten! Durchatmen in der KlammIn der Steiermark finden wir eine Fülle dieser erfrischenden Oasen – sogar mitten in Graz: Die Rettenbachklamm ist von Mariatrost aus erreichbar, dort startet der Weg zur und durch die...

  • Stmk
  • Graz
  • Christian Pendl
Badeseen und Themenparks für die ganze Familie findet man in jeder Region der Steiermark.

Wir urlauben daheim
Urlaubsparadiese für Familien

Auch wenn es am Meer noch so schön ist – für Hitzegeplagte gibt es im Sommer wahrscheinlich keine geeigneteren Orte als Berge und kühle Seen, um sich körperlich und geistig zu erfrischen. Nicht ohne Grund sagte man früher dazu "Sommerfrische"... Bergluft atmen Von einfachen Rundwanderungen bis hin zu abenteuerlichen Themenwanderwegen bietet die Steiermark auch für Kinder jede Menge Wandermöglichkeiten. In Ramsau am Dachstein etwa lädt der erste Österreichische Natur- und Umweltlehrpfad am...

  • Stmk
  • Graz
  • Christian Pendl

"Liadaroas" des Hauser Alpenvereins

Am vergangenen Sonntag wurde wieder die "Liadaroas" des Alpenvereins Haus im Ennstal durchgeführt. Die Liederwanderung fand entlang des malerischen Untertalbaches bei Schladming statt. Das Wetterglück, die wunderbare Landschaft und die beliebten und bekannten Lieder trugen viel zur lustigen Stimmung der Veranstaltung bei. Die Referentin Herta Eder aus Weißenbach bei Liezen hatte in bewährter Weise passendes Liedgut für die gemütliche Wanderung über die Gföllermühle bereit, wo Obmann Siegfried...

  • Stmk
  • Liezen
  • Christoph Schneeberger
Couple traveling together

Jausenbrot und Blasenpflaster

Eine kleine Wanderapotheke sollte im Rucksack nicht fehlen Im Herbst zieht es viele Wandervögel in die Natur. Blasen an den Füßen können die Wanderfreuden jedoch trüben. „Wenn die Haut gerötet und leicht erhaben ist, muss die betroffene Stelle durch ein Blasenpflaster abgedeckt und so vor weiteren Reizungen geschützt werden“, weiß der Apotheker Christian Wurstbauer. Bereits geplatzte Blasen sollten mit einer antiseptischen Lösung gespült und einer sterilen Auflage abgedeckt werden....

  • Margit Koudelka
Anzeige
Urige Almhütten erwarten Sie, wie hier am Zölzboden.
4

Wanderbares HerzBergLand: dem goldenen Herbst entgegen

Wenn die Sommerhitze nachlässt, beginnt im HerzBergLand der Wanderherbst, für viele die schönste Jahreszeit. Das HerzBergLand mit seiner atemberaubenden Bergwelt ist ganz besonders in den Herbstmonaten ein beliebtes Ziel für Wanderer aus Nah und Fern. Ob eine gemütliche Familienwanderung zur Heimat der Murmeltiere auf die „Zölzböden“ geplant ist oder der Anstieg auf einen 2000er-Gipfel, bei dem man mit Gämse und Steinbock auf du und du ist – grandiose Wandererlebnisse sind im HerzBergLand...

  • Stmk
  • Leoben
  • Wolfgang Gaube

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.