Wandern

Beiträge zum Thema Wandern

1 6

Hiking Tipps
Wandern im Herbst mit richtiger Planung und Ausstattung

Wenn die Blätter in die schönsten Rottöne wechseln, der Nebel die Landschaft mystisch eintaucht und es früher dunkel wird, zieht die „goldene Jahreszeit“ über das Land. Die perfekte Zeit, um seinen sportlichen Ausgleich vom stressigen Alltag in der Natur zu suchen. Mit durchdachter Planung und guter Ausstattung steht Wandern dabei hoch im Kurs. ÖSTERREICH. Bewegung hält geistig und körperlich fit. Vor allem Wandern wirkt sich dabei positiv auf die Gesundheit aus. Gelenkschonender als Joggen...

  • Magazin RMA
5

FREIZEIT
Der Wanderer und die LÄRCHE

Wandern ist die vollkommenste Art der Fortbewegung wenn man  das wahre Leben entdecken will Es ist der Weg in die Freiheit ( Elizabeth von Arnim )

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Ferdinand Mader
Anzeige
Special: Für Neumitglieder ist der Einsteig so günstig wie noch nie: Mitgliedsbeitrag minus 75% "Aktion Sportbonus" – gültig bis 23.12.2021

Dein Freizeit-Partner
Natur erleben und verstehen mit den Naturfreunden

TIROL. "Wir leben Natur" – der Verein Naturfreunde Tirol ermöglicht dir die Natur in Gemeinschaft zu erleben: Beim Genießen von Sport & Bewegung oder beim Engagement für Klima- & Naturschutz. Kompetenz für ein Sicherheits+Plus im (Berg-)SportUnsere ausgebildeten und erfahrenen ÜbungsleiterInnen und InstruktorInnen organisieren regelmäßig Kurse und Veranstaltungen in folgenden Sportarten: Skitourengehen, Rodeln, (Schneeschuh-) & Berg-Wandern, Klettersteig begehen, Sportklettern & Bouldern,...

  • Tirol
  • Verkauf Bezirksblätter Tirol
In den Sommermonaten diesen Jahres verunfallten in Österreich beim Wandern mehr als 1.950 Personen (Mittel 10 Jahre: 1.617), davon verunglückten 71 tödlich (Mittel 10 Jahre: 74).
3

Unfälle
Weniger Alpinunfälle als im Vorjahr – 143 Alpintote

TIROL. Auch für diese Sommersaison gibt es wieder die Alpinunfallstatistik des Österreichischen Kuratoriums für Alpine Sicherheit. Die erste Zwischenbilanz zeigt: im Sommer 2021 gab es weniger Alpinunfälle als im Vorjahr.  Insgesamt 143 Alpintote Die Statistik verzeichnet für den Sommer 2021 insgesamt 3.231Unfälle (Mittel 10 Jahre: 2.592) mit 3.864 Verunfallten (Tote, Verletzte, Unverletzte; Mittel 10 Jahre: 3.135) und 143 Tote (Mittel 10 Jahre: 144). Unter den tödlich Verunglückten sind 122...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
5

HERBSTZEIT
Herbstlicher Freudentag in OBERNBERG

Jeder hat das Recht auf die freie Entfaltung seiner Persönlichkeit Das eigene Wesen  völlig zur Entfaltung zu bringen das ist unsere Bestimmung (Oscar Wilde )

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Ferdinand Mader
4

JAHRESZEIT
Herbst und WINTER

Lebe jede Jahreszeit - wie sie kommt Atme tief durch in freier Natur Schau tief in die Natur und dann wirst Du alles besser verstehen ( Albert Einstein )

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Ferdinand Mader
4

JAHRESZEIT
Der goldene HERBST

Den Übergang vergolden wir uns mit Gegenwart Der Weg - gibt Dir nicht was Du willst sondern das - was Du brauchst

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Ferdinand Mader
Anzeige
Die Imster Rosengartenschlucht ist ein Naturjuwel und wird von Jung und Alt gerne begangen.
7 2 Video 9

Neun Plätze, neun Schätze
Durch die Rosengartenschlucht: eine berauschende Wanderung

IMST. Mitten im Zentrum der Tiroler Kleinstadt Imst liegt der Einstieg zu einem einzigartigen Naturschauspiel. Die Rosengartenschlucht bietet Erdgeschichte zum Anfassen, einen tosenden Gebirgsbach und erstaunliche Artenvielfalt. Nahe der Johanneskirche passieren Wanderer zunächst einige bemerkenswerte Häuser, die direkt in die Felswände hineingebaut wurden. Kurz darauf beginnt der Steig durch die 1,5 km lange Rosengartenschlucht, besonders im Hochsommer ein herrlich erfrischendes Ausflugsziel...

  • Tirol
  • Imst
  • Clemens Perktold
Anzeige
Mit dem Freizeitticket Abenteuer, Spaß und Action erleben.
5

Freizeitticket Tirol
Abenteuer, Spaß und Action für dich und deine Familie

TIROL. Familienfreundliche Skigebiete, märchenhafte Wanderwege, abwechslungsreiche Hallen- und Freibäder, Eislaufplätze zum Pirouetten drehen – entdecke zahlreiche Freizeitabenteuer für die ganze Familie inkl. toller Bonuspartner-Vorteile. Sei mittendrin – das ganze Jahr.33 Bergbahnen und Kleinliftanlagen bringen dich in Bewegung. Ob Skifahren, Snowboarden, Rodeln oder Winterwandern – in der kalten Jahreszeit ist für jeden etwas dabei! Für winterliche Abwechslung auf Kufen sorgen 11...

  • Tirol
  • Verkauf Bezirksblätter Tirol
4

GESPRÄCH
Bachgeflüster

Das Wichtigste in einem Gespräch ist zu hören was nicht gesagt wurde ( Peter Drucker )

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Ferdinand Mader

Neustift
Beim Wandern tödlich verunglückt

NEUSTIFT. In Neustift kam am Donnerstag eine 68-jährige Deutsche ums Leben, als sie als als Mitglied einer geführten Wandergruppe am Weg von der Mairspitze in Richtung Nürnbergerhütte zu Sturz kam und rund 100 Meter über sehr steiles, felsdurchsetztes Gelände abstürzte. Der Leichnam wurde vom Polizeihubschrauber ins Tal geflogen. www.meinbezirk.at

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
Der Aufstieg zum Gipfelkreuz bietet ein besonderes Erlebnis.
2

ERlebnis
Natur erleben in der Axamer Lizum

Der Panoramaweg Pleisen mit seiner prächtigen Aussicht ist der Renner in der Axamer Lizum. Die Nature Watch-Touren und weiter Veranstaltungen lockten im Sommer viele Interessierte hinauf zu den Kalkkögeln. Am 11. September 2021 gibt es noch einen Naturerlebnistag für Familien. Becherlupe, Pinzette, Fangkescher und Fernglas sind die Utensilien für den Familien-Naturerlebnistag (11.09.21) in der Axamer Lizum. Diese bekommen die Kinder vom Verein Natopia zur Verfügung gestellt. Allerlei zu...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
Unser App-Tipp der Woche Peakhunter – das Gipfelbuch ist eine App zur Erfassung der eigenen Berg- und Wandertouren. Neben Details zur Tour können noch Fotos eingefügt werden und die Tour mit Bergkameraden geteilt werden.
Video 17

App-Tipp
Peakhunter – das Gipfelbuch

APP-TIPP. Unser App-Tipp der Woche Peakhunter – das Gipfelbuch ist eine App zur Erfassung der eigenen Berg- und Wandertouren. Neben Details zur Tour können noch Fotos eingefügt werden und die Tour mit Bergkameraden geteilt werden. Peakhunter ist kostenlos und für IOS und Android erhältlich. Peakhunter – auf der Jagd nach GipfelnUnser App-Tipp der Woche "Peakhunter" ist ein Gipfelbuch, wie man es von früher kennt. Hat man früher seine Touren in einem eigenen kleinen Büchlein festgehalten oder in...

  • Tirol
  • Sabine Knienieder
Die Adamekhütte der Sektion Austria am Fuß des Hohen Dachstein.
4

Alpenverein
Wie läuft der Hüttensommer bisher?

TIROL. Zur Halbzeit des Hüttensommers in Österreich vermeldet der Österreichische Alpenverein einen eher verhaltenen Start, aber immerhin einen stabilen Kursbetrieb. Ans Vorjahr kann man in Sachen Übernachtungen nicht anknüpfen. Man hofft auf einen starken Wanderherbst. Stimmung grundsätzlich positivNoch in der Vorsaison gab es durch den Corona-Frühling viele Unsicherheiten. Die Fragen wo man Personal finden, wie viele Vorräte man einkaufen soll und ob die Hütten überhaupt aufsperren können,...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Man sollte möglichst nicht alleine auf Tour gehen. Wer es doch macht, sollte im Vorhinein Angehörige informieren.
Aktion 2

Outdoor und Sicherheit
Anforderungen von Wandermarkierungen

TIROL. Es ist Wanderzeit und viele Menschen zieht es in die Berge. Allerdings auch viele, die noch nie eine Wandermarkierung gesehen oder gelesen haben. Ein hohes Sicherheitsrisiko mahnt das Kuratorium für Verkehrssicherheit (KFV). Wanderer kennen die Anforderungen nichtZwar würde ein Großteil der Wanderer die Markierungen der Wege erkennen, jedoch wären sie sich nicht der damit einhergehenden Anforderungen bewusst, erläutert das KFV. Rund jeder siebente Wanderer weiß nicht, welchen...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Eine gemütliche Wanderung rund um den Patscherkofel mit zahlreichen Einkehrmöglichkeiten
3

Wandertipp
In vier Stunden rund um den Patscherkofel

Wir zeigen Ihnen die schönsten Wanderungen rund um Innsbruck.  Die Fakten Ausgangspunkt: Bergstation Patscherkofel, 1.965 m Gehzeit gesamt: 4-4,5 Stunden Höhendifferenz gesamt: 383 Höhenmeter (auf), 631 Höhenmeter (ab) Weglänge gesamt: 10,5 km Schwierigkeit: Mittelschwierige, rote Bergwege – beachten Sie die Bergwegeklassifizierung! Anfahrt: A12 Inntalautobahn zur Ausfahrt Innsbruck Mitte und beim Kreisverkehr die Ausfahrt Igls nehmen. Über Igls Richtung Patsch und kurz vor dem Grünwalderhof...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Yannik Lintner

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.