Wandern

Beiträge zum Thema Wandern

  23

Regionalität 2020
Warum immer in die Ferne reisen?

Das Jahr 2020 wird uns wohl als das "Corona-Jahr" ewig in Erinnerung bleiben. Ein großes Thema war und ist der Urlaub. Alles schaut, wann und mit welchen Auflagen darf man wieder ins Ausland reisen. Anscheinend geht es nicht mehr ohne "Fernreisen"? Natürlich ist es an der Adria im Sommer besonders schön, aber die Adria ist auch in den kommenden Jahren noch da. Warum nicht einfach die nähere Umgebung in seinem jeweiligen Bundesland erkunden. Direkt vor der Haustür lassen sich zu Fuß, mit...

  • Baden
  • Dr. Peter Föller
Auch am Wasserweg kommt man in Miesenbach nicht vorbei.
 1   2

Thermenwanderweg
Der Gesundheit auf der Spur

Den beachtlichen 7. Platz (von 50) hat der Wasserweg bei der diesjährigen Platzwahl zum beliebtesten Themenwanderweg in der Steiermark erreicht. Mit 1880 Stimmen ist er locker unter den Top 10 gelandet und habt etliche Mitbewerber in teils wesentlich größeren Tourismusregionen hinter sich lassen können. Insgesamt wurden über 61.000 Stimmen abgegeben. Der Sieg ging dieses Jahr an den „Romantischen Bründlweg“ am Pogusch .

  • Stmk
  • Weiz
  • Josef Hofmüller
Der alte Grabenbauerhof
 9  3   26

A bisserl umanand im Almenland

Ein schöner Vormittag so richtig um eine kleine Wanderung durch die Wälder im Hinterberg zu machen und die Natur zu genießen. Vom Graben Richtung Teichalm –Gelderkogel-Bergwiese-Mitteregg und wieder zurück.

  • Stmk
  • Weiz
  • Franz Schaufler
 10  8   21

Mein Mostviertel - meine Heimat
Der Schluchtenweg in Opponitz, immer ein Erlebnis

Ich bin ihn schon so oft gegangen, den Schluchtenweg. Und die Schluchtenhütte sehe ich jeden Tag, da sie genau auf dem gegenüberliegenden Berg liegt. Also quasi vor unserer Haustür. Diesmal konnte ich meine liebe Freundin und Regionautin Manuela Majer aus Wolfpassing, von seiner Einzigartigkeit überzeugen. Auch sie war begeistert von den bizarren Felsformstionen, den vielen Farnen und den moosbewachsenen Steinen die in der Vormittagssonne leuchteten. Und auch sie spürte diese Magie, die dieses...

  • Amstetten
  • Doris Schweiger
Anzeige
  16

Höflein an der Hohen Wand
Seiser Toni – im Herzen des Naherholungsgebietes Hohe Wand

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Ein Kleinod eingebettet mitten in der Natur, umgeben von der Kulisse des Wander- und Klettergebiets der Hohen Wand und des Schneebergs – das ist der traditionelle Berghof "Seiser Toni". Auch die etwas weiter entfernet Rax und der Semmering kann von diesem Standort aus leicht erreicht werden. Zimmer buchen unter: www.seiser-toni.at Gemütliche Kleinappartments laden zum Verweilen ein Herrlichste Ruhelage mit sehr schönem Ausblick auf die...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Start über die Raab
 17  10   26

Hohenkogl-Kleine Raabklamm

Eine Rundwanderung von Oberdorf bei Mitterdorf an der Raab hinauf nach Hohenkogl von hier hinunter zur kleinen Raabklamm und wieder zurück nach Oberdorf. Vom Ausgangspunkt gehen wir ein kurzes Stück danach biegen wir rechts ab nun geht es einmal steil bergauf durch den Wald zwischendurch mit schöner Aussicht hinunter ins Raabtal bis St.Ruprecht an der Raab bevor wir am Hohenkogl ankommen hier hat man auch wieder eine herrliche Rundumsicht. Nun gehen wir auf der Nordseite durch den Wald auf...

  • Stmk
  • Weiz
  • Franz Schaufler
Im Murtal gibt es viele Wanderziele.

Murtal
Gemeinsam wandern steht am Programm

Ab Ende Juli werden 16 geführte Wanderungen im Bezirk Murtal angeboten. MURTAL. Mit Ende Juli beginnt in diesem Jahr etwas verspätet die Saison der geführten Wanderungen in der Region Murtal. Bis Ende Oktober sind 16 Wandertermine zu den Themen „Bergseen“, „Gipfel“ und „Almen“ quer durch die Region geplant. Das abwechslungsreiche Wanderprogramm umfasst in Summe über 10.000 Höhenmeter, 180 Wander-Kilometer und 60 Wanderstunden. Wanderkalender Der Wanderkalender mit 14 geführten Touren...

  • Stmk
  • Murtal
  • Stefan Verderber
  27

Ausflug- und Einkehrstipp
In Bad Vöslau zu Fuß oder mit dem Rad unterwegs

Gerade im Sommer 2020 lässt sich zu Fuß oder mit dem Rad die Region in und um Bad Vöslau prima erkunden. Es ist für alle Altergruppen und Schwierigkeitsgrade etwas dabei. Die Touristeninformation in Bad Vöslau oder die Homepage der Stadt liefern alle wichtigen Informationen. Grob zusammengefasst kann man das Gebiet entlang des Wiener Neustädter Kanals, auf und um den Harzberg, aber auch zwischen Bad Vöslau, Gainfarn und Großau erkunden. Die Rad- und Wanderwege sind beschildert, markiert und...

  • Baden
  • Dr. Peter Föller
 1   3

Natur
Langeweile

Langeweile kenn ich net  mich ziehst in die Natur werd ich dann müd setz ich mich a Stündal zum Bacherl hin und genieß die Ruhe!

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Marianne Unterberger
 1  1   10

In den Ötschergräben
Unterwegs im "Grand Canyon" Österreichs

Er zählt zu den imposantesten Berggestalten Niederösterreichs - der Ötscher unweit von Mariazell. Also auch für alle Steirerinnen und Steirer eine Wanderreise wert, erstreckt sich doch das wunderschöne Mariazellerland bis nach NÖ. Und egal ob über den schon alpinen "Rauhen Kamm" mit seinen kurzen und leichten Kletterpassagen, die schon Trittsicherheit verlangen, oder gemütlich mit Liftunterstützung von Lackenhof auf den 1.893m hohen aussichtsreichen Gipfel - der "Mostviertler Altvater" kann...

  • Steiermark
  • Andreas Steininger
Entlang des Weges gibt es einiges zu entdecken.
  5

Naturpfad
Entdeckungstour für die ganze Familie im Saalbacher Talschluss

Lebensgroße Holzstatuen spicken den Weg des Lehrpfades in Saalbach Hinterglemm, der über die heimische Natur aufklären sollte. SAALBACH. Nur die glücklichen unter den Wanderern bekommen Füchse, Steinadler oder auch einen echten Hirsch in der freien Natur zu sehen. Bei der Erkundungstour auf dem gut einen Kilometer langen Wildlife Trail bekommen die Gäste jedoch mit Sicherheit einen ersten Vorgeschmack, denn lebensgroße Holzfiguren von Gämsen über Füchsen bis hin zum "König der Alpen" dem...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Peter Weiss
Konsequenzen bekommt auch das Wild zu spüren.

Freizeit in Wäldern
Regeln für die Sportler

Immer mehr Freizeitsportler machen heimische Wälder unsicher. Für Biker gibt es einiges zu beachten. BEZIRK WOLFSBERG. Seit einigen Jahren geht der Trend bei Freizeitaktivitäten immer weiter in Richtung Wandern und Radfahren. Auf den heimischen Bergen herrscht bereits ab dem Frühjahr reger Betrieb: Doch obwohl grundsätzlich jeder das Recht hat, den Wald für Erholungszwecke zu betreten und sich dort aufzuhalten, ist das Fahren im Wald nur unter gewissen Bestimmungen erlaubt. Die WOCHE fragte...

  • Kärnten
  • Wolfsberg
  • Simone Koller
Die Sommeralm,jene Besucher die schon öfter hier waren werden merken das hier etwas fehlt!
 18  10   28

Über die drei Kogel

Heute geht es ins Steirische Almenland auf die Sommeralm und von hier über die drei Kogel denn das Schöne liegt so nah. Zuerst hinter der Kapelle durch den Wald hinauf zum SAUKOGEL von hier hinunter zum Weg bis wir den nächsten Anstieg zum BRÜNDLKOGEL erreichen oben können wir die Ruhe und schöne Rundumsicht genießen nun geht es wieder weiter zum dritten und letzten Kogel den SCHWARZKOGEL. Nach einer längeren Rast geht es über den Mariazeller Pilgerweg wieder zurück. Man braucht nicht weit zu...

  • Stmk
  • Weiz
  • Franz Schaufler

„Der Natur auf der Spur“ - eine Exkursion für Kinder, Jugendliche und Erwachsene!
Naturkundliche Wanderung, kostenfrei!

Datum: Sa., 4. Juli 2020 Zeit: Start um 09:00 Uhr (pünktlich) Die Veranstaltung findet bei jeder Witterung statt! Bitte 10 Minuten vorher da sein, es wird wie üblich Exkursionsmaterial verteilt. Treffpunkt: Vor dem Gemeindeamt Empersdorf Dauer: 3 Stunden (je nach Interesse) Schwerpunkte: Heimische Blütenpflanzen, Kräuter und genießbare Pflanzen sowie Vogelbestimmung im Gelände. Eine Exkursion für die ganze Familie! Mitbringen: festes Schuhwerk, Getränk, Jause,...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Mag. (- MSc.) Simin Payandeh
Ab sofort ist der Klimawanderführer im Kaunertal erhältlich. v.l.n.r. Gerald Jochum (RegioL), Michaela Gasser-Mark (GF Kaunertal Tourismus), Armin Falkner (TVB Obmann Tiroler Oberland) und Ulrike Totschnig (KLAR Kaunergrat).
  12

Erster Klimawanderführer
„Wandern im Kaunertal – Genau mein Klima“

KAUNERTAL (otko). Österreichweit einzigartig: Kaunertal Tourismus stellte den neuen Klimawanderführer „Wandern im Kaunertal – Genau mein Klima“ vor und setzt auf gelebte Nachhaltigkeit. 15.000 Stück wurden gedruckt und erleichtern nun die Wanderplanung. Tourismus muss glaubwürdig und nachhaltig sein Im Quellalpin in Feichten wurde trotz der Covid-19-Krise am 10. Juni ein österreichweit einzigartiges Projekt vorgestellt. "Das Kaunertal setzt auf die Stärke der unberührten Natur und wir haben...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
  8

Wolfsberg
Unterwegs am Rundweg zum Mausoleum in Wolfsberg

Bei unserem Spaziergang über den Rundweg zum Mausoleum ist uns wieder die Schönheit der Fauna und Flora der Natur aufgefallen. Auf dem Weg kann man jedesmal Neues in der Natur entdecken. Es lohnt sich auf jeden Fall einen Spaziergang dorthin zu machen. Damit fällt es einem nicht schwer, die Seele baumeln zu lassen und mal abzuschalten und die Natur in vollen Zügen zu genießen. Erlebnis pur, kombiniert mit Impressionen, die uns die Heimat bietet.

  • Kärnten
  • Wolfsberg
  • Stefan Kanzian
Ein neuer Weitwanderweg, der "Luchs-Trail", macht die Wildnis erlebbar.
  4

Nationalparkregion
Almwandern, Luchs-Trail und Pilgern

Wenn eine touristische Destination einen Wald-Nationalpark besitzt, wenn es darin und am Rande dieser geschützten Flächen jede Menge bewirtschaftete Almen gibt und wenn dann auch noch drei Flusstäler diese Naturlandschaft durchpflügen, ja dann kann man wohl von einer echten Wanderregion sprechen. Steyr und die Nationalpark-Region können genau das mit Fug und Recht von sich behaupten und bieten das auch entsprechend echt und urig ihren Gästen an. OÖ. Denn genau hier trifft die Natur auf einen...

  • Oberösterreich
  • Marlene Mülleder
Ausgangspunkt Olmstoll
 19  11   35

Wandern am Masenberg

Eine kurze Wanderung am Masenberg. Schon bei der Auffahrt von Pöllau hinauf sticht einen die schöne und beliebte Wallfahrtskirche Pöllauberg ins Auge die wir am Rückweg besuchen. Am Masenberg sind zwei schöne Runden ganz leicht für jedermann zu gehen. Ausgangspunkt für beide Runden ist der Olmstoll zuerst gehen wir zur Glückskapelle und zum Gipfelkreuz zurück beim Olmstoll geht es weiter Richtung Windräder da treffen wir eine Kutsche mit schönen Pferden und freundlichen Kutschern. Weiter...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Franz Schaufler
  13

entlang der Wasserbahn genießen Besucher die Schönheit Voller endloser Freude in der Natur.
Eine herrliche Wildnis

Video und Text von Yu Hui Das Geräusch und die Wellen vom Wasser, in dessen Welt man sich nur an schöne Erlebnisse erinnert. Reinheit ohne Mängel Wie die weißen Wolken am blauen Himmel. Holzbrücken begleiten Wasserspritzer, Vögel fliegen singend über die  Wellen. Entlang der Wasserbahn genießen Besucher die Schönheit voller endloser Freude in der Natur. Obwohl das alte Werkzeug rau war, die Transportwege so extrem lang und anstrengend waren, spiegelte sich jeder Beitrag zum...

  • Niederösterreich
  • Hui Yu
Am Weg nach oben zum DACHSTEIN

2 TAGE - 3 SPORTARTEN: Radfahren, Wandern, Ski-Tour
 1   3

SPORT
DACHSTEIN RUSH in OBERÖSTERREICH

Hallo YEAH - es geht wieder los in meinen schönen Heimatbundesland Oberösterreich!! Am Mittwoch Nachmittag machte ich mich gemeinsam mit Vertretern aus dem Tourismus, der Wirtschaft und den Medien auf den Weg von der Eurotherme Bad Schallerbach in`s Salzkammergut.. Der Weg führte uns großteils am Traun-Radweg bis nach Gmunden, anschließend direkte neben dem Traunsee nach Ebensee und weiter in`s Etappenziel die Eurotherme Bad Ischl.. Dort wartete bereits ein köstliches Buffet auf uns...

  • Enns
  • Lukas Kaufmann
 1  1   11

Die Raabklamm
Oststeiermark mit einer Prise Alpinismus

Wer hätte das gedacht - da besucht man als bergverwöhnter Obersteirer die als sanft und romantisch bekannte Oststeiermark und wird plötzlich mit einer fast alpin anmutenden Umgebung konfrontiert. Doch keine Angst, es ist hier weder absturz- noch sonstwie alpinistisch gefährlich - im Gegenteil, die nachfolgende Tour durch die Raabklamm ist speziell für Familien ein echter Hit! Doch wo beginnen wir? Da sich die gesamte Raabklamm von Arzberg im Norden bis, rechnet man die Kleine Raabklamm...

  • Steiermark
  • Andreas Steininger
Außerhalb der Kirche hält sich der Schladminger Pfarrer Andreas Lechner am liebsten auf den Bergen auf. Er ist auch Mitglied der Bergrettung.

"Habe die Gottesdienste im „Home-Office“ gefeiert"

Ostern in Corona-Zeiten, Gottesdienste via Livestream: Der Schladminger Pfarrer Andreas Lechner wirft einen Blick zurück. Der Lockdown ist vorbei. Können Sie dieser Zeit der Ruhe etwas Positives abgewinnen? Die Zeit des Lockdowns war für mich persönlich – als Person Andreas Lechner – eine gute Zeit: eine Zeit der Entschleunigung und der Ruhe, eine Zeit der Stille und des Gebetes. Für mich als Pfarrer war es eine Zeit der Stellvertretung im Gebet und in der Feier der Gottesdienste. Und es...

  • Stmk
  • Liezen
  • Christoph Schneeberger
 4  3   7

Markusweg
Das Gute liegt so nah

Das Wetter war heute sehr unbeständig und windig, trotzdem haben wir uns für diese wunderschöne Radtour in unserer Region entschlossen. Der 4 km lange Weg führt mit seinen 13 Stationen von der Pfarrkirche Heiligenkreuz a. W. zum Haus der Stille. Von der reinen Gehzeit her lässt sich der Markusweg in ca. einer Stunde bewältigen. Wenn du aber für die Aufenthaltsdauer bei den einzelnen Stationen 5-10 Minuten einrechnest, um etwas innezuhalten, ergibt sich für den Weg eine Gehzeit von ca. 2,5...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Erich Timischl
  • 12. August 2020 um 14:00

Wanderung zu den Moorfeldern

Geführte Wanderung zu den Moorfeldern (Gesamtstrecke ca. 8 km). Entlang des Weges erfahren Sie Wissenswertes über die Geschichte des Burgenlandes, seine vier Volksgruppen und die natürlichen Heilvorkommen von Bad Tatzmannsdorf. Die Natur- und Wanderführerin Isa Nemeth (Austria Guide & Wanderführerin) erklärt Ihnen die Entstehung und den Kreislauf des Bad Tatzmannsdorfer Heilmoores.

  2
  • 13. August 2020 um 13:00
  • Wildendürnbach
  • Wildendürnbach

Wildendürnbacher Ferienspiel 2020

Für Kinder ab 5 Jahren! Donnerstag ist Ferienspieltag!!! (Ausnahme: Sa. 25.7.) Hol dir deinen Ferienspielpass - mach mit und gewinne! Anmeldung im Gemeindeamt: 02523-8252

www.meinbezirk.at
  • 13. August 2020 um 16:00
  • Campingplatzweg I
  • Wildalpen

Wildapfel pur - eine Reise durch die Streuobstwiesen von Wildalpen

Wildapfel? Streuobst?So zerstreut sind wir noch nicht, richtig! Aber wir sprechen hier von der Vielfalt. Durch das richtige Anpflanzen verschiedener Apfel- und Birnbäume hätte man fast das ganze Jahr über Obst aus deinem eigenen Garten, Vitamine zum Anbeißen, Marmeladen zum guten Start in den Tag, Saft gegen jede Durststreckeoder veredeltes Hochprozentiges für jede Feier. Ein Streuobstgarten hilft in allen Lebenslagen und zusätzlich ist er noch der ideale Schattenspender.In Hopfgarten, einem...

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.