Wanderung

Beiträge zum Thema Wanderung

Alle Teilnehmer freuen sich über ihr verdientes Jodeldiplom für den Jodelkurs bei Anita Biebl.
Video 15

"Jeder kann das Jodeln lernen"
"Jodeln ist viel mehr als Tradition"

Bei der Hofer Jodelwanderung, einer Veranstaltung vom Tourismusverband Fuschlseeregion, wurde viel gelacht und freudig das Jodeldiplom entgegengenommen. HOF. Das Jodeln ist uns allen bekannt, doch können es nur wenige. Das Interesse dafür ist jedoch bei Jung und Alt vorhanden, wie man bei den Jodelkursen von Anita Biebl erkennen kann. Die energiegeladene Musik- und Tanzpädagogin, Dirigentin, Komponistin, Musikerin und Sängerin aus Übersee am Chiemsee hat ihre Ausbildung am Mozarteum in...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Bettina Buchbauer
Lilli und Nala warten schon, bis es los geht!

Sommer-Special!
HUNDEWANDERUNG

Die Hundefreunde Straßwalchen machen am Freitag, 7. August 2020 eine ca. 1-stündige Wanderung mit ihren flauschigen Vierbeinern nach Innerroid und retour - und das bei der jeder Witterung! Der Treffpunkt ist beim Kirchen-Parkplatz (Kirchengasse 10, 5204 Straßwalchen) um 18:30 Uhr. Auch Nicht-Mitglieder sind dazu herzlichst eingeladen. Anschließend um 20 Uhr findet die Jahreshauptversammlung der Hundefreunde Straßwalchen im Kulabs Thai Restaurant (Mayburgerplatz 10, 5204 Straßwalchen)...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Hundefreunde Straßwalchen
1 2

BUCH TIPP: Sissi Pärsch – "Unsere schönsten Hütten"
Fünfzig Hütten und ihre Betreuer

Der schöne Band beinhaltet Porträts von 50 ausgesuchten Berghütten in Österreich, Bayern, der Schweiz und Südtirol. Ihre Umgebung und ihre Bewohner werden von Autorin Sissi Pärsch und das Bergwelten-Team sehr subjektiv und einfühlsam porträtiert, die Besucher geben ihre Eindrücke in Worten und sehr schönes Fotos wieder. Die Hütten bieten besondere Kulinarik, Erholung und Zuflucht. Ein Buch, das den Appetit auf Bergerlebnisse macht. Bergwelten-Verlag, 256 Seiten, 28 €

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Den 2.114 Meter hohen Hirschwieskopf am Ende des Wimbachtals in rund neun Stunden Gehzeit erkunden.
6

Wandern in der Ramsau
Für jeden die passende Bergtour im Wimbachtal

Das Wimbachtal ist für Senioren, Familien oder Ausdauersportler ein perfektes Ziel zum Erkunden. RAMSAU (sm). Im Wimbachtal treffen unerfahrene Wanderer in Jeans oder Hotpants, kinderwagenschiebende Familien, Trailrunner, Sportler, Erholungssuchende und Tagestourer aufeinander. Romantische Klamm: Wimbachklamm Die lohnenswerte Klamm liegt direkt auf dem Weg. Die malerischen 200 Meter verführen zum Rasten. Immer wieder bleibt man stehen, bestaunt die Wasserfälle und das herabstürzende...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl
Die Speisemorchel
6 5 4

Speisemorchel und Nestwurz in der Salzachau
Seltene Gewächse im frühlinglichen Augebiet der Salzach

Beim Spaziergang an der Salzach fanden wir am Wegesrand gleich zwei besondere Gewächse: Die Speisemorchel und die Orchideenart Nestwurz. Nicht verwelkt, obwohl sie braun ist Die Nestwurz hat deswegen die braune Farbe, obwohl sie frisch gewachsen ist, weil ihr vollkommen die grünen Blattfarbstoffe (Chlorophylle) fehlen. Es handelt sich um eine heterotrophe Pflanze, die nicht mehr in der Lage ist, auf dem Wege der Photosynthese organische Verbindungen aufzubauen. Die Schmarotzerpflanze...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Tatjana Rasbortschan
8 6 12

Die Kopfweiden am Almkanal
Kopfweiden - Ein Wunder der Natur

Entlang des Almkanals vor den Toren der Stadt Salzburg, gibt es das Naturschutzgebiet der Kopfweiden. Die Weiden sind ein Wunder der Natur, denn sie wachsen hier seit dem Mittelalter an diesen Stellen des Kanalufers. Verkrüppelt, ausgehöhlt und vom Zahn der Zeit arg angenagt, treiben sie jedes Jahr wieder grün aus und werden  im Lauf des Sommers zu einem prächtigen Baum. Wichtiges Material Die Kopfweiden waren früher für die Satdt Salzburg sehr wichtig. Ihre Zweige dienten als...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Tatjana Rasbortschan
11 8 11

Winterwandern am Hintersee in der Faistenau
Ein Wintermärchen wird am Hintersee/Faistenau wahr!!!

Wer ein wahres Wintermärchen erleben möchte, der sollte noch ganz schnell, bevor die weiße Pracht schmilzt, den Rundwanderweg des Hintersees in der Faistenau gehen. Man braucht dazu keine Schneeschuhe, der Weg ist ausgegangen, manchmal zwar etwas schmal, aber mit wasserdichten Stiefeln gut für die ganze Familie zu begehen. In ca. eineinhalb Stunden ist die Runde gedreht, Einkehrmöglichkeit gibt es dort im Winter keine. Allerdings sind in der Faisentau genug Lokale, in die man danach auf ein...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Tatjana Rasbortschan
Ein Forellenbankerl hat man nicht jeden Tag....
22 2 14

Naturjuwel Steirischer Bodensee
Herrliche Regenwanderung am Naturjuwel Steirischer Bodensee

Der Steirische Bodensee in der Region Schladming/Dachstein ist nicht nur bei Sonnenschein ein wahres Naturjuwel, auch bei Regen ist er ein besonders lohneswertes Ausflugsziel. Man fährt eine mautpflichtige Panoramastraße durch das Seewigtal bis zum Wanderparkplatz beim Seewigtalstüberl. Eingerahmt von den Schladminger Tauern führt eine kinderwagentaugliche Schotterstraße entlang des Seewigtalbaches bis zum See, der dann umrundet werden kann. Ein Abstecher zum hohen Wasserfall darf nicht fehlen....

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Tatjana Rasbortschan
Wandern Sie am 29. und 30. September genüsslich entlang des Wolfgangsees mit vielen Aktiv-Stationen!
1

Genusswalk: Wo Bewegung auf Genuss trifft!

Teilnehmer kreieren sich am 29. und 30. September 2018 ihren ganz persönlichen Genusswalk am Wolfgangsee. WOLFGANGSEE. Beim Genusswalk entdecken Sie exklusive Plätze am Wolfgangsee! Der Genusswalk Wolfgangsee in Kooperation mit Bergwelten – Red Bull Media House – ist ein Wander- & Genussevent entlang des zauberhaften Wolfgangsees. Die Bezirksblätter sind Medienpartner. Tolles Startpaket An einem der Ausgangspunkte St. Gilgen, St. Wolfgang oder Strobl, erhalten die Teilnehmer gegen Vorlage...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Theresa Kaserer
August Aust vor Beginn seiner Wanderung durch Österreich.
1 1

Unterwegs durch Salzburg

August Aust geht 1000 km quer durch Österreich. SALZBURG (sm). Anfang August startete August Aust seine Tour. Von Bangs nach Rottal und weiter bis nach Deutsch Jahrsdorf hat sich der rüstige Rentner vorgenommen. Insgesamt wird Aust sechs Wochen unterwegs sein. Am sechsten September passierte er die Stadt Salzburg. Aust möchte mit dieser Wanderung darauf aufmerksam machen, wie fit und flexibel ältere Menschen, vor allem im Arbeitsleben noch sein können....

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl
Im Bild: Matthias Altmann (1.v.l.), Bürgermeister Hermann Scheipl (2.v.l.), Bürgermeister Franz Wimmer (5.v.l.), Pfarrer Stefan Schantl (Mitte), Franz Schweiberer (9.v.r.), Vizebürgermeister Harald Kindermann (3.v.r.), Bürgermeister Wolfgang Wagner (2.v.r.) und Landtagsabgeordneter Josef Schöchl (1.v.r.)

„Gipfeltreffen“ am Tannberg

KÖSTENDORF (jrh). Bei der traditionellen sommerlichen Sternwanderung auf den Tannberg mit der Bergmesse beim Gipfelkreuz, die wieder die Landesgrenzen überschreitend von den ÖVP-ÖAAB Ortsorganisationen Köstendorf, Schleedorf und Lochen organisiert wurde, konnten die Obleute Matthias Altmann, Vizebürgermeister Harald Kindermann und Franz Schweiberer mehr als  300 Wanderer begrüßen. Die Messe wurde von Pfarrer Stefan Schantl zelebriert. Rege Teilnahme Zu diesem „Gipfeltreffen“ beim...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Jorrit Rheinfrank
Die grüne Tarnung des Efeus scheint der kleinen Waldmaus als Versteck genügt zu haben, da sie nicht weggelaufen ist, das fand ich richtig gut:)))! Besonders knuddelig finde ich den Schnurrbart, weil er sooo lang ist!!! Gesehen bei einer Wanderung am Untersberg. Foto: Tatjana Rasbortschan
13

Knuddelalarm!!!!

Wo: Untersberg, 5083 Grödig auf Karte anzeigen

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Tatjana Rasbortschan
Im Bild Sennerin Lisi mit ihren Kindern Martina, Rupert und Werner
7

Eröffnung des Almsommers Salzburg: Auf der Alm, da gibt´s koa Sünd

Eröffnung des Almsommers Salzburg SALZBURG (red). 1.800 Almen werden in Salzburg landwirtschaftlich genutzt, bei 550 davon können Wanderer einkehren und seit Sonntag sind es 175 mit der Auszeichnung „Almsommerhütte“. Bei der bereits 15 Almsommereröffnung, dieses Mal auf der Mayerlehenhütte in Hintersee, kamen mit der Brandner Hochalm aus Gastein, der Paulhütte in Hüttschlag, der Filzmoosalm in Großarl, der Hackeralm in Großarl und der Hinterleitn Hütte in Hintersee fünf neue Betriebe dazu....

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl
Titelseite der Broschüre
1 23

Ein kleines Büchlein mit großem Inhalt

VIA TALAGOVA. Ein ortsgeschichtlicher Rundgang auf der alten Römerstraße durch Thalgau. Am Sonntag, 3. Juni 2018 wurde am Marktplatz in Thalgau vom Thalgauer Bildungswerk in der Person von DDr. Bernhard Iglhauser und dem örtlichen Tourismusverband die Neuauflage des Heimatgeschichtsbüchleins Via Talagova präsentiert. Vor genau 30 Jahren, im Jahre 1988,  hatte Bernhard Iglhauser die Idee,  eine ortsgeschichtliche Informationsbroschüre Via Talagova zu schaffen, welche seither viel zum...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Franz Fuchs
Mit mobilen Froschzäunen werden die Amphibien am Überqueren der Straße gehindert.
6

Die Frösche wandern

Froschklauber im ganzen Land helfen den Kröten und Fröschen beim Straßenüberqueren im Frühling. FLACHGAU (jrh). Die Todesrate ist hoch. Selbst auf nicht stark befahrenen Straßen überlebt ein Drittel der Kröten, Frösche und anderen Amphibien die Wanderung zu den Laichgewässern nicht. Zu Rettern werden die "Froschklauber", die in unzähligen Arbeitsstunden die Tiere sicher über die Straße bringen. Zwölf Kilometer Schutzzäune "Rund 85 Amphibienwanderstrecken sind uns in Salzburg bekannt, 30 davon...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Jorrit Rheinfrank
In Faistenau gibt es eine Kapellenwanderung. Laterne nicht vergessen!

Kapellen-Wanderung in Faistenau

FAISTENAU. Am Samstag, dem 17.12. wird im Rahmen des "Advent unter der Linde" in Faistenau eine kostenlose, geführte Kapellen Wanderung angeboten. Treffpunkt ist um 18:00 Uhr beim Brunnen vor der Raika am Dorfplatz. Von dort aus werden mehrere Kapellen in der Umgebung erkundet. Der Volksliedsingkreis wird nicht nur mitwandern, sondern auch musikalisch einiges beisteuern. Die Wanderung dauert etwa eine Stunde, Teilnehmer werden gebeten Laternen mitzubringen. Wann: ...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Stefan Schubert
Regionale "Schmankerl" luden zur Kostprobe ein.
2

Die Sternwanderung wird zur Tradition

FLACHGAU (jrh). Schon zum zweiten Mal veranstaltete der Verein "Identität Haunsberg" die Sternwanderung mit Start in Anthering, Berndorf, Obertrum, Nußdorf und Seeham. Man konnte entweder mit den Bürgermeistergruppen aus den Gemeinden loswandern oder stieg in kleinen Grüppchen selbst auf den Haunsberg hinauf. Allerdings kamen die Gäste nicht nur zu Fuß – die Antheringer Oldtimerfans kamen mit ihren Gefährten und die Reitergruppe Fraham hoch zu Ross. Highlight neben dem Wortgottesdienst war eine...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Jorrit Rheinfrank
Georg Bergschober klärte die Teilnehmer über die Berggipfel der Umgebung auf.
2 3

Das Wandern war der Sisi Lust

Eine Bezirksblätter-Wanderung auf den Spuren von Kaiserin Elisabeth - mit VIDEO im Anhang! ANNABERG (tres). Was wäre Österreich ohne die Kaiserin Elisabeth, genannt Sisi. Immer wieder unternahm sie Wanderungen, um der Enge des Habsburger Hofes zu entfliehen. Dabei kam Sisi auch in den Tennengau. Rund 30 Wanderlustige folgten am Freitag der Einladung der Bezirksblätter und des Tourismusverbandes Annaberg-Lungötz zur "Bezirksblätter Sisi Wanderung". Bei strahlendem Sonnenschein ging es im...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Theresa Kaserer
Das Tauglgries ist nicht nur Rückzugsgebiet für seltene Tierarten und die Heimat einzigartiger Pflanzen, sondern auch ein Ort, an dem sich Natur erleben lässt.
1 2

Erfahre Wissenswertes über Heilpflanzen!

Sei dabei: Interessante Kräuterwanderung mit den Bezirksblättern durch das Tauglgries in Bad Vigaun BAD VIGAUN (tres). Am Donnerstag, 27. Juli 2017 gibt es eine Bezirksblätter-Kräuterwanderung im Tennengau. Wir wandern gemütlich durch das Bad Vigauner Tauglgries und sind auf der Suche nach wertvollen und interessanten Kräutern und Wildpflanzen. Damit wir diese auch finden begleiten uns Volker Kühn, Stadtapotheker aus Hallein, Conny Seiwald, ebenfalls von der Stadtapotheke Hallein, sowie...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Theresa Kaserer
Seelaube, Foto: E. Wolf
2

Naturschauspiel am Mond- und Attersee

Nicht nur im Norden Alaskas gibt es Fischzüge, auch bei uns in Österreich ist dieses besondere Naturschauspiel einmal im Jahr zu beobachten. Wer im Mai die Flüsse zum Mond- und Attersee im oberösterreichischen Salzkammergut entlangwandert, kann Perlfischen (Rutilus meidingeri), Seelauben (Alburnus mento) und Rußnasen (Vimba vimba) bei ihrer Laichwanderung zusehen. Europa-Schutzgebiet im Salzkammergut Perlfisch und Seelaube sind der Grund, dass das mehr als 6000 ha große Gebiet von Mond-...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Sabine Wanzenböck
An die 80 Interessierte aller Generationen nützten das warme Herbstwetter und nahmen an der ca. sechs Kilometer langen Wanderung durch das südwestliche Gemeindegebiet teil. Während der Wanderung gab es Erläuterungen zur Landschaft und Geschichte von Elixhausen durch Karl Witzmann und Stefan Fleischer sowie zu aktuellen Gemeindethemen durch Bürgermeister Markus Kurcz.

80 Bürger nahmen an Generationendorfwanderung in Elixhausen teil

80 Interessierte aller Generationen nützen am vergangenen Samstag das warme Wetter und nahmen an der Wanderung durch das südwestliche Gemeindegebiet teil Die 6 Kilometer weite Wanderung durch das südwestliche Gemeindegebiet startete in der Honteruskirche, danach ging es zum Recyclinghof, über die betreuten Wohneinheiten und von der Kompostanlage zur neueröffneten R&H Autowerkstatt. Dabei hatten die Wanderer die Gelegenheit, um Wissenswertes über Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft der Gemeinde...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Eileen Titze

Anstehende Veranstaltungen zum Thema

Die Wanderung um den Mattsee ist landschaftlich wie auch kulturhistorisch sehr interressant.
  • 8. November 2020 um 10:00
  • Mattsee
  • Mattsee

Single Wandern in Mattsee

MATTSEE. "Rund um den Mattsee" mit Guide Wolfgang heißt es am 8. und 15. November beim SingleWandern. Infos Preis: 40€ Altersempfehlung: 25-45 Schwierigkeit: leicht / Gehzeit: 4 h / Höhenmeter: 100 /Länge: 15 km Eine vorherige Anmeldung unter singlewandern.at ist erforderlich aufgrund der beschränkten Teilnehmeranzahl. Treffpunkt: 10 Uhr Mattsee Seeparkplatz Nord. Hunde (mit Leine) sind willkommen. Kleine Jause mitnehmen. Am 15. Oktober findet die gleiche Wanderung für die Altersgruppe...

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.