Wasagasse

Beiträge zum Thema Wasagasse

Lokales
Das älteste Haus der Wasagasse wurde saniert. Dabei konnten sehr viele alte Strukturen und Details erhalten werden.
3 Bilder

Altbau statt Neubau
Ein kleines Stück Biedermeier in der Wasagasse

Das älteste in der Wasagasse errichtete Haus im Biedermeier-Stil erhält statt des Abrisses ein Facelift. ALSERGRUND. Einen Altbau zu sanieren, ist für viele Hauseigentümer mit hohen Kosten und großem Aufwand verbunden. Oft ist es da die einfachere Lösung, das ganze Haus abzureißen und ein neues in die Lücke zu stellen. Das war für Elisabeth Hirschmann aber keine Option. "Ich finde es furchtbar schade, dass viele gar nicht erst versuchen, das Alte zu retten", sagt sie. Auch ihr wurde...

  • 13.01.20
Lokales
Die Berufsfeuerwehr Wien war bei einem PKW-Brand in der Wasagasse im Einsatz-

Fahrzeugbrand in der Wasagasse

ALSERGRUND. Aus bisher unbekannter Ursache ist es in einer Garage in der Wasagasse zu einem PKW-Vollbrand gekommen. Das Feuer ist im Motorraum ausgebrochen und hat sich auf das Fahrzeuginnere ausgebreitet, die Windschutzscheibe war geborsten. Auch Löschversuche von bisher Unbekannten wurden bereits unternommen, da sämtliche in der Garage befindlichen Autos mit Löschpulver verschmutzt waren. Der Brand wurde mit einer Löschleitung unter Atemschutz gelöscht und das ausgebrannte Fahrzeug...

  • 20.02.14
Lokales
Zeigen, wo künftig der Durchgang hinter dem Studio Molière errichtet wi   rd: Sabine Gretner, Vorsitzende des Gemeinderatsausschusses für Stadtplanung, und Bezirksrat Michael Landesmann (beide Grüne).

Öffentliche Passage möglich

Liechtensteinstraße – Wasagasse: Weg durch das private Areal der Schule beschlossen Wegen Umbauarbeiten des Studio Molière wurde im Planungsausschuss ein neuer Bebauungsplan des Areals beschlossen. Dieser sieht eine öffentliche Passage durch das Privatgrundstück der Schule von der Liechtensteinstraße zur Wasagasse vor. Das Studio Molière in der Liechtensteinstraße wird derzeit für Kulturaufführungen in französischer Sprache genutzt. Um ein Kunst- und Kulturzentrum für die nebenbei...

  • 08.02.11
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.