Wasser

Beiträge zum Thema Wasser

Anzeige

Trinkwasser - Hygiene und Frische steht an erster Stelle
Wasser - das wichtigste Lebensmittel

Wasser ist lebensnotwendig und daher sehr wertvoll. Wie bei allen Lebensmitteln stehen Hygiene und Frische an erster Stelle. Der Experte für ausgezeichnete Trinkwasserqualität ist Ihr NÖ Installateur. Fachgerechte Installationen, optimale Materialwahl, passende Filtersysteme und Wartung stellen sicher, dass Bakterienbildung, Korrosion, Kalk oder Verschmutzung vermieden werden. Jede Trinkwasserinstallation in den eigenen vier Wänden ist einzigartig. Ihr NÖ Installateur ist technisch auf...

  • St. Pölten
  • Installateure
4 2 20

CORONA BEDINGT BLIEB BADENS PROMIFOTOGRAF am OBERWALTERSDORFER TEICH STATT JESOLO STRAND 2020

CORONA BEDINGT BLIEB BADENS PROMIFOTOGRAF ROBERT RIEGER mit PARTNERIN GABI HOLNSTEINER in " ÖSTERREICH " Promifotograf Rieger tauschte heuer JESOLO STRAND gegen OBERWALTERSDORFER TEICH ! WARUM ÖSTRERREICH ? AUS VERNUNFT und SOLIDARITÄT um nicht den Virus aus dem Ausland nach Österreich einzuschleppen wie es  sowiso viele tausend andere gemacht haben. August 2020 Gepflegte Teichanlage , Sonne , gutes Essen im Gasthaus Seeblick , Parkplatz vor der Haustüre, der Nachbarort ,  Fotos: Robert...

  • Baden
  • Robert Rieger

BUCH TIPP: Andrea Fischer, Bernd Ritschel – "Alpengletscher – eine Hommage"
Bildgewaltige Bestandsaufnahme

Unsere Gletscher verflüssigen sich langsam, der Klimawandel setzt den hochalpinen Erscheinungen zu und beschert dem "ewigen Eis" ein Ende. Mit ihren beeindruckenden Bildern und der fundierten Bestandsaufnahme zeigen Bergfotograf Bernd Ritschel und Gletscherforscherin Andrea Fischer, was wir und unsere Nachfahren verlieren werden und nennt 25 Plätze, Pfade und Hütten für den "letzten" Blick auf die Gletscherwelt, die niemanden kaltlässt. Tyrolia Verlag, 256 Seiten, 39 € Vortrag und...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
6

Corona: Fluch und Segen für Alland

Am 7. Juni wird die Gemeinderatswahl in Alland wiederholt. Ein Grund ist, dass bei der Wahl am 26. Jänner die Parteien nicht richtig gereiht waren. Erwin Dollensky, Chef der Liste ALL, sah eine Benachteiligung seiner Liste. Er verpasste den Wiedereinzug um nur eine einzige Stimme und beeinspruchte die Wahl erfolgreich. Dann kam Corona... ALLAND. Die Wahlwiederholung, die für 26. April geplant war, wurde auf 7. Juni verschoben. Und Corona plagte offenbar nicht nur den Allander Terminkalender,...

  • Baden
  • Gabriela Stockmann

"Geld ist nicht Alles!"
Daseinsvorsorge vor Wirtschaftlichkeit

In Krisenzeiten werden viele (Gedanken)fehler der Vergangenheit offensichtlich und machen so manche Diskussion eher lächerlich. Gerade der Coronavirus zeigt uns gerade, dass es, für uns alle, besser ist an einem Strang zu ziehen. Es zeigt sich deutlich, dass Wirtschaftlichkeit eben nicht alles ist bzw. sein darf. Es gibt dann doch ein paar "Dinge", die über der Wirtschaftlichkeit stehen sollten. Langfristig bestimmen diese Themen, wohin sich die Welt entwickelt, oder ob wir die "Karre komplett...

  • Baden
  • Dr. Peter Föller
2

Baden-Wasserprojekt:
25 Brunnen für Äthiopien

BADEN. Acht Jahre lang setzten sich zahlreiche BadenerInnen für den Brunnenbau in Äthiopien ein. Nun wurde das „Badener Wasserprojekt“ offiziell abgeschlossen – mit einer erfreulichen Bilanz: 25 Brunnen konnten durch das Engagement ermöglicht werden. Die Spenden - in der Höhe von insgesamt 55.000 Euro - kamen für Wasserprojekte in der Region Ginde Beret zum Einsatz, wo die Hilfsorganisation Menschen für Menschen seit 2011 tätig ist. Gemeinsam mit der Bevölkerung arbeiten die äthiopischen...

  • Baden
  • Gabriela Stockmann
3

Wassersicherheitstag im Strandbad:
Die perfekte Symbiose von Spaß und Information

BADEN. Zahlreiche Infostände und spannende Vorführungen sowie verschiedene Spiele und ein Besucher-Quiz machten den Wassersicherheitstag des NÖ Zivilschutzverbandes zum vollen Erfolg. Die Tatsache, dass als Location das unvergleichliche Strandbad gewählt wurde, trug zusätzlich zum Erfolg dieses Events bei, bei dem Spaß und Information eine perfekte Symbiose eingingen: So konnte man sich im Rahmen von fünf Stationen über die Aufgaben der einzelnen Einsatzorganisationen informieren und auch...

  • Baden
  • Gabriela Stockmann
Anzeige
Lebenselixier Wasser
1

Trinktipps für den Alltag
Lebenselixier Wasser - trinken Sie sich schlank

Der menschliche Körper besteht zu zwei Dritteln aus Wasser, welches für zahlreiche lebensnotwendige Funktionen verantwortlich ist. Ohne feste Nahrung kann der Mensch einige Wochen überleben, ohne Wasser nur 2-3 Tage. Warum und wieviel Wasser Sie täglich trinken sollten, erfahren Sie hier. Was passiert, wenn man zu wenig trinkt? Wasser ist vor allem für den Transport von Stoffen in Blut und Lymphe und der Regulation des Säure-Basen-Haushalts verantwortlich und spielt für die...

  • St. Pölten
  • easylife Österreich - die Abnehmexperten

Schönau/Tr. - Günselsdorf
Die havarierte Wehranlage ist KEIN Naturzustand!

Bereits mehrmals wurde in den Bezirksblättern über die havarierte Wehranlage an der Weissbleiche in Schönau an der Triesting berichtet. Die Havarie hatte zur Folge, dass der ehemalige Werkskanal der Fa. Rauscher, und im weiteren Verlauf der Feuerbach in Schönau und Günselsdorf bzw. der Schönauer Schlosspark nicht mehr mit Wasser dotiert werden. "Bach trocken & Tiere tot" hieß es zuletzt in der Ausgabe vom 7./8. August. Befremdlich ist aber, dass so getan wird, als sei die havarierte...

  • Baden
  • Jakob Cornides

Wie funktioniert der Schlossteich?

KOTTINGBRUNN. Wie funktioniert eigentlich der Schlossteich rund um das Wasserschloss? Wolfgang Machain, Geschäftsführer der Kottingbrunn Betriebs GesmbH, erläutert: "Das Gewässer hat immer schon die ganze Anlage umschlossen. Hinter dem Markowetztrakt und der heutigen Musikschule befinden sich immer noch 15 Quellen, die den ganzen Schlossteich speisen. Vermutlich gab es früher noch mehr Quellen, aber auch die heutigen reichen zur Versorgung des Teiches mit Wasser aus." Der Schlossteich hat eine...

  • Baden
  • Gabriela Stockmann

EVN hat Wasser für den Notfall

EVN Wasser nun auch in der Flasche – aber nur für den Notfall Normalerweise liefert EVN Wasser das Trinkwasser über ihre Leitungen bis nach Hause. Nun gibt es Wasser der EVN auch ausnahmsweise aus der Flasche. „EVN Wasser hat in den vergangen Jahren stark in den Ausbau der Versorgungssicherheit investiert. Trotzdem haben wir 30.000 Liter abgefüllt, um in Krisen- bzw. Katastrophensituationen die Bevölkerung im betroffenen Gebiet rasch mit sauberem Trinkwasser versorgen zu können“,...

  • Baden
  • Gabriela Stockmann
Franz Baldauf mit einem Bild des Fischauer Thermalbades.
3

Der Lichtenwörther Franz Baldauf erklärt sein Interesse am nassen Element
Der Fotokünstler und die Liebe zum Wasser

BEZIRK WIENER NEUSTADT. Franz Baldauf (59), ist nicht nur in seiner Heimatgemeinde Lichtenwörth DER Fotograf, sondern auch in Wiener Neustadt und seinen vielen Umlandgemeinden am Auslöser, wenn es darauf ankommt, die Region ins rechte Licht zu setzen. Eines fällt dem Beobachter und Freund seiner vornehmlich in Schwarzweiß gehaltenen Fotografien immer wieder auf: Baldaufs Liebe zum Element Wasser. Die Leitha, das Fischauer Thermalbad, die Myrafälle, die Johannesbachklamm oder im Ausland der...

  • Wiener Neustadt
  • Peter Zezula
2

Wasser für Sambia
Kaplan Gabriel hilft in seiner Heimat Sambia

BAD VÖSLAU. Der „Gainfarner“ Kaplan Gabriel ist wieder zu Hause in Sambia und hat mit der Umsetzung seines Projektes, Brunnen zur Trinkwasserversorgung und zur Bewässerung zu bauen, bereits begonnen. Nach seiner Rückkehr beauftragte er ein kostengünstiges Unternehmen mit Brunnenbohrungen. Schon die ersten Bohrungen waren erfolgreich, in ca. 50 m Tiefe stieß man auf genug Wasser. Um das Wasser bestmöglich zu nutzen, benötigt er jetzt noch eine Pumpe und einen Tank, in dem das Wasser gesammelt...

  • Baden
  • Gabriela Stockmann
2

Vöslauer bringt Wasser nach Syrien

BAD VÖSLAU. Seit Jahresbeginn ist Vöslauer offizieller Kooperationspartner von UNICEF Österreich. UNICEF setzt sich weltweit für das Überleben, den Schutz und die Zukunft von Kindern ein. Gemeinsam wird im Rahmen des Projekts „Wasser für Kinder in Syrien“ an der Trinkwasserversorgung von Schulen gearbeitet, wo durch die jahrelangen Kämpfe die Wasserversorgung zusammengebrochen ist. Rund zwei Millionen syrische Mädchen und Buben gehen nicht in die Schule. Fehlende Bildungschancen für Kinder...

  • Baden
  • Gabriela Stockmann
Die Ursprungsquelle einst und jetzt.
5

Der älteste Jungbrunnen Österreichs

Die Ursprungsquelle im Vöslauer Thermalbad ist 15.000 Jahre alt. BAD VÖSLAU (Werner Predota). Stadtfilmer Werner Predota beleuchtet in einer Video-Reihe die drei Ws von Bad Vöslau näher. Die drei Ws stehen für Wald, Wasser und Wein. (Erst vor kurzem hat sich ein viertes W hinzugeschmuggelt - W wie Wandern, Anm.) Wasser hat in Bad Vöslau eine reiche Geschichte. Denn das Vöslauer Mineralwasser wurde schon von den Römern als Heilquelle genutzt, 1136 erstmals urkundlich erwähnt und bereits 1873...

  • Baden
  • Gabriela Stockmann
Wasserproben könnten häufiger werden

Mehrarbeit für Wasseranbieter

Eine neue Richtlinie der EU könnte das Aus für Gemeindebrunnen bedeuten. BEZIRK BADEN. Im Großteil der Orte im Bezirk XY stammt das Trinkwasser aus Brunnen und Wasserwerken der Gemeinden. Das könnte sich aber bald ändern. Denn eine neue Richtlinie der EU sieht strengere Kontrollen und Grenzwerte vor als bisher. EU-Parlamentarier Lukas Mandl schlägt Alarm: „Die neue Richtlinie würde für die Betreiber örtlicher Wasserwerke grob eine Verzehnfachung der Kosten bedeuten. Große Versorger können sich...

  • Baden
  • Gabriela Stockmann
Mario Pulker, Obmann der Fachgruppe Gastronomie NÖ

Stellungnahme der Fachgruppe Gastronomie NÖ: "Wasser im Restaurant darf etwas kosten"

Stellungnahme von Mario Pulker, Obmann der Fachgruppe Gastronomie NÖ, zum Artikel „Was darf Wasser kosten?“ Die Frage, ob Leitungswasser etwas kosten darf, taucht immer wieder auf, meistens in den Sommermonaten. Es obliegt jedem einzelnen unserer Mitgliedsbetriebe, hier Überlegungen anzustellen. Wer jedoch genau kalkuliert, wird feststellen, dass die Kosten für die Bereitstellung des Wasser nicht unerheblich sind – Herr Trocki hat die wesentlichen Faktoren ja genannt. Die Branche ist mit...

  • Baden
  • Gabriela Stockmann
4

Happy End im Wasser-Drama

BADEN. Alarm um Verkeimung im Badener Trinkwasser löste vorige Woche Krisenstimmung in der Kurstadt aus. Am Dienstag zeigten sich bei einer routinemäßigen Wasserkontrolle im Josefsbad Enterokokken und "coliforme Bakterien". Die Bevölkerung der betroffenen Stadtteile wurde am Mittwoch darüber informiert und angehalten, das Leitungswasser vor dem Trinken drei Minuten lang abzukochen. Diese Kontrollen finden etwa einmal im Monat statt. Bestand da schon vorher die Gefahr, verkeimtes Wasser...

  • Baden
  • Gabriela Stockmann
Bagni di Patriolo
8

14 Tage am Rad, drei Liter Wasser täglich getrunken

BEZIRK BADEN. 14 Tage am Fahrrad, 1.175 Kilometer und 9.000 Höhenmeter, drei Liter Wasser pro Tag getrunken - das ist in Zahlen gegossen das Abenteuer von Gabriela Schmerbacher. Die Leobersdorferin radelte in der Zeit von 17. Mai bis 4. Juni von Bozen bis zu den Gärten von Ninfa, ihrem Traumziel. Von Schwefelquellen im Norden zum... Wasser begleitete Gabriela und ihren Frank vom Start bis zum Ziel - in mehrfacher Hinsicht. "Wir kamen rein zufällig an den Bagni di Petriolo vorbei - das sind...

  • Baden
  • Gabriela Stockmann
Markiert sind die teile der stadt, die betroffen sind.
2

Alarm in Baden: Trinkwasser in einigen Stadtteilen verunreinigt

Die Stadtgemeinde Baden informiert mit folgenden zeilen ihre Bürger über eine Trinkwasserverunreinigung. Das Wasser muss drei Minuten lang abgekocht werden. Am donnerstag Nachmittag könnten weitere Details vorliegen. Die Information wird per Aushängen und Lautsprecherdurchsagen verbreitet. Hier der Originaltext: Das Badener Trinkwasser gilt als eines der besten. Diese hohe Qualität wird nicht zuletzt durch regelmäßige, strenge Kontrollen und laufende Investitionen in die Infrastruktur...

  • Baden
  • Gabriela Stockmann

Trinkwasser in Baden derzeit eine Gefahr!

VORSICHT an jene die in Baden leben oder von dort Trinkwasser beziehen! Derzeit ist das Wasser aus der Leitung nicht trinkbar! Grund: Enterokokken und coliforme Bakterien im Wasser! Mehr Informationen dazu auf: http://www.4enenkel.com/group/press/trinkwasser-baden-gefahr/  Wo: Stadt, 2500 Baden auf Karte anzeigen

  • Baden
  • A. L. Enenkel
Anzeige
Karriere mit Ausblick? Als Installateur-Lehrling erwartet dich ein krisensicherer Job, gutes Einkommen und eine abwechslungsreiche Tätigkeit
2

Gut verdienen und niemals fad

Experten für Heizung, Wasser und Klima sind gefragt wie nie. Ein helfender Experte – wäre das nichts für Ihr Kind? Ein krisensicherer Job, gutes Einkommen und eine abwechslungsreiche Tätigkeit zugleich – wer kann das schon von seinem Arbeitsplatz behaupten? Jeder Installateur-Lehrling zum Beispiel. Denn die Spezialisierung – von Bad-Design bis Klimatechnik – lässt viel Spielraum für individuelle Begabungen. Gefragt sind die Experten für Heizung, Wasser und Klima ohnehin wie nie....

  • St. Pölten
  • Installateure

Anstehende Veranstaltungen zum Thema

  • 26. Dezember 2020 um 14:00
  • Baden
  • Baden

"Baden – Stadt des Wassers & des Weines"

Das Genie Ludwig van Beethoven nützte intensiv die Badener Schwefelquellen, war aber auch einem guten Gläschen Wein nicht abgeneigt. Spaziergang zu Orten und Gebäuden der etwa 2000 jährigen Bäder- & Weinkultur der Stadt Baden - Verkostung des Schwefelwassers & und einer Probe des Badener Lumpentürls - mit Besichtigung des Arnulf Rainer Museums (Historisches Frauenbad) der einzigartigen unterirdischen Römerquelle im Kurpark & des Gewölbes im Heiligenkreuzerhof. Tickets: € 6,– p.P....

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.