Alles zum Thema Wasser

Beiträge zum Thema Wasser

Freizeit
Viel Spaß hatten die Teilnehmer beim Stand up Paddling.
14 Bilder

Gewinner des SUP-Gewinnspiels
Ein schöner Paddel-Kurs am Wallersee

SALZBURG (krat). Es war wieder einmal soweit. Der Salzburger Stand-up Paddlesurfing-Kurs startete am Freitag-Nachmittag, den 24. Mai wieder einmal voll durch. Es war ein Rund-um-Kurs übers Surfen mit einer Paddel. Man lernte wie man die Paddel richtig einstellt, auf was man beim Surfen achten sollte, aus welchem Stoff das Surfbrett gemacht wurde, welche Materialien für was bevorzugt werden und natürlich das Paddelsurfing selbst.   ErwartungenFür die sechs Kursteilnehmer war es wichtig, Spaß...

  • 27.05.19
Gedanken
Wasser ist das kostbarste Gut, das wir besitzen. Heute ist Tag des Wassers.
5 Bilder

Weltwassertag
Bewusst mit dem wertvollen Gut Wasser umgehen

Salzburg feiert den Tag des Wassers mit Dankbarkeit und Freude. SALZBURG (sm). "Wasser ist die Grundlage des Lebens", sagt Landesrat Josef Schwaiger zum Tag des Wassers und erklärt, dass es zwei Erscheinungen von Wasser gebe. Eine positiv besetzte, wie Trinkwasser Qualität, reine Seen, das kühlende und erfrischende und die andere Seite - die negativ besetze Seite, wie Hochwasser.  Wasser nicht verschmutzen "Wir sind uns nicht im klaren, was für ein kostbares Gut Wasser ist", sagt...

  • 22.03.19
Lokales
Paddelsurfen - kurz SUP (Stand Up Paddling) - bedeutet, sich auf dem Wasser im Stehen auf einem langen Surfbrett mit einem Paddel fortzubewegen.

Bezirksblätter Stand Up Paddling am Wallersee

Auf das Board, fertig ... Paddeln! Der Spaß ist garantiert - und für Bezirksblätter-Leser kostenlos. SEEKIRCHEN (tres). Stand Up Paddle Salzburg organisiert am Freitag, 3. August 2018 am Wallersee exklusiv für Bezirksblätter-Leser einen kostenlosen Grundkurs für insgesamt 20 Personen, aufgeteilt in zwei Gruppen. >> Gruppe 1: von 15.30 - 17.30 Uhr >> Gruppe 2: von 17.45 - 19.45 Uhr Treffpunkt ist im Strandbad Seekirchen in der Seestraße 2 (freier Eintritt!) bei der...

  • 16.07.18
Lokales
Im Mönchsberg liegt versteckt das Wasser.Spiegel Museum.
4 Bilder

Salzburgs Quelle des Lebens: Wasser.Spiegel Museum

Ein echter Geheimtipp und Erlebnis am Mönchsberg mit einer erfrischenden Raumtemperatur von 12 Grad. SALZBURG (sm). Nur wenige wissen, dass es hoch oben am Mönchsberg tief in den Berg hinein geht und sich ein Museum versteckt. Das Wasser.Spiegel Museum im Hochbehälter gewährt jedes Wochenende Einblick in die Technik der Salzburger Wasserversorgung mit ihrem Wasserleitungsnetz von 872 km.  Abkühlung verschafft die ständige Raumtemperatur von 12 Grad. Gegenüber der Vogelschautafel in der Nähe...

  • 20.06.18
Lokales
Unterm Mikroskop konnten auch kleinste Wassertiere beobachtet werden

Naturerlebnistag: Die Glasenbachklamm ist ein ganz besonderes Naturjuwel

Unter dem Dach des „Generationendorf Elsbethen“ führte die Naturschutzjugend Mitte Juni bei schönstem Wetter einen Naturerlebnistag in der Glasenbachklamm in Elsbethen durch. Bei einer Klammrallye konnten die Kinder dabei die Geheimnisse dieser geologischen Besonderheit Elsbethens erkunden, vor allem die Versteinerungen der Klamm weckten viel Begeisterung. Aber auch heutzutage lebende Tiere boten spannende Einblicke: Der größte Weberknecht Mitteleuropas, der Riesenweberknecht, der in der...

  • 14.06.18
Gesundheit
Kolibakterien können das Badevergnügen schnell verderben.

Vor dem Badevergnügen auf Wasserqualität achten

SALZBURG (mst). Jeder freut sich im Sommer auf eine Abkühlung im See. Doch nicht selten ist das Wasser in der warmen Jahreszeit durch krankmachende Kolibakterien verschmutzt. Diese Baktierienart ist ein normaler Bestandteil des menschlichen Darms, kann jedoch auch ein Krankheitserreger sein. Die Verschmutzung der Gewässer passiert beispielsweise durch Zuläufe mit Abwasser, Gülle die von Äckern angespült wird, oder durch den Kot von Wasservögeln. Auskunft über die Wasserqualität gibt jede...

  • 08.06.18
Gesundheit
Gratisbild von https://pixabay.com/de/bier-entwurf-glas-lagerbier-2689537/
2 Bilder

Das Bier schmeckt mir nicht - aber das Bier schmeckt gut!

Hopfen ist die Seele des Bieres.Aus dem Jahr 1516 das Reinheitsgebot beim Bier – Hopfen und Malz, Gott erhalt’s! Früher war es wirklich noch eine reine Geschmackssache, aber was ist heute? Und schon sind wir beim Thema, da viele Brauereien sich an dieses ungeschriebene Gesetz nicht mehr halten wollen. Viele große Brauereien verwenden Hopfen-Extrakte für das Bier.  Das Problem dabei ist: 1. Hopfenextrakte haben keinen gesundheitlichen Wert hat. 2. Ohne echten Hopfen ist es kein...

  • 30.04.18
Gesundheit
Eine Blasenschwäche ist zwar unangenehm, aber kein Grund, weniger zu trinken.

Keine Trinkdiät bei Blasenschwäche

Es ist unangenehm, oft auf die Toilette gehen zu müssen. Eine Trinkdiät ist bei Blasenschwäche aber der völlig falsche Ansatz. Über Blasenschwäche spricht man nicht. Das häufige Aufsuchen einer Toilette ist vielen Betroffenen peinlich und so handelt es sich um ein regelrechtes Tabuthema. Vor allem bei älteren Menschen kommen verschiedene Formen der Harninkontinenz allerdings recht häufig vor. Umso wichtiger wären offene Gespräche, denn viele Betroffene verzichten aus Scham auf einen Arztbesuch...

  • 05.04.18
Lokales
Wasser ist das Lebensmittel Nummer eins.

Salzburger Trinkwasser in tadelloser Qualität

Die Salzburg AG liefert jährlich 12,5 Millionen Kubikmeter Trinkwasser GRÖDIG/SALZBURG (kha). Die Salzburger dürfen sich über reinstes Trinkwasser freuen: 90 Prozent fließen naturbelassen aus der Leitung, nur rund zehn Prozent müssen mit UV-Licht desinfiziert werden, so Leonhard Schitter, Vorstandssprecher der Salzburg AG, anlässlich des Weltwassertages. Von der Gewinnung bis zum Wasserhahn erfolgen eine Vielzahl von Analysen. Diese garantieren die hohe Qualität, die das Salzburger Trinkwasser...

  • 23.03.18
Lokales
Das Hotel im Wald "Hammerschmiede" in Anthering setzt auf regionalen Umweltschutz.

Antheringer Hotel rüstet um

Das Hotel im Wald "Hammerschmiede" ist für die Auszeichnung "Umweltblatt Salzburg" vorgeschlagen worden. ANTHERING (jrh). Ernestine Stadler, Besitzerin des Hotels im Wald in Anthering, denkt innovativ. Regionaler Umweltschutz, Gastfreundschaft und Wirtschaftlichkeit widersprechen sich bei ihr nicht, ganz im Gegenteil. "Wir arbeiten im Einklang mit der Natur, das ist eine Lebenseinstellung", betont die Gastgeberin. Dafür wurde das Hotel für das Umweltblatt vorgeschlagen. Es wäre nicht die erste...

  • 15.03.18
Lokales
Wassermeister Franz Brötzner inspiziert ein Wasserrohr, welches quer durch den Walserberg führt.
3 Bilder

Mehr Wasser für den Ort

Auf dem Wartberg soll noch im Frühjahr ein neuer Trinkwasser-Hochbehälter fertiggestellt werden. WALS-SIEZENHEIM (jrh). "Der Trinkwasserverbrauch unserer Gemeinde ist in den vergangenen Jahren gestiegen und beträgt aktuell zwischen 3.200 und 3.500 Kubikmeter pro Tag", rechnet Bürgermeister Joachim Maislinger vor und ergänzt: "Im Normalfall sollte man ungefähr einen Tagesverbrauch an Trinkwasser für etwaige Notfälle bereithalten." Der alte Hochbehälter auf dem Walserberg speichert aber nur 2.000...

  • 25.01.18
Reisen
Links von der Kirche befinde sich die Grotte mit der Quelle.
4 Bilder

300 Jahre Wallfahrtskirche Maria Ponlach in Tittmoning

Zum Anlass ihres 300jährigen Bestehens wurde die Wallfahrtskirche am Ponlachgraben unweit der Burg Tittmoning sehr schön renoviert. Dadurch hatte das heurige Weihejubiläum einen sehr glanzvollen Rahmen.  Die Errichtung der Kirche hängt mit einer als heilkräftig geltenden  Quelle zusammen und noch heute erfreut sich die Quelle eines ungebrochenen Zuspruchs.   Weitere Infos: http://www.salzburg.com/wiki/index.php/Wallfahrtskirche_Maria_Ponlach_(Tittmoning) Wo: Ponlach, ...

  • 19.11.17
  •  1
  •  1
Wirtschaft
Thermensprecher Klaus Lemmerer, LAbg. Hans Scharfetter und SLTG-GF Leo Bauernberger (im Bild von links).
2 Bilder

Thermen gründeten gemeinsame ARGE

Um sich künftig auf Augenhöhe zu präsentieren, haben die Salzburger Thermen einen Vertrag unterzeichnet. SALZBURG (buk). Wesentlich verbessert hat sich während der vergangenen zehn Jahre das Thermenangebot im Land Salzburg. Zu dieser Überzeugung sind Landeshauptmann Wilfried Haslauer und LAbg. Hans Scharfetter gekommen – und haben den Stein einer landesweiten Arbeitsgemeinschaft ins Rollen gebracht. "Wir haben versucht, alle wesentlichen Betreiber an einen Tisch zu bekommen", erzählt...

  • 14.09.17
Freizeit

Gedächtnis und Wesen des Wassers

BUCH-TIPP: Bernd Kröplin, Regine C. Henschel – "Die Geheimnisse des Wassers" Faszinierende Mikroskopbilder von winzigen Tropfen zeigen verblüffende und geheimnisvolle Eigenschaften des Wassers. Prof. Dr. Bernd Kröplin und sein Team vermitteln verständlich ihre Forschungsarbeiten, wie sensibel Wasser auf äußere Einflüsse reagiert, Informationen speichert und erklären, wie Mobilfunk, Ultraschall, Wetter, Musik, Schwingungstherapien und Gedankenkräfte die Struktur des Wassers verändern. Einfach...

  • 28.06.17
  •  1