Alles zum Thema Wasser

Beiträge zum Thema Wasser

Lokales
Ein tropfender Wasserhahn verbraucht unnötig viel Wasser

Wasser sparen
Tipps fürs Wassersparen

12 Tipps, die helfen, Wasser zu sparen.  + Duschen statt baden: Ein Vollbad verbraucht durchschnittlich rund 150 Liter Wasser. Beim Duschen fließen pro Minute (je nach Duschkopf) nur ca. 15 Liter. Pro Duschvorgang von rund 5 Minuten spart man im Vergleich zum Vollbad rund die Hälfte an Wasser. + Wasserhahn abdrehen: Die Dusche muss beim Haarewascheni nicht durchgehend laufen. Auch beim Zähneputzen oder Rasieren benötigt man nicht durchgehend laufendes Wasser. Daher dazwischen den Wasserhahn...

  • 20.06.19
Politik
Peter Kowal ist Chefredakteur der WOCHE Kärnten

Kommentar
Das Wasser gehört uns allen

Kommentar zum drohenden Ausverkauf des Trinkwassers und dazu, was die Kärntner Landespolitik gedenkt dagegen zu unternehmen. Auf der Erde gerät es gerne in Vergessenheit, auf dem Mars sucht die Menschheit mit einer Raumsonde danach. Wenn uns Bilder vom vierten Planeten unseres Sonnensystems erreichen, die auf einen unterirdischen See hinweisen sollen, erinnern wir uns wieder: Flüssiges Wasser ist die Grundvoraussetzung für alles Leben, wie wir es kennen. „Weißes Gold“ zu Geld machenWasser...

  • 19.06.19
  •  1
Politik
Landesrat Daniel Fellner versichert: „Die oberste Priorität muss die Versorgung der Bevölkerung sein – und nicht finanzieller Gewinn einiger Konzerne!“

Landesrat Daniel Fellner
„Wir müssen das Trinkwasser in öffentlicher Hand behalten!“

Droht tatsächlich der Ausverkauf des Trinkwassers? Die Landespolitik will dieses Schreckgespenst verjagen und den Schutz des Wassers in den Verfassungsrang heben. KÄRNTEN. Seitdem Ex-Vizekanzler Heinz-Christian Strache (FPÖ) im skandalösen „Ibiza“-Video davon sprach, Österreichs Trinkwasser an private Investoren zu verkaufen, schrillen überall die Alarmglocken. Für Landesrat Daniel Fellner (SPÖ), Kärntens Wasserwirtschaftsreferenten, ist der mögliche Ausverkauf von heimischem Trinkwasser...

  • 18.06.19
  •  1
  •  1
Lokales
Die Stadtgemeinde Ferlach informierte am Trinkwassertag viele Interessierte über die Wasserversorgung innerhalb der Gemeinde

Trinkwassertag
Stadtgemeinde Ferlach initiierte Trinkwassertag

Zum österreichweiten Trinkwassertag initiierte die Stadtgemeinde Ferlach einen informativen Tag rund um die wertvolle Ressource.  FERLACH. Wasser ist Leben - ein Grund mehr, dieser Ressource einen besonderen Ehrentag zu widmen - genauer am 14. Juni, dem österreichweiten Trinkwassertag. Auch die Stadtgemeinde Ferlach initiierte vergangenen Freitag einen Trinkwassertag. Dabei informierte das Wasserwerk auf dem Hauptplatz über seine Tätigkeiten und die Experten zeigten, was alles überhaupt...

  • 17.06.19
  •  1
Sport
Romana Zablatnik beim Wasserhandball
4 Bilder

"Sport macht glücklich!"

Die erfolgreiche Behindertensportlerin Romana Zablatnik ist nun auch im Wasserhandball aktiv. KLAGENFURT, GALLIZIEN (lmw). Romana Zablatnik ist eine erfolgreiche Kärntner Schwimmerin mit Beeinträchtigung und erzielt seit Jahren überaus große Erfolge. Anfänge Begonnen hat alles im Sommer 2013 beim Inklusionsprojekt, als Katherine Zablatnik-Rotim ihre Töchter Romana und Marina mit ihrer Schulklasse mit auf Sportwoche nahm. "Wir wollten schon damals Inklusion forcieren und das...

  • 22.05.19
Gesundheit
Stadtrat Franz Petritz informiert gemeinsam mit den Experten Edith Rassi, Günther Maier und Birgit Trattler über Wasserhygiene

Solarduschen und thermische Solaranlagen bergen Gesundheitsrisiko

Um das Ansteckungsrisiko mit Legionellen zu reduzieren informierte die Stadt Klagenfurt über richtige Wasserhygiene KLAGENFURT. 2017 waren es insgesamt 12 Fälle der meldepflichtigen Legionärskrankheit, heuer gab es innerhalb von drei Wochen fünf Erkrankungen. Anlässlich der häufiger werdenden Fälle der Legionärskrankheit, informierten Dr. Birgitt Trattler, Leiterin der Abteilung Gesundheit, und Gesundheitsreferent Franz Petritz über das Risiko von Legionellen in Wasserleitungen. Legionellen...

  • 30.07.18
Politik
LH Peter Kaiser, LR Daniel Fellner nach dem erstem Arbeitstreffen zum Thema Wassercharta

Kärntner Wasser soll vor Privatisierung geschützt werden

Eine Wassercharta soll die Wasserversorgung mit qualitätvollem Trinkwasser über Generationen hinweg sichern KLAGENFURT. Wasser ist für Menschen, Tiere und Pflanzen gleichermaßen überlebensnotwendig. Global gesehen ist Wasser eines der wichtigsten Lebensmittel und wird deshalb auch als weißes Gold bezeichnet, so Landesrat Daniel Fellner. Damit auch zukünftige Kärntner Generationen Zugang zu leistbarem sauberen Trinkwasser haben, began die Landesregierung nun eine Wassercharta zu...

  • 30.07.18
  •  1
  •  1
Lokales
Der Wörtherseefischer: Christian Pontasch-Müller fischt jeden Tag am Wörthersee und verkauft diese am Markt

Hobby zum Beruf gemacht

"Der Wörtherseefischer" ist Berufsfischer und betreibt eine nachhaltige Fischzucht am See. KLAGENFURT (lmw). Christian Pontasch-Müller betreibt sein Marktlokal "Der Wörtherseefischer" seit zwei Jahren am Benediktinermarkt und verkauft fangfrische Fische direkt aus dem Wörthersee. "Ich fahre jeden Tag mit meiner Fischerzille zum Fischen auf den See hinaus", erzählt Pontasch-Müller. Vor allem Reinanke sowie ab und zu Barsch und Hecht bietet Pontasch-Müller aus dem heimischen See an....

  • 27.06.18
Lokales
Wassertreten: Vorstandsmitglied Horst Hainzl vom Kneipp Aktiv-Club Klagenfurt zeigt das Wassertreten im Reifnitzbach

Das Lebenselixier ist Wasser

Kneipp Aktiv-Club Klagenfurt: Mit Wasseranwendungen kann die Gesundheit verbessert werden. KLAGENFURT (lmw). Wasser spielt in vielerlei Hinsicht eine überaus wichtige Rolle in unserem Leben. Sebastian Kneipp ist heute noch sehr berühmt für seine Wasser- und Kräuterkuren. Viele Menschen identifizieren sich mit seinen Lehren aus dem 19. Jahrhundert und wenden diese heute noch erfolgreich an. Der Kneipp Aktiv-Club Klagenfurt ist angelehnt an Sebastian Kneipp und beschäftigt sich mit den Bereichen...

  • 27.06.18
Lokales
Wasser: Lehrende und Studierende bei der Buchpräsentation der interdisziplinären Studie zum Thema Wasser

Die Schlüsselressource Wasser

Lehrende und Studenten der Uni Klagenfurt haben einen zukunftsfähigen Umgang mit Wasser erarbeitet. KLAGENFURT (chl). Wasser ist eine Schlüsselressource. So lautete der Ausgangspunkt der interdisziplinären Annäherung zum Thema Wasser, den vier Fakultäten der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt vor zwei Jahren für ein Lehrprojekt wählten. "Dieses forschungsnahe Lehrprojekt ermöglicht Verknüpfungen und Verbindungen sowie kritische und konstruktive Diskussionen zwischen verschiedenen Disziplinen...

  • 27.06.18
Politik
Daniel Fellner, Landesrat mit den Referaten Gemeindeangelegenheiten, Raumordnung und Gemeindeplanung, Siedlungswasserwirtschaft, Schutzwasserwirtschaft, Hydrographie, Katastrophenschutz, Feuerwehrwesen

"Das wird Kärnten verändern!"

Der neue SP-Landesrat Daniel Fellner über die wichtigsten Aufgaben seiner Referate und was Kärnten verändern wird. KÄRNTEN (chl). "Ich möchte dazu beitragen, dass die Menschen wieder Vertrauen in die Politik haben", ist eines der Ziele von SPÖ-Landesrat Daniel Fellner. Der 41-Jährige absolvierte die HTL für Betriebstechnik in Wolfsberg, war Leiter der Rot-Kreuz-Landesleitstelle, ist verheiratet und Vater von drei Söhnen.Seine politische Laufbahn begann er vor zehn Jahren als Kommunalpolitiker...

  • 06.06.18
  •  1
Gesundheit
Eine Blasenschwäche ist zwar unangenehm, aber kein Grund, weniger zu trinken.

Keine Trinkdiät bei Blasenschwäche

Es ist unangenehm, oft auf die Toilette gehen zu müssen. Eine Trinkdiät ist bei Blasenschwäche aber der völlig falsche Ansatz. Über Blasenschwäche spricht man nicht. Das häufige Aufsuchen einer Toilette ist vielen Betroffenen peinlich und so handelt es sich um ein regelrechtes Tabuthema. Vor allem bei älteren Menschen kommen verschiedene Formen der Harninkontinenz allerdings recht häufig vor. Umso wichtiger wären offene Gespräche, denn viele Betroffene verzichten aus Scham auf einen Arztbesuch...

  • 05.04.18
Lokales
Kärntner Seenbericht 2017: Bessere Wasserqualität bei zwölf Seen

Laut Seenbericht ist Wasserqualität top

Zwölf Seen weisen eine bessere Wasserqualität als im Vorjahr auf. KÄRNTEN. Das Kärntner Institut für Seenforschung untersuchte für den "Kärntner Seenbericht 2017" wieder die Wasserqualität von 42 Seen. Umwelt-Landesrat Rolf Holub: "Kein See fiel in die sehr nährstoffreiche Kategorie und kein See wurde schlechter bewertet als im Vorjahr. Bei zwölf Seen konnte sogar eine bessere Wasserqualität festgestellt werden." Konkret verbesserten sich der Moosburger Mühlteich und der St. Urban See gleich...

  • 21.07.17
  •  3
Freizeit

Gedächtnis und Wesen des Wassers

BUCH-TIPP: Bernd Kröplin, Regine C. Henschel – "Die Geheimnisse des Wassers" Faszinierende Mikroskopbilder von winzigen Tropfen zeigen verblüffende und geheimnisvolle Eigenschaften des Wassers. Prof. Dr. Bernd Kröplin und sein Team vermitteln verständlich ihre Forschungsarbeiten, wie sensibel Wasser auf äußere Einflüsse reagiert, Informationen speichert und erklären, wie Mobilfunk, Ultraschall, Wetter, Musik, Schwingungstherapien und Gedankenkräfte die Struktur des Wassers verändern. Einfach...

  • 28.06.17
  •  1
Lokales
Schlecht geschlafen? Dann ist vielleicht die Wasserstrahlung unterm Bett dafür veranwortlich.
2 Bilder

Wenn die Wasserader zum Problem wird

Gereizt, krank oder schlaflos: Unterirdische Bäche können sich auf den Menschen auswirken, weiß die Klagenfurter Energetikerin und Psychologin Ulrike Mayrhofer. KLAGENFURT. Wer häufig Kopfschmerzen hat, verdächtigt sie. Wer sich an seinem Arbeitsplatz nicht konzentrieren kann, vielleicht auch. Ganz sicher haben aber Menschen, die schlecht schlafen, schon an sie gedacht: nämlich an Wasseradern. „Dabei sind Wasseradern grundsätzlich nicht schädlich, erst die Zeitspanne beim Kontakt ist...

  • 28.06.17