Alles zum Thema Wasser

Beiträge zum Thema Wasser

Lokales
Dr. Philipp Geymüler begrüßt euch im Schloss in seiner Abothek.
2 Bilder

Die 25 geilsten Dinge, die man in NÖ erlebt haben muss
Gewinn dieses geile Ding: Das ganze spezielle "Blind Date" - Wein im Schloss und Dinner für 4 Singles

Singles aufgepasst, heuer könnt ihr ein unglaubliches Sommervegnügen im Bezirk Krems gewinnen. KREMS. Wer es ausgefallen mag, ist beim Event in der Donaustadt Krems genau richtig. Genau gesagt im Stadtteil Hollenburg auf der Südseite der Donau. Vier Singles, jeweils zwei Damen und zwei Herren lernen Dr. Philipp Geymüller im Schloss seiner Familie in Hollenburg kennen. Der junge Schlossherr macht hier die Abothek, mit der er jeden Monat drei selektierte Weine im Abo verschickt, und lädt euch...

  • 01.07.19
Lokales
3 Bilder

Auch Vögel brauchen Wasser

BEZIRK. Vögel schwitzen nicht, da sie keine Schweißdrüsen haben. Trotzdem müssen Vögel täglich Wasser aufnehmen. Vor allem Körnerfresser können dies nicht über die Nahrung kompensieren. Während der heißen Sommertage leiden sie unter dem Wassermangel. Die wenigen verbliebenen natürlichen Wasserstellen, Lacken oder auch Gräben sind durch die Hitze ausgetrocknet. Damit Vögel ihren erhöhten Flüssigkeitsbedarf decken können, empfiehlt die Vogelschutzorganisation BirdLife Österreich, den Tieren...

  • 24.06.19
Lokales
Ein Becken mit Weihwasser im Dom der Wachau.

Gläubige bekreuzigen sich gerne mit Weihwasser

Eine besondere Bedeutung hat Wasser in der Katholischen Kirche. Der Priester spricht Segensworte und dadurch wird gewöhnliches Wasser zu geweihtem Wasser. Das Weihwasser steht dann als Zeichen für Leben, Reinigung und Rettung." Mit einem Kreuzzeichen bei dem man Weihwasser verwendet, erinnern sich Gläubige unterschiedlicher Religionen an ihre Taufe.

  • 18.06.19
Lokales

Das Herz der Kremser Grünoase

KREMS. Selbst beim Wachauer Volksfest, das heuer am 22. August 2019 beginnt, ist der Stadtparkbrunnen einer der beliebtesten Treffpunkte für Gäste. Während der Sommermonate wird der Brunnen gerne von Erholungssuchenden aufgesucht, da der Springbrunnen stets Abkühlung schenkt. Auf Initiative des Verschönerungsvereins wurde der erste Brunnen errichtet und 1884 im Rahmen der Gewerbeausstellung feierlich präsentiert.

  • 18.06.19
  •  1
Lokales
2 Bilder

Denkmalgeschützter Brunnen befindet sich am Hohen Markt

KREMS. Der Brunnen am hohen Markt steht auf der Liste der denkmalgeschützten Objekte in Krems. Er hat ein gebauchtes, quadratisches Becken mit Eckpostamenten, eine steinerne Brunnensäule mit reliefierten Delphinen und eine Herkulesstatue mit Doppeladlerwappen. Oben auf der Säule steht Herkules mit Löwenfell, Keule und Schild, auf dem ein Doppeladler und die Jahreszahl 1682 abgebildet sind. Die Säule dürfte ursprünglich als Pranger gedient haben – dies deuten die Eisenringe an. Der Brunnen...

  • 18.06.19
LokalesBezahlte Anzeige

Wasser - das wichtigste Lebensmittel

Wasser ist lebensnotwendig und daher sehr wertvoll. Wie bei allen Lebensmitteln stehen Hygiene und Frische an erster Stelle. Der Experte für ausgezeichnete Trinkwasserqualität ist Ihr NÖ Installateur. Fachgerechte Installation, optimale Materialwahl und passende Filtersysteme stellen sicher, dass Korrosion, Kalk oder Verschmutzung vermieden werden. Jede Trinkwasserinstallation in den eigenen vier Wänden ist einzigartig. Reden Sie mit Ihrem Installateur-Betrieb vor Ort, damit Ihr...

  • 06.06.19
Lokales
Die 3A der NMS Albrechtsberg mit Doris Maurer vom Waldviertler Kernland und der Referentin Dr. Christine Rottenbacher
4 Bilder

Alles KLAR! in der NMS Albrechtsberg

Im Rahmen des KLAR!-Projekt, initiiert vom Kernland Waldviertel, nahmen die SchülerInnen der 3. Klasse der NMS Albrechtsberg an zwei informativen und spannenden Vorträgen zum Thema Wasser teil. Dr. Gabriele Hrauda (Kinderuni OÖ) und Dr. Christine Rottenbacher (Donauuni Krems) informierten über den großen und kleinen Wasserkreislauf, das Anlegen eines ökologisch sinnvollen Gartens, virtuelles Wasser und wie und wo jeder von uns Wasser sparen kann.

  • 31.01.19
Leute
Jörg Hartl (links) wirkt als Koch in der Küche des „Fiakerwirts“, und Erwin Hartl braut das „Fiakerbräu“.

Ohne Wasser geht beim Brauen nichts

Langenlois ist nicht nur die größte Weinstadt Österreichs, sondern inzwischen auch eine Braustadt. Der „Braugasthof zum Fiakerwirt“ etwa sorgt seit 2008 für verschiedene Biere „made in Langenlois“. LANGENLOIS (mk) „Seit Juni 2008 brauen wir unser eigenes Bier“, berichten Jörg und Erwin Hartl vom Langenloiser „Fiakerwirt“. Dabei halten sie sich streng an das Reinheitsgebot. Wenn sie die Zutaten aufzählen, die sie für ihre Biere verwenden, dann steht das Langenloiser Trinkwasser immer an erster...

  • 14.06.18
  •  1
Lokales
Informationsveranstaltung über die geplanten Hochwasserschutzmaßnahmen Ende Mai 2018.
3 Bilder

Loisbach: heute harmlos, morgen bedrohlich?

Geradezu harmlos plätschert der kleine Loisbach durch Langenlois – von der Oberen Stadt durch die Innenstadt und durch Haindorf. Und doch schauen speziell die Anrainer in Haindorf misstrauisch auf ihren Bach. Ihnen ist klar: Er ist nicht immer so idyllisch. LANGENLOIS (mk) Vielen Haindorfern, die nahe am Loisbach leben, ist sehr präsent, wie sich der Bach verwandeln kann. Sie wissen: Beim Hochwasser 2002 sind sie gerade noch einmal mit einem blauen Auge davongekommen. Und das große Hochwasser...

  • 14.06.18
WirtschaftBezahlte Anzeige
Karriere mit Ausblick? Als Installateur-Lehrling erwartet dich ein krisensicherer Job, gutes Einkommen und eine abwechslungsreiche Tätigkeit
2 Bilder

Gut verdienen und niemals fad

Experten für Heizung, Wasser und Klima sind gefragt wie nie. Ein helfender Experte – wäre das nichts für Ihr Kind? Ein krisensicherer Job, gutes Einkommen und eine abwechslungsreiche Tätigkeit zugleich – wer kann das schon von seinem Arbeitsplatz behaupten? Jeder Installateur-Lehrling zum Beispiel. Denn die Spezialisierung – von Bad-Design bis Klimatechnik – lässt viel Spielraum für individuelle Begabungen. Gefragt sind die Experten für Heizung, Wasser und Klima ohnehin wie nie....

  • 18.05.18
Gesundheit
Eine Blasenschwäche ist zwar unangenehm, aber kein Grund, weniger zu trinken.

Keine Trinkdiät bei Blasenschwäche

Es ist unangenehm, oft auf die Toilette gehen zu müssen. Eine Trinkdiät ist bei Blasenschwäche aber der völlig falsche Ansatz. Über Blasenschwäche spricht man nicht. Das häufige Aufsuchen einer Toilette ist vielen Betroffenen peinlich und so handelt es sich um ein regelrechtes Tabuthema. Vor allem bei älteren Menschen kommen verschiedene Formen der Harninkontinenz allerdings recht häufig vor. Umso wichtiger wären offene Gespräche, denn viele Betroffene verzichten aus Scham auf einen Arztbesuch...

  • 05.04.18
Bauen & WohnenBezahlte Anzeige
Für Wartungsarbeiten bei Heizanlagen bzw. einen Heizkesseltausch, aber auch bei Fragen zu alternativen Energieformen, haben Sie mit dem NÖ Installateur einen kompetenten Ansprechpartner.

Vor dem Winter zum Heizungs- und Energieexperten

Neue Technik beziehungsweise gut gewartete Geräte sparen Energie und damit Heizkosten. Was vor fünf Jahren gerade noch zeitgemäß war, kann heute hoffnungslos veraltet sein. Alles auf dem neuesten Stand? Ist Ihre Anlage tatsächlich noch auf dem neuesten Stand? Lässt es sich nicht vielleicht umweltfreundlicher heizen? Oder schlummert gar großes Sparpotential in der vorhandenen Anlage? Für Wartungsarbeiten bei Heizanlagen bzw. einen Heizkesseltausch, aber auch bei Fragen zu alternativen...

  • 11.10.17
Bauen & WohnenBezahlte Anzeige
"Mit einem durchgeplanten Bad sieht die Welt ganz anders aus. Vertrauen Sie auf Ihren NÖ Installateur!“

Traumbad soll kein Traum bleiben!

Oft genug ist die Badezimmereinrichtung ein Kompromiss. Doch auf Dauer stellt sich kein Wohlbefinden ein, wenn neben der Wanne die Waschmaschine rattert. Mit einem durchgeplanten Bad sieht die Welt ganz anders aus, wir helfen als Profis gerne mit. Entspannen Sie sich einfach und geben Sie Ihrem Installateur den Schlüssel. Er koordiniert alle Professionisten und setzt Ihr Vorhaben wunschgemäß um. Das geht ganz einfach, etwa während Sie Urlaub machen. Das Traumbad wartet nach dem...

  • 06.07.17
Politik
Blick ins Langenloiser Wasserwerk: Wasseraufbereitung.

Langenlois: Erkundungsbohrungen für die Wasserversorgung

LANGENLOIS (mk) Zur weiteren Sicherung der Wasserversorgung sollen in Langenlois Probebohrungen zur Erschließung neuer Quellen für die Trinkwasserversorgung vorgenommen werden. Das beschloss der Gemeinderat der Stadtgemeinde Ende Juni 2017. Nach der Auswahl von geeigneten Stellen für diese Bohrungen wurden drei Angebote für die Erkundungsbohrungen eingeholt. Der Auftrag dafür ging an das Unternehmen Eder aus Braunau am Inn.

  • 03.07.17
Freizeit

Gedächtnis und Wesen des Wassers

BUCH-TIPP: Bernd Kröplin, Regine C. Henschel – "Die Geheimnisse des Wassers" Faszinierende Mikroskopbilder von winzigen Tropfen zeigen verblüffende und geheimnisvolle Eigenschaften des Wassers. Prof. Dr. Bernd Kröplin und sein Team vermitteln verständlich ihre Forschungsarbeiten, wie sensibel Wasser auf äußere Einflüsse reagiert, Informationen speichert und erklären, wie Mobilfunk, Ultraschall, Wetter, Musik, Schwingungstherapien und Gedankenkräfte die Struktur des Wassers verändern. Einfach...

  • 28.06.17
  •  1
Lokales
Damm und Mauern gegen Hochwasser: ein Teil der - gerade frisch bepflanzten - Hochwasserschutzanlage in Zöbing, die 2016 eingeweiht wurde.

Zöbing: Schutz vor den Wassermassen

Flüsse und Bäche können zu reißenden Gewässern werden. Hochwasserschutz tut not. ZÖBING (mk) Wasser ist lebenswichtig. Wasser kann aber auch lebensbedrohend werden – etwa wenn ein Hochwasser ganze Städte und Dörfer überschwemmt. Von dem verheerenden Hochwasser 2002 war die Langenloiser Katastralgemeinde Zöbing besonders schwer betroffen. Damals war klar: Hier muss etwas geschehen. Im vergangenen Jahr war es dann soweit: Die neue Hochwasserschutzanlage konnte eingeweiht werden. Der...

  • 22.06.17
Lokales
Wassermeister Martin Berner und Baudirektor Erich Obkircher (rechts) im Langenloiser Wasserwerk.
3 Bilder

Wasserversorgung im Zeichen von Kaiser Franz-Josef

LANGENLOIS (mk) Seit mehr als hundert Jahren verfügt die Gemeinde Langenlois über eine eigene Wasserversorgung. Mit der Einweihung einer Hochquellenleitung wurde anlässlich des 60-jährigen Regierungsjubiläums von Kaiser Franz-Josef im Jahr 1908 die Grundlage dafür geschaffen. Heute ist es die Aufgabe der Wasserversorgung Langenlois, das kühle Nass zu fördern, aufzubereiten und es ohne Probleme in die Haushalte und Gewerbebetriebe aller Katastralgemeinden zu befördern. Die verschiedenen...

  • 22.06.17
  •  1
Lokales
Der Rest der alten Wallfahrtskapelle "Maria Bründl".
3 Bilder

Maria Bründl: Wunderquelle in Gobelsburg

Wunderquellen gibt es überall in Österreich – natürlich auch im Bezirk Krems. Zum Beispiel die Quelle "Maria Bründl" in Gobelsburg. GOBELSBURG (mk) Am nördlichen Ortsausgang der Langenloiser Katastralgemeinde Gobelsburg, ein wenig abseits der Gobelsburger Hauptstraße, liegt ein interessantes historisches Relikt: die Reste der ehemaligen Wallfahrtskapelle „Maria Bründl“. Die Absiswand der Kapelle wurde in der Vergangenheit adaptiert und wirkt jetzt wie ein halbkreisförmiger Bau, der eine Reihe...

  • 22.06.17
  •  3