Wasser

Beiträge zum Thema Wasser

Roland Kolm, Wolfgang Österreicher, Rene Brunner, Bernd Legner und Fabian Preissl (v.l.) von der Österreichischen Wasserrettung in Allentsteig.

Sponsoring
Einsatztaucher der Wasserrettung neu eingekleidet

Die Einsatztauchgruppe der Österreichischen Wasserrettung (ÖWR) NÖ Nord in Allentsteig umfasst acht Männer, welche in heiklen Situationen im Wasser arbeiten. Sei es die Suche und Bergung vermisster Personen, das Auffinden von verlorenen Wertgegenständen, das Verankern von Bojen oder Bootsstegen sowie auch die Überwachung von Schwimmbewerben. ALLENTSTEIG/ZWETTL. Die Firma Maler Schmied WV GmbH mit Sitz in Zwettl spendete der ÖWR Allentsteig für jeden Einsatztaucher eine Kapuzenweste, welche nach...

  • Zwettl
  • Daniel Schmidt
Bürgermeister Martin Frühwirth (r.) im Interview mit Bezirksblätter-Redakteur Bernhard Schabauer.

Jahresrückblick August 2020
Frühwirth im Interview: "Beim Wasser gehts ums Eingemachte"

Der Bürgermeister von Arbesbach, Martin Frühwirth, im großen Bezirksblätter-Interview. ARBESBACH. Martin Frühwirth ist seit sechs Monaten neuer ÖVP-Bürgermeister der Marktgemeinde Arbesbach. Im Bezirksblätter-Interview spricht er über die Amtsübergabe, die Coronavirus-Krise, aktuelle Vorhaben und große Zukunftsprojekte in der Gemeinde. BEZIRKSBLÄTTER: Herr Bürgermeister, Sie sind jetzt sechs Monate im Amt. Wie verlief die Übergabe zu Jahresbeginn? MARTIN FRÜHWIRTH: "Die Amtsübergabe verlief wie...

  • Zwettl
  • Bernhard Schabauer
Anzeige

Trinkwasser - Hygiene und Frische steht an erster Stelle
Wasser - das wichtigste Lebensmittel

Wasser ist lebensnotwendig und daher sehr wertvoll. Wie bei allen Lebensmitteln stehen Hygiene und Frische an erster Stelle. Der Experte für ausgezeichnete Trinkwasserqualität ist Ihr NÖ Installateur. Fachgerechte Installationen, optimale Materialwahl, passende Filtersysteme und Wartung stellen sicher, dass Bakterienbildung, Korrosion, Kalk oder Verschmutzung vermieden werden. Jede Trinkwasserinstallation in den eigenen vier Wänden ist einzigartig. Ihr NÖ Installateur ist technisch auf dem...

  • St. Pölten
  • Installateure

BUCH TIPP: Andrea Fischer, Bernd Ritschel – "Alpengletscher – eine Hommage"
Bildgewaltige Bestandsaufnahme

Unsere Gletscher verflüssigen sich langsam, der Klimawandel setzt den hochalpinen Erscheinungen zu und beschert dem "ewigen Eis" ein Ende. Mit ihren beeindruckenden Bildern und der fundierten Bestandsaufnahme zeigen Bergfotograf Bernd Ritschel und Gletscherforscherin Andrea Fischer, was wir und unsere Nachfahren verlieren werden und nennt 25 Plätze, Pfade und Hütten für den "letzten" Blick auf die Gletscherwelt, die niemanden kaltlässt. Tyrolia Verlag, 256 Seiten, 39 € Vortrag und...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Bundesministerin Elisabeth Köstinger und Karl Schwarz von der Privatbrauerei Zwettl stellen den Waldviertel Sonderpreis vor.

Neptun Wasserpreis
Privatbrauerei Zwettl übernimmt Patenschaft für Kunstkategorie

Einreichstart für Künstlerinnen und Künstler: Die besten Werke zum Thema Wasser werden ausgezeichnet ZWETTL. Wie wichtig regionale Rohstoffe sind, weiß die Waldviertler Privatbrauerei Zwettl aus eigener langjähriger Erfahrung – bezieht sie doch Hopfen und Malz aus der unmittelbaren Umgebung der Brauerei und vor allem das Brauwasser sprudelt aus hauseigenen Quellen. Besonderes Augenmerk liegt auf dem Wasser als mengenmäßig größter Bestandteil von Bier. Daher tritt die Brauerei bereits seit...

  • Zwettl
  • Katrin Pilz
Bgm. Günther Kröpfl, Moderatorin Elisabeth Höbartner-Gußl (KLAR! Kampseen), GR Sandra Warnung, Referent Georg Zeleny (v.l.).

KLAR!-Vortrag: Was trinken wir morgen?

PÖLLA. Experte für Wasserwirtschaft DI Georg Zeleny informierte am 28.11. in Wegscheid/Kamp die interessierten Zuhörer über die kostbare Ressource Wasser in Zeiten des Klimawandels. Organisiert wurde die Veranstaltung von der Klimawandelanpassungsmodellregion Kampseen, kurz KLAR! – Kampseen, welche vom Klima- und Energiefonds unterstützt wird. Durch den Klimawandel wird es zu Änderungen im Wasserhaushalt in Österreich kommen. Obwohl eine Zunahme der Niederschläge in Österreich prognostiziert...

  • Zwettl
  • Bernhard Schabauer
4

Höllfall Arbesbach

Wo: josef lackner, Fussweg Hollfall, 3925 Arbesbach auf Karte anzeigen

  • Zwettl
  • Josef Lackner
Hochbehälter Zwettl

Lokale Wasserversorgung bedroht

Eine neue Richtlinie der EU könnte das Aus für Gemeindebrunnen bedeuten. BEZIRK ZWETTL. Im Großteil der Orte im Bezirk Zwettl stammt das Trinkwasser aus Brunnen und Wasserwerken der Gemeinden. Das könnte sich aber bald ändern. Denn eine neue Richtlinie der EU sieht strengere Kontrollen und Grenzwerte vor als bisher. EU-Parlamentarier Lukas Mandl (ÖVP) schlägt Alarm: „Die neue Richtlinie würde für die Betreiber örtlicher Wasserwerke grob eine Verzehnfachung der Kosten bedeuten. Große Versorger...

  • Zwettl
  • Bernhard Schabauer
Anzeige
Karriere mit Ausblick? Als Installateur-Lehrling erwartet dich ein krisensicherer Job, gutes Einkommen und eine abwechslungsreiche Tätigkeit
2

Gut verdienen und niemals fad

Experten für Heizung, Wasser und Klima sind gefragt wie nie. Ein helfender Experte – wäre das nichts für Ihr Kind? Ein krisensicherer Job, gutes Einkommen und eine abwechslungsreiche Tätigkeit zugleich – wer kann das schon von seinem Arbeitsplatz behaupten? Jeder Installateur-Lehrling zum Beispiel. Denn die Spezialisierung – von Bad-Design bis Klimatechnik – lässt viel Spielraum für individuelle Begabungen. Gefragt sind die Experten für Heizung, Wasser und Klima ohnehin wie nie....

  • St. Pölten
  • Installateure
Eine Blasenschwäche ist zwar unangenehm, aber kein Grund, weniger zu trinken.

Keine Trinkdiät bei Blasenschwäche

Es ist unangenehm, oft auf die Toilette gehen zu müssen. Eine Trinkdiät ist bei Blasenschwäche aber der völlig falsche Ansatz. Über Blasenschwäche spricht man nicht. Das häufige Aufsuchen einer Toilette ist vielen Betroffenen peinlich und so handelt es sich um ein regelrechtes Tabuthema. Vor allem bei älteren Menschen kommen verschiedene Formen der Harninkontinenz allerdings recht häufig vor. Umso wichtiger wären offene Gespräche, denn viele Betroffene verzichten aus Scham auf einen Arztbesuch...

  • Michael Leitner
Anzeige
Für Wartungsarbeiten bei Heizanlagen bzw. einen Heizkesseltausch, aber auch bei Fragen zu alternativen Energieformen, haben Sie mit dem NÖ Installateur einen kompetenten Ansprechpartner.

Vor dem Winter zum Heizungs- und Energieexperten

Neue Technik beziehungsweise gut gewartete Geräte sparen Energie und damit Heizkosten. Was vor fünf Jahren gerade noch zeitgemäß war, kann heute hoffnungslos veraltet sein. Alles auf dem neuesten Stand? Ist Ihre Anlage tatsächlich noch auf dem neuesten Stand? Lässt es sich nicht vielleicht umweltfreundlicher heizen? Oder schlummert gar großes Sparpotential in der vorhandenen Anlage? Für Wartungsarbeiten bei Heizanlagen bzw. einen Heizkesseltausch, aber auch bei Fragen zu alternativen...

  • St. Pölten
  • Installateure
2 26

Hundertwassersäge im Kamptal

Tief im Waldviertel liegt die sogenannte „Hundertwassersäge“. Friedensreich Hundertwasser kaufte 1966 die als „Hahnsäge“ bekannte Sägemühle von von Heinrich Hahn. Insgesamt 34 Jahre lang verweilte Hundertwasser immer wieder an diesem Ort und schuf dort insgesamt 40 Meisterwerke. Für die Dachbegrünung legte Hundertwasser zu Lebzeiten selbst Hand an, die Fassade wurde nach seinem Tod von Pravin Cherkoori farblich gestaltet. Zur Säge führt ein wunderschöner Fußweg, der malerische Einblicke in den...

  • Zwettl
  • Wolfgang Simlinger
1

Gedächtnis und Wesen des Wassers

BUCH-TIPP: Bernd Kröplin, Regine C. Henschel – "Die Geheimnisse des Wassers" Faszinierende Mikroskopbilder von winzigen Tropfen zeigen verblüffende und geheimnisvolle Eigenschaften des Wassers. Prof. Dr. Bernd Kröplin und sein Team vermitteln verständlich ihre Forschungsarbeiten, wie sensibel Wasser auf äußere Einflüsse reagiert, Informationen speichert und erklären, wie Mobilfunk, Ultraschall, Wetter, Musik, Schwingungstherapien und Gedankenkräfte die Struktur des Wassers verändern. Einfach...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Die anhaltende Dürre in Ostafrika lässt Tiere verenden und Menschenmassen flüchten.

Wasser als Politikum

Kontrolle über Süßwasser bedeutet Macht über Menschen. (kuli). Sie ist noch nicht lange her, die Diskussion über die Privatisierung des Trinkwassers in Österreich. Ob der ungehinderte Zugang zu sauberem Wasser für jeden Bürger quasi als Menschenrecht weiterhin selbstverständlich erlaubt ist, wird infrage gestellt. Denn Konzerne können mit dem edlen Nass Milliarden machen, sollten sie erst einmal die Kontrolle über die Quellen im Lande haben. Süßwasser, das Überlebensmittel Nummer eins für...

  • Zwettl
  • Ulrich B. Küntzel
Nach einem der Unwetter im Jahr 2016 im Bezirk Zwettl.
2

Zu wenig oder zu viel Wasser

Von vernichtenden Dürren und auslöschenden Fluten. (kuli). Das Wasser auf dem Planeten Erde ist ständig in einer Kreislaufbewegung begriffen. Es fällt als Niederschlag vom Himmel herab und verschwindet normaler Weise in der Erdkruste, um an bestimmten Orten, den Quellen, wieder zu Tage zu treten. Bäche werden zu Flüssen und Strömen, die ins Meer münden, von wo aus das Wasser wieder verdunstet und in den Himmel gelangt. Zwischendurch verweilt es in Lebewesen, die sich nur aufgrund der...

  • Zwettl
  • Ulrich B. Küntzel
Eine von mehreren Fischtreppen an der Thaya, die dadurch in der Biotopfunktion gestärkt werden soll.
6

Wasser als Lebensraum

Die Evolution irdischen Lebens begann einst in den Ur-Meeren. (kuli). Dass alles Leben auf dem Planeten Erde aus dem Wasser hervorgegangen ist, darüber sind sich die Biologen weltweit einig. Als eines der Indizien wird gerne die menschliche Fruchtwasserblase herangezogen, in der aus der befruchteten Eizelle der Embryo zum Fetus und schließlich zum Baby heranreift, was dann den schwierigen ersten Atemzug machen muss, um die Geburt zu überleben. Aber auch für so genannte „niedere Organismen“ sind...

  • Zwettl
  • Ulrich B. Küntzel
Für Viele das Beste, was aus Wasser werden kann: Das Feierabend-Bier.
4

Wasser zu Bier

Hopfen und Malz braucht Gott ohne Wasser nicht zu erhalten. (kuli). „Das ist mein Bier!“, „Das ist nicht mein Bier!“ oder auch „Ist das ein Bier!?“ – solcherart Sprüche hört man an oft an Stammtischen und in der Werbung. Wenn nun das Gerstenmalz und der Hopfen bei fast allen Brauereien mittlerweile aus standardisierter Produktion stammen, dann muss das Brauwasser (bei vergleichbaren Biersorten) den Unterschied machen. Felsquellwasser, Kristallquelle, Alpenwasser oder auch Urgesteinsquelle, mit...

  • Zwettl
  • Ulrich B. Küntzel
Hahn auf, Trinkwasser rinnt. Jo eh kloar!
2

Wasser als selbstverständliches Lebensmittel

„Bei uns kemmt des kloare Wossa aus da Pip’n!“ (kuli). Wer kennt das nicht? Der Wecker treibt einen aus dem Bett, erst mal einen Kaffee und/oder einen Tee aufsetzen, ab aufs Klo und schnell unter die Dusche, Abtrocknen, Kaffee oder Tee schlürfen, rasch die Tasse abspülen, die angesammelte Wäsche mitsamt feuchtem Handtuch in die Maschine geben und jene einschalten, eventuell noch den Geschirrspüler vollräumen und aufdrehen, schnell noch vorm Spiegel Zähne putzen und adrettisieren, und - ab zur...

  • Zwettl
  • Ulrich B. Küntzel
Blasenschwäche ist kein Grund, weniger zu trinken.
2

Trotz Blasenschwäche ausreichend Wasser trinken

Blasenschwäche trifft vor allem, aber nicht ausschließlich ältere Leute. Oft aufs Klo laufen zu müssen ist nicht nur nervig, sondern vielen Menschen auch unangenehm. Peinlich sollte es aber niemanden sein, denn Blasenschwäche ist nicht zuletzt bei älteren Leuten alles andere als selten. Um dem Problem entgegen zu wirken, versuchen einige Betroffene einfach weniger zu trinken, was aber leider gar keine gute Idee ist. Denn dies führt nur zu einem stärker konzentrierten Urin, reizt unsere Niere...

  • Michael Leitner
2 4

Höllfall, Arbesbach

immer wieder schön.Ein Ort zum entspannen. Habe ein paar Fotos gemacht. Die Foto sind von Jahr 2016 Wo: josef lackner, Fussweg Hollfall, 3925 Arbesbach auf Karte anzeigen

  • Zwettl
  • Josef Lackner

Warum und wie wir krank werden?

Vortrag mit 2 Top-Referenten: Teil 1: Warum und wie wir krank werden? -> Wie Sie bestehende Krankheiten heilen und Krankheiten vorbeugen! -> Was ist Detox-Medizin und wie hilft diese uns? -> Freie Radikale, Übersäuerung, Alterungsprozesse, Antioxidantien und viele Berichte aus der Praxis! Vortragender: Dr. Stefan Hammer, Energie- Ganzheitsmediziner und Autor von „DETOX-Medizin“ Neu im Kneippverlag. www.med4life.at Teil 2: Wasser steigert das Wohlbefinden und fördert die Regeneration! ->...

  • Zwettl
  • Aloisia Derin
Selbst gemachte Säfte und Tees sind gesunde Durstlöscher.
2

Viel trinken ist bei Hitze wichtig

Flüssigkeitsmangel kann besonders bei den warmen Temperaturen im Sommer gefährlich sein Menschen bestehen zu beinahe 60 Prozent aus Wasser. Jede Körperzelle sowie Blut, Urin und die Verdauungssäfte sind wasserhaltig. Da unser Körper täglich Wasser verliert, ist es notwendig, ausreichend zu trinken. Bei Hitze wird Flüssigkeitsmangel zur Gefahr für die Gesundheit. Schließlich schwitzt der Körper einiges an Flüssigkeit aus. Wer nicht genug trinkt, riskiert ernstzunehmende Symptome....

  • Carmen Hiertz
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.