Wasserrettung

Beiträge zum Thema Wasserrettung

Bürgermeister Christian Hecher (rechts) bedankte sich bei den freiwilligen Helfern der Wasserrettung (Einsatzstelle Villach).
  4

Bad Bleiberg
Junge „Wasserratten“ erlernten das Schwimmen

Die Marktgemeinde Bad Bleiberg führte im Gailtaler Bergbad Wertschach einen Schwimmkurs durch. Daran nahmen 38 Kinder teil. BAD BLEIBERG. Schwimmen möchte erlernt sein. In den ersten Schritten ist den Kindern die Angst vor dem Wasser zu nehmen und ihnen beizubringen, sich über Wasser zu halten und sich darin wohlzufühlen. Deshalb führte die Marktgemeinde Bad Bleiberg im Gailtaler Bergbad Wertschach einen fünftägigen Schwimmkurs durch. Urkunde am Abschlusstag Unter Aufsicht geschulter...

  • Kärnten
  • Hermagor
  • Peter Michael Kowal
Zwei Personen wurden vom Hubschrauber in das Klinikum Schwarzach geflogen (SYMBOLBILD)

Polizeimeldung
Raftingunfall auf der Salzach

Wie die Polizei in einer Presseaussendung berichtet, kam es am 5. August 2020 zu einem Rafingunfall auf der Salzach stromabwärts von Lend. PINZGAU, PONGAU. Am 05. August 2020, gegen 12.00 Uhr, ereignete sich auf der Salzach, im Gemeindegebiet von Lend, ein Raftingunfall, bei welchen zwei Raftingteilnehmer Verletzungen unbestimmten Grades erlitten, meldet die Polizei. Zwei Rafts gekentertInsgesamt 22 Touristen aus Belgien, Holland, Deutschland, Kroatien und Österreich haben laut der...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Bezirksblätter Lungau
Einen Großeinsatz gab es heute entlang des Inn, im Bereich Hall Mitte. Ein Passant hatte eine Frau mit dem Kopf im Wasser entdeckt und alarmierte die Feuerwehr.
  3

Erstinformationen zum Einsatz
Am Inn treibende Frau löste Großeinsatz aus

Einen Großeinsatz gab es heute entlang des Inn, im Bereich Hall Mitte. Ein Passant, hatte eine Frau mit dem Kopf im Wasser entdeckt und alarmierte die Feuerwehr. HALL. Am 31. Juli, kurz nach 9 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Hall und die Berufsfeuerwehr Innsbruck aufgrund einer gemeldeten Person im Inn, im Bereich Hall Mitte alarmiert. Ein aufmerksamer Passant entdeckte eine Person im Wasser und setzte sofort die Rettungskette in Gang. Es wurden mehrere Feuerwehren zur Brückenbesetzung...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Michael Kendlbacher
  4

Wasserrettung
Zwei Männer aus der Steyr gerettet

Am Mittwoch im Kehrwasser der Steyr hängen. Das Boot drohte zurück zur Kruglwehr zu drehen. Ein Augenzeuge verständigte die Rettungskräfte. STEYR. Gefährliche Situation kam es am 29. Juli bei der Kruglwehr in der Steyr. Ein Schlauchboot war in der Fahrrinne in der Mitte der Wehr unterwegs und blieb im Kehrwasser hängen, das sich in einer Kreiselbewegung wieder zurück zu der Wehr dreht. Durch die Kraft des Rücklaufes konnten sich die beiden Männer nicht mehr aus ihrer gefährlichen Lage...

  • Steyr & Steyr Land
  • Peter Michael Röck
Die Mitglieder der Samariterbund Wasserrettung und der Österreichischen Wasserrettung nach bestandener Prüfung am Zeller See.
  2

Zell am See
Fünf neue Schiffsführer für die ASBÖ Wasserrettung

Die Samariterbund Wasserrettung Zell am See freut sich über fünf neue Schiffsführer, die kürzlich ihre Prüfung bestanden.  ZELL AM SEE. Bootsdienst ist für Wasserretter eine Notwendigkeit im Einsatz und in der Schulung, egal ob als Unterstützung von Rettungsschwimmern oder Tauchern oder als eigenständiges Einsatzmittel. Um zum Bootsführer ausgebildet – und als solcher eingesetzt – werden zu können, müssen Wasserretter eine von der Landesregierung durchgeführte Schiffsführerprüfung bestehen....

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Johanna Grießer
Am Montag, den 13. Juli machten sich mehrere Einsatzkräfte auf die Suche nach einer angeblich vermissten Person im Inn. Ohne Erfolg. Laut der Feuerwehr Kirchbichl handelt es sich wahrscheinlich um einen Fehlalarm.
  13

Angath, Kirchbichl
Vermeintlich vermisste Person im Inn

Am Montagabend, den 13. Juli wurden mehrere Einsatzkräfte aus der Umgebung zu einem Wassernotfall bei Angath und Kirchbichl alarmiert. Es ging um eine angeblich vermisste Person im Inn. Höchstwahrscheinlich war es laut der Feuerwehr Kirchbichl aber ein Fehlalarm.  ANGATH, KIRCHBICHL (red). Zu einem vermeintlichen Wassernotfall bei Angath und Kirchbichl wurden in den Abendstunden des 13. Juli  zahlreiche Feuerwehren alarmiert. Man vermutete eine Person im Inn. Neben den Feuerwehren aus...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Magdalena Gredler

Wasserretter reagierte schnell
Mädchen im Langbathsee vor dem Ertrinken gerettet

EBENSEE. Zu einer kritischen Situation ist es letztes Wochenende im Langbathsee gekommen. Ein Kind war mit einer Schwimmhilfe im Uferbereich des Langbathsees unterwegs. Das junge Mädchen, welches noch nicht schwimmen konnte, rutschte durch eine Öffnung aus der Schwimmhilfe und ging unter. Ein diensthabendes Mitglied der ÖWR Ebensee stand direkt neben dem Kind im Wasser und konnte es sofort an die Oberfläche zurückbringen. Auch die Eltern des Kindes waren nur einige Meter entfernt. „Wir sind...

  • Salzkammergut
  • Philipp Gratzer
Im Tiroler Unterland startete man am Sonntag eine Suchaktion nach der Leiche des Mordopfers aus Imst – dabei handelt es sich um eine 31-Jährige, die von ihrem Mann ermordet wurde.
  6

Tiroler Unterland
Einsatzkräfte starteten Suchaktion am Inn

Suche nach Mordopfer aus Imst auch im Tiroler Unterland im Gange – vorerst ohne Erfolg.  BEZIRK (red). Auch im Tiroler Unterland wurde am Inn nach dem vermissten Mordopfer aus Imst am Sonntagvormittag gesucht. Beteiligt waren mehrere Ortsstellen der Wasserrettung sowie die Feuerwehren von Kirchbichl und Kufstein, die kurz nach Mittag die Suche ergebnislos abbrachen. Nach einer neuerlichen Alarmmeldung, dass ein Zeuge einen leblose Person im Bereich Rattenberg/Radfeld treiben gesehen habe,...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
Einsatz am Sonntag.
  2

Einsatz am 29. Juni
Wasserrettung wurde an der Traisen alarmiert

Am Sonntag, 29. Juni 2020 kurz nach 22:00 Uhr, wurden die Einsatzkräfte der Österr. Wasserrettung St. Pölten und der Freiwilligenfeuerwehr Ratzersdorf durch die Polizei zu einer Personensuche an der Traisen in St. Pölten alarmiert. ST.PÖLTEN (pa). Durch die starken Regenfälle in den letzten Wochen, führt die Traisen derzeit Mittelwasser. Dieser relative hohe Wasserstand zu dieser Jahreszeit, wurde für einen Mann aus St. Pölten zum Verhängnis. Als er mit dem Hund gegen 19:00 Uhr schwimmen...

  • St. Pölten
  • Katharina Gollner
  13

Bundesheer
Gemeinsam zum Erfolg

Im Notfall die Einsatzkräfte professionell zu unterstützen ist eine wichtige Aufgabe des Bundesheeres. Daher wurden die Rekruten des Gebirgskampfzentrums (ET V/20) durch die Einsatzorganisationen im Katastrophenhilfsdienst ausgebildet. Die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Zell am See, der KAT-Zg des Roten Kreuzes Zell am See und die Samariterbund Wasserrettung Zell am See stellten Mannschaft und Ausrüstung zur Verfügung. Es wurden unter Anleitung der Feuerwehr Sandsäcke gefüllt, gestapelt und...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Wolfgang Riedlsperger
Symbolfoto: Jugendliche haben Funkgeräte gestohlen.

Einbruchsdiebstahl bei Wasserrettung in Tulln geklärt

TULLN (pa). Vorerst unbekannte Täter verübten in der Nacht von 8. auf 9. Juni 2020 einen Einbruchsdiebstahl in den Stützpunkt der Österreichischen Wasserrettung in Tulln und stahlen zwei Funkgeräte samt dazugehöriger Ladegeräte und einen mittleren dreistelligen Bargeldbetrag. Bedienstete der Polizeiinspektion Tulln konnten zwei 15-Jährige aus dem Bezirk Tulln ausforschen. Diese zeigten sich teilweise zur Tat geständig. Bei einer freiwilligen Nachschau haben die Polizisten die beiden...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Der zufälligen Anwesenheit des Piloten und der Wasserretter ist es zu verdanken, dass die Betroffenen nur wenige Sekunden vor dem Ertrinken noch gerettet werden konnten.
  4

Lebensrettung am Traunsee
Mütter und Kinder nahe der Trauninsel vor dem Ertrinken gerettet

Am Nachmittag des 17. Juni kam es in Ebensee zu einem Großaufgebot der Einsatzkräfte. Zwei Kinder im Alter von sechs Jahren wurden beim Baden auf der Trauninsel von der Strömung der Traun auf den See hinausgetrieben. EBENSEE. Die Mütter, welche ihnen zur Hilfe eilten, kamen ebenfalls nicht gegen die Strömung an und drohten unterzugehen. Zum großen Glück der vier Betroffenen waren zufällig ein Pilot der Christophorus Flugrettung und zwei Mitglieder der Ebenseer Wasserrettung in der Nähe. Der...

  • Salzkammergut
  • Philipp Gratzer
  7

Wasserrettung
"Im Einsatz wird Abstand halten nicht immer möglich sein"

Keine Schwimmkurse, Abstand und Maskenpflicht am Boot: Die Wasserretter stehen vor Herausforderungen. FELDKIRCHEN, OSSIACHER SEE (stp). Ein Sommer mit zusätzlichen Herausforderungen erwartet die Rettungsschwimmer an Kärntens Seen und Fließgewässern. Schon die letzten Wochen und Monate waren auch die Mitglieder der Einsatzstellen Feldkirchen, Bodensdorf und Steindorf stark durch die Corona-Maßnahmen eingeschränkt. Sowohl Schwimmkurse für Anfänger als auch Rettungs-Schwimmkurse sind bis auf...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Stefan Plieschnig
Diesen Sommer gehört die Schutzmaske zur Standardausrüstung der Wasserrettung.
  4

Wasserrettung
Neue Gefahren für Badegäste durch Corona

Sowohl für Freibadbesucher, als auch für die Wasserrettung gilt es in Zeiten von Corona besonders auf die geänderten Standards Acht zu geben.  PINZGAU. Die Wasserrettung appelliert im Pinzgau, aufgrund ausgefallener Schwimmkurse, in den Freibädern, Seen und Pools vermehrt auf Gefahren zu Achten. Obwohl Schulen seit einiger Zeit den normalen Betrieb wieder aufnehmen konnten, wurde der Sportunterricht und somit auch jegliche Schwimmübung, gestrichen. Kinder sind besondere...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Peter Weiss
  5

St.Georgen am Längsee
Die Wasserrettung steht in den Startlöchern

Nach einem erfolgreichen Jahr 2019 startet die Wasserrettung am Längsee bereits mit den Vorbereitungen und Übungen für die kommende Sommersaison. Während am See noch nicht viel Bewegung herrscht, arbeitet die Wasserrettung hinter den Kulissen an ihrer Einsatzbereitschaft. Mit Übungen werden die Einsatzkräfte auf die neue Situation in der Corona-Zeit vorbereitet. Trotz vieler Änderungen sind die Mitglieder motiviert und sehen dem Sommer entspannt entgegen. Aus- und Weiterbildung Es...

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Österreichische Wasserrettung Längsse
Peter Ceplak, Johannes Primus und Erwin Klade (von links) freuen sich jederzeit über neue Mitglieder bei der Wasserrettung.
  2

St. Andrä
Die Wasserrettung ist startklar

Wasserretter rüsten sich momentan für die bevorstehende Sommersaison der etwas anderen Art. ST. ANDRÄ. Bei der Einsatzstelle der Wasserrettung in St. Andrä werden Dienste für den Badebetrieb derzeit neu eingerichtet. Wie Ausbildungen durchgeführt werden können, steht in den Sternen und finanzielle Sorgen machen sich breit: Die Corona-Krise verschont niemanden. Trotzdem sehen die Retter dem Sommer entspannt entgegen und sind für Einsätze bestens gerüstet. BäderüberwachungAm 29. Mai 2020...

  • Kärnten
  • Wolfsberg
  • Simone Koller
Mit ihrer modernen Ausrüstung kommen die Taucher der Wasserrettung Bischofshofen im gesamten Bundesland zum Einsatz.
  11

Wasserrettung Bischofshofen
Sie steigen seit 40 Jahren für uns ins Wasser

Die Ortsstelle der Wasserrettung Bischofshofen feiert heuer ihren 40. Geburtstag. BISCHOFSHOFEN (aho). Es waren acht Idealisten, die 1980 in Bischofshofen eine eigene Wasserrettungsortsstelle gründeten. Sie waren bereits Mitglieder der Wasserrettung in St. Johann sowie der Feuerwehr Bischofshofen – darunter der erste Ortsstellenleiter Reinhard Sperl sowie Herbert Gewolf sen., der heute noch aktiv ist. Nicht zuletzt aufgrund des Kraftwerksbaus hat sich der damalige Bürgermeister Josef Kert...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Alexander Holzmann
Abstandsregeln bedeuten auch das Aus für Rettungsschwimmkurse
  3

Wasserrettung
Keine Schwimmkurse oder Prüfungen

Keine Schwimmkurse, weder für Anfänger noch Fortgeschrittene, keine  Rettungsschwimmkurse, keine Prüfungsabnahmen. Die derzeit geltenden Abstandsregelungen treffen auch die österreichische Wasserrettung, SATTENDORF. In der Regel sind die Kinder fünf Jahre alt, wenn sie den Frühschwimmer machen. Das Seepferdchen-Abzeichen trage sie mit großem Stolz. Heuer wird es diese besonderen Momente für Kinder und Eltern nicht geben. Weder Schwimmkurse noch Prüfungsabnahmen werden von der...

  • Kärnten
  • Villach Land
  • Alexandra Wrann
Bald: Andreas Göttling und sein Team sind startklar.
  4

Pressegger See
Wasserrettung steht in den Startlöchern

Am 29. Mai sperrt das Strandbad auf. Die Wasserrettung bereitet sich auf den Corona-Sommer vor. PRESSEGGER SEE. Die Webcam des Strandbads am Pressegger See verkündet den Saisonstart: Am 29. Mai öffnen die Bäder. Andreas Göttling, Einsatzleiter der Wasserrettung, sieht dem Datum in Corona-Zeiten gelassen entgegen: "Es gibt viele Vorschriften, aber wir sind sehr gut vorbereitet." Hygiene ist wichtig Auch die Wasserrettung ist den Hygiene-Maßnahmen anlässlich der Pandemie unterworfen. Das...

  • Kärnten
  • Hermagor
  • Nicole Schauerte
Elisabeth Kühschweiger, Mathias Rupnik und Fabian Pucher testen das Einsatzboot der Wasserrettung Döbriach für mögliche Bade-Notfälle in den Sommermonaten.
  3

Wasserrettung Döbriach
Wasserrettung - Ihr Einsatz rettet Leben

Die Wasserrettung Döbriach startet im Juni an einem neuen Standort in die Sommer-Saison. Die Vorbereitungen sind auf Grund der Corona Maßnahmen nur eingeschränkt möglich.  DÖBRIACH. Die Wasserrettung Döbriach bezieht gerade ihren neuen Stützpunkt im Fischerpark in Döbriach  am Millstätter See. Die Kosten für die neue Rettungszentrale beliefen sich auf rund 250.000 Euro. Derzeit werden noch die letzten Übersiedelungsarbeiten abgeschlossen. Das Rettungsboot ist bereits im Wasser und wartet...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Thomas Dorfer
Die junge Mitglieder der Österreichischen Wasserrettung Tulln.
 1   16

Wasserrettung Tulln
Leonie Schiefer qualifiziert sich für Weltmeisterschaft

"Unsere Jugendrettungsschwimmer nehmen seit einigen Jahren an den österreichischen Meisterschaften im Rettungsschwimmen teil. Letztes Jahr hat sich Leonie Schiefer durch einen zweiten Platz in der Einzelwertung für die heuer geplanten Weltmeisterschaften im Rettungsschwimmen qualifiziert", berichtet Adrian Hörtl, Abschnittsleiter von der Österreichischen Wasserrettung Tulln. TULLN. "Darauf sind wir in mehrfacher Hinsicht stolz. Zum Einen weil sie der Wasserrettung Tulln angehört und seit...

  • Tulln
  • Katharina Gollner
Susanne Kamencek wurde im Rahmen der diesjährigen Jahreshauptversammlung der Österreichischen Wasserrettung Landesverband Steiermark erneut einstimmig zur Landesleiterin gewählt.

Neuwahlen im Landesverband Steiermark der Wasserrettung

Bei der etwas anderen Jahreshauptversammlung der Österreichischen Wasserrettung wurde Susanne Kamencek einstimmig zur Landesleiterin Steiermark gewählt. Im Rahmen der diesjährigen Jahreshauptversammlung der Österreichischen Wasserrettung Landesverband Steiermark fanden auch die Neuwahlen statt. Diese wurden heuer, bedingt durch die besonderen Umstände, über Skype durchgeführt. Unter anderem wurde festgehalten, dass 22.304 Stunden ehrenamtlich geleistet wurden. Der Großteil der Stunden wurde...

  • Stmk
  • Leoben
  • Verena Riegler
Einsatzkräfte auf der Suche nach einer Frau.
  4

Sucheinsatz
Einsatzkräft auf der Suche nach einer Frau

INNSBRUCK. In Innsbruck suchten heute Nacht Einsatzkräfte nach einer Frau. Wasserrettung und Feuerwehr rückten mit Booten aus und suchten von der Sieglangerbrücke bis nach Hall den Inn ab. Im Einsatz stand: Wasserrettung, Feuerwehr, Polizei sowie die MÜG. Weitere Informationen folgen Weitere Nachrichten aus Innsbruck finden Sie hier

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
Dieses Puzzle hat 2000 Teile. Es wird uns noch einige Tage beschäftigen.
 22  15   20

Isolation daheim
Isolationsbewältigung

Unsere Tage in der Isolation daheim. Die Zeit läuft, Langeweile kommt nicht auf, es ist immer was zu tun. Mein Mann ist ein begeisterter Puzzler. Ich finde mir immer eine Beschäftigung, natürlich helfe ich beim Puzzlen mit. Aber für vieles fehlt mir die Lust. Ich bin weniger am PC, weil sich das nicht gut auf meine Nackenmuskulatur auswirkt. Ich möchte endlich wieder raus gehen, aber mein Mann ist nicht zu bewegen, ein paar Schritte vor das Haus zu gehen. Aber lange schaue ich da nicht...

  • Wien
  • Ottakring
  • Poldi Lembcke
  • 9. August 2020 um 09:00
  • Österr. Waserrettung Einsatsztelle Villach
  • Villach

Rettungsschwimmkurs Einsatzstelle Villach

Unser Rettungsschwimmkurs findet vom 3.8. bis 9.8. am Silbersee statt. Der Kurs dauert täglich von 17:00 bis 20:00, am Samstag und Sonntag beginnen wir ab 09:00. Ausgebildet werden: Retterschein Helferschein Livesafer Nähere Informationen zu den Ausbildungsstufen findet ihr hier: https://www.oewr-kaernten.at/cms/ausbildung/rettungsschwimmen/ Die Kurskosten betragen € 50. Bei aktiver Mitarbeit ist der Mitgliedsbeitrag für ein Jahr inkludiert und der Restbetrag wird im...

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.