Weihnachten

Beiträge zum Thema Weihnachten

3

Ideen für Weihnachten und Silvester
Die besten Soßen für Raclette

PIELACHTAL (ms). Die Weihnachtsvorbereitungen sind voll im Gange, das Essen steht fest. In vielen Pielachtaler Haushalten gibt es Raclette oder Fondü. Was keinesfalls fehlen darf zu den Gerichten, ist die perfekte Soße. Die Bezirksblätter haben sich auf die Suche gemacht und ein paar Empfehlungen für Sie. Der Klassiker Eine Sauerrahmsoße darf auf dem Festtisch nicht fehlen. Mit ihr lassen sich viele Variationen kreieren. Die Basis ist immer Sauerrahm, Salz und Pfeffer. Jetzt kann man Knoblauch...

  • Pielachtal
  • Martina Schweller
Rotes Kreuz Scheibbs Bezirksstellengeschäftsführer Reinhard Punz, Vorstandsdirektor Sparkasse Scheibbs Mario Nefischer, Vorstandsdirektor Sparkasse Scheibbs Heinz Huber und Bürgermeister Franz Aigner.

Weihnachtsaktion
135 Herzenswünsche haben sich in Scheibbs erfüllt

Mit Lebensmittel- und Einkaufsgutscheinen, aber auch Jacken oder Kaffeemaschinen zauberten die liebevoll eingepackten Geschenke ein Glitzern in die Augen der Beschenkten. Insgesamt konnten die Stadtgemeinde, die Sparkasse und das rote Kreuz mit ihrer Weihnachtsaktion „Erfüllen Sie Herzenswünsche!“ 135 Träume wahr werden lassen.  SCHEIBBS. Bei der Aktion konnte jeder seinen größten Wunsch auf Herzen schreiben und auf die Christbäume bei der Stadtgemeinde und Sparkasse hängen. Anschließend...

  • Scheibbs
  • Sara Handl
Stadträtin Sabine Simonich und Bürgermeister Gerhard Weil übergeben die Pakete an Pflegedienstleiterin Hildegard Höfler und Heimleiter Peter Walder.

Bruck an der Leitha
Weihnachtspackerl für Bewohner des Pflegeheims

BRUCK/LEITHA. Die Bewohner des Brucker Pflegewohnheims - Marienheim haben Weihnachtspackerl erhalten. Üblicherweise findet kurz vor Weihnachten immer eine kleine Feier statt. Diese musste heuer aufgrund von Corona ausfallen. „Die kleinen Geschenke wollten wir den Bewohnern dennoch zukommen lassen. Die Übergabe erfolgte an den Heimleiter Peter Walder“, berichtete Brucks Sozialstadträtin Sabine Simonich.

  • Bruck an der Leitha
  • Christina Michalka
Ernst Enengel, Manfred Taschl, Andreas Buchebner und Leopold Thomasberger liefern musikalische Weihnachtsgrüße.

Musikstunde
Weihnachtliche Grüße für das Landesklinikum Scheibbs

Vier Vertreter der Scheibbser Stadtkapelle haben ihre Instrumente zusammengepackt und den Leuten beim Landesklinikum (LK) Scheibbs ein persönliches Weihnachtskonzert geliefert. SCHEIBBS. Am Nachmittag des 24. Dezember spielte das Bläserquartett insgesamt etwa eine Stunde lang Weihnachtslieder für das LK Scheibbs. Dies erfolgte an verschiedenen Stellen rund um das Klinikum: Beim Ost-Eingang Kupelwiesertrakt, am großen Parkplatz Nord und auch im südlich gelegenen Patientengarten. Es waren nicht...

  • Scheibbs
  • Sara Handl
1 3

Umweltschutz ...
WIRTSCHAFTSHOF GAADEN am CHRISTTAG für WEIHNACHTSABFALL GEÖFFNET

WIRTSCHAFTSHOF GAADEN am CHRISTTAG für WEIHNACHTSABFALL GEÖFFNET Als besonderes Bürgerservice wurde auch heuer wieder am 25.12. am Wirtschaftshof die Übernahme der weihnachtlich anfallenden Kartonagen angeboten. 62 GaadnerInnen haben dieses Service genutzt. Ein herzliches Dankeschön den freiwilligen Helfern, die unentgeltlich diese Aktion unterstützten! Foto von links nach rechts: GR Thomas Weinbörmair, gfGR Univ.Prof. Dr.Franz Eckersberger, gfGR Mag.iur. Gabriela Jesacher-Hrabec, GR Mag.Dr....

  • Mödling
  • Robert Rieger
Nicht alles, was zu Weihnachten auf dem Gabentisch liegt, löst bei den Beschenkten große Freude aus. Dann kommen die Regeln für Rücktritt, Gewährleistung und Garantie in Frage.
2

Rückgaberecht, Gewährleistung, Garantie
Wenn das Geschenk doch nicht das Richtige war

Jedes Jahr zu Weihnachten fällt für den einen oder anderen die Bescherung anders aus, als man es erwartet hat. Entweder passt die Größe nicht, oder es funktioniert nicht, oder es ist einfach ein Geschenk, das nicht gefällt. Welche Regeln in solchen Fällen greifen, verrät der Verein für Konsumenteninformation (VKI). ÖSTERREICH. Viele glauben ein im Geschäft gekauftes Produkt kann ohne weiteres zurückgegeben werden. Allerdings ist der Umtausch einer Ware kein gesetzlich verankertes Recht, sondern...

  • Adrian Langer
ab da fangts an weiß zu werden
1 7

a bissl weiße Weihnachten ...

... zumindest ganz oben auf mein Hengstberg hab i gfunden. So cirka ab 450 Meter Seehöhe. Karl wars und klarer Himmel, dass ma bis ins Gebirg gsehn hat. Am Gipfel san 10 cm Schnee glegen. Und ruhig wars, so ruhig.

  • Melk
  • Josef Draxler
1 1 14

Weihnachten 2020
Weihnachten 2020 - Heuer anders als in den Vorjahren und trotzdem schön!!!

Heuer das erste Mal einen Tannenbaum mit "Naturkerzen" (sind die Stifte der Tannenzapfen) erhalten, steht in unseren Vorgarten, kenne das nur von Tannenwälder. Unser Christbaum ist heuer mit über sechzig Vögel geschmückt, die vom Christkind erhaltenen vier neuen Vögel haben ebenfalls noch einen Platz auf dem Baum gefunden. Die rote Schneerose zeigt herrliche Blüten und Knospen. Der Winterjasmin öffnet bereits seine gelben Blüten. Der Weihnachtskaktus zeigt uns auch zeitgerecht seine...

  • Korneuburg
  • Franz Klinger
Barbara Ptacek, Direktorin der MS Pulkau
Peter Hofbauer, Direktor der HAK/HAS Horn,
Leon Hartl, Zivildiener im Stephansheim und ehemaliger Schüler der HAK/HAS Horn, Barbara Gerhart, Heimleiterin
Patricia Hrovat, Lehrerin der MS Pulkau Ingrid Reiß, Lehrerin der HAK/HAS Horn
Daniela Postl, Lehrerin der HAK/HAS Horn
Julia Lemp, Lehrerin der MS Drosendorf
2

Eine etwas andere Weihnachtszeit

Punschhütte und Weihnachtsmarkt, Chöre, Kapellen und Tanzgruppen, Schulen und Kindergärten, die für unsere BewohnerInnen Lieder, Gebete und Gedichte vortragen – all das musste in diesem Corona-Jahr im Advent im Stephansheim leider ausfallen. Umso größer war die Freude über ein Geschenk, das kurz vor Weihnachten übergeben wurde: Die Schulen HAK/HAS Horn, MS Horn, MS Eggenburg, MS Drosendorf und MS Pulkau haben für die BewohnerInnen im Stephansheim Weihnachtskarten, Weihnachtsschmuck und jede...

  • Horn
  • H. Schwameis
2 20

Mist sammeln der Umwelt zuliebe !
WEIHNACHTSAKTION - Badens Promifotograf Robert Rieger am Christtag im Einsatz!

Badens Promifotograf Robert Rieger am Christtag im Einsatz! Schon lange ist Robert Rieger bei der ASFINAG Autobahnabfahrt Traiskirchen der achtlos weggeworfene Müll ein Dorn im Auge. Der Promifotograf nahm sich ein Herz für die Umwelt und sammelte auf rund 200 Metern unglaubliche 4 Säcke Müll. „Es ist für mich unverständlich, wie man Müll einfach auf die Straße werfen kann. Dafür gibt es keine Entschuldigung. Es stehen ausreichend Möglichkeiten zur Verfügung seinen Müll korrekt zu entsorgen“,...

  • Baden
  • Robert Rieger
Der Papst hat am Christtag zu Geschwisterlichkeit in Zeiten der Pandemie aufgerufen. Zum Schutz vor einer Verbreitung des Corona-Virus spendete der Papst den Segen Urbi et orbi diesmal in der Benediktionsaula im Apostolischen Palast und nicht wie üblich von der Loggia des Petersdoms.
Video

Weihnachtsbotschaft
Papst spendete Segen Urbi et orbi

Der Papst hat am Christtag zu Geschwisterlichkeit in Zeiten der Pandemie aufgerufen. Zum Schutz vor einer Verbreitung des Corona-Virus spendete der Papst den Segen Urbi et orbi diesmal in der Benediktionsaula im Apostolischen Palast und nicht wie üblich von der Loggia des Petersdoms. ÖSTERREICH. Der Papst gedachte dabei aller Menschen, die aufgrund der Corona-Pandemie, sowie in Kriegs- und Notstandsgebieten auf der ganzen Welt leiden. Das Oberhaupt der katholischen Kirche forderte dabei...

  • Ted Knops
Zu Weihnachten gab es heuer in Österreich deutlich mehr Geldgeschenke.
1 1 Aktion

Kuverts unter Christbäumen
Heuer deutlich mehr Geldgeschenke

Zu Weihnachten gab es heuer in Österreich deutlich mehr Geldgeschenke. Rund 927 Millionen Euro landeten unter den heimischen Christbäumen. Bei der Höhe der Geldgeschenke gab es je nach Bundesland große Unterschiede. ÖSTERREICH. In Österreich sind heuer etwa 927 Millionen Euro sollen in Form von Geldgeschenken unter dem Christbaum gelandet. Im Vorjahr fiel dieser Betrag mit 836 Millionen Euro deutlich niedriger aus.  Bargeld häufigstes WeihnachtsgeschenkDamit war Bargeld heuer erneut das...

  • Ted Knops
Umweltgemeinderat und Jagdaufseher Josef Kohzina mit seiner Familie und den vielen Helferleins bei der Wildtierfütterung am 24.12.2020 in Bullendorf.
1

Warten auf das Christkind
Lama-Wanderung und Wildtierfütterung zu Weihnacht

Bullendorf:      Traditionellerweise haben auch am heurigen 24. Dezember das gemeinsame Spaziergehen, das Wandern mit Lamas und das Wildtierfüttern stattgefunden. Einmal mehr hat der Umweltgemeinderat und örtliche Jagdaufseher Josef Kohzina gemeinsam mit seiner Familie zum gemeinsamen Warten auf das Christkind eingeladen. Kinder aus vier Bezirken waren dabei Über dreißig Kinder mit ihren Vatis und Muttis, Opas und Omas als auch Tanten und Onkeln sind der Einladung gefolgt. Sie sind nach...

  • Mistelbach
  • Josef KOHZINA
1 3

Weihnachten 2020
EIN SCHÖNE WEIHNACHTSFEST mit Alle Jahre wieder

ALLE JAHRE WIEDER Alle Jahre wieder Kommt das Christuskind Auf die Erde nieder, Wo wir Menschen sind; Kehrt mit seinem Segen Ein in jedes Haus, Geht auf allen Wegen Mit uns ein und aus; Ist auch mir zur Seite Still und unerkannt, Daß es treu mich leite An der lieben Hand. Alle Jahre wieder ist eines der bekanntesten Weihnachtslieder. Sein Text wurde 1837 von Wilhelm Hey verfasst. Die verbreitetste Melodie wird in der Regel Friedrich Silcher zugeschrieben, der sie in seinem Liederzyklus Zwölf...

  • Triestingtal
  • Robert Rieger
3

Weihnachten 2020
EIN SCHÖNE WEIHNACHTSFEST mit O du fröhlich

O DU FRÖHLICH O du fröliche, o du selige, gnadenbringende Weihnachtszeit! Welt ging verloren, Christ ist geboren: Freue, freue dich, Christenheit! O du fröliche, o du selige, gnadenbringende Osterzeit! Welt liegt in Banden, Christ ist erstanden: Freue, freue dich, Christenheit! O du fröliche, o du selige, gnadenbringende Pfingstenzeit! Christ, unser Meister, heiligt die Geister: Freue, freue dich, Christenheit! O du fröhliche ist eines der bekanntesten deutschsprachigen Weihnachtslieder. Seine...

  • Steinfeld
  • Robert Rieger
1 2 3

Weihnachten 2020
EIN SCHÖNE WEIHNACHTSFEST mit O Tannenbaum, O Tannenbaum

DER TANNENBAUM O Tannenbaum, o Tannenbaum! Wie treu*) sind deine Blätter; du grünst nicht nur zur Sommerzeit, nein auch im Winter, wenn es schneit. O Tannenbaum, o Tannenbaum, wie treu sind deine Blätter. O Tannenbaum, o Tannenbaum, du kannst mir sehr gefallen; wie oft hat nicht zur Weihnachtszeit ein Baum von dir mich hoch erfreut. O Tannenbaum, o Tannenbaum, du kannst mir sehr gefallen. O Tannenbaum, o Tannenbaum, dein Kleid will mir was lehren: die Hoffnung und Beständigkeit giebt Trost und...

  • Mödling
  • Robert Rieger
1 3

Weihnachten 2020
EIN SCHÖNE WEIHNACHTSFEST mit STILLE NACHT, HEILIGE NACHT

STILLE NACHT, HEILIGE NACHT Stille Nacht! Heilige Nacht! Alles schläft, einsam wacht Nur das traute hochheilige Paar. Holder Knabe im lockigen Haar, Schlaf in himmlischer Ruh! Schlaf in himmlischer Ruh! Stille Nacht! Heilige Nacht! Gottes Sohn, o wie lacht Lieb aus deinem göttlichen Mund, Da uns schlägt die rettende Stund‘. Christ, in deiner Geburt! Christ, in deiner Geburt! Stille Nacht! Heilige Nacht! Die der Welt Heil gebracht, Aus des Himmels goldenen Höh‘n Uns der Gnaden Fülle lässt seh‘n...

  • Baden
  • Robert Rieger
"Weihnachten bleibt das Fest der Nächstenliebe." Caritas-Präsident Michael Landau im Gespräch mit RMAChefredakteurin Maria Jelenko
2

Caritas-Präsident
Michael Landau: "Nächstenliebe steckt auch an!"

Zu Weihnachten bat Maria Jelenko, Chefredakteurin der Regionalmedien Austria (RMA), Caritas-Präsident Michael Landau zu einem besonderen Interview über Weihnachten mitten in der Corona-Pandemie, Nächstenliebe, Familien und Armut. RMA: Die deutsche Caritas wirbt mit einem Video für Weihnachten ohne Familie. Wie sehen Sie das? Michael Landau: Weihnachten bleibt das Fest der Nächstenliebe. Ich bin froh, wenn Menschen jetzt füreinander da sind und aufeinander schauen, auch wenn sie einander nicht...

  • Maria Jelenko-Benedikt
Der Bundeskanzler lässt das Corona-Jahr revue passieren und wünscht mit Hoffnungsrede frohe Weihnachten.

Kanzler Kurz in Weihnachtsrede
"Weihnachten ist auch ein Fest der Hoffnung"

In seiner heurigen Ansprache am Heiligen Abend bedankte sich Bundeskanzler Kurz (ÖVP) bei allen Menschen und skizziert, ab wann wir wieder zur Normalität zurückkehren werden. ÖSTERREICH. "Das Jahr 2020 war ein unglaubliches, schwieriges Jahr. Und ich glaube, wir sind uns einig, wir sind alle froh, wenn wir endlich wieder zur Normalität zurückkehren können und die Welt wieder so ist, wie wir sie kennen und schätzen", läutet Kurz seine Rede ein, die in den sozialen Netzwerken zu finden ist. Er...

  • Adrian Langer
Während der Weihnachtszeit gilt es einiges zu beachten, um einen möglichen Brand oder gar Besuch von der Feuerwehr zu vermeiden.
2

Brandgefährliches Weihnachten
Tipps für gemeinsame sichere Feiertage

Laut Samariterbund ereignet sich rund die Hälfte aller Brände in den eigenen vier Wänden in den Weihnachtsfeiertagen. ÖSTERREICH. „Vor allem in der Weihnachtszeit lieben viele Menschen das stimmungsvolle Licht von Kerzen auf Adventkränzen und Weihnachtsbäumen, doch offenes Feuer ist eine der gefährlichsten Ursachen für Wohnungsbrände“, warnt Samariterbund-Bundesgeschäftsführer Reinhard Hundsmüller in einer Aussendung. „In den geheizten Wohnungen und Häusern trocknen Nadelzweige sehr schnell...

  • Adrian Langer

Weihnachtsgolf

Dieser weihnachtlich geschmückte VW Golf Klassiker, gesehen im Eco Plus Park, hat auf lustige Art und WeiseWeihnachtsstimmung in Bruck an der Leitha verbreitet!.

  • Bruck an der Leitha
  • Gerald Fischer
6

Geschenke
Das Christkind zu Besuch im soogut-Sozialmarkt in Tulln

Das Christkind war etwas verfrüht im soogut-Markt in Tulln und hat zahlreiche Geschenke für Kinder, deren Familien bei uns einkaufen, verteilt. TULLN (pa). Der Direktor Franz Lackner vom Versicherungs- und Vermögensberatungsunternehmen OVB und sein Team haben sich für das heurige Jahr eine ganz besondere Weihnachtsaktion überlegt. Sie erfüllten die Weihnachtswünsche von Kindern, deren Familien im soogut-Sozialmarkt in Tulln einkaufen. Eifrig Briefe geschriebenZwei Wochen lang schrieben die...

  • Tulln
  • Marlene Trenker

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.