Alles zum Thema Weiterbildung

Beiträge zum Thema Weiterbildung

LeuteBezahlte Anzeige
Technik studieren in Villach - FH Kärnten (Bild: Helge Bauer)

Technik studieren in Villach

Am Dienstag, den 03. Mai 2011 um 17:00 Uhr, veranstalten die Bachelorstudiengänge der Studienbereiche Systems Engineering und Geoinformation an der FH Kärnten - Standort Villach - einen Infoabend. Programm Vorstellung der Bachelorstudiengänge Maschinenbau (Vollzeit und berufsbegleitend) Systems Engineering (Vollzeit und berufsbegleitend) Geoinformation (Vollzeit) Vortrag zum Thema „Studieren ohne Matura“ Sie können auch ohne Matura studieren! Erfahren Sie mehr… Bewerbung um...

  • 28.04.11
LokalesBezahlte Anzeige
Technik studieren in Klagenfurt - FH Kärnten (Bild: Helge Bauer)

Technik studieren in Klagenfurt

Die technischen Studiengänge der Fachhochschule Kärnten am Standort Klagenfurt laden am 10.5. ab 17.00 Uhr zu einem Infoabend. Vorgestellt werden die Studienbereiche „Netzwerktechnik & Kommunikation“ sowie „Medizinische Informationstechnik“. Der Studiengang Netzwerktechnik & Kommunikation (Vollzeit und berufsbegleitend) ist für Menschen entwickelt worden, die sich für Telekommunikation, Informatik und vernetzte Systeme interessieren. Das menschliche Kommunikationsverhalten bildet einen...

  • 28.04.11
Lokales
(V.l.): Günther Klammer MSc, Maria Steibl, Geschäftsführerin amg-tirol, Veronika Violand, Projektleiterin bildungsinfo-tirol, Bürgermeisterin Hedwig Wechner.

„bildungsinfo-tirol“ hat vier neue Standorte im Unterland

Ab sofort steht das kostenlose Bildungs- und Berufsberatungsangebot der amg-tirol in Schwaz, Wörgl, Kirchberg und Kitzbühel allen Menschen offen. BEZIRK. Die bildungsinfo-tirol unterstützt Menschen beim Planen, Treffen und Umsetzen von realistischen Bildungs- und Berufsentscheidungen. „Wer seine Stärken und Fähigkeiten kennt, kann diese zielführend und erfolgreich einsetzen“, so Dr.in Maria Steibl, Geschäftsführerin der amg-tirol. Die bildungsinfo-tirol bietet Orientierungshilfe bei...

  • 20.04.11
Lokales

Beratung für Frauen rund um das Thema Arbeitsmarkt und Existenzsicherung

Beratung für Frauen rund um das Thema Arbeitsmarkt und Existenzsicherung in Adnet: Frau & Arbeit gem. GmbH bietet mit Förderung des Landes Salzburg eine mobile Beratung für Frauen rund um das Thema Frau und Beruf im Tennengau an. Informationen und Beratung zu den Themen beruflicher (wieder) Einstieg, Planung der beruflichen Zukunft, berufliche Neuorientierung, Weiterbildung, Vereinbarkeit von Beruf und Familie, Tipps für die Bewerbung, berufliche Selbstständigkeit, Beihilfen und Förderungen,...

  • 15.04.11
WirtschaftBezahlte Anzeige

Mit Konflikten professionell umgehen lernen - Lehrgang "Mediation & Konfliktregelung"

Eine Ausbildung zum Mediator macht sich nicht nur für externe Berater bezahlt. Auch firmenintern sind in diesem Bereich geschulte Mitarbeiter gefragter denn je. Beinahe in jedem Unternehmen gibt es Konflikte – mit Kunden, mit Kollegen oder mit Mitarbeitern. An sich nichts Negatives, denn Konflikte gelten auch als Triebfeder für Veränderungen. Problematisch wird’s nur, wenn eine Lösung scheinbar nur mehr auf Kosten des jeweils anderen erreicht werden kann. In solchen Fällen werden oft externe...

  • 28.03.11
WirtschaftBezahlte Anzeige
2 Bilder

Ausbildung für Kleinstunternehmen: bfi-Kärnten startet Seminarreihe

Rasant gestiegen ist in den letzen Jahren die Zahl der Ein-Personen-(EPU) und Kleinstunternehmen in Österreich. Doch nur zu oft zeigt sich, dass eine gute Idee alleine nicht immer zum wirtschaftlichen Erfolg führt. Gemeinsam mit den Kärntner Raiffeisenbanken startet das bfi-Kärnten nun erstmals eine Ausbildungsreihe für Kleinstunternehmen. „Auf Kleinst- und Ein-Personen-Unternehmen lastet häufig ein enormer Druck. Sie müssen sich einer Fülle an Anforderungen stellen und ein umfassendes...

  • 24.03.11
GesundheitBezahlte Anzeige

Ihr Weg zum Lagerleiter - Erfolgreiche Karriere in der Logistik

In den letzten Jahren hat sich die Logistik zu einem wichtigen Erfolgsfaktor für Unternehmen entwickelt. Die Planung, Steuerung und Optimierung des Waren- und Informationsflusses ist für die Wettbewerbsfähigkeit vieler Unternehmen von entscheidender Bedeutung. Im Lehrgang Ihr Weg zum Lagerleiter erwerben Sie fundiertes Fachwissen der Lager- und Logistikwirtschaft, das Ihnen eine höher qualifizierte Position im Lagerbereich bzw. eine Tätigkeit als Lagerleiter ermöglicht. Konkret geht es um...

  • 09.03.11
Gesundheit
Single-Seminar macht bereit für die Liebe!

Single-Seminar: Bereit für die Liebe!

Bereit für die Liebe?! Intensivseminar für grundlegende Veränderung Ausstrahlung stärken, Zuversicht leben, Chancen nutzen * Attraktivität und Selbstliebe stärken -> magnetisch werden für eine gute Beziehung und die eigene Einzigartigkeit schätzen lernen * mentale und emotionale Blockaden auflösen -> wirklich frei sein für den Richtigen oder die Richtige * aktiv sein -> die passenden Gelegenheiten schaffen Inhalte * viele praktische Übungen * psychologische...

  • 07.03.11
Lokales
Die Räumlichkeiten des ehemaligen Sonderpädagogischen Zentrums in Mureck werden nun für Lehrerfortbildung genützt.                                                                                                                                      Foto: K

Die Schulbank drücken nun die Lehrer

Aus der ehemaligen Sonderschule wurde in Mureck ein Zentrum für Lehrerfortbildung. walter.schmidbauer@aon.at Früher mühten sich in diesen Räumlichkeiten Schüler durch die Grundlagen unserer Kulturtechniken wie Lesen, Schreiben und Rechnen. Jetzt drücken hier Lehrer die Schulbank, um ihr Wissen für den Unterricht zu verfeinern. Die ehemalige Sonderschule, zuletzt noch als Sonderpädagogisches Zentrum genutzt, hat nach der Integration aller Kinder mit sonderpädagogischem Förderbedarf in das...

  • 01.03.11
Lokales
Das Team des AMS Gleisdorf mit dem Leiter Gottfried Walter (h.2.v.l.) bietet verschiedene Kurse und Veranstaltungen für die Weiterbildung an

Erfolg durch Bildung

Qualifizierungsverbünde ermöglichen die Weiterbildung von Arbeitnehmern. Das AMS Gleisdorf zog erste Bilanz über den Erfolg des Qualifizierungsverbundes Oststeiermark-Behindertenhilfe. Dieses Projekt ermöglicht seit nunmehr mehr als zwei Jahren die Weiterbildung von Mitarbeitern von Behindertenorganisationen. 19 Betriebe aus der Oststeiermark und dem Grazer Raum nutzten bisher die Möglichkeit der 70-prozentigen Förderung durch das AMS. „Die Highlights dieses Modells sind einerseits die...

  • 06.12.10
Wirtschaft

IHS-Studie bestätigt: AMS Weiterbildung erfolgreich!

Land Tirol und Arbeitsmarktservice ziehen an einem Strang Soziale Integration und berufliche Perspektiven sind entscheidende Faktoren für eine selbstständige, eigenverantwortliche Lebensführung und für die Persönlichkeitsentwicklung junger Menschen. BEZIRK (red). Nicht jeder Jugendliche schafft auf Anhieb den Einstieg ins Berufsleben. Dies lässt sich auf die unterschiedlichsten Gründe zurückführen. Das AMS und das Land Tirol nahmen dies zum Anlass, um in den vergangenen Jahren gemeinsam...

  • 30.11.10
Wirtschaft
15 Bilder

Jugendliche stürmten BIM

Aus- und Weiterbildungsmesse feierte heuer ihr 20-jähriges Jubiläum Hochbetrieb herrschte bis zum vergangenen Sonntag auf der Berufsinfomesse. Rund 27.000 Jugendliche, aber auch Erwachsene informierten sich über rund 1.000 Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten. SALZBURG. Es war die 20. BIM und damit eine Jubiläumsveranstaltung, die mit Zahlen beeindrucken konnte: Seit Start der Berufsinformationsmesse – die alle zwei Jahre gemeinsam mit der Studienmesse „BeSt“ über die Bühne geht – sind rund...

  • 22.11.10
Leute

Ausbildung zum Dipl. Holistischen Wegbegleiter - - Start 30 September 2011

Ausbildung Die Ausbildung richtet sich an Menschen die hinter die Oberfläche des Alltags schauen möchten und lernen, andere zu Coachen oder einfach zu unterstützen. Die Ausbildung wird von Menschen geleitet die über mehrjährige Erfahrung in diesem Bereich verfügen. Selbstreflexion ist Vorraussetzung wenn DU mit anderen Menschen arbeitest, oder sie eine Zeit des Weges begleitest. Während dieser Ausbildung lernst Du eine Vielzahl von Ansätzen wie „Schamanismus oder Systemisches...

  • 17.11.10
Lokales
4 Bilder

Exkursion der Funktionäre des Feuerwehrabschnittes Weitra

Fachexkursion Am Dienstag den 26.10.2010 nahmen die Funktionäre des Feuerwehrabschnittes Weitra unter Leitung von Abschnittskommandant Rudolf Müllner eine Fachexkursion zur Freiwilligen Feuerwehr Weistrach durch. Die Abordnung aus dem Abschnitt Weitra begrüßte Bürgermeister und Leiter des Verwaltungsdienstes Erwin Pittersberger und Brandmeister Norbert Pürmayr. Bei der Besichtigung des Feuerwehrhauses und der Einsatzfahrzeuge konnte ein reger Gedankenaustausch über Dienst und...

  • 31.10.10
Wirtschaft

Motorsägenkurs für Frauen

Sa. 20. 11. 2010, 8.00 Uhr Handhabung, Wartung, Kettenwechsel, Kettenschärfen, Schnittübungen, Fällen und Ablängen eines Baumes, Unfallschutz 7 Stunden (auf Wunsch auch länger), max. 10 Personen, Kurskosten Euro 25,--, Referent: Förster Ing. Franz Wigoschnig Ort: LFS St. Andrä verbindliche Anmeldungen bis Mi. 17. 11. 2010 unter Tel. 04358/2304 Es können auch nicht LFS´ler daran teilnehmen!

  • 28.10.10
Gesundheit

Facharbeiterkurs LFS St. Andrä

"So viele waren es noch nie!"sagte Kursleiter Prof. DI Othmar Gönitzer als an der LFS St. Andrä der neue Facharbeiterkurs (für Spätberufene & Quereinsteiger) zur Erlangung des Facharbeiterbriefes in der Landwirtschaft begann. Die diesjährigen Teilnehmer kommen nicht nur aus dem Bezirk Wolfsberg sondern auch viele aus dem Nachbarbezirk Völkermarkt. Der Facharbeiterkurs ist für diese eine Ausbildung im zweiten Bildungsweg und wird bis Ende April dauern. Als Vortragende agieren die Lehrer der...

  • 18.10.10
Lokales

Schweißkurs an der LFS St. Andrä

Mi. 3. 11. 2010, 19.00 Uhr ist der Starttermin! Autogenschweißen und -schneiden, Elektrodenschweißen, MAG-Schweißen 15 Stunden, max. 10 Personen, Kurskosten Euro 60,--, Referent: Dipl.-Päd. Gerhard Ellersdorfer Ort: LFS St. Andrä verbindliche Anmeldungen bis Fr. 29. 10. 2010 unter Tel. 04358/2304 Es können auch nicht LFS´ler daran teilnehmen!

  • 17.10.10
  •  1
Wirtschaft
Oben im Bild drei der erfolgreichen neuen Berufskraftfahrer: Hannes Ofner, Gerald Wallner und Hans Silberschneider (v. l. n. r.).

BFI Kärnten Aus- und Weiterbildungskurse für LKW- und Busfahrer

Mit dem bfi-Kärnten Erfolg fürs Leben! Laufend Aus- und Weiterbildungskurse für LKW- und Busfahrer am bfi-Kärnten Im Februar 2010 meisterten die ersten Prüflinge des bfi-Vorbereitungskurses auf die außerordentliche Lehrabschlussprüfung für Berufskraftfahrer die anspruchsvolle, dreitägige LAP bei der Wirtschaftskammer. Sie dürfen sich nun zu Recht „Berufskraftfahrer" nennen, genießen Berufsschutz und profitieren von der profunden Ausbildung ein Leben lang! Oben im Bild drei der...

  • 22.09.10
Wirtschaft
Eine gute Ausbildung und gezielte Weiterbildung erhöhen die Karrierechancen und den Spaß am Beruf.
4 Bilder

BFI Informationstag

INFORMATIONSTAG in Klagenfurt INFORMATIONSTAGE DES BFI-KÄRNTEN Kommen Sie vorbei, holen Sie sich aktuelles Info-Material, schmökern Sie in vielfältigen Unterlagen, sprechen Sie persönlich mit unseren Bildungsexperten und drehen Sie am Glücksrad! Wir freuen uns auf Sie! WANN UND WO: 24. September 2010, 09:00-17:00 Uhr, bfi-Kärnten, Bahnhofstrasse 44, 9020 Klagenfurt (im Foyer des bifo, EG ÖGB-Haus) WORÜBER KÖNNEN WIR SIE INFORMIEREN (natürlich nur ein Auszug): -...

  • 22.09.10
Wirtschaft
bz-team-oberpullendorf_2010_300dpi

Lebenslanges Lernen gefragt

Zusatzqualifikationen sind Zeichen von Engagement, Freude an Weiterbildung und Bereitschaft, sich Leistungskontrollen vor einer externen Prüfungskommission zu unterziehen. OBERPULLENDORF. Bei der Arbeitssuche haben BewerberInnen mit vielen Zusatzqualifikationen gegenüber anderen MitbewerberInnen einfach „die Nase vorn“. Die Organisatorin, Prof. Angela Pekovics, MAS MSc, ist seit vielen Jahren Vorsitzende verschiedener Prüfungskommissionen für das WIFI Burgenland. Sie weist die...

  • 06.09.10
Wirtschaft
bz-team-oberpullendorf_2010_300dpi

Lebenslanges Lernen gefragt

Zusatzqualifikationen sind Zeichen von Engagement, Freude an Weiterbildung und Bereitschaft, sich Leistungskontrollen vor einer externen Prüfungskommission zu unterziehen. OBERPULLENDORF. Bei der Arbeitssuche haben BewerberInnen mit vielen Zusatzqualifikationen gegenüber anderen MitbewerberInnen einfach „die Nase vorn“. Die Organisatorin, Prof. Angela Pekovics, MAS MSc, ist seit vielen Jahren Vorsitzende verschiedener Prüfungskommissionen für das WIFI Burgenland. Sie weist die...

  • 06.09.10
Lokales

Anti-Ärger Strategien für Lehrkräfte, Eltern und Schüler(innen)

Wenn wir die viele Zeit und die enorme emotionale Energie zusammenrechnen die wir damit verbringen um uns "über Andere zu ärgern", hätten wir auch im internationalen Vergleich sicher gute Chancen auf eine Goldmedaille. Schule und Lernen sind hier zwei besondere Reizworte, denen dieser Abend gewidmet ist. Mancher Ärger ist vielleicht wirklich unvermeidbar. Die meisten "Ärgernisse" sind aber rasch entwurzelt. Lassen Sie sich dazu von einigen überraschenden Sichtweisen und Fallbeispielen...

  • 06.04.10
Wirtschaft
AMS

Lebenslanges Lernen lautet das Motto beim AMS Tirol

Maßnahmen greifen – Weiterbildung ist der Schlüssel zum Erfolg 2010 investiert das AMS Tirol 17 Millionen Euro in die Weiterbildung von Tiroler ArbeitnehmerInnen und kämpft damit gegen die Arbeitslosigkeit im Land. Die Aussichten für das kommende Jahr sind nicht rosig, wer aber motiviert ist, kann es schaffen. (fh). Es sind vorwiegend Menschen mit niedrigem Bildungsstand, die mit Arbeitslosigkeit zu kämpfen haben und dagegen will das AMS Tirol etwas unternehmen. Mit einem umfassenden...

  • 10.03.10
Leute
1

Weiterbildung vor Ort statt Pendeln nach Innsbruck

Erstmals im Oberland Vorbereitung auf die Personalverrechnerprüfung Einen Beruf erlernen und sich auf dem erworbenen Wissensstand auszuruhen, ist schon längst nicht mehr genug lebenslanges Lernen und stetige berufliche Weiterbildung sind heutzutage wichtiger als je zuvor. IMST (WKH). Das WIFI hat den Bildungsauftrag der Wirtschaft und bietet deshalb unzählige Kurse sowohl zur beruflichen Weiterbildung als auch Höherqualifikation an. Laut Werner Kropf werden von der Geschäftsstelle Imst...

  • 05.08.09