Weiterbildung

Beiträge zum Thema Weiterbildung

Donika Quanta aus Eferding setzte sich hauchdünn vor den beiden Linzerinnen Denise Höfler und Beate Lehner (v. l.) durch. Alle drei sind Mitarbeiterinnen der Fa. Schachermayer.
2

Lehrgang
„Iron-Stars“ an Siegerinnen-Trio der Firma Schachermayer überreicht

Beim Lehrgang des Eisenwarenhandels gab es gleich für drei Mitarbeiterinnen der Firma Schachermayer die ersten drei Plätze. Gold holte sich die Eferdingerin Donika Quanta vor den beiden Linzerinnen Denise Höfler und Beate Lehner. EFERDING, LINZ. Wie wichtig laufende, zusätzliche Aus- und Weiterbildungen im Berufsleben sind, bestätigen einmal mehr die 72 Absolventen des Fernkurses „Iron-Star“ des Jahres 2020. Sie alle haben sich über diesen vom Eisenwarenhandel der Wirtschaftskammer speziell...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Julia Mittermayr
2

Infoabend Abendschule Betriebsleiterinplus
Der Landwirtschaftliche Facharbeiterbrief im zweiten Bildungsweg

Die Rolle der Frauen und der Männer auf dem Bauernhof hat sich im Laufe der Zeit stark verändert. An diesen neuen Gegebenheiten orientieren sich auch die Ausbildungsinhalte beim Abendschullehrgang Betriebsleiterinplus im abz Lambach. In 500 Theorie- und Praxiseinheiten werden Inhalte aus Landwirtschaft (ca. 80%) und Hauswirtschaft (ca. 20%) vermittelt. Abschluss ist der „Facharbeiterbrief Landwirtschaft“. Im Herbst 2021 startet im Agrarbildungszentrum Lambach wieder ein Lehrgang der Abendschule...

  • Wels & Wels Land
  • Ziegelbäck
Opa Otto mit seinene Enkelkkindern-ein wirklicher Genuss

Beratung- und Weiterbildungsprogramm für Omas und Opas
Großeltern- Wervolle Hilfe in schwierigen Zeiten

Großeltern – wertvolle Hilfe in schwierigen Zeiten Familie, Beruf und Kinderbetreuung unter einem Hut zu bringen ist für Eltern schon zu Normalzeiten ein tägliches Jonglieren, zu Corona-Zeiten aber nahezu ein Kunststück. Homeoffice, Distance Learning und Lockdown erfordern eine genaue Planung und Strukturierung des Alltags. Während mit größeren Kindern das Aufrechterhalten des „Schulbetriebs“ eine große Herausforderung ist, müssen Eltern für die Kleineren oft als Spielkameraden einspringen....

  • Linz-Land
  • Konstantin Kovsca
Opa Otto mit seinen Enkelkindern  - ein wirklicher Genuss!

Beratung- und Weiterbildungsprogramm für Omas und Opas
Großeltern – wertvolle Hilfe in schwierigen Zeiten

Familie, Beruf und Kinderbetreuung unter einem Hut zu bringen ist für Eltern schon zu Normalzeiten ein tägliches Jonglieren, zu Corona-Zeiten aber nahezu ein Kunststück. Homeoffice, Distance Learning und Lockdown erfordern eine genaue Planung und Strukturierung des Alltags. Während mit größeren Kindern das Aufrechterhalten des „Schulbetriebs“ eine große Herausforderung ist, müssen Eltern für die Kleineren oft als Spielkameraden einspringen. Insgesamt für alle eine belastende und schwierige...

  • Linz
  • Elisabeth Asanger
Anzeige
1

Vitalakademie startet wieder mit regulärem Unterricht

Die Vitalakademie mit Sitz in Linz ist eine der größten privaten Aus- und Weiterbildungseinrichtungen für Erwachsene in Österreich. Die anerkannte Bildungseinrichtung kommt auch gut durch den mittlerweile bereits 3. Lockdown: Nahezu alle Ausbildungen können jetzt wieder mit Präsenzkursen an allen 7 Standorten (Linz, Wien, Graz, Klagenfurt, Innsbruck, Salzburg, Götzis) durchgeführt werden. „Wir freuen uns, alle Teilnehmer wieder vor Ort unter Einhaltung aller Sicherheitsmaßnahmen begrüßen zu...

  • Linz
  • Robert Wier
Von links: Gerlinde Tucho, Martin Etzelstorfer, Hans Rindberger und Franz Reisinger.
2

Bienen
Lasberger Imker auf Weiterbildung

LASBERG. Die Bienen befinden sich in Winterruhe, trotzdem sind sie immer in Bewegung, um sich zu wärmen. Für die Imker ist jetzt die Zeit, das Honig-Imkerlager zu überprüfen, Inventur zu machen und die Planung für die Arbeit im laufenden Jahr zu überdenken. Daher besuchen viele Imker, soweit es eben in diesem Jahr möglich ist, Weiterbildungsseminare. Einige Lasberger Bienenfreunde besuchten unter Einhaltung der Corona-Maßnahmen im Imkereizentrum in der Akademie für Bienenzucht und Imkerei in...

  • Freistadt
  • Roland Wolf
Anzeige
Video 7

Forstfachschule
Wald- der schönste Arbeitsplatz der Welt!

Der Forstwart: Praxisnahe Ausbildung für alle die den Wald lieben und schon immer dort arbeiten wollten! Der Wald hat viele Funktionen: er filtert Regen zu Trinkwasser, reinigt die Luft, schützt uns vor Naturkatastrophen, ist ein artenreicher Lebensraum für Pflanzen und Tiere und liefert Holz als klimafreundlichen Baustoff. Unseren vom Klimawandel stark betroffenen Wäldern haben Stürme, Dürren, Waldbrände und extremer Borkenkäferbefall immens zugesetzt – Es braucht Experten, die sich um unsere...

  • Salzkammergut
  • Tartarotti
Landeshauptmann Thomas Stelzer und Arbeitsminister Martin Kocher.

Arbeitslosigkeit senken
Mit AMS-Taskforce gegen Langzeitsarbeitslosigkeit

In der heutigen Pressekonferenz gaben Landeshauptmann Thomas Stelzer (ÖVP) und Arbeitsminister Martin Kocher einen Überblick über die aktuelle Arbeitsmarktsituation. Maßnahmen und Verbesserungen seien nötig: Investierung in die Region, Ausbau der Infrastruktur, Bildungsbonus sowie eine AMS-Taskforce sollen hierbei helfen. OÖ. Ca. 54.000 Arbeitslose gebe es momentan in Oberösterreich. Das sei im oberösterreichweiten Durchschnitt laut Landeshauptmann Thomas Stelzer relativ gut, aber die Zahlen...

  • Oberösterreich
  • Nadine Jakaubek
AMS-Ausbildungen werden heuer vor allem via "Distance-Learning" abgehalten.

Arbeitsmarktservice Oberösterreich
Arbeitsprogramm mit digitalem Fokus

Im heurigen Arbeitsprogramm des Arbeitsmarktservice, kurz AMS, Oberösterreich, spielt das Thema "Digitalisierung" eine wichtige Rolle. Das gaben Landesgeschäftsführer Gerhard Straßer und seine Stellvertreterin Iris Schmidt kürzlich bekannt. Um sein Programm auch umzusetzten, erhält das AMS Oberösterreich ein "reines Förderbudget" von 195 Millionen Euro. OÖ. 2021 werde besonders darauf geachtet, Menschen und Betriebe "online zusammenzubringen". Grund dafür ist die Corona-Pandemie. Ermöglichen...

  • Oberösterreich
  • Florian Meingast
Anzeige
6

Aktuelle Umfrage: 30 Prozent der Absolventen der Vitalakademie machen sich selbstständig

Die Vitalakademie mit Sitz in Linz ist die größte private Aus- und Fortbildungseinrichtung für Erwachsene in Österreich. Eine aktuelle Umfrage der Vitalakademie unter den Absolventen hat ergeben, dass sich 30 Prozent der jährlich 3.000 Kursteilnehmer innerhalb von 3 Jahren nebenberuflich selbstständig machen. Nach 5 Jahren werden 10 Prozent der Absolventen hauptberuflich selbstständig. „Das Ergebnis dieser Umfrage verdeutlicht das hervorragende Ausbildungsniveau der Vitalakademie, das durch...

  • Linz
  • Robert Wier
Wer Weiterbildungs-Ambitionen hat, sollte mit dem Arbeitgeber über Bildungskarenz und -teilzeit reden.

Weniger arbeiten für die Weiterbildung
Bildungskarenz und Bildungsteilzeit

In Bildungskarenz und -teilzeit kann zugunsten beruflicher Weiterentwicklung weniger gearbeitet werden. OÖ. Eine bessere Ausbildung kann oft der Grund für berufliches Weiterkommen und Aufstieg sein. Viele Erwachsene wissen jedoch über ihre Möglichkeiten der Aus- und Weiterbildung zu wenig bis gar nicht Bescheid. Das Land Oberösterreich und das Arbeitsmarktservice (AMS) bieten verschiedene Modelle für Berufstätige an. Dies dient nicht nur dem Arbeitnehmer, der trotz Fortbildung seinen Job...

  • Oberösterreich
  • Ingo Till
Anzeige
3

Hunderte Kursteilnehmer werden in sechs Berufssparten weiter ausgebildet
Kurse der Vitalakademie laufen während des neuerlichen Corona-Lockdowns planmäßig online weiter

Die Vitalakademie mit Sitz in Linz ist eine staatlich anerkannte Aus- und Fortbildungseinrichtung für Erwachsene in Österreich. Aufgrund der von der Bundesregierung neuerlich gesetzten Corona-Maßnahmen hat die Vitalakademie sämtliche Ausbildungen wieder ins ONLINE-Klassenzimmer verlegt. Die Vitalakademie bildet derzeit in ganz Österreich hunderte Kursteilnehmer in 6 Berufssparten auf diesem Weg aus. „Die Akzeptanz zu den Online-Kursen ist groß. Den Kursteilnehmern ist es gerade jetzt wichtig,...

  • Linz
  • Robert Wier
Wolfgang Bräu ist der Sprecher der Initiative IT Experts Austria.

Erfolgreiche Premiere für Online-Workshop der Initiative IT Experts Austria

Rund 40 Mitarbeiter von IT-Unternehmen aus dem Raum Steyr am Nationalpark nahmen am Wissensaustausch zum Thema SQL teil. STEYR. „Mit mehr Wissen kommt man im Job besser voran. Zudem liegt vielen Unternehmern ein regelmäßiger Wissensaustausch sehr am Herzen“, weiß Wolfgang Bräu, Sprecher der Initiative IT Experts Austria und CEO von Auris Consult. Bereits zum 14. Mal lud IT Experts Austria zu einem Workshop ein, der dieses Mal coronakonform ausschließlich online stattfand. Die beiden IT-Experten...

  • Steyr & Steyr Land
  • Sandra Kaiser
Der 3D-Drucker wurde von der AMAG für die Mittelschule Braunau-Ranshofen gesponsert.
2

Mittelschule Braunau-Ranshofen
Zukunftsfit mit 3D-Druck und Italienisch

"Dolce Vita" und 3D-Druck: An der Mittelschule Braunau-Ranshofen wird zum Einen Italienisch mit allen Sinnen erlernt, zum anderen konstruierte Modelle mittels 3D-Drucker real erschaffen.  BRAUNAU. "Das große Interesse unter den Schülern der dritten und vierten Klassen zeigt, dass wir mit den neuen Lernangeboten genau richtig liegen. Sie machen unsere Jugendlichen fit fürs Leben nach der Schule – egal, wohin sie der weitere Bildungsweg führt. Und ich freue mich, dass es im Kollegium das...

  • Braunau
  • Katharina Bernbacher
11

Landjugend Schärding
Milchverarbeitungskurs

Milch ist ca. 7500 Jahren ein wichtiger Bestandteil unserer Ernährung, der pro Kopfverbrauch in Österreich liegt bei etwa 75 kg/Jahr. Da liegt es auf der Hand, dass die Landjugend einen Milchverarbeitungskurs anbietet um das Produkt Milch in seiner Vielfältigkeit wieder mehr zu schätzen. Die Seminarbäuerin Manuela Schneiderbauer erklärte den Teilnehmern am 16.10.2020 in der NMS Schärding wie aus dem flüssigem Gold Milchspezialitäten wie Joghurt, Mozzarella, Frischkäse, Joghurtbällchen,...

  • Schärding
  • Bezirkslandjugend Schärding
Das Team des FrauenTrainingsZentrums ALOM berät in allen Fragen rund um die Arbeitswelt.
2

ALOM
FrauenTrainingsZentrum berät bei Fragen rund um die Arbeit

Auch im Bezirk Rohrbach sind die Umwälzungen am Arbeitsmarkt durch die Corona-Krise spürbar. Frauen können sich mit allen Fragen aus dem Bereich des Arbeitslebens an das ALOM FrauenTrainingsZentrum wenden. BEZIRK ROHRBACH. Personal-Abbau, Home-Office, neue Formen der Zusammenarbeit – während der Corona-Krise hat sich am Arbeitsmarkt vieles verändert. Diese Veränderungen bringen Chancen ebenso wie Risiken mit. Bei vielen Erwerbstätigen werden neue berufliche Ziele oder Wendungen nötig sein. Das...

  • Rohrbach
  • Nina Meißl
Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner (m.), Landesrat Martin Eichtinger (r.) und Geschäftsführer Martin Etlinger (l.) informierten über die neue Initiative „Menschen und Arbeit“.
1

17 Millionen Euro
Land bündelt die Kräfte für Weiterbildung

„Menschen und Arbeit GmbH“ ist erstes landesweites Kompetenzzentrum für Weiterbildung. Rund 17,5 Millionen Euro werden investiert NÖ. „Arbeit haben, Arbeit sichern und Arbeit schaffen – das ist wohl das dringlichste Anliegen der Niederösterreicher und somit auch eine der wichtigsten Aufgabe für uns in der Politik. Auch die Corona-PAndemie hat Auswirkungen auf Wirtschaft und Arbeit“, so Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner bei der Präsentation der „Menschen und Arbeit GmbH“. "Konkrete Maßnahmen...

  • Niederösterreich
  • Eva Dietl-Schuller
Anzeige
Die Arbeiterkammer Oberösterreich hilft in fast allen Lebenslagen

Die Arbeiterkammer: eine starke Partnerin
Hilfe in fast allen Lebenslagen

Unbezahlte Überstunden? Falsche Lohnabrechnung? Fragen zur Weiterbildung? Firma in Konkurs? Probleme mit dem Reiseveranstalter? Es gibt kaum ein Thema, bei dem die AK nicht helfen kann. Allein im Vorjahr haben die Experten/-innen 118 Millionen Euro erkämpft. Ein Arbeiter hatte jahrelang keine Überstunden und keine Nachtschichtzulage bezahlt bekommen. Die AK erkämpfte für ihn 4.000 Euro Nachzahlung. Fälle wie diese gehören zur täglichen Praxis der AK-Berater/-innen. Aber auch Fragen zu Pension,...

  • Oberösterreich
  • OÖ BezirksRundschau
2

500 Kurse geplant
WIFI-Kursbetrieb nimmt wieder volle Fahrt auf

BAD ISCHL, GMUNDEN. Herbstzeit ist Weiterbildungszeit – die WIFIs in Gmunden und Bad Ischl sind für das Kursgeschehen bestens gerüstet. Das betrifft die über 500 Kurse, die für das Kursjahr 2020/21 im Salzkammergut geplant sind, wie auch die Maßnahmen, die corona-bedingt erforderlich sind. So wird an den WIFI-Standorten auf die Einhaltung der hygienischen Auflagen geachtet und die Sitzabstände in den Kursräumen wurden vergrößert. „Gerade neben der Kurzarbeit oder im Rahmen einer Bildungskarenz...

  • Salzkammergut
  • Kerstin Müller
Die Eltern Dzemila und Hans Hüthmayr, Fleischermeisterin Belinda Hüthmayr und WKO Gmunden Bezirksstellenobmann Martin Ettinger.
2

Für die Zukunft gerüstet
Belinda Hüthmayr aus Scharnstein ist Fleischermeisterin

Erfolgreiche Weiterbildung in Corona-Zeiten: Belinda Hüthmayr, arbeitet in der Fleischhauerei Hüthmayr in Scharnstein, bestand die Meisterprüfung. SCHARNSTEIN. Die 19-Jährige Belinda Hüthmayr aus Scharnstein hat kürzlich vor der Prüfungskommission der Handwerkskammer Niederbayern-Oberpfalz die Meisterprüfung im Fleischerhandwerk bestanden. Das Handwerk wurde Belinda Hüthmayr sozusagen in die Wiege gelegt. Der Fleischhauerei-Betrieb Hüthmayr aus Scharnstein wird seit 1926 in 5. Generation...

  • Salzkammergut
  • Kerstin Müller
Das neue Kursprogramm der Akademie der Volkskultur ist da.

Kursprogramm
Akademie der Volkskultur startet mit neuem Programm in den Herbst

Die Angebote sind offen für alle und konzentrieren sich auf die Schwerpunkte Heimatforschung, Museumsarbeit, Vereinswesen, Fotografie und Volkskultur. LINZ. Die Akademie der Volkskultur bietet mit ihren Aus- und Weiterbildungsangeboten neue, originelle und zeitgemäße Zugänge zur Volkskultur. Das neue Kursprogramm für 2020/2021 liegt nun vor.   Von Heimatforschung bis Stadtentwicklung„Entdecken Sie die Welt der Heimatforschung“ heißt es etwa am 10. Oktober ab 18 Uhr im kostenlosen...

  • Linz
  • Christian Diabl
Am 28. August wurde das neue Kursprogramm 2020/21 des Instituts Sei Aktiv des OÖ Seniorenbundes präsentiert. 
von links: OÖ Seniorenbund Landesgeschäftsführer Franz Ebner, OÖ Seniorenbund Landesobmann Josef Pühringer, WIFI OÖ Institutsleiter Harald Wolfslehner, LH-Stv. Bildungslandesrätin Christine Haberlander, WIFI OÖ Kurator Georg Spiegelfeld, ISA Initiator Felix Messner, Alterswissenschaftler Franz Kolland

Land OÖ/OÖ Seniorenbund/WIFI
Bildung kennt kein Alter

Die Bildungsinitiative Institut Sei Aktiv (ISA) des OÖ Seniorenbundes ist jetzt zehn Jahre alt geworden. 27.300 Senioren haben bisher an rund 3.300 Kursen teilgenommen. Zu den Schwerpunkten zählen unter anderem die Senioren-Uni, EDV, Sprachen und Gesundheit. OÖ. Ungefähr 385.000 Menschen in Oberösterreich sind derzeit mindestens 60 Jahre alt. Speziell an sie richtet sich das Weiterbildungsangebot ISA des OÖ Seniorenbundes in Kooperation mit dem Wirtschaftsförderungsinstitut (WIFI) OÖ. Laut den...

  • Oberösterreich
  • Katharina Wurzer
Das neue Kursprogramm für 2020/21 der Volkshochschule Linz enthält auch Angebote für Kinder (Symbolbild).

Stadt Linz
Das Kursprogramm 2020/21 der Volkshochschule steht fest

Nach der Corona-bedingten Schließung im März stehen die Türen der Volkshochschule Linz jetzt wieder offen. Im neuen Programm für 2020/21 sind unter anderem Sprachkurse, Kochkurse, aber auch Vorträge zu politischen Themen enthalten. LINZ. Die Volkshochschule Linz hat sich jetzt auf den Herbst vorbereitet. Unter Einhaltung der Sicherheitsregeln, Hygienemaßnahmen und in kleinen Lerngruppen werden Kursangebote aus den verschiedensten Bereichen angeboten. Das berichtet jetzt die Stadt Linz. Auf dem...

  • Linz
  • Katharina Wurzer
Anzeige
2

Das neue Kursprogramm der VHS OÖ ist da.
Voller Zuversicht in das Herbstsemester

Das Team der Volkshochschule OÖ blickt mit unbeirrbarem Optimismus auf den Semesterstart im Herbst. Mit reduzierten Gruppengrößen und einer Kursplanung in größtmöglichen Räumen bzw. im Freien, penibelsten Reinigungsregelungen und der Erstellung von Präventionskonzepten, hat der Gesundheitsschutz aller Beteiligten oberste Priorität. Julia Panholzer, Leiterin der Volkshochschule Oberösterreich, kann den Entwicklungen der vergangenen Monate trotz aller Belastungen und notwendigem Troubleshooting...

  • Freistadt
  • VHS Freistadt

Anstehende Veranstaltungen zum Thema

  • 12. April 2021 um 18:00
  • WIFI
  • Bad Ischl

Kursbeginn: Deutsch Integrationskurs A2, Teil 1

Für Personen, die bereits Grundkenntnisse der deutschen Sprache haben. Die Einstufung für A2 Teil 1 erfolgt in einem kurzen mündlichen Beratungsgespräch. Anmeldung und Info: WIFI Bad Ischl: Tel.: 05-7000-5300. Termin: 12.4. bis 26.5.2021, Mo Mi Fr 18 bis 21:30 Uhr

  • 14. April 2021 um 18:15
  • WIFI
  • Bad Ischl

Kursbeginn: PowerPoint Grundlagen

Sie lernen Präsentationen für Vorträge und Verkaufsgespräche mit Microsoft PowerPoint zu erstellen. Kenntnisse wie nach Kurs "PC-Einsteiger" (3410) sind erforderlich. Anmeldung und Info: WIFI Bad Ischl: Tel.: 05-7000-5300. Termin: 14.4. bis 26.4.2021, Mo, Mi 18:15 bis 21:45 Uhr

  • 19. April 2021 um 18:00
  • WIFI
  • Bad Ischl

Kursbeginn: Deutsch Integrationskurs A2, Teil 2

Für Personen mit bereits guten Vorkenntnissen. Die Einstufung für A2 Teil 2 erfolgt in einem kurzen mündlichen Gespräch. Anmeldung und Info: WIFI Bad Ischl: Tel.: 05-7000-5300. Termin: 19.4. bis 2.6.2021, Mo Mi Fr 18 bis 21:30 Uhr

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.