Welt in Bewegung

Beiträge zum Thema Welt in Bewegung

V.l.: Gerti Hatvan, Christian Stacherl, Bürgermeister Klaus Schneeberger, Verena Hanisch-Horvath, designierter Bundeskanzler Sebastian Kurz, Erika Buchinger und Landtagsabgeordneter Franz Rennhofer.

Sebastian Kurz als Überraschungsgast beim Winternachtsball
3.000 Besucher tanzten unter dem Motto "Stadt und Land mitanand"

WIENER NEUSTADT (Red.). Der 8. Winternachtsball in der Arena Nova unter dem Motto "Stadt und Land mitanand" brach einmal mehr alle Rekorde. An die 3.000 Besucherinnen und Besucher kamen und feierten bis in die frühen Morgenstunden das neue Jahr. Als besonderer Überraschungsgast ist auf Einladung von Bürgermeister Klaus Schneeberger der designierte Bundeskanzler der Republik Österreich, Sebastian Kurz zum Winternachtsball gekommen. "Stadt und Land werden oft als etwas Gegensätzliches gesehen....

  • Wiener Neustadt
  • Peter Zezula
Weitergabe der Landesausstellungsfackel an den Bürgermeister von Marchegg.
29

Landesausstellung
226 Tage Landesausstellung „Welt in Bewegung“ in Wiener Neustadt waren voller Erfolg

322.181 Gäste besuchten die Landesausstellung. WIENER NEUSTADT (mp). Die Vertreter der Stadt Wiener Neustadt, der NÖ Landesausstellung, der Kooperationspartner und der vier Regionen der NÖ Landesausstellung feierten gemeinsam eine erfolgreiche Zusammenarbeit. Guido Wirth, Geschäftsführer der NÖ Landesausstellung, fasst zusammen: Die Landesausstellung brachte 54 Millionen zusätzliche Wertschöpfung und 70 Millionen Umsatz. Eine Landesausstellung ist die größte Regionalentwicklung des Landes. Als...

  • Wiener Neustadt
  • Mirjam Preineder
3

Stadt und Land Wiener Neustadt
Landesausstellung zählte 322.000 Besucher

Mit der Ausstellung „Welt in Bewegung! Stadt.Geschichte.Mobilität.“ stand Wiener Neustadt mit den Kooperationspartnern und der gesamten Ausstellungsregion ganz im Zeichen der Niederösterreichischen Landesausstellung 2019 und begeisterte 322.181 Besucherinnen und Besucher. WIENER NEUSTADT (Red.). „Die Niederösterreichische Landesausstellung 2019 hat als zentrales Kulturprojekt unseres Landes wichtige Impulse sowohl für die Stadt Wiener Neustadt als auch für die umliegende Region gesetzt. Viele...

  • Wiener Neustadt
  • Peter Zezula
Museum St. Peter an der Sperr: Im ehemaligen Kloster St. Peter an der Sperr aus dem 13. Jahrhundert präsentiert sich Wiener Neustadt im Spiegel der Weltgeschichte.
5 3 20

Teil 4 - St. Peter an der Sperr
NÖ Landesausstellung 2019 - Welt in Bewegung in Wr. Neustadt

Museum St. Peter an der Sperr: Im ehemaligen Kloster St. Peter an der Sperr aus dem 13. Jahrhundert präsentiert sich Wiener Neustadt im Spiegel der Weltgeschichte. Wie sich die einstige kaiserliche Residenz zur Industriestadt und zum Innovationsstandort von heute entwickelte. Das wird anhand prägender Persönlichkeiten erzählt. St. Peter an der Sperr bezeichnet die ehemalige Klosterkirche der Dominikanerinnen an der nördlichen Stadtmauer der ehemaligen Festung der Stadt Wiener Neustadt in...

  • Wiener Neustadt
  • Silvia Himberger
Kapuzinerkirche in Wr. Neustadt
3 2 10

Teil 3 - Kasematten
NÖ Landesausstellung 2019 - Welt in Bewegung in Wr. Neustadt

In den Kasematten erwartet Sie eine Zeitreise durch gestern, heute und morgen. Überdimensionale Bücher, kuriose Geschichten und faszinierende Objekte führen Sie in eine begehbare Welt der Regionen rund um Wiener Neustadt. In der ehemaligen Stadtbefestigung, den Kasematten, werden Geschichten der Mobilität erzählt. Im Mittelpunkt stehen Wiener Neustadt und seine Beziehungen zur Region im Kleinen und zur Welt im Großen. Die Kasematten Wiener Neustadt sind ein Architekturjuwel, dessen Ursprünge...

  • Wiener Neustadt
  • Silvia Himberger
Der Eleonoren-Weg verbindet das Gelände der Militärakademie mit dem Neukloster. Eleonore von Portugal (* 18. September 1436, † 3. September 1467) war die Gattin Friedrich III. und Mutter Maximilian I. und liegt begraben in der Neuklosterkirche. Eleonore hielt sich meistens in Wiener Neustadt auf. Hier wurde sie nach ihrem Tod im Neukloster beigesetzt. Das Neukloster ist Teil der Landesausstellung. Man kann die wertvollen Kunstwerke besichtigen, es werden Führungen durch das Kloster angeboten und es soll eine Möglichkeit bieten einen geistliche Ort mitten in der Stadt zu besuchen.
1 1 6

Teil 2 - Stift Neukloster
NÖ Landesausstellung 2019 - Welt in Bewegung in Wr. Neustadt

Das Stift Neukloster war eine Zisterzienserabtei in Wiener Neustadt und gehört heute als Priorat  zum Stift Heiligenkreuz. Prior ist seit 2019 Michael Weiss. Das Neukloster ist Teil der Landesausstellung. Man kann die wertvollen Kunstwerke besichtigen, es werden Führungen durch das Kloster angeboten und es soll eine Möglichkeit bieten einen geistliche Ort mitten in der Stadt zu besuchen. Auch am Chorgebet der Mönche können die Besucher teilnehmen. Es wurde in den vergangenen Monaten einiges an...

  • Wiener Neustadt
  • Silvia Himberger
Führungen im Kapuzinerkloster wird es weiter geben: Nach Ende von „Christen in Bewegung“ erhalten Interessierte jeden ersten Samstag im Monat Einblick ins Kloster. Im Bild: Bruder Markus Kowalczuk, Kapuzinerkloster Wiener Neustadt.
2

Offener Kapuzinergarten und Klosterführungen bleiben
Positives Echo auf „Christen in Bewegung“

Mit dem Ende der Niederösterreichischen Landesausstellung 2019 geht am kommenden Wochenende auch das Projekt „Christen in Bewegung“ im Kapuzinerkloster Wiener Neustadt offiziell zu Ende. An die 2000 Menschen kamen in guten Wochen ins Kapuzinerkloster. „Ich hätte es mir nicht besser wünschen können!“ so Projekt-Verantwortlicher Bruder Marek Krol. Klosterführungen und der offene Garten mit der Kindereisenbahn waren so erfolgreich, dass sie weitergeführt werden sollen. Auch die beiden Eseln, die...

  • Wiener Neustadt
  • Sarah Schuller-Kanzian
Hauptportal der theresianischen Militärakademie
4 4 23

Teil 1 Theresianische Militärakademie
NÖ Landesausstellung 2019 - Welt in Bewegung in Wr. Neustadt

Beschreiten Sie in der ältesten Militärakademie der Welt den Lebensweg von Kaiser Maximilian I. Außerdem erfahren Sie von der modernen Führungs- und Offiziersausbildung, die seit Maria Theresia hier gelebt wird. Damals als Burg zu Wiener Neustadt und Residenz von Kaiser Friedrich III. und seinem Sohn Kaiser Maximilian I. begleitete sie maßgeblich die Entstehung der Stadt. Heute ist sie bekannt als die älteste Militärakademie der Welt, gegründet durch Maria Theresia. Seit dem 18. Jahrhundert –...

  • Wiener Neustadt
  • Silvia Himberger
Modedesignerin Doris Lackner-Schatek präsentierte mit ihren Models Karin Zoubek-Schleinzer, Christina Behne, Benedikt Schatek, Valerie Schatek und Alexander Schatek ihre neue Kollektion Bürgermeister Klaus Schneeberger im Alten Rathaus.

Wiener Neustadt hat eine neue Modekollektion angelehnt an das Motto der Niederösterreichischen Landesausstellung "Welt in Bewegung".

WIENER NEUSTADT. Die Modedesignerin und Leiterin der Kostümabteilung der Opernfestspiele in St. Margarethen, Doris Lackner-Schatek, hat "Mensch und Bewegung" in ihrer neuen Kollektion in Stoff umgesetzt. "Die Hommage an die Stadt, die schon seit jeher ein Ausgangspunkt für Innovationen ist, zeigt in den Motiven schnellen Zeitgeist vor historischen Kulissen", so die Künstlerin, die ihr Atelier in Katzelsdorf betreibt. Innovativ wie die Stadt ist auch der transparente Chiffon auf den...

  • Wiener Neustadt
  • Doris Simhofer
42

Bilder des ersten Tages
Automobilerlebnismesse im Stadtzentrum von Wiener Neustadt

Nach der erfolgreichen Premiere im Vorjahr geht die Autoerlebnismesse in ihr zweites Jahr. WIENER NEUSTADT. Am ersten Tag war die Neugier der Zentrumsbesucher sehr groß, sämtliche 14 Autohändler präsentierten sich mit ihren 34 Marken am Hauptplatz, am BORG-Platz, am Domplatz und in der Wiener Straße-FUZO. Es war und ist dies der Beitrag der Mobilbranche zur Landesausstellung "Welt in Bewegung", der zeigt: Wiener Neustadt ist eine Autostadt!

  • Wiener Neustadt
  • Peter Zezula

"Welt in Bewegung"
Region Marchfeld zu Besuch in Wiener Neustadt

BEZIRK. Diese Woche besuchten rund 30 Marchfelder die diesjährige Niederösterreichische Landesausstellung „Welt in Bewegung“ in Wiener Neustadt und nutzten dabei die Bahnverbindung zwischen Marchegg und Wiener Neustadt. Der Künstlerische Leiter der Ausstellung Kurt Farasin sowie Ausstellungskurator Gerhard Proksch führten die Gruppe durch die beiden Ausstellungsstandorte Kasematten und St. Peter an der Sperr und gaben Einblicke hinter die Kulissen der heurigen Landesschau. Neben dem Besuch der...

  • Gänserndorf
  • Thomas Pfeiffer
3

Pensionistenverband Ortsgruppe Rabenstein
Ausflug zur Landesausstellung "Welt in Bewegung"

Der zweite Teil der NÖ. Landesausstellung „Welt in Bewegung!“ in St. Peter an der Sperr war das Ziel der Tagesfahrt der Pensionistenverbands-Ortsgruppe. RABENSTEIN. Das ehemalige Kloster, ein architektonisches Juwel aus dem 13. Jahrhundert, präsentiert sich in Wiener Neustadt im Spiegel der Weltgeschichte. Sehr verständlich wird hier die Entwicklung der einstigen kaiserlichen Residenz zur Industriestadt dargestellt. Bei der anschließenden Betriebsbesichtigung der Fruchtwelt „Mohr-Sederl“ in...

  • Pielachtal
  • Tanja Handlfinger
1 4

"AUSTRIA CLASSIC" FIVA WORLD RALLYE AUSTRIA 2019
Autogeschichte zu Besuch in Vösendorf

Im Zuge der Burgenland-Etappe der "Austria Classic 2019", machten liebevoll gepflegte Oldtimer auf dem wunderschönen Schlossareal der Marktgemeinde Vösendorf nicht nur Rast, sondern mussten auch ihr Können in einer Sonderprüfung beweisen. Zahlreiche Fahrzeuge, die jüngsten unter Ihnen knapp 40 Jahre alt, wurden von den Passanten bestaunt. Manch Einer wurde dabei von Erinnerungen an die Jugend oder gar Kindheit überwältigt. Die Bürgermeisterin der Gemeinde Vösendorf, Andrea Stipkovits und der...

  • Mödling
  • Michael Landschau
Die Wölblinger Senioren in freudiger Erwartung auf die Führung durch die Kasematten.
2

Seniorenbund Wölbling
Ausflug nach Wiener Neustadt und in die Bucklige Welt

WÖLBLING. Heuer führte die Mutter- und Vatertagsfahrt des Wölblinger Seniorenbundes mit Obmann Karl Sagl in das Museum St. Peter an der Sperr und in die Kasematten nach Wiener Neustadt zur Landesausstellung „Welt in Bewegung“ . Die Entwicklung von Wiener Neustadt und Umgebung und Bedeutung dieser Region wird in dieser Ausstellung sehr anschaulich dargestellt. Herstellung von Speiseeis Anschließend machten die Senioren eine Kaffeepause beim Eis-Greissler in Krumbach in der Buckligen Welt. Die...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Sarah Loiskandl
Die Pfaffstättner Big Band unter der Leitung von Markus Geiselhart mit Andy Haderer als Solist und Peter Meissner als Sprecher.
1 6

Uraufführung in Pfaffstätten
Standing Ovations für die Kanal Suite

PFAFFSTÄTTEN. Gänsehaut bekamen die begeisterten Besucher, als Markus Geiselhart die Episode "Das Ende als Anfang" aus seiner Wiener Neustädter Kanal Suite dirigierte. Diese Episode schildert musikalisch die Bombenangriffe auf den Kanal im Zweiten Weltkrieg in sehr eindrucksvoller Weise. GesamtkunstwerkDie Kanal Suite, ein Gesamtkunstwerk für Jazzorchester, Solo-Trompete und Sprecher wurde von Markus Geiselhart im Auftrag der Marktgemeinde Pfaffstätten nach einer Idee von Leopold Fuhrmann...

  • Baden
  • Gabriela Stockmann

Landesausstellung: „Welt in Bewegung“
Sparkasse bewegt Künstlerwelt

WIENER NEUSTADT (Red.). Die Sparkasse hat gerufen und alle sind gekommen: Anlässlich der NÖ Landesausstellung 2019 lud die Wiener Neustädter Sparkasse Künstlerinnen und Künstler aller Kunstrichtungen aus Wiener Neustadt und der Region ein, das Motto der Landesausstellung „Welt in Bewegung“ auf persönliche Art und Weise zu interpretieren. 47 an der Zahl sind es schlussendlich geworden, die bis über das Jahresende hinaus in monatlich wechselnden Ausstellungen ihre Werke einem breiten Publikum im...

  • Wiener Neustadt
  • Peter Zezula
Die Lunzer zu Besuch in der Gärtnerei von Franz Gabesam.

Bildung hat Wert
Besuch aus Lunz bei "Welt in Bewegung"

Lunzer unternahmen einen Ausflug zur Landesausstellung in Wiener Neustadt. LUNZ. Das Team des Lunzer Vereins "Bildung hat Wert" organisierte eine Ausflugsfahrt zur NÖ Landesausstellung mit dem Thema "Welt in Bewegung" in Wiener Neustadt. Nach einer kurzen Jausenpause in Wiener Neustadt ging es weiter nach Pottenstein. Dort wurde die Gärtnerei von Franz Gabesam begutachtet. Vor der Heimreise gab's noch einen Heurigen-Besuch in Nöstach. Weitere Infos gibt's hier.

  • Scheibbs
  • Roland Mayr
Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Wirtschaftshofs und der Stadtgartenverwaltung mit Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner und Bürgermeister Klaus Schneeberger.

Sie leisteten Unglaubliches für die Landesausstellung
Großes Danke an Bauhof und Stadtgartenverwaltung

WIENER NEUSTADT (Red.). Seit 30. März läuft in Wiener Neustadt die Niederösterreichische Landesausstellung "Welt in Bewegung", bei der hunderttausende Gäste erwartet werden. Um sich von seiner besten Seite zu zeigen, hat die Stadt Wiener Neustadt im Vorfeld der Eröffnung zahlreiche Attraktivierungsmaßnahmen gesetzt - so wurden unter anderem die Straßen und Fußgängerzonen mit den "Welt in Bewegung"-Flaggen ausgestattet, die Kreisverkehre mit Aufstellern im Design der NÖ Landesausstellung...

  • Wiener Neustadt
  • Peter Zezula
V.l.: Martin Maurer (NÖKU/Schallaburg Kulturbetriebs GmbH), Robert Winter und Franz Arzberger (Projektsteuerung), Baudirektor Manfred Korzil, Kultur- und Tourismusstadtrat Franz Piribauer, Bürgermeister Klaus Schneeberger, Polier Wilhelm Omasics, Baustadtrat Franz Dinhobl, Architekt Bernhard Edelmüller, Johannes Paar (Architekturbüro Bevk Perovic) und Bauhistoriker Ronald Woldron.

Rechtzeitig zur Landesausstellung
Bauarbeiten an den Kasematten vorerst beendet

Am Freitag, 29. März, wird die NÖ Landesausstellung 2019 "Welt in Bewegung" von Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner offiziell eröffnet. Zwei Tage davor sind die Kasematten, die als einer der beiden Hauptstandorte fungieren, nun endgültig fertiggestellt - gestern, Mittwoch, fand dort die Gleichenfeier statt. "Für mich ist die Tatsache, dass wir heute den Abschluss der Arbeiten feiern können, beinahe das 'achte Wunder von Wiener Neustadt' - denn in den vergangenen Wochen hat es niemand für...

  • Wiener Neustadt
  • Peter Zezula
Flugplatz Stockerau Betriebsleiter Hans Habacht fliegt so oft wie möglich und genießt die Freiheit über den Wolken.
1

Von oben sieht die Welt ganz anders aus

In geringst zulässiger Höhe im Sportflugzeug über seinen Heimatort zu fliegen ist ein besonderes Erlebnis. STOCKERAU (fd). Rainhard Mey hat in den 70ern mit dem Lied "Über den Wolken" besungen, was an der Fliegerei so fantastisch ist. "Da muss die Freiheit wohl grenzenlos sein" ist der Kernsatz seines Textes. Ganz so ist es aber nicht, meinen die Privatpiloten Anton Pfeifer und Hans Habacht vom Flugplatz Stockerau. "Natürlich gibt einem die Fliegerei ein inzwischen im Alltag selten gewordenes...

  • Korneuburg
  • Marina Kraft
Heinz Ferstl (r.) mit Stammgästen, die (fast) alle gerne ein Zipfer-Bier trinken.
3

Gewinnspiel anlässlich der Landesaustellung 2019
Werden Sie Bierkaiser für einen Monat!

WIENER NEUSTADT. Die "Welt in Bewegung", die Stadt als Kaiserresidenz. Alles ist angerichtet für die Landesausstellung. Noch nicht ganz, denn die Bezirksblätter haben sich anlässlich dieses Jahrhundertereignisses für ihre Leser etwas Besonderes einfallen lassen. "Die Stadt feiert den Kaiser, wir den Bierkaiser!" lautet das Motto. Bier für ein MonatDie Bezirksblätter verlosen gemeinsam mit der Brau Union in der Zeit der Landesausstellung (von April bis November 2019) jeden Monat den "Bierkaiser"...

  • Wiener Neustadt
  • Peter Zezula
V.l.: Nicole Sonnleitner, Daniela Leithner, LAbg. Bgm. Klaus Schneeberger mit Gattin Elfi Schneeberger, LAbg. Franz Rennhofer und Franziska Pfaffelmaier.
1

Mehr als 2.000 Besucher in der Arena Nova
Winternachtsball im Zeichen der Landesausstellung

WIENER NEUSTADT (Red.). Zum siebten Mal fand am Freitag den 4. Jänner der Winternachtsball in der Arena in Wiener Neustadt statt. Dieser inzwischen traditionelle erste Höhepunkt des neuen Jahres, erfreut sich immer größerer Beliebtheit und bricht jedes Jahr Rekorde. Heuer waren es erstmalig sogar 14 Blasmusikkapellen und mehr als 2.000 Besucher, die in der Arena Nova den größten Trachtenball Niederösterreichs besuchten. Ballett-Eröffnung Besonderen Applaus gab es für die Eröffnungseinlage der...

  • Wiener Neustadt
  • Peter Zezula
Bruder Markus Kowalczuk vom Kapuzinerkloster Wiener Neustadt posiert mit einem Esel als Maskottchen des Projekts „Christen in Bewegung“. In der Zeit der Landesausstellung werden zwei Esel im Garten gehalten.
2

Erste Schritte zu „Kapuzinergarten neu“
Kapuziner Wiener Neustadt bewegen sich auf die NÖ Landesausstellung 2019 zu

Wiener Neustadt (Red.). Im Jahr der Niederösterreichischen Landesausstellung 2019 "Welt in Bewegung!" in Wiener Neustadt wird der Klostergarten des Kapuzinerklosters Wiener Neustadt für Besucher geöffnet. „Ein wichtiger Schritt Richtung Landesausstellungsjahr 2019!“ das sagt Bruder Markus Kowalczuk vom Kapuzinerkloster Wiener Neustadt. Am 29. Oktober 2018 wurden im Klostergarten Schwarzföhren, eine Vereinsdechantsbirne, Asperln und andere regionstypische Bäume und Sträucher gesetzt. Damit ist...

  • Wiener Neustadt
  • Peter Zezula
Bruder Markus Kowalczuk vom Kapuzinerkloster Wiener Neustadt posiert mit einem Esel als Maskottchen des Projekts „Christen in Bewegung“. In der Zeit der Landesausstellung werden zwei Esel im Garten gehalten.
2

Erste Schritte zu „Kapuzinergarten neu“

Im Jahr der Niederösterreichischen Landesausstellung 2019 "Welt in Bewegung!" in Wiener Neustadt wird der Klostergarten des Kapuzinerklosters Wiener Neustadt für Besucherinnen und Besucher geöffnet. „Ein wichtiger Schritt Richtung Landesausstellungsjahr 2019!“ das sagt Bruder Markus Kowalczuk vom Kapuzinerkloster Wiener Neustadt. Am Montag wurden im Klostergarten mit Schwarzföhren, Vereinsdechantsbirne, Asperl und andere regionstypische Bäume und Sträucher gesetzt. Damit ist ein erster Schritt...

  • Wiener Neustadt
  • Sarah Schuller-Kanzian
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.