Alles zum Thema Weltfrauentag

Beiträge zum Thema Weltfrauentag

Lokales
Gemeinsam ein Zeichen für Gleichberechtigung setzen.

Ansfeldens Frauen
Eine Blume zum Weltfrauentag

Alljährlich wird am 8. März den Internationalen Frauentag begangen, so auch in Ansfelden. ANSFELDEN (red). Unter der Federführung von Vizebürgermeisterin Renate Heitz luden so auch heuer wieder Frauen aus allen politischen Parteien, der Kirche, von Ansfelden Miteinander und dem Jugendtreff dazu ein, diesen Tag gemeinsam zu feiern. Erfahrungen ausgetauscht Vor dem SPAR in Haid informierten sie bei Kaffee und Kuchen über ihre Anliegen. Für jede Frau gab es eine frische Schnittblume....

  • 15.03.19
Leute
 Ein Dance Battle von Schuaplatteln bis Bauchtanz drückte pure Lebensfreude aus.
3 Bilder

Internationales Frauenfest
250 Frauen jubelten über Lederhosen und Bauchtanz

VÖCKLABRUCK.  Beim zehnten internationalen Frauenfest von Frauen für Frauen aus aller Welt wurde am 10. März das gesamte Offene Kulturhaus OKH in Vöcklabruck zum Festgelände. Etwa 250 Frauen flanierten in ihren bunten Trachten zwischen Bühnenprogramm, Kuchenbar und Kaffeetheke. Am meisten bejubelt wurde das „Dance battle“. Das als Green Event ausgerichtete Fest produzierte nicht einmal eine Mülltonne Mist. Begrüßung in Suaheli Das Fest fand heuer erstmals im Offenen Kulturhaus OKH statt....

  • 14.03.19
  •  1
Leute
v. l. Gemeinderätin Christine Pissenberger, die Turborosinen und Bürgermeisterin Kerstin Suchan-Mayr.

Volksheim St. Valentin
Frauenkabarett – Turborosinen in St. Valentin

Zum zehnten Mal fand heuer in St.Valentin anlässlich des Internationalen Frauentages ein Kabarett statt. ST. VALENTIN. Das Musikkabarett von den Turborosinen am 9. März war ein voller Erfolg. In einem vollbesetzten Saal konnte Gemeinderätin Christine Pissenberger auch Bürgermeisterin Kerstin Suchan-Mayr begrüßen. 100 Jahre Frauenwahlrecht, Gleichstellung von Frau und Mann etc. – Themen die die SPÖ-Frauen thematisieren wurden humorvoll in das Kabarett verpackt. Vorgetragen und gesungen von...

  • 13.03.19
  •  2
Lokales
Bei einem Gewinnspiel wurde eine Korktasche von Sandra Burger (links) als Hauptpreis verlost.
5 Bilder

Weltfrauentag
Das AMS Traun lud zum Frauentag ein

Zum Weltfrauentag am 8. März lud das AMS Traun Frauen aus der Region zum gemeinsamen Feiern. TRAUN. Michaela Billinger, Leiterin des AMS Traun, informierte die Besucherinnen über ein paar geschichtliche Fakten zum Weltfrauentag. Sie machte auf Themen wie die Gleichberechtigung, das Wahlrecht, die Vereinbarung von Familie und Beruf etc. aufmerksam – Probleme die zum Teil heute noch aktuell sind. Vortrag Katja HintersteinerDie Ökologin und Imkerin Katja Hintersteiner wurde zum Frauentag...

  • 12.03.19
Politik
Lilli Fritsch, Dina Eggerth, Elina Fuchs und Anna Fritsch (v.l.) fordern freie Entscheidungsmöglichkeit für Frauen.

Aktion am Stadtplatz
Junge Linke am Frauentag: "Mein Körper gehört mir"

Kostenlose Verhütungsmittel und das Recht auf Schwangerschaftsabbruch forderten die Jungen Linken Vöcklabruck bei einer Aktion am Weltfrauentag, 8. März, auf dem Stadtplatz. VÖCKLABRUCK. "Wir wollen selbstbestimmt und frei leben. Dazu gehört auch, selbst über unsere Sexualität und unseren Körper zu bestimmen“, so Sprecherin Anna Fritsch. In Österreich sei Schwangerschaftsabbruch nicht legal, sondern nur straffrei. Im Gegensatz zu anderen europäischen Ländern müssten die Betroffenen selbst...

  • 12.03.19
  •  1
Lokales

Angebot für Frauen
Netzwerkfrühstück zum Weltfrauentag im AMS Gmunden

GMUNDEN. Das Netzwerkfrühstück für Frauen ist bereits ein Fixpunkt im Jahreskalender des AMS Gmunden. Bei der Veranstaltung informieren die Organisationen und Partner des AMS Gmunden über das Angebot für Frauen im Bezirk. Als Ansprechpartner für 35 Teilnehmerinnen standen das Frauen-berufszentrum, Frauenforum Salzkammergut, FiB Frauen in Bewegung, KiB children care – Der Verein ums erkrankte Kind, Kinderfreunde/Eltern-Kind-Zentrum zur Verfügung. Jede Institution stellte sich mit einer kurzen...

  • 12.03.19
Wirtschaft
Harald Slaby (AMS), Leo Sommergruber (Alu-Stiftung), Alexandra Reitinger (AMS), Annemarie Dämon (IAB-Frauen in die Technik), Eva Kapsammer (Frauennetzwerk3), Isabella Schoßleitner (Tagesmütter Innviertel), Sandra Zebisch (FrauenBerufsZentrum)
3 Bilder

Weltfrauentag am AMS
Frauenandrang nach Einladung der Gleichstellungsbeauftragten

SCHÄRDING (juk). Zum Internationalen Weltfrauentag lud die Gleichstellungsbeauftragte des AMS Schärding, Alexandra Reitinger, in den Sitz des Arbeitsmarktservice in die Alfred-Kubin-Straße 5a. Viele interessierte Frauen folgten der Einladung und nahmen damit die Möglichkeit wahr, sich über die Beratungs- und Betreuungsangebote der Region hinsichtlich Arbeitsmarkt oder Familienpolitik zu informieren.

  • 11.03.19
Sport
Zum Weltfrauentag gab es beim Damenturnier für jede Sportlerin einen Blumenstock.

Weltfrauentag
Blumenstock für Stocksportlerinnen

ROHRBACH. Anlässlich des Weltfrauentags fand in der Stocksporthalle Rohrbach-Berg zum ersten Mal ein Damen-Asphaltstockturnier – organisiert von Mitglied Sandra Frisch statt. Neun Mannschaften – ausschließlich Frauen – beteiligten sich an diesem sportlichen Wettkampf, welchen die Damen aus Altenfelden als Sieger beendeten. Zweiter wurden die Damen aus St. Peter den dritten Platz belegten die Oeppingerinnen. Als Gastgeschenk erhielt jede Dame vom Veranstalter, Union ESV Rohrbach-Berg, einen...

  • 11.03.19
Leute
Von links:  Magarete Josseck-Herdt, Christa Raggl-Mühlberger, Petra Wimmer, Nina Hartmann, Robert Reif, Olivier Lendl und Silvia Huber.

"Match me if you can"
Kabarett zum Weltfrauentag

Mehr als 260 Gäste ließen sich am Donnerstag, 7. März in der Sparkasse Wels das Kabarettduo Nina Hartmann und Olivier Lendl nicht entgehen. WELS. Bei ihrem Auftritt anlässlich des Internationalen Frauentages gaben die beiden „Match Me If You Can – Das Dating-App Programm des Jahres“ zum Besten. Das Kabarettprogramm erzählt die Geschichte des Dating im Online-Zeitalter: Denn die große Liebe suchen Lisa (Nina Hartmann) und Martin (Olivier Lendl) längst nicht mehr beim Ausgehen, im Freibad...

  • 11.03.19
Lokales
Hannes Heide und die SPÖ Frauen verteilten Blumen anlässlich des Weltfrauentages.
2 Bilder

Zusammenhalt für Frauenrechte
SPÖ Frauen und Bürgermeister Hannes Heide verteilen Blumen

BAD ISCHL. Der Weltfrauentag am 8.März war für die Bad Ischler SPÖ-Frauen und Bürgermeister Hannes Heide Anlass, um an die Errungenschaften der Frauenbewegung zu erinnern. Heuer ist es hundert Jahre her, dass Frauen in Österreich erstmals wählen durften. Allerdings: "Echte Gleichstellung, wie die Forderung nach gleichem Lohn für gleiche Arbeit, wartet immer noch auf Umsetzung", so Ines Schiller. Mit einer Verteilaktion am Wochenmarkt und einem Besuch in den beiden Altenheimen wünschten die SPÖ...

  • 11.03.19
Lokales
Bei der Nelken-Verteilaktion in Steyr waren dabei, v.li.: Gerda Weichsler-Hauer, Stefanie Leitgeb, Heidi Kloiber, Rosi Hieß, Michael Hingerl, Anneliese Zimmermann und Sandra Pühringer.

Weltfrauentag
"Unsere stärkste Waffe ist die Frauensolidarität"

Mit roten Nelken als kleines Präsent sind SPÖ-Frauen am 8. März unterwegs gewesen, um den Internationalen Frauentag ins Bewusstsein zu rücken. STEYR. „Wenn wir einen Blick in die Geschichte werfen, sehen wir die unglaublichen Fortschritte, die unsere Vorgängerinnen für uns erreicht haben. Der internationale Frauentag ist für uns ein Feiertag, an dem wir uns gern an diese Erfolge erinnern. Aber wir feiern nicht nur, wir fordern auch: Gleicher Lohn, faire Arbeitsbedingungen, gerechte...

  • 10.03.19
Lokales
Eva Rossmann und Bürgermeisterin Kerstin Suchan-Mayr.
8 Bilder

Stadtbibliothek St. Valentin
Frauenkonferenz mit Eva Rossmann

Zum 100-jährigen Jubiläum des Frauenwahlrechtes war Eva Rossmann, Mitbegründerin des österreichischen Frauenvolksbegehren, in St. Valentin zu Besuch. ST. VALENTIN. Am Mittwoch, 6. März, wurde in der Stadtbibliothek St. Valentin das 100-jährige Frauenwahlrecht gefeiert. Zu diesem Anlass war die österreichische Schriftstellerin Eva Rossmann zu Besuch. Seit 1995 schreibt die Autorin Sachbücher zu Frauenthemen und Feminismus. Der Text, den sie an diesem Abend vorlas, beschreibt eine...

  • 08.03.19
Leute
124 Bilder

Zahlreiche Besucher/innen beim Weltfrauentag im Museum Arbeitswelt

Unter dem Motto "Von Frauen für Frauen und Männer" präsentierten die Bündnismitglieder 8. März die einzelnen Organisationen und ihre Schwerpunkte im Rahmen des Weltfrauentages im Museum Arbeitswelt. Bei den zahlreichen Ständen gab es Infos zu Beratung, Bildung und Aktivitäten der Partnerinnen. Frauenspezifische Beratungs- und Kursangebote gab es beim Stand des AMS Steyr und der Frauenstiftung Steyr. Treffpukt mensch & arbeit, Treffpunkt Dominikanerhaus und der Caritas Steyr gingen der...

  • 08.03.19
Lokales
Leiterin Gabi Schauer (links) mit ihrer Kollegin Heidi Wabro vor der Frauenberatungsstelle Perg in der Dr.-Schober-Straße.

Frauentag
Frauenberatungsstelle Perg: "Gewalt ist ein soziales Drama"

"Kein Stein bleibt auf dem anderen, nur die Probleme der Frauen sind dieselben wie vor 30 Jahren", meinen Heidi Wabro und Gabi Schauer von der Frauenberatung Perg. PERG. Was hat die Frauenberatungsstelle Perg am Internationalen Frauentag (8. März) zu berichten? "Die Probleme sind immer noch die gleichen", stellen Gabi Schauer und Heidi Wabro fest. Ungerechte Behandlung von Frauen sei heutzutage nur nicht mehr so offensichtlich wie noch vor einigen Jahrzehnten. Wenig Geld, falscher OrtDie...

  • 07.03.19
Politik

„100 Jahre Frauen in der Politik sind ein Grund Stolz zu sein.“

Am Frauentag 2019 soll mehr auf das Erreichte geblickt werden, anstatt ausschließlich Missstände aufzuzeigen Am 8. März wird der Internationale Frauentag begangen. Dieser bietet jedes Jahr die Gelegenheit einen besonderen Blick auf Frauen in Politik und Gesellschaft zu richten. Dabei werden Erfolge im Hinsicht der Gleichberechtigung zelebriert und vor allem viel Nachholbedarf in dieser Hinsicht aufgezeigt. Den Frauentag 2019 möchte die Landesobfrau der freiheitlichen Frauen...

  • 06.03.19
Wirtschaft
Martina Lichtenegger (33) managt erfolgreich den Hagebaumarkt Graspointner in Mondsee und ihre Familie.

Weltfrauentag
"Der Hagebaumarkt ist wie ein Bruder für mich"

Martina Lichtenegger (33) zeigt vor, wie eine Mutter erfolgreich ein Unternehmen leiten kann. Gelernt hat sie es von ihrer eigenen Mutter. MONDSEE (rab). "Ich war schon bei der Eröffnung dabei – allerdings noch im Bauch meiner Mama", erzählt Martina Lichtenegger, Geschäftsführerin des Hagebaumarktes Graspointner in Mondsee. "Als Kind bin ich dann mit dem Dreiradler auf dem Parkplatz herumgefahren und hatte meinen eigenen kleinen Schreibtisch im Büro. Der Hagebaumarkt ist wie ein Bruder für...

  • 06.03.19
Freizeit
Bei der Eröffnung des internationalen Frauenfestes wird schon traditionell das Lied „Brot und Rosen“ gesungen. Es erzählt davon, wie Frauen für ihre Rechte eintreten.

Weltfrauentag
Ein Fest und drei Filmabende

Rund um den Weltfrauentag wird im Bezirk Vöcklabruck viel Programm geboten. BEZIRK VÖCKLABRUCK. Am Sonntag, 10. März, von 15 bis 18 Uhr feiern Frauen in Vöcklabruck wieder das Internationale Frauenfest. Zum zehnten Geburtstag des Festes gibt es eine Reihe von Neuerungen: Die Frauen feiern im OKH ein "Green Event" mit einigen Highlights wie einem internationalen Dance Battle und einer Ausstellung „Vöcklabrucker Weltfrauen“. Gemeinsamkeiten und Unterschiede Die Vielfalt steht bereits bei...

  • 06.03.19
Lokales
Mutter und Karriere – das eine soll das andere nicht ausschließen.
4 Bilder

Weltfrauentag: Es gibt noch zu tun

Auch nach mehr als 100 Jahren setzen sich Frauen weiterhin für die gelebte Gleichberechtigung ein. BEZIRK (vom). Seit 1911 steht am 8. März der Weltfrauentag im Kalender. Er legt das Augenmerk auf die Gleichbehandlung zwischen Frauen und Männern. Dass es diesen Tag auch heute noch braucht, kann Birgit Auer, Geschäftsführerin des Vereins Spektrum in Gallneukirchen, nur bestätigen. „Von einer Chancengleichheit sind wir nach wie vor noch weit entfernt. Da fallen mir beispielsweise die...

  • 06.03.19
  •  1
Lokales
Kerstin Suchan-Mayr überreicht Pamela Rendi-Wagner bei ihrem Besuch ein Sackerl voller Valentiner-Produkte.
30 Bilder

Weltfrauentag
Mehr Frauen an der Spitze nötig

Am 8. März ist der Weltfrauentag – Frauen aus der Region erzählen über ihre Anliegen. REGION (anbo). Die Gleichberechtigung ist oft schwierig umsetzbar. Frauen haben häufig eine andere Rollenzuschreibung als Männer und trotzdem gelten die gleichen Rechte und Pflichten. Bereiche wie die Kindererziehung, das Pflegen von Angehörigen oder die Arbeit im Haushalt werden meist der Frau zugewiesen. „Als Mutter möchte ich gerne viel Zeit mit den Kindern verbringen und arbeite daher seit Jahren...

  • 05.03.19
Wirtschaft
Valborg Burgholzer-Kaiser ist seit 2016 alleinige Geschäftsführerin der Firma Eisenbeiss in Enns.

Weltfrauentag
Chefin von 212 Mitarbeitern

Am Freitag, 8. März, ist Weltfrauentag. Valborg Burgholzer-Kaiser, Geschäftsführerin von Eisenbeiss in Enns, erzählt über ihre Erfahrungen in einer männerdominierten Branche. ENNS. Seit 2002 ist sie im Unternehmen, dann wurde sie 2006 Mitglied der Geschäftsführung und seit 2016 ist sie alleinige Geschäftsführerin. Die Rede ist von Valborg Burgholzer-Kaiser, Geschäftsführerin der Firma Eisenbeiss. Derzeit beschäftigt der Spezialgetriebe-Hersteller 212 Mitarbeiter. Am 8. März ist Weltfrauentag...

  • 05.03.19
Wirtschaft
Christina Rami-Mark führt gemeinsam mit ihrem Vater Rudolf Mark die Geschäfte des erfolgreichen Unternehmens aus Spital/Pyhrn.

Christina Rami-Mark im Gespräch mit der BezirksRundschau
"Mit Zielen & Ehrgeiz ist sehr viel möglich"

SPITAL/PYHRN (sta). Die Mark Metallwarenfabrik GmbH ist weltweit führend in der Metallumformtechnik. Über 400 Mitarbeiter sind derzeit am Standort in Spital am Pyhrn beschäftigt. Gegründet wurde das Unternehmen vor fast 100 Jahren als Erzeuger von Metallteilen für die Schuhindustrie. "Heute kooperieren wir mit der Automobilindustrie, der Medizin- und Elektrotechnik, der Baubranche und vielen anderen", sagt dazu Christina Rami-Mark. Sie führt die Geschäfte gemeinsam mit ihrem Vater und...

  • 05.03.19
Lokales
Klara Pöschl leitet eine Modelagentur.
4 Bilder

Frauen im Bezirk Rohrbach
Weltfrauentag 2019: "Sind noch lange nicht am Ziel"

Anlässlich des Weltfrauentages haben wir mit Rohrbacherinnen über die aktuelle Situation gesprochen. BEZIRK (anh). "Ja, es braucht weiter einen Weltfrauentag", sind sie sich einig: Elisabeth Höfler, Bürgermeisterin von Aigen-Schlägl (VP); Ulrike Schwarz, Landtagsabgeordnete (Grüne) und Modelagentur-Chefin Klara Pöschl. "Wir sind noch lange nicht am Ziel", bringt es Höfler auf den Punkt. Es gebe noch zu wenig Frauen in Führungspositionen – speziell in der Politik. Das habe laut Höfler auch...

  • 05.03.19
  •  1
Wirtschaft
Manuela Primetzhofer (Mitte) ist seit acht Jahren erfolgreiche Unternehmerin und beschäftigt vier Mitarbeiterinnen in ihrer Haarmanufaktur in der Freistädter Etrichstraße.
3 Bilder

Frauen in der Wirtschaft
Zahlreiche Top-Unternehmerinnen im Bezirk Freistadt

Am 26. Februar war Equal-Pay-Day in Österreich. Das heißt bis dahin haben Frauen in Österreich im Vergleich zu ihren männlichen Kollegen umsonst gearbeitet. Am 8. März ist Weltfrauentag und vor kurzem feierte das Frauenwahlrecht sein "100-jähriges Jubiläum". Viele Anlässe, um erfolgreiche Unternehmerinnen aus dem Bezirk Freistadt vor den Vorhang zu holen. BEZIRK FREISTADT. Im Bezirk Freistadt gibt es zahlreiche Geschichten von starken Gründerinnen, die viel zu selten erzählt und nach wie...

  • 05.03.19
Lokales
Markus Kraxberger, Sigrid Ecker und Maria Rösslhumer im FRO-Studio

24h-Sonderprogramm
Weltfrauentag 2019 auf Radio FRO

Anlässlich des internationalen Frauentags steht Radio FRO diesen Freitag, 8. März ganz im Zeichen der Frauen. Das freie Radio aus Linz (105,0 MHz) sendet durchgehend Programm zu frauenpolitischen Themen: Reportagen, Musik, Studiogespräche und Sondersendungen von 0-24 Uhr. Auszug aus Programm Frauen.Leben.Heute um 17 Uhr: Behindert und Frau - 10 Jahre UN-Behindertenrechtskonvention. Mitschnitt aus dem Museum Arbeitswelt Steyr vom 27.11.2018 in Kooperation mit SOS-Menschenrechte und VHS...

  • 04.03.19