Weltmeisterschaft

Beiträge zum Thema Weltmeisterschaft

Stefan Kraft, frischgebackener Weltmeister von Oberstdorf, soll auch 2024 für einen Höhenflug an Kulm sorgen.

Kulm: Gute Chancen für die Skiflug-WM 2024

Der Österreichische Skiverband bewirbt sich mit dem Kulm für die Skiflug-Weltmeisterschaft 2024. Im Jahr 2020 stand der Skiflugweltcup am Kulm ganz im Zeichen des Neustarts. Unter dem Motto „Wir sind Kulm“ zeichnete das neue Organisationsteam rund um den neuen OK-Chef Christoph Prüller erstmals am Kulm verantwortlich. Gemeinsam mit dem Österreichischen Skiverband, dem Land Steiermark, der Gemeinde Bad Mitterndorf, dem Tourismusverband Ausseerland, den Sponsoren sowie den regionalen Vereinen...

  • Stmk
  • Liezen
  • Christoph Schneeberger
Julian Tritscher aus Ramsau am Dachstein darf sich nach einer wahren Aufholjagd im Finale nun Weltmeister nennen.
2

17-jähriger Ramsauer ist Weltmeister im Skibergsteigen

Gleich am ersten Renntag der Weltmeisterschaft im Skibergsteigen in Andorra gewinnt Julian Tritscher die erste Medaille für Österreich. Der 17-jährige Ennstaler hat hart um den Sieg in La Massana gekämpft und darf sich nun Weltmeister im Sprint nennen. Im Sprint Race, einem Rennen, das den Athleten vielseitiges Können abverlangt, kämpften internationale Sportler um den Titel des Weltmeisters. Vielseitige Elemente, darunter ein Aufstieg, eine Tragepassage und eine Abfahrt, garantierten ein...

  • Stmk
  • Liezen
  • Christoph Schneeberger
Der Speed-König von Cortina: Vincent Kriechmayr gewann sowohl in der Abfahrt als auch im Super G die Goldmedaille.

Alpine Ski-WM
Drei Goldene, dazu Silber und Bronze: Schladminger Absolventen begeistern

Absolventen der Ski-Akademie Schladming heimsten fünf Medaillen bei der Alpinen Ski-Weltmeisterschaft in Cortina ein. Vincent Kriechmayr, Marco Schwarz, Adrian Pertl und Katharina Liensberger: Diese vier ÖSV-Asse haben alle acht Medaillen bei der Alpinen Ski-WM in Cortina für Österreich gewonnen. Die drei genannten Herren verbindet noch etwas anderes – sie sind Absolventen der Ski-Akademie Schladming, der Kaderschmiede für den heimischen Nachwuchs im alpinen Skilauf. Medaillenhamster Der...

  • Stmk
  • Liezen
  • Christoph Schneeberger
Das ist das Ding! Die ÖSV-Mixed-Staffel mit Lisa Hauser, Dunja Zdouc, Simon Eder und dem Aigener David Komatz gewann WM-Silber.

David Komatz krönt sich zum Vize-Weltmeister

Mit Harald Lemmerer und David Komatz stehen diesmal gleich zwei Athleten aus dem Bezirk Liezen im ÖSV-Aufgebot bei der Weltmeisterschaft im slowenischen Pokljuka. Und bereits im ersten Bewerb gewann der Aigener David Komatz die Silbermedaille in der Mixed-Staffel. Mit Simon Eder, Dunja Zdouc und Lisa Hauser legte er bei schwierigen Nassschneeverhältnissen als Startläufer die Basis zu einem guten Ergebnis. Komatz leistete sich einen Nachlader und übergab an achter Stelle liegend. Eine weiterhin...

  • Stmk
  • Liezen
  • WOCHE Ennstal
Der Altausseer Manuel Pliem (rechts) erreichte den 14. Rang bei der WM und zieht eine positive Saison-Bilanz.

Mountainbiker Manuel Pliem blickt auf eine erfolgreiche Saison zurück

Der für den Radclub Steirisches Salzkammergut startende Mountainbike-Profisportler Manuel Pliem legte in der Saison 2020 ein fulminantes Saisonende hin und krönte seine Erfolgsserie mit Platz 14 bei der MTB Marathon-Weltmeisterschaft in der Türkei. Der in Altaussee wohnhafte Spitzensportler war Ende Oktober neben dem dreifachen Weltmeister Alban Lakata und dem zweifachen WM-Medaillen-Gewinner Daniel Geismayr für Österreich am Start und fuhr mit Rang 14 sein bisher bestes WM-Ergebnis ein. „Ich...

  • Stmk
  • Liezen
  • Christoph Schneeberger

Ironman Klagenfurt
Eva Berger goes Hawaii

Triebener Triathletin konnte sich für die WM auf Hawaii qualifizieren. Am 7.7. fand in Klagenfurt der IRONMAN Austria-Kärnten statt – das österreichische Triathlonhighlight des Jahres. Rund 4.000 Athletinnen und Athleten aus aller Welt stellten sich den 3,8km Schwimmen, 180km Rad fahren und 42,195km Laufen. Die junge Triathletin Eva Berger aus Trieben feierte ihr Langdistanz-Debut und konnte mit einer überragenden Leistung, in allen drei Disziplinen, den Sieg in ihrer Altersklasse holen. Mit...

  • Stmk
  • Liezen
  • Patricia Lackner
Gottfried Hubmann, Bgm. Anita Weinkogl, Gabriele Hubmann und Schüler aus der Musikschule Mautern/St. Peter-Frst.

Harmonika-Weltmeisterschaft
St. Peter-Freienstein wird zur WM-Gemeinde

Von 30. Mai bis 2. Juni findet in St. Peter-Freienstein die Harmonika-Weltmeisterschaft statt. ST. PETER-FREIENSTEIN. Für die Gemeinde unter der Wallfahrtskirche Maria am Freienstein ist es eine große Auszeichnung, die Harmonika-Weltmeisterschaft ausrichten zu dürfen. "Bis St. Peter-Freienstein vom Harmonikaverband Österreichs den Zuschlag erhielt, bedurfte es langer und intensiver Verhandlungen", berichtet Gottfried Hubmann, Musikschullehrer und passionierter Harmonikaspieler. Drei...

  • Stmk
  • Leoben
  • Wolfgang Gaube
Insgesamt nahmen rund 50 Teams aus 13 Nationen an den Rafting-Europacup-Rennen und Österreichischen Meisterschaften 2019 auf der Salza in Wildalpen teil.
2

Rafting
Europacup und Österreichische Meisterschaften auf der Salza

Die Rafting-Europacup-Rennen und Österreichischen Meisterschaften 2019 auf der Salza in Wildalpen sind geschlagen. An die 50 Teams aus 13 Nationen machten diese Bewerbe zur größten Wildwasserveranstaltung in Österreich, und mischten die 460 Seelen-Gemeinde Wildalpen auf. Zufrieden zeigt sich der Veranstalter, Rafting Sport Salzatal: „Alles ist nach Plan verlaufen, die Rückmeldungen der ausländischen Teams und der Verantwortlichen des Weltverbandes IRF sind hervorragend. Der größte Dank gilt...

  • Stmk
  • Liezen
  • Alexandra Mattarollo
Die Heim-Weltmeisterschaft in Seefeld stellt für Teresa Stadlober den absoluten Höhepunkt der Saison dar.
2

Teresa Stadlober
"Das Ziel ist es, eine Medaille zu holen"

Langläuferin Teresa Stadlober peilt bei der Heim-Weltmeisterschaft in Seefeld Edelmetall an. Mit den Sprintbewerben der Langläufer beginnt am Donnerstag die Nordische Schi-Weltmeisterschaft in Seefeld. Mit Lisa Unterweger, Franz-Josef Rehrl, Max Hauke und Mika Vermeulen sind vier Sportler aus dem Bezirk Liezen mit dabei. Mit den gebürtigen Radstädtern Luis und Teresa Stadlober nehmen zwei weitere Langläufer mit Bezug zum Steirischen Ennstal an der Großveranstaltung teil. Die WOCHE hat sich im...

  • Stmk
  • Liezen
  • Christoph Schneeberger
Obmann Franz Schwarz raste zu zwei Goldenen.

Wieder Gold für Hauser Skibob-Sportler

Beim vierten von acht Austria-Cup-Rennen standen die Hauser Skibob-Sportler wieder im Vordergrund. Jakob Knauß musste sich mit zwei vierten Plätzen immer knapp geschlagen geben, dafür konnte Schwester Juliane gleich zweimal Gold mit nach Hause nehmen. Für den goldenen Abschluss sorgte Obmann Franz Schwarz mit ebenfalls zwei Goldenen. Juliane Knauß und Franz Schwarz führen zur Zeit die Gesamtwertung des Austria-Cups in ihren Klassen souverän an. Spital am Semmering ist nächster Austragungsort,...

  • Stmk
  • Liezen
  • Christoph Schneeberger
Der olympische Gedanke ist Lara Weichbold zu wenig: Die Liezenerin will nicht nur bei der WM dabei sein, sie strebt das Halbfinale an.
2

Liezenerin nimmt bei Kletter-WM teil

Mit Lara Weichbold nimmt eine Starterin aus dem Bezirk Liezen an der Kletter-WM in Innsbruck teil. Die Jugend- und Junioren-Weltmeisterschaft in Innsbruck ist im Hinblick auf Teilnehmerzahl und Dauer das größte Kletter-Ereignis des Jahres. Rund 1.300 Athleten aus rund 65 Ländern kämpfen in 24 Medaillenentscheidungen um Edelmetall. 36 Nachwuchshoffnungen gehen für den Österreichischen Kletterverband an den Start. Darunter ist auch Lara Weichbold, die für den Alpenverein Liezen an der WM...

  • Stmk
  • Liezen
  • Christoph Schneeberger
1 8

Weltmeisterschaft im Kraftdreikampf

Vom 16.-24. Juni fand in Minsk/Weißrussland die diesjährige Classic Weltmeisterschaft im Kraftdreikampf (ohne unterstützende Ausrüstung) statt. Mit dabei, der legendäre Gröbminger Kraftsportler Bernd Kerschbaumer (Sportunion Eurogym Gröbming). Mit 131,67 kg Körpergewicht (Kategorie +120 kg, Altersklasse 2) schaffte der 52jährige trotz Hüftproblemen einen passablen 4. Platz und eine Bronzemedaille im Bankdrücken und im Kreuzheben. Seine Leistung: 220 kg in der Kniebeuge, 170 kg im Bankdrücken...

  • Stmk
  • Liezen
  • Wolfgang Adolf Prückl
2

Masters-Weltmeisterschaft im Kraftdreikampf

Vom 2.-8. Oktober fand in Tallinn/Estland die diesjährige Masters-Weltmeisterschaft im Kraftdreikampf statt. Mit dabei der für die „Sportunion Eurogym Gröbming“ startende Stanzer Ewald Stadlhofer bei den Masters 1 (über 40jährige). In der Gewichtsklasse bis 66 kg belegte der nur knapp 65 kg schwere Athlet den 3. Platz mit einer Leistung von 475 kg (Kniebeuge: 185 kg, Bankdrücken: 90 kg, Kreuzheben: 200 kg). Darüber hinaus wurde er Vize-Weltmeister in der Einzeldisziplin Kreuzheben.

  • Stmk
  • Liezen
  • Wolfgang Adolf Prückl
Die drei Medaillengewinner im Einzelwettbewerb: Peter Prevc (mitte), Kenneth Gangnes (links) und Stefan Kraft (rechts)
5

Ein fast perfektes Kulm-Wochenende

Vier Tage lang stand Tauplitz/Bad Mitterndorf im Zeichen der Skiflug-WM mit großen Momenten und einem tragischen Unfall. Fast perfekt – so könnte man die Skiflug-WM 2016 am Kulm in Tauplitz/Bad Mitterndorf zusammenfassen. Das Publikum kam zahlreich, die Organisation passte perfekt und die Schneefälle, die so lange auf sich warten ließen, verwandelten den Kulm und seine Umgebung in eine prächtige Winterlandschaft. Fataler Sturz Beim Training am Mittwoch zeigt sich das Skifliegen von seiner...

  • Stmk
  • Liezen
  • Gerald Marl
Anzeige
VIP-Tickets zur BMW IBSF Bob und Skeleton Weltmeisterschaft gewinnen!
2 18

VIP-Tickets zur BMW IBSF Bob und Skeleton Weltmeisterschaft zu gewinnen!

Spielen Sie mit beim „Highspeed on Ice“-Gewinnspiel der Bezirksblätter! Gewinnen Sie ein VIP Package sowie VIP-Tageskarten für die BMW IBSF Bob und Skeleton Weltmeisterschaften und erleben Sie die „Formel 1“ des Winters hautnah an der Olympia Bobbahn in Igls. Mit bis zu 140 km/h Highspeed durch den Eiskanal – das erfordert Mut, Kraft, Konzentration und absolute Körperbeherrschung. Der Bob- und Skeletonsport zählt sicherlich zu den außergewöhnlichsten und gleichzeitig aber auch eindrucksvollsten...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
Genügend weiße Pracht sorgt für "grüne Ampeln" beim Skiflug-Weltcup in Bad MItterndorf - Tauplitz.
1

Grünes Licht für den Kulm!

Die größte Natur-Flugschanze der Welt hat den "Schneetest" bestanden! Was für die Verantwortlichen der Skiflug-WM am Kulm längst klar war, ist seit gestern auch offiziell. Nach der FIS-Schneekontrolle gab es grünes Licht für die bevorstehende Skiflug Weltmeisterschaft von 14. bis 17. Jänner am Kulm/Salzkammergut. Zehn Tage vor dem Startschuss der internationalen Titelkämpfe wurde die Schneekontrolle von Friedrich Pollhammer durchgeführt. „Die notwendige 30 Zentimeter dicke Schneeauflage entlang...

  • Stmk
  • Liezen
  • Markus Weilbuchner
1 2

Den Kulm in 3D "eingefangen"

Vier Spiele-Enthusiasten aus dem Bezirk produzieren in ihrer Freizeit vollständige Computerspiele. (mw) Wer sich noch an Computerspiele wie Gothic II, der Industriegigant, Aquanox, Yeti Sports oder die Gilde erinnern kann, der weiß wahrscheinlich auch, dass bis vor gar nicht all zu langer Zeit im Bezirk Liezen das Herz der Gaming-Industrie im internationalen Takt schlug. Zwar sind die Zeiten von "JoWooD", wie sich die Spieleschmiede mit Sitz in Rottenmann in den 90ern und frühen 2000ern nannte,...

  • Stmk
  • Liezen
  • Markus Weilbuchner
Wie immer voller Enthusiasmus und sportlicher Visionen: Mr. Kulm Hubert Neuper.
1 4

"Zieh’ dir eine!"- oben am Kulm

Bürgermeister aus der Steiermark und Oberösterreich zogen Patenteams für die Skiflug-WM in Bad Mitterndorf. Bei minus 10 Grad und wolkenlosem Himmel versammelten sich am gestern Vormittag Gemeindeoberhäupter aus dem Salzkammergut und der restlichen Steiermark im "Adlernest" - der Aussichts- und Restaurant-Lounge am Gipfel des Kulm - um eines der an der Skiflug-WM teilnehmenden Nationalteams unter ihre "Patronanz" zu bringen. Blind und im Rahmen eines amüsanten Festaktes wurde dabei "gezogen"....

  • Stmk
  • Liezen
  • Markus Weilbuchner
Spektakulär und technisch aufwendig ist der Skibob-Sport. Die Fahrer des SBC Haus sind darin Weltspitze.
5

Drei Weltmeistertitel für den SBC Haus

Bei der Skibob-WM in Italien konnten sich die Ennstaler Athleten acht Medaillen sichern. Bei den Skibobweltmeisterschaften im italienischen Mals in Südtirol glänzten die Athleten des Skibob-Clubs Haus im Ennstal. Der Verein, der vier Rennläufer entsenden konnte, "sahnte" 8 Medaillen ab (dreimal Gold, dreimal Silber, zweimal Bronze). Schon am ersten Tag gab es im Riesenslalom Medaillen, darunter den Weltmeistertitel für Albert Knauß und den Vize-Weltmeistertitel für Sohn Joachim Knauß. Am...

  • Stmk
  • Liezen
  • Markus Weilbuchner
Mit über 181 Stundenkilometer errang Klaus Schrottshammer Bronze bei der Speedski-WM.

Bronze für Klaus Schrottshammer

Im Finale der Speedski-Weltmeisterschaften in Andorra erreichte Klaus Schrottshammer aus Bad Mitterndorf trotz widriger Umstände den dritten Platz. Der in der Profiklasse startende Speedski-Veteran hatte während seines Laufes mit stärker werdenden Windböen zu kämpfen, was zusätzliche "Spurarbeit" für den 35-Jährigen bedeutete.

  • Stmk
  • Liezen
  • Markus Weilbuchner
Mario Stecher wurde für die WM nicht nominiert.

Die zehnte WM findet daheim statt

Kombinierer Mario Stecher fehlt in Falun. Sechs Olympia-Starts (je zwei Mal Gold und Bronze), neun WM-Teilnahmen (2 Gold-, 3 Silber-, 1 Bronzemedaille), aber für seine 10. nordische Ski-WM, die ab dieser Woche im schwedischen Falun stattfindet, wurde Kombinierer Mario Stecher nicht nominiert. "Ich werde die Bewerbe vorerst vorm Fernseher verfolgen", sagt der Eisenerzer Routinier und analysiert für die WOCHE die Medaillenchancen seiner Teamkollegen. "Die Schanzen in Falun sind sehr windanfällig,...

  • Stmk
  • Bruck an der Mur
  • Siegfried Endthaler
Landeshauptmann-Stellvertreter Schützenhöfer mit den OK-Chefs Gerhard und Hans Kleinhofer und Michael Scheikl.
1 175

Italiener räumten bei WM in St. Sebastian ab

Patrick Pigneter und Evelyn Lanthaler kürten sich zu den Weltmeistern. Scheikl wurde 5. und Diepold 10. Eine vom Wetter und tollen Leistungen geprägte Naturbahnrodel-Weltmeisterschaft in St. Sebastian endete am Sonntag mit den Entscheidungsläufen der Männer und Damen. Bereits am Freitag ging der Bewerb der Doppelsitzer über die Bühne. Hier sicherten sich die Italiener Patrick Pigneter und Florian Clara den Weltmeistertitel vor Rupert Brüggler und Tobias Angerer aus Österreich, die überraschend...

  • Stmk
  • Bruck an der Mur
  • Philip Aschenbrenner
Landeshauptmannstellvertreter Schützenhöfer mit Michael Scheikl und den OK-Chefs Gerhard und Hans Kleinhofer.
1

Naturbahnrodel-WM war fest in italienischer Hand

Pigneter holte zwei Mal Gold; Scheikl und Neurauter auf den Rängen fünf und zehn. Eine vom Wetter und tollen Leistungen geprägte Naturbahnrodel-Weltmeisterschaft in St. Sebastian endete am Sonntag mit den Entscheidungsläufen der Männer und Damen. Bereits am Freitag ging der Bewerb der Doppelsitzer über die Bühne. Hier sicherten sich die Italiener Patrick Pigneter und Florian Clara den Weltmeistertitel vor Rupert Brüggler und Tobias Angerer aus Österreich, die überraschend für die einzige...

  • Stmk
  • Bruck an der Mur
  • Siegfried Endthaler
Michael Scheikl war beim Weltcup in Deutschnofen bester Österreicher.

"Felix" verblies die Naturbahnrodler nicht

In St. Sebastian kämpfen alle um die Austragung der WM. Beim Weltcup am vergangenen Wochenende in Deutschnofen (It) holte sich der Kindberger Michael Scheikl als bester Österreicher hinter drei Südtirolern den vierten Platz. Bernd Neurauter wurde Achter, die Aflenzerin Michelle Diepold bei den Damen Zehnte. Im heimatlichen St. Sebastian im Mariazellerland stand wegen des Sturmtiefs "Felix" die Naturbahnrodel-WM am Sigmundsberg knapp vor der Verschiebung. Aber Montag kam vom Internationalen...

  • Stmk
  • Bruck an der Mur
  • Siegfried Endthaler
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.