Alles zum Thema Werfen

Beiträge zum Thema Werfen

Lokales
Aufgrund von gelösten Schneeketten gelang Treibstoff auf die A10 Tauernautobahn bei Werfen.

A10 bei Werfen
Dieselaustritt durch gelöste Schneeketten

WERFEN. Durch eine gelockerte und teilweise gelöste Schneekette wurde der rechte Seitentank eines türkischen Sattelkraftfahrzeuges komplett aufgerissen. Dadurch kam es am 15. Jänner um 4 Uhr auf der Tauernautobahn (A10) zu einem Dieselaustritt in Fahrtrichtung Salzburg.  Der Diesel wurde mit dem auf der Straße liegenden Schnee gebunden und gelangte dadurch nicht in die Erde. Der Pannenstreifen und der rechte Fahrstreifen wurden gesperrt. Zusätzlich wurde die Autobahn immer wieder für...

  • 16.01.19
Lokales
Die A10 ist momentan zwischen der Golling und Werfen in beide Fahrtrichtungen gesperrt.

Straßensperre
Straßensperre A10 zwischen Werfen und Golling aufgehoben

WERFEN/GOLLING. Die Sperre der A10 Tauernautobahn in beide Richtungen an der Anschlussstelle Werfen/Golling (Bereich Ofenauertunnel) ist wieder aufgehoben. Laut Landesmedienzentrum bleibt der Abschnitt unter Beobachtung und es muss mit kurzfristigen Speerungen gerechnet werden. Wegen Abgang einer Staublawine war die A10 kurzzeitig gesperrt. Es sind keine Personen oder Fahrzeuge zu Schaden gekommen. Die Lawinenwarnkommission und die Asfinag sind derzeit dabei, die Lage zu begutachten.

  • 11.01.19
Lokales
Züge können derzeit nur mit Einschränkung fahren, die ÖBB hat einen Schienenersatzverkehr mit Bussen eingerichtet.

Zugverkehr
Schienenersatzverkehr und längere Fahrtzeiten

PONGAU/TENNENGAU. Die Österreichischen Bundesbahnen melden derzeit aufgrund von Lawinen und schlechten Wetterverhältnissen Verzögerungen im Bahnverkehr. Aufgrund der allgemein angespannten Verkehrslage und der Fahrbahnverhältnisse ist mit teils erheblichen Reisezeitverlängerungen zu rechnen. Die ÖBB empfehlen nicht unbedingt notwendige Reisen auf dieser Strecke auf einen anderen Zeitpunkt zu verschieben. Golling-Abtenau und Werfen Nach dem Abgang einer Staublawine am späten...

  • 11.01.19
Lokales
Hubert Stock Mitte wurde für sein Engagement mit dem Hermann-Ortner-Naturschutzpreis ausgezeichnet.

Auszeichnung
Hermann-Ortner-Naturschutzpreis vergeben

Der Naturschutzbund Salzburg vergab den Hermann-Ortner-Naturschutzpreis 2018 an Hubert Stock. SALZBURG. Der Werfener Hubert Stock wurde für seine vorbildlichen Naturschutzprojekte ausgezeichnet. Er erhielt den Preis der Hermann-Ortner-Naturschutzschenkung in der Höhe von 1.000 Euro. Bauer, Jäger, Historiker Hubert Stock ist Biobauer, Berufsjäger und Historiker. Er wurde 1986 zum Naturschutzwacheorgan für das Land Salzburg bestellt und ist seither ehrenamtlich für den Schutz der Natur in...

  • 26.12.18
Lokales
Metzgermeister Hans Obauer am Kutter.
3 Bilder

Nach alter Tradition
Echte Mettenwürstel am Weihnachtsteller

Das steckt hinter der kulinarischen Weihnachtstradition der Würstelsuppe mit Mettenwürsteln. WERFEN (aho). Weil Mettenwürstel am Weihnachtsteller eine ur-salzburger Tradition sind, haben sich die Bezirksblätter bei Metzgermeister Hans Obauer in Werfen über das besondere Weihnachtsgericht informiert. Schließlich gibt es die traditionellen Würstel (fast) nur zu Weihnachten und in den letzten Jahren sei die Nachfrage wieder enorm gestiegen: "Einerseits legen die Menschen wieder mehr Wert auf...

  • 20.12.18
Wirtschaft
Die 80 Tonnen schwere Diesellok Herkules machte den ersten Belastungstest.
2 Bilder

Verkehr im Pongau
Jungfernfahrt am Pass Lueg

Die neue Eisenbahnbrücke am Pass Lueg wurde zum ersten Mal am 7. Dezember befahren. WERFEN. Neun Tage nach dem Einhub des neuen Brückentragwerks am Pass Lueg konnte  am frühen Morgen der erste planmäßige Zug über die neue Brücke. Herkules war die Erste Der Regionalexpress 1500 von Salzburg nach Innsbruck war pünktlich kurz nach fünf Uhr früh der erste planmäßige Zug, der über das neue Tragwerk fahren konnte. Bereits drei Tage zuvor wurde das neue Bauwerk noch einem Belastungstest mit...

  • 09.12.18
Lokales
Bei dem Brand waren 20 Mann der Feuerwehr Werfen vor Ort.

Brand
Dachgeschoss in Tenneck geriet in Brand

WERFEN. Eine defekte Waschmaschine soll im Bad einer Dachgeschosswohnung in Brand geraten sein. Die Schwester (46), die einen Stock unterhalb wohnt, bemerkte den Brand und alarmierte die Einsatzkräfte. Sie habe zuvor Wäsche des Bruders (42) in dessen Waschmaschine gewaschen. Die freiwillige Feuerwehr Werfen war mit 20 Mann vor Ort und löschte den Brand. Die Rettung war mit drei Mann vor Ort, verletzt wurde niemand. Der Schaden ist unbekannt.

  • 29.11.18
Lokales
Die VS Goldegg hat sich ihr "Gesundheitsförderungs-Gütesiegel" erstmals abgeholt.
2 Bilder

9 von 31 "Gesunden Schulen" sind im Pongau zu finden

Bereits zum wiederholten Mal hat AVOS das "Gesundheitsförderungs"-Siegel an sieben Pongauer Schulen vergeben. Zwei haben es zum ersten Mal bekommen. Unter dem Titel „Das Eigene & das Fremde“ ist die Tagung für die Gesundheitsreferentinnen und Gesundheitsreferenten der „Gesunden Volksschulen“ im Parkhotel Brunauer in der Stadt Salzburg über die Bühne gegangen. Neben einem umfangreichen Programm mit insgesamt acht unterschiedlichen Ateliers sind dabei auch die Zertifikate an die „Gesunden...

  • 19.11.18
Lokales
Das gigantische Tragwerk wird demnächst eingehoben – die B159 wird für den Straßenverkehr zwischen November und Dezember zeitweise vollkommen gesperrt.
2 Bilder

Bau der ÖBB-Brücke
B159 beim Pass Lueg vom 24. bis 29. November gesperrt

PONGAU, TENNENGAU (aho). Vollständig gesperrt wird die Salzachtal Bundesstraße (B159) im Bereich Pass Lueg zwischen Stegenwald und Golling durchgehend von 24. bis 29. November sowie jeweils nachts (18 bis 6 Uhr) von 20. bis 23. November und von 29. November bis 1. Dezember. Außerhalb dieser Zeiten ist die Straße nur einspurig mit Ampelregelung befahrbar. Grund für die Sperre ist die Fertigstellung des ersten Tragwerks der neuen gigantischen ÖBB-Eisenbahnbrücke. Ausweichen ist in dieser Zeit...

  • 08.11.18
Lokales
Die Trachtenmusikkapelle Pöham erzielte die höchste Punktezahl der Landeskonzertwertung in Werfen.
3 Bilder

TMK Pöham holt den Punktesieg bei der Landeskonzertwertung

WERFEN (aho). Zwei Tage lang war Werfen der Mittelpunkt der Salzburger Blasmusikszene: Insgesamt 21 Blasmusikkapellen aus dem gesamten Bundesland stellten sich am vergangenen Wochenende der Landeskonzertwertung in Werfen. In drei verschiedenen Kategorien präsentierten die Kapellen der fachkundigen Jury ihr Können im Turnsaal bzw. in der Kirche von Werfen und ließen ihr musikalisches Niveau auf Herz und Nieren prüfen.  Sieger aus vier BezirkenDie höchste Punktezahl des Wettbewerbes erreichte...

  • 22.10.18
Lokales
Zum lachen zum Bestatter gingen: Anna Steiner (Teammitglied), Michaela Bergmüller, BEd; Marliese Prommegger (Teammitglied), Mag. Christine Sablatnig (Regionalbegleiterin KBW Salzburg), Adelheid Schlager (Teammitglied), Andreas Gutenthaler, Margit Haunsperger, Andreas Prommegger (Teammitglied)

Jubiläum
Lachend 60 Jahre Katholisches Bildungswerk Werfen gefeiert

Bereits seit 60 Jahren ist das Katholische Bildungswerk Werfen aktiv. Dieser Umstand wurde mit eine Kabarett zum Todlachen gefeiert. WERFEN. Eine ungewöhnliche Kulisse suchten sich das Katholische Bildungswerk Werfen für seine 60er Feier, sie waren in der Werkstatt von Tischlerei und Bestattung Amtmann zu Gast. Lachen beim Bestatter Mit einem Kabarett feierte das Katholische Bildungswerk Werfen sein 60-jähriges Bestehen. Konrad Bönig, Liedermacher aus Vorarlberg, mimte den Bestatter und...

  • 18.10.18
Politik
Die SPÖ-Frauen Pongau mit der neuen Vorsitzenden Evi Huber (vorne Mitte).
2 Bilder

Neu formiert
SPÖ-Frauen im Pongau wiedergegründet

WERFEN (aho). Neu formiert haben sich die SPÖ-Frauen des Pongaus bei der Bezirksfrauenkonferenz auf der Burg Hohenwerfen. Mit 100 Prozent Zustimmung aller Delegierten wurde das Team rund um die St. Johanner Gemeindevertreterin Evi Huber neu gewählt.  Starkes und gemischtes Team Die SPÖ-Frauen stellen ein starkes und gemischtes Team mit erfahrenen sowie jungen Kräften, Selbstständigen und Angestellten, Juristinnen und Frauen aus Sozialberufen. Zu Hubers Stellvertreterinnen wurden LAbg....

  • 17.10.18
Lokales
Franz Meißl ist Landeskommandant der Schützen in Salzburg, auch beim Festakt wird er hinter Landeshauptmann Wilfried Haslauer stehen.
2 Bilder

100 Jahre Republik Österreich
Salzburger Schützen gratulieren zu 100 Jahren Republik Österreich

4.000 Schützen und Musikanten marschieren am 21. Oktober am Wiener Heldenplatz auf.  87 Schützenkompanien und 26 Musikkapellen aus Salzburg gratulieren auf ganz besondere Weise zu 100 Jahren Republik. WIEN, SALZBURG. Die Salzburger werden am 21. Oktober weder zu übersehen noch zu überhören sein. Denn der Festakt mit zahlreichen Ehrengästen wird imposant: Fast 4.000 Schützen und Musikanten marschieren auf, um der 100 Jahre alten Republik zu gratulieren, natürlich werden zudem Ehrensalven...

  • 15.10.18
Wirtschaft

Gästeehrung
Treue Familie kommt seit 60 Jahren in die Urlaubsregion "PfarrWerfen"

WERFEN, PFARRWERFEN (aho). Zu einer besonderen Gästeehrung konnte kürzlich Fam. Gschwandtner vom Reitsamerhof in Imlau einladen. Familie Markowski aus Hamburg verbringt seit 1958 jährlich ihren Urlaub in der Region Pfarrwerfen und Werfen am Tennengebirge. Bei der Feier waren auch die ehemaligen Gastgeber – Fam. Schweiger und Fam. Quehenberger – anwesend, mit denen sich über die Jahrzehnte gute Freundschaften entwickelt haben. Sichtlich wohl fühlen sich die Gäste nun beim Reitsamerhof, der für...

  • 05.10.18
Lokales
Die kleinen VIPs Max und Nina mit Falknerin Rebekka Bloßfeld, bei ihrem besonderen Tag auf der Erlebnisburg Hohenwerfen
4 Bilder

Kindertraum in Hohenwerfen erfüllt

Das Land Salzburg erfüllte diesen Sommer Kinderträume. Max aus Seekirchen und Nina aus Wals durften die Greifvögel in Hohenwerfen hautnah erleben. WERFEN. Kinderträume wurden diesen Sommer in Salzburg erfüllt, vor kurzem wurden Max und Nina ihr Wunsch auf der Burg Hohenwerfen erfüllt. Die beiden durften die Greifvögel der Falknerei hautnah erleben. Begeisterte VIPs Die beiden VIPs Nina aus Wals und Max aus Seekirchen sind von den Greifvögeln voll auf begeistert. "Die Adler gefallen mir am...

  • 07.09.18
Lokales
In St. Veit werden die Zapfen der Weißtanne händisch geerntet und zur Weiterverarbeitung in den Landesforstgarten Werfen gebracht.
3 Bilder

Zapfenernte in vollem Gange

Die Ernte der Weißtannenzapfen ist ein wichtiger Beitrag zum Erhalt heimischer Baumbestände. In St. Veit erklettern die Erntehelfer die Bäume um das wertvolle Saatgut zu sammeln. ST. VEIT. Die Samenbank der Salzburger Bundesforste wird derzeit um die Zapfen der Weißtanne bereichert. Baumpfleger erklimmen deshalb heimische Bäume um dieses Saatgut zu ernten. Schwindelfrei erntenDie Mitarbeiter des Maschinenring unterstützen die Bundesforste bei der Ernte der heimischen Weißtanne. Voraussetzung...

  • 07.09.18
Lokales
Die Herzdruckmassage gehört zu den wichtigsten Erste-Hilfe-Maßnahmen. Am 8. September werden diese Maßnahmen kostenlos geschult.

Kostenlose Rot-Kreuz-Trainings im Pongau am Welttag der Ersten Hilfe

ST. JOHANN, SCHWARZACH, WERFEN (aho). Zum internationalen Tag der Ersten Hilfe am 8. September bietet das Rote Kreuz Salzburg in Stadt und Land kostenlose Erste-Hilfe-Trainings an. Im Pongau werden in drei Gemeinden Kurse – jeweils von 10 bis 12 Uhr und von 14 bis 15 Uhr – abgehalten: Das Training in der Bezirkshauptstadt St. Johann findet vor der Stadtgalerie im Obermarkt statt. In Schwarzach geht das Kursprogramm im Rahmen des Mattenspringens (Raika Cup) an der Sprunganlage Schwarzach über...

  • 31.08.18
Lokales
Die Polizei führte einen Alkomattest durch. Dieser soll einen Messwert von 1,48 Promille ergeben haben.

Alkoholisierter Lenker stürzt mit Kleinbus über Böschung

Am 18.08.2018 gegen 01:00 Uhr lenkte ein 33-jähriger polnischer Fahrzeuglenker einen Kleinbus auf der B 159 von Werfen kommend in Richtung Bischofshofen. Im Gemeindegebiet von Pfarrwerfen soll das Fahrzeug ins Schleudern gekommen und über eine Böschung abgestürzt sein. Der Bus blieb schwer beschädigt nur wenige Meter oberhalb der Salzach in den Bäumen hängen. Der Lenker blieb unverletzt und konnte sich selbst aus dem total zerstörten Bus befreien. Ein durchgeführter Alkomattest soll einen...

  • 20.08.18
Wirtschaft
Landesrat Stefan Schnöll bei der Besprechung in der Asfinag Zentrale Salzburg.

Ein Stau um den Verkehrsfluss zu beschleunigen

Eine von der Asfinag in Auftrag gegebene Studie soll belegen, dass eine Aufhebung der Blockabfertigung bei der Tunnelkette Werfen, trotz möglicher Staubildung, den Verkehrsfluss verbessert. FLACHAU, WERFEN. Die Blockabfertigung auf der A10 Tauernautobahn im Bereich der Tunnelkette Werfen soll im August testweise aufgehoben werden. An zwei Wochenenden soll keine Blockabfertigung bei Golling, Flachau und Flachauwinkl statt finden. Sinn ist es einen kontinuierlichen Verkehrsfluss zu zulassen und...

  • 26.07.18
Lokales
Vertreter der Pilotgemeinden blicken auf "den Bezirk".
4 Bilder

"Klimawandel bietet in den Bergen touristische Chancen"

Das Projekt Klimawandel-Anpassungsregion Pongau startet mit neuem Gesicht und sieben Pilotgemeinden durch. PONGAU. "Klimawandel ist im Land Salzburg als alpine Region mit starkem Fokus auf Tourismus ein Fakt, der die zukünftige Entwicklung der Region maßgeblich mitbestimmen wird. Der Klimawandel ist in den letzten Jahren bereits für viele Menschen und Regionen spürbar geworden. Vor allem der Alpenraum, die darin lebenden Menschen und die gesamte Wirtschaft können davon betroffen sein", sagt...

  • 12.07.18
Lokales
Melanie Schrempf (link) und Sarah Hallinger (rechts) fahren nach Tansania um im Dorf Kibwigwa zu helfen.

Ihr Praktikum in Tansania

Pongauer Schülerinnen wollen helfen, die Lebensqualität der Menschen in Kibwigwa verbessern. Sarah Hallinger aus Tenneck und Melanie Schrempf aus Werfen sind Schülerinnen der "Caritas Schule" für Wirtschaft und Soziales. Die beiden Pongauerinnen bereiten sich auf einen besonderen Sommer vor: Sie werden ihr vierwöchiges Sozialpraktikum im Projekt "Azubi" in Tansania absolvieren. Die Mädchen werden mithelfen, die Lebensqualität der Menschen vor Ort zu verbessern, z.B. mit dem Bau eines...

  • 06.07.18
Wirtschaft
Marion Gruber vom Hotel Palace in Bad Hofgastein und Verena Sprung vom Restaurant Obauer in Werfen überzeugten die Jury mit ihrem Fachwissen. Landesvorsitzender Rudi Schuchter (li.) und Landesgeschäftsführer Thomas Berger gratulierten.

Pongauer Tourismustalente überzeugten beim Lehrlingscup

OBERTRUM (aho). Beim Finale des Landescups der Tourismusberufe, der auch heuer wieder von der Landesberufsschule Obertrum und der Gewerkschaft vida organisiert wurde, zeigten die Lehrlinge aus Salzburger Betrieben sehr gute Leistungen. Für Pongauer Podestplätze sorgten Verena Sprung vom Restaurant Obauer in Werfen bei den Restaurantfachleuten (Rang zwei) sowie Marion Gruber vom Hotel Palace in Bad Hofgastein bei den Hotel- und Gastgewerbeassistenten (Rang drei). Branche muss attraktiver...

  • 28.06.18
Lokales
Die Pongauer Gruppe "Zommgstimmt" - Katharina Hallinger, Christina Madleitner, Lukas Pirnbacher, Alex Pirnbacher und Thomas Auer (v.li.) aus Bischofshofen.
51 Bilder

4. Burgsingen auf Hohenwerfen

WERFEN (ma). Zum Auftakt des 12. Salzburger VolksLiedTages ging am Samstag, den 23. 6. 2018 auf Burg Hohenwerfen das 4. Burgsingen über die Bühne. Die Präsidentin des SalzburgerVolksliedwerkes Roswitha Meikl, Moderator Fritz Schwärz und Burgverwalter Paul Anzinger freuten sich 15 Gesangsgruppen aus Salzburg, Tirol und Bayern, begleitet von Heidi Steiner-Holzner auf der Harfe, begrüßen zu dürfen. Die Astberger Alphornbläser eröffneten den besonderen Abend und die Irrsdorfer Tanzlmusi...

  • 25.06.18