Werndorf

Beiträge zum Thema Werndorf

Zwischen Wettmannstätten und Werndorf fährt im Juli ein Schienenersatzverkehr.

GKB
Schienenersatzverkehr zwischen Wettmannstätten und Werndorf

Aufgrund von Bauarbeiten der ÖBB-Infrastruktur kommt es demnächst zu einer Sperre der GKB-Strecke: Zwischen Wettmannstätten und Werndorf verkehrt von 4. Juli bis 2. August keine S-Bahn. Die Linie S6 wird über Lieboch umgeleitet, Züge fahren zu geänderten, teilweise vorverlegten Fahrzeiten. Die Bahnhöfe Graz Don Bosco und Graz Puntigam können damit nicht bedient werden. Bei der Linie S61 müssen nur die die Fahrzeiten einzelner Züge angepasst werden. Zwischen Wettmannstätten und Werndorf wird...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Dürfen Thomas Nebel und seine Florianer aufsteigen? Das ist zumindest bis Mittwoch unklar.

Fußball
Groß St. Florian hofft trotz Saisonabbruch auf Aufstieg

GROSS ST. FLORIAN. Ein Saisonabbruch im Amateurfußball ist spätestens seit Montag unumgänglich, als Sportminister Werner Kogler ankündigte, dass es bis 30. Juni keine Veranstaltungen geben wird. Auch StFV-Präsident Wolfgang Bartosch verkündete bereits öffentlich: "Der Amateurfußball ist beendet, das ist klar." Offiziell gemacht wird das am 15. April, wenn das ÖFB-Präsidium per Videokonferenz tagt. Tabellenführer wollen AufstockungBesonders bitter enden könnte die Saison damit für den TUS Groß...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Schienenersatzverkehr: Auf der S61 kann es Ende Oktober zu Verzögerungen kommen.
1

GKB
Schienenersatzverkehr und Umleitungen nach Graz

Aufpassen bei der Zugfahrt nach Graz: Beim Bahnhof Lieboch wird demnächst umfangreich umgebaut. Dafür wird die GKB-Strecke zwischen Lannach und Premstätten-Tobelbad  (zwei Halte) gesperrt. Auch nach Söding-Mooskirchen ist die Strecke gesperrt. Von Freitag, dem 25. Oktober (19 Uhr) bis Sonntag, dem 3. November (24 Uhr) gibt es einen Schienenersatzverkehr der GKB. Ersatzbusse halten an den Bahnhofvorplätzen (in Lieboch-Schadendorf an der Mühlaustraße an der B70). Eine Fahrradmitnahme in den...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Auf die Lankowitzer Andreas Reitbauer, Daniel Oswald und Philipp Hiebler (v.l.) wartet ein heißes Spiel.

1. Klasse West
Herzschlagfinale um den Meistertitel

Die WOCHE hat es spekulativ schon vor Wochen angekündigt: Die Entscheidung um den Meistertitel in der 1. Klasse West wird in der letzten Runden fallen. Mooskirchen II und Köflach II könnten die spannendste 1.-Klasse-Meisterschaft seit vielen Jahren mitentscheiden. Lankowitz hat im Frühjahr innerhalb von acht Runden einen Zehn-Punkte-Polster verspielt, hat aber noch immer das bessere Torverhältnis und ist dadurch noch auf Platz eins vor Stallhofen. Stallhofen zieht gleichDer Tabellenführer...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Fabian Neuhold und der USV Wies verloren beim Tabellenletzten.

1. Klasse West
Ein Torfestival nach dem anderen

42 Treffer in sieben Spielen waren in dieser Runde die überragende Stürmerausbeute der 1. Klasse West. Wie viel dazu die Defensivspieler beigetragen haben, ist nicht bekannt. Die meisten Tore gab es in Mooskirchen, das 9:2 tut Gegner Pistorf/Großklein II ordentlich weh. Im Sommer soll es in Großklein Umstrukturierungen geben, die Südsteirer wollen die Spielgemeinschaft auflösen und alleine eine Mannschaft stellen. Kurt Nessl ist hier als Trainer im Gespräch. Enge Siege für SpitzenduoLankowitz...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Ikechukwu Ojukwu (schwarz) erlöste Lankowitz nach einer Stunde mit dem Siegtor gegen Werndorf/Wildon/Dobl II.

1. Klasse West
Lankowitz zittert sich zum Heimsieg

Große Mühe für Tabellenführer Lankowitz: Ein holpriger 1:0-Sieg gegen Tabellenschlusslicht Werndorf/Wildon/Dobl II lässt die Aufstiegschancen weiterhin intakt erscheinen. Doch die Mannschaft hat im Moment einige Probleme, auch weil Goalgetter Gregor Zeck verletzungsbedingt nicht zur Verfügung steht. Stallhofen spielt weiterhin souverän, diesmal musste St. Josef die Überlegenheit anerkennen, das 4:0 lässt die Option Aufstieg für Stallhofen auch vier Runden vor Schluss noch immer realistisch...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Wies-Torhüter Rene Achatz konnte Gregor Zecks 2:0 nicht verhindern – doch der Lankowitzer stand klar im Abseits.

1. Klasse West
Wies vergab gegen Lankowitz zu viele Chancen

Ein wenig roch es nach einer Überraschung in der 1. Klasse West: Lankowitz schwächelte in den letzten Wochen, Wies hat eine kampfstarke Youngster-Partie, doch ohne vernünftige Chancenauswertung kann man keinen Tabellenführer besiegen. Das Spiel von Lankowitz war einfach gestrickt: permanent lange Bälle auf die körperlich sehr robusten Gregor Zeck und Andreas Reitbauer in die Spitze. Eine frühe Muskelverletzung von Wies-Abwehrchef Gerhard Binder, die ihn 80 Minuten stark behinderte, und nach...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Michael Schuster (r.) traf in Edelschrott im Doppelpack für Wies.

1. Klasse West
Lankowitz mit Riesenschritten in Richtung Titel

Lankowitz siegte in St. Johann mit 4:2, Verfolger St. Nikolai kam zuhause zu zu einem 6:3 gegen Werndorf/Wildon/Dobl II. Auch Stallhofen siegte auswärts 3:1 gegen Kainach, der 7-Punkte-Vorsprung bleibt für die Lankowitzer damit gewahrt. Acht Tore in EdelschrottDie Überraschung der Runde lieferte aber Wies: In Edelschrott machten die Sulmtaler mit den Hausherren kurzen Prozess, schenkten ihnen beim 5:3 gleich fünf „Türln“ ein (Tore: Jan Glaser 6./Elfm., Andreas Klanatzky 71., Wolfgang Harrer...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Christian Heibl (links) traf zum 4:0-Endstand für Wies.

1. Klasse West
Lankowitz ist derzeit eine Klasse für sich

In der 1. Klasse West beherrscht Lankowitz das sportliche Geschehen beinahe nach Belieben. Mit zehn Siegen, einem Unentschieden und nur einer Niederlage bei 46 erzielten Treffern zeigen die Voitsberger, dass sie sich endlich wieder aus der untersten Klasse verabschieden wollen. Der Tabellenvierte Mooskirchen II wurde am Wochenende gleich mit 5:0 nach Hause geschickt. Entscheidung um die WinterkroneHartnäckigster Verfolger des Tabellenführers ist St. Nikolai i.S., die erstaunlich stabil spielen....

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Kevin Waldbauer (grün-weiß) erzielte vier Treffer für  Wies.

1. Klasse West
Kantersieg und Niederlage beim Tabellenführer

Während für St. Josef bei Tabellenführer Lankowitz nichts zu holen war (4:0 für den Leader und Aufstiegsaspiranten), machte Wies mit Tabellenschlusslicht Werndorf/Wildon/Dobl II kurzen Prozess und siegte glatt mit 7:1. Die Wieser waren dabei die mit großem Abstand bessere Mannschaft, die spielerische Linie passte und der Sieg geht auch in dieser Höhe absolut in Ordnung. Vier Tore des besten Wiesers Kevin Waldbauer (16., 33. 46./Elfm., 54.) sowie Michael Schuster (2.), Ales Cresnik (31./Elfm.)...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Dominik Nöst (Frauental, rot) traf im Doppelpack
2

Frauental “putzt” den Tabellenführer

von Franz Krainer Ist das bereits die Handschrift des neuen Frauental-Trainers Heli Kalander? Er selbst verneint zwar, doch Frauental trat im Heimspiel gegen Leader Werndorf wie in den letzten Wochen sehr selbstbewusst, kampfstark und taktisch diszipliniert auf. Tor vor 250 Zuschauern Das Heimteam war vom Start weg im Vorwärtsgang, schnelle Spielzüge über die beiden Seiten und in der Mitte ein brandgefährlicher Dominik Nöst, der ständig den Abschluss suchte, was bereits nach 20 Minuten zur...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Caroline Mempör
1 2

Werndorf wird Hochburg im Kart-Sport

Im August glüht in Werndorf der Asphalt. Am 1. August findet am Parkplatz des Gemeindezentrums die Kart-Meisterschaft statt, und am 2. geht ab 9:00 Uhr der Kart Grand-Prix über die Bühne. Dieser Motorsportevent wird alle Stückerln spielen, verspricht Organisationsleiter Vinzenz Schauer. Nicht nur die Rennfahrer, auch den Zaungästen wird einiges geboten. Wer wird Kart-Meister? Auf jeden Fall jemand mit direktem Bezug zu Werndorf. Mitmachen können alle, die in Werndorf wohnen, arbeiten oder...

  • Stmk
  • Bruck an der Mur
  • Edith Ertl

Burnout - wenn Erschöfung zur Krankheit wird. Informationsveranstaltung der Gesunden Gemeinde Werndorf mit dem Bildungsnetzwerk Steiermark

Immer mehr Menschen leiden an chronischen Erschöpfungszuständen, dauernder Müdigkeit, Überforderungsgefühlen und Konzentrationsstörungen – dem sog. Burnout – Syndrom. Trotzdem herrscht nach wie vor Unklarheit darüber, die Meinungen reichen von Einbildung bis hin zu Krankheit. Gewichtige Gründe, um uns an diesem Abend dem sehr komplexen Beschwerde- und Leidensbild von Burnout zu widmen – denn längst hat es alle Berufsbranchen und Altersgruppen erfasst. Programm: • Begrüßung und Einführung...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Manuela Gössmann

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.