Wertstoffsammelzentrum

Beiträge zum Thema Wertstoffsammelzentrum

Bürgermeister in der Regen prüfen den Baufortschritt.

Baufortschritt in der Region
Bürgermeister besichtigen Wertstoffsammelzentrum

PRESSBAUM. (pa) Besonders in herausfordernden Zeiten ist der Zusammenhalt auch unter den Gemeinden besonders wichtig. Daher haben einige Bürgermeister aus der Region zusammen den gemeinsamen Baufortschritt des neuen Wertstoffsammelzentrums in Pressbaum besichtigt. Moderne Umweltstandards „Mit diesem Meilenstein verbessern wir die Infrastruktur in Pressbaum, Tullnerbach und Wolfsgraben deutlich“, ist Bürgermeister Schmidl-Haberleitner überzeugt. Das neue Wertstoffsammelzentrum wird derzeit...

  • Purkersdorf
  • Sabine Schwarz
11

Wertstoffsammelzentrum in Schweinern eröffnet

Ein zukunftsweisender als auch funktionaler Bau erwartet die Bürger neben dem Bauhof der Marktgemeinde Obritzberg-Rust. Am Standort Fladnitztal können rund zehntausend Einwohner aus der Region (Karlstetten, Obritzberg-Rust, Statzendorf, Wölbling, Inzersdorf-Getzersdorf und Nußdorf) mit zusätzlichen Öffnungszeiten und zukunftsorientierten Services ihre Abfälle entsorgen. SCHWEINERN. Mit einem Festakt wurde am achtzehnten Jänner das zweite Wertstoffsammelzentrum - kurz WSZ - des GVU St....

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Sarah Loiskandl
GGR Helmut Dollinger (Absdorf), Prok. Ing. Herbert Weinerer (ARGE trepka und Pittel+Brausewetter), BM Ing. Andreas Bamberger-Arleth (ARGE trepka und Pittel+Brausewetter), Bgm. Josef Germ (Stetteldorf am Wagram), StR. Johann Mayerhofer (Tulln), Obmann Bgm. Mag. Alfred Riedl (GVA Tulln), Bgm. Franz Stöger (Königsbrunn), Johannes Sanda (Tulln), Bgm. Franz Dam (Absdorf)
2

Spatenstich in Absdorf
Wertstoffzentrum der Zukunft

ABSDORF / KÖNIGSBRUNN / REGION. Ein weiterer Meilenstein in der Geschichte des GVA Tulln ist geschafft: Spatenstich zum zweiten verbandseigenen Wertstoffzentrum für die Gemeinden Absdorf, Königsbrunn, Stetteldorf und die nördlichen Katastralgemeinden von Tulln. Wie schon das WSZ Wagram (in der KG Kollersdorf) stellt auch dieser Standort den neuesten Stand der Technik dar. Nachdem alle Planungsarbeiten abgeschlossen und die notwendigen bau-, wasser- und abfallrechtlichen Bewilligungen erteilt...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Architekt Josef Ruhm und GVU-Geschäftsführer Hans Freiler freuten sich ebenso wie Bürgermeisterin Daniela Engelhart mit ihrem Vize Franz Hirschböck,  die vielen Anwesenden über den aktuellen Stand der Planung für das WSZ informieren zu können.
3

Info-Abend für Wertstoff-Sammel-Zentrum Fladnitztal in Schweinern

SCHWEINERN. Das neue "WSZ Fladnitztal" (Wertstoff-Sammel-Zentrum) wird 2019 in der Schmidtenbergstraße 32 in Schweinern vom GVU (Gemeindeverband für Abgabeneinhebung und Umweltschutz) errichtet. Das WSZ ersetzt somit Großteils das bisherige ASZ, das von der Gemeinde betrieben wurde. Der Grünschnitt- und der Strauchschnittplatz bleiben jedoch in der bisherigen Form erhalten - wie auch in den anderen Mitgliedsgemeinden des GVU. Einstimmiger GR-Beschluss Mit einstimmigem...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Sarah Loiskandl
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.