Wiederaufhorchen

Beiträge zum Thema Wiederaufhorchen

Die Vorstadtgeiger.
2

Vorstadtgeiger
Eine zünftige Geigerpartie

Seit einem Jahr sorgen fünf Volksmusiker als „Vorstadtgeiger" für passende Stimmung und Geselligkeit bei traditionellen Veranstaltungen sowie in Wirtshäusern. ST. VALENTIN.  Eine Klarinette, eine Steirische, zwei Geigen und eine Bassgeige – das sind die Vorstadtgeiger. Gespielt werden die Instrumente von vier jungen Damen und einem Hahn im Korb, Franz Huber aus St. Valentin. Die Vorstadtgeiger sind die vierte Formation einer Volksmusikgruppe, welche schon 1990 gegründet wurde. Damals wollte...

  • Enns
  • Michael Losbichler
Wiederaufhorchen in St. Valentin.
14

St. Valentin
Elf Musikgruppen ließen aufhorchen

ST. VALENTIN (eg). Auch heuer gaben sich wieder elf Musikgruppen ein Stell dich ein in der Stadt und verteilten sich nach dem herzlichen Empfang im Museum, in die verschiedensten Gasthäuser, Restaurants und Hotels in St. Valentin. Normalerweise findet der große Empfang am Hauptplatz statt, doch heuer wurde er kurzerhand wegen des schlechten Wetters ins Museum verlegt. Und Museumsleiterin Uta Matschiner erwies sich einmal mehr als hervorragende Gastgeberin und bot den vielen Musikern eine...

  • Enns
  • Elisabeth Glück
Die „Tanzhausgeiger" werden im Rahmen des wieder aufhOHRchens im Hotel zur Post in St. Valentin spielen.
2

Traditionen um den 1. Mai: Kalkstriche, Diebe und Volksmusik

Die Tradition des Maibaumaufstellens ist in nahezu ganz Europa fest verankert. Auch in der Region Enns werden Bräuche gelebt und gefeiert. REGION (bks). Die Feste und Bräuche rund um den 1. Mai weisen regionale Unterschiede auf: In einigen Gemeinden wird die Bevölkerung zum Beispiel von Musikkapellen mit dem „Maispielen" musikalisch in den Mai begleitet. Wer am Anfang des Wonnemonats im Mostviertel unterwegs ist, wird sich vielleicht über seltsame Bodenmarkierungen wundern. Dahinter steckt der...

  • Enns
  • Bianca Karr-Sajtarevic
Matter of Heart
2

"Wieder aufhOHRchen" in St. Valentin unter Strom

ST. VALENTIN. Anläßlich der beliebten und erfolgreichen Live-Musik-Nacht in St. Valentin bespielen vorwiegend Volksmusik-affine Gruppierungen diverse Lokale und Gasthäuser. Anders die Cover-Band "Matter of the Heart". Sie rocken das Publikum mit 220 Volt gespeisten Amps und Stromgitarren – ein Programm mit Hits und Klassikern aus vier Jahrzehnten von den 1960er bis 90er Jahre. Das Konzert der Kultrockband geht am Sonntag, 30. April, ab 22 Uhr im passenden Ambiente der Discothek "Barbarella" in...

  • Enns
  • Andreas Habringer

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.