Wiedereröffnung

Beiträge zum Thema Wiedereröffnung

Leo Preiss betreibt in Peterdorf Leos Restaurant.
 1   8

MURAU, MURTAL
Gastwirte sperrten auf

Auch im Bezirk Murau herrschte in der Gastronomie wieder Aufbruchsstimmung. Vor allem Stammgäste ließen sich am Beginn in ihren Lieblingsgasthäusern blicken. Mit Freunden auf ein Getränk gehen oder im Gasthaus etwas essen, darauf haben sich viele gefreut. Aber auch das Zustell- und Abholservice für Speisen wird von den Kunden nach wie vor gerne genutzt. Vor allem zum Muttertag wurde davon vielerorts reger Gebrauch gemacht. Die meisten Gäste würden sich sehr diszipliniert verhalten, so der...

  • Stmk
  • Murtal
  • Wolfgang Pfister
Von "extrem verhaltenem" Besuch in seinem Rudersdorfer Gasthaus "Antonyus" berichtet Bernhard Pranger (rechts).
 1   4

Erste Wochenend-Bilanz
Noch kein Ansturm auf Gasthäuser in Bezirken Güssing und Jennersdorf

Nur langsam kommt die Gastronomie nach der corona-bedingten Wiedereröffnung am letzten Freitag in die Gänge. Das bestätigen Wirtsleute bei einem Bezirksblätter-Rundruf. "Der Freitag hat gut begonnen, der Samstag war ruhig, am Sonntag war zumindest zu Mittag mehr los, obwohl man es mit einem normalen Sonntagsgeschäft überhaupt nicht vergleichen kann", bilanziert der Heiligenbrunner Gastwirt Helmut Krutzler. Die Gäste, die zum Essen kamen, hatten mit großer Mehrheit vorreserviert und haben...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Peter Sattler
Endlich wieder strahlende Gesichter in den Lokalen. Die Vintage-Gäste haben ihr Stammlokal vermisst und liessen sich die Wiedereröffnung natürlich nicht entgehen
  2

Wiedereröffnung der Gastronomie
Euphorie, Glücksgefühle und hart Durchgreifen

Die Gastronomiebetriebe im Bezirk Mattersburg sind seit 15. Mai zu einem großen Teil wieder geöffnet. Die Bezirksblätter haben nachgefragt wie es unseren Lokalbetreibern und ihren Gästen ergeht. BEZIRK MATTERSBURG. Vintage-Chef Daniel Michalitsch aus Pöttsching ist mit den ersten Tagen nach dem Corona-Restart sehr zufrieden. "Es ist einfach Spitze. Die Gäste sind überglücklich – wir natürlich auch – das erste Wochenende war von Euphorie und Glücksgefühlen auf beiden Seiten geprägt. Eine...

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Doris Pichlbauer
Das Traditions-Restaurant ist seit Freitag wieder offen.

Wiedereröffnung
Gasthaus Gibiser in Heiligenkreuz wird weitergeführt

Der Gasthof Gerlinde Gibiser in Heiligenkreuz im Lafnitztal kann seinen Betrieb fortsetzen. Seit 15. Mai hat der Traditionsbetrieb wieder geöffnet, nachdem er im März Insolvenz angemeldet hatte. Das Sanierungsverfahren ohne Eigenverwaltung war am Landesgericht Eisenstadt abgewickelt worden. Geöffnet ist das Restaurant an fünf Tagen pro Woche. Montag und Donnerstag sind Ruhetage, gab Wirtin Gerlinde Gibiser bekannt.

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
Die Kärntner Wirte freuen sich auf Freitag und hoffen auf zahlreiche Gäste.

Corona-Virus
Stefan Sternad: "Nicht alle Gastronomen werden das überleben!"

Kärntner Gastronomen freuen sich auf Wiedereröffnung am Freitag. Lösungen für Bar- oder Nachtgastronomie fehlen noch. Auch das Wirtepaket alleine sei zu wenig. Es brauche längerfristige Maßnahmen, die auch in Zukunft für Entlastung sorgen. Der Fachgruppenobmann befürchtet Insolvenzwelle bis 2021. KÄRNTEN. In zwei Tagen sperren in Kärnten die Gasthäuser wieder auf. Die Wirtschaftskammer-Fachgruppe skizzierte heute ein Stimmungsbild der Branche. "Vor zwei Monaten ist uns die...

  • Kärnten
  • Vanessa Pichler
Abstand muss in Zukunft auch beim Besuch des Gasthauses oder Kaffeehauses gewahrt werden.

Bezirk Völkermarkt
Gastronomen im Bezirk sind gerüstet für die Wiedereröffnung

Wirte des Bezirkes haben in den letzten Wochen die nötigen Sicherheitsvorkehrungen getroffen, mit Umsatzeinbußen wird aber gerechnet.  BEZIRK VÖLKERMARKT. Kommenden Freitag darf die Gastronomie unter strengen Auflagen nach dem wochenlangen Corona-Lockdown wieder aufsperren. Die WOCHE hat bei Gasthaus- und Kaffeehausbetreibern nachgefragt, wie sie sich auf die Wiedereröffnung vorbereitet haben.  Erweiterung der Gastgärten Ausnahmeregelungen, um Sitzgärten und Terrassen auf öffentlichem...

  • Kärnten
  • Völkermarkt
  • Kristina Orasche
Auch die Rieglerhütte mit ihren "Rasenmähern" hat ab Freitag wieder geöffnet. Hier gibt es genug Platz, um Abstand zu halten.
 1   3

Lokale im 14. und 15. Bezirk
Gastronomie mit Hoffnungen und Einschränkungen

Nach wochenlanger Durststrecke dürfen die Gastrobetriebe in Penzing und Rudolfsheim ab 15. Mai wieder ihre Tore öffnen. PENZING/RDUOLFSHEIM. "Aufsperren ja, aber ...", so lautet das Motto ab 15. Mai. Denn folgende Regeln müssen dann aufgrund des Coronavirus eingehalten werden: "Die Gäste sollen vorab reservieren. Jedenfalls muss man beim Eingang warten, bis ein Platz zugeteilt wird", so Peter Dobcak, Gastro-Fachgruppenobmann der Wirtschaftskammer Wien. "An den Tischen dürfen maximal vier...

  • Wien
  • Penzing
  • Elisabeth Schwenter
Andreas Weber und Andreas Hafner
  2

Avia Station Gmünd
Zukunftsinvestitionen trotz Umsatzausfall in der Gastronomie

Mit der Wiedereröffnung der Gastronomie am 15. Mai öffnet auch der neue und einzigartige Gastgarten des Café Restaurant Pipeline an der Avia Station Gmünd. „Wir wollen im Frühjahr 2020 einen einzigartigen Gastgarten für unser Café Restaurant Pipeline haben“, so der Auftrag im Jänner 2020 vom AVIA Gmünd Geschäftsführer Andreas Weber an die Schlosserei Andreas Hafner aus Eibenstein, welche schon die Verantwortung für einige erfolgreiche Um- und Neubauten an der Tankstellenstation übernommen...

  • Gmünd
  • Angelika Cenkowitz
Der Familien Erlebnispark Murtal öffnet kommende Woche wieder seine Pforten.
 13  9   6

Familien Erlebnispark Murtal
Es kann wieder losgehen

Wie viele andere Betriebe, sehnt auch Günter Koller aus dem Preggraben, nach dem Lockdown die Öffnung herbei. Seine Tiere und er freuen sich, ab kommender Woche wieder viele Besucher begrüßen zu können, die den Gastgarten und das Gelände mit Leben füllen. NeustartDie Krise war auch für den Betreiber des Familien Erlebenisparks Murtal Günter Koller nicht leicht. In der kommenden Woche ist es aber endlich soweit. Der Park inklusive Gastronomie kann am 15. Mai wieder seine Pforten öffnen....

  • Stmk
  • Murtal
  • Sonja Hochfellner
Ein Backhendl kann man ab 15. Mai wieder im Lokal des Lieblingswirten genießen.

Falstaff-Umfrage: Österreicher sehnen sich nach Wiedereröffnung der Gastronomie

Mehr als die Hälfte von mehr als 3.700 Befragten will gleich nach dem 15. Mai wieder ein Restaurant besuchen. Die Vorfreude ist groß, seitdem bekannt ist, dass Restaurants nach über zwei Monaten Lockdown mit 15. Mai wieder öffnen dürfen. Nicht nur die Gastronomen scharren voller Tatendrang in den Startlöchern, auch die Gäste können es fast nicht mehr erwarten. 52 Prozent der Befragten gaben bei einer Online-Umfrage auf www.falstaff.at an, dass sie gleich nach dem 15. Mai sofort wieder ihre...

  • Stmk
  • Leoben
  • Wolfgang Gaube
Endlich gehts wieder los! Ab Freitag steht einem Besuch des Lieblingslokales, natürlich mit Abstand, nichts mehr im Wege.

Nix wie hin zum Lieblingswirt

Der Startschuss für die Gastronomie fällt nächsten Freitag und die Vorfreude den Lieblingswirt und wenige Freunde mit entsprechendem Abstand wiederzusehen, steigt. Sind auch Einschränkungen vorgesehen, bedeutet dieser Schritt einen großen Gewinn an individueller Freiheit. Eigenverantwortung und RegelnSo wie überall, muss auch in jeder Gaststätte ein Mindestabstand von einem Meter zwischen den Tischen eingehalten werden. Pro Tisch darf sich eine Besuchergruppe von maximal vier Personen...

  • Steiermark
  • Christine Seisenbacher
Die Bürgergarde der Stadt Salzburg wird am 15. Mai 2020 die Eröffnung der Gastronomie feiern.
  3

Dreifach-Salut
Salzburg aus dem Dornröschenschlaf schießen

Vorfreude bei der Bürgergarde: am Freitag, 15. Mai 2020 wird mit einem Dreifach-Salut und Maibock-Anstich die Gastronomie begrüßt.  SALZBURG. "Wir hätten den Georgi-Kirchweih auch in eingeschränkter Form machen können - im kleinen und symbolischen Rahmen, aber da wäre kein Flair dagewesen", sagt eine von sechs Gardetöchter Monika Schlager über das dieses Jahr abgesagte Georgi-Kirchweihfest. Für Schlager, die auch stellvertretende Obfrau der Goldhauben ist, steht fest, dass nächstes Jahr...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl
So wie im Hotel "dasMei" in Mutters stehen die Tourismus- und Gastrobetriebe vor großen Herausforderungen!

Hotel "dasMei"
Die Schwierigkeit des "Hochfahrens"

Hansjörg Peer ist Bürgermeister der Gemeinde Mutters und Geschäftsführer im Hotel "dasMei" in Mutters. Er ist somit in zweifacher Hinsicht mit dem "Hochfahren" beschäftigt und nennt die Probleme, die damit verbunden sind, beim Namen! Die beste Nachricht will Hansjörg Peer in seiner Funktion als Bürgermeister voranstellen: "Die Stimmung ist in Mutters absolut positiv. Auch die Disziplin während der schwierigen Phasen war hervorragend." Mit den Wirtschaftstreibenden ist der Ortschef derzeit...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
Sophia Gianniki vom Akropolis freut sich darauf, ihre Gäste am 15. Mai wieder begrüßen zu dürfen.
 1   2

Wiedereröffnung
Floridsdorfs Gastronomen dürfen am 15. Mai wieder aufsperren

Nach wochenlangen Schließungen dürfen Floridsdorfs Gastronomen am 15. Mai wieder ihre Gäste begrüßen. FLORIDSDORF. "Der 15. Mai steht: Dann darf unsere Gastronomie wieder aufsperren", so Peter Dobcak, Fachgruppenobmann der Wiener Wirtschaftskammer. "Aufsperren ja, aber ..." lautet das Motto. Denn aufgrund des Coronavirus müssen folgende Regeln eingehalten werden: "Die Gäste sollen vorab reservieren. Jedenfalls muss man beim Eingang warten, bis ein Platz zugeteilt wird", so Dobcak. "An...

  • Wien
  • Floridsdorf
  • Conny Sellner
Familie Luisser bewirtet ab 16. Mai wieder ihre Gäste, dann aber mit vorgeschriebenen Mundschutz.
 1   4

Coronavirus
Restaurants und Lokale öffnen ab dem 15. Mai wieder

Ab 15. Mai dürfen Lokale und Gasthäuser wieder aufsperren, allerdings wird es neue Regelungen geben. Die Gastronomiebetriebe dürfen zwischen 6.00 und 23.00 Uhr wieder ihre Gäste bewirten. Auf Anfrage der Bezirksblätter zeigen sich Betriebe sehr erleichtert darüber.  BEZIRKE GÜSSING/JENNERSDORF. Die neuen Regelungen besagen, dass maximal vier Erwachsene samt ihren minderjährigen Kindern an einem Tisch Platz nehmen dürfen, wobei zu den Nachbartischen mindestens ein Meter Abstand eingehalten...

  • Bgld
  • Güssing
  • Elisabeth Kloiber

Es darf wieder geföhnt und bedient werden
Gastronomen und Frisöre voller Tatendrang

Die heimische Wirtschaft fährt wieder hoch. Jetzt liegt es an uns, sie zu unterstützen. BEZIRK BRAUNAU (ebba). Die Ausgangsbeschränkungen wurden gelockert und mit Anfang Mai konnten beinahe alle Geschäfte und Dienstleister wieder ihre Pforten öffnen. So auch die Frisöre. „Ich bin sehr froh! Es geht ständig dahin mit Terminanfragen. Die ersten Tage nach Wiedereröffnung waren wir ziemlich schnell voll. Natürlich nehmen wir nur so viele Leute, wie wir dürfen. Das sind bei uns im Geschäft...

  • Braunau
  • Barbara Ebner
Bürgermeister Martin Schuster vor dem derzeit leeren Leutgebzeiger am Marktplatz. Mit einem Bündel an Maßnahmen unterstützt die Gemeinde den Neustart von Heurigen und zentrumsnahen Geschäften.
 1

Wiederbelebung der Heurigenkultur und Gastfreundschaft
Perchtoldsdorf geht mit Erleichterungen für Betriebe voran

Mit der Lockerung der COVID-19-Maßnahmen für die Gastronomie ist auch der Neustart für den Perchtoldsdorfer Weinbau mit 15. Mai in greifbare Nähe gerückt. Im NÖ Landtag wird Landtagsabgeordneter Bürgermeister Martin Schuster daher in der Sitzung am 7. Mai eine Änderung im Buschenschankgesetz beantragen, die ein unkompliziertes und unbürokratisches „Ausstecken“ nach der Zwangspause ermöglichen sollen: „Der Abstand zwischen den Aussteckzeiten wird für heuer von 4 Wochen auf 2 Wochen verkürzt....

  • Mödling
  • Herwig Heider
Herbert Karer vom Gasthaus Badhaus in Mattighofen.
 1

Krisenbewältigung in Gastronomie und Handel
Trotz Schließung kein Stillstand

Der Handel ist zum Teil wieder angelaufen. Gastronomen überbrücken die „Wartezeit“ durch Lieferung und Abholung. BEZIRK BRAUNAU (ebba). Seit dem 14. April sind einige Betriebe – Geschäfte bis 400 Quadratmeter sowie Bau- und Gartenmärkte – wieder geöffnet. Unter Einhaltung gewisser Sicherheitsbestimmungen (siehe Zur-Sache-Kasten). Gastronomen müssen sich noch ein wenig gedulden. Voraussichtlich bis Mitte Mai. Unter welchen Sicherheitsbedingungen die Betriebe dann schrittweise wieder öffnen...

  • Braunau
  • Barbara Ebner
Wirtin Violetta Kántor (3.v.l.) feierte die Wiedereröffnung des Gasthauses mit Vertretern von Gemeinde und Pfarre.

Wiedereröffnung
Bildeiner Wirtshaus steht wieder seinen Gästen offen

Mit Buffet und Musik der Gruppe "Oberwart 3" feierte die neue Wirtin Violetta Kántor die Wiedereröffnung des Gasthauses im Bildeiner Kirchhof. Namens des Kulturvereins "Grenzgänger", dem das Gebäude gehört, begrüßte Bgm. Walter Temmel die Gastronomin offiziell, anschließend segnete Pfarrer Karl Schlögl das Lokal. Kántor bietet gemeinsam mit Küchenchef Milan Krchnak den Gästen gutbürgerliche Küche samt Mittagsbüffet. Bei wöchentlichen "Winzer-Heurigen" steuert jede Woche ein anderer Weinbauer...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Anzeige
Die Bar Vincenzo lädt ab 25. Oktober wieder zu Feiern jeglicher Art. Zur Eröffnung erwartet die Gäste eine spezielle Happy Hour.
  6

Gasthof Wösner
Bar Vincenzo sperrt wieder auf

Das Gasthaus Wösner in Münzkirchen eröffnet wieder die Bar Vincenzo – Eröffnungsaktion inklusive. MÜNZKIRCHEN. Wiedereröffnung feiert die legendäre Münzkirchner Bar Vincenzo am Freitag, 25. Oktober. Auf die Gäste wartet am Eröffnungstag von 22 bis 23 Uhr eine Cola Rum-Happy Hour. "Ob zum Feiern, ein gemütliches Bier trinken oder eine Runde Darts oder Billard spielen, im Vincenzo ist Unterhaltung pur angesagt", so Alexander Wösner. Geöffnet hat die Bar künftig jeweils freitags und samstags...

  • Schärding
  • David Ebner
Gastronom Mustafa Taş ist mit seiner Pizzeria "Bella" und seinen Mitarbeiterinnen wie Claudia Henics aus der Hauptstraße ins Stadtcafé übersiedelt.
 1

Pizzeria "Bella" ist übersiedelt
Güssinger Stadtcafé hat Betrieb wieder aufgenommen

Das Stadtcafé in Güssing ist fünf Monate nach seiner abermaligen Schließung wieder geöffnet. Gastronom Mustafa Taş ist mit seiner Pizzeria "Bella" aus der Hauptstraße in die Pater-Gratian-Leser-Straße übersiedelt und steht wie bisher von Montag bis Sonntag für seine Gäste bereit. Auf der Speisekarte stehen 29 Pizzasorten, Nudelgerichte und Hauptspeisen à la carte. Menüs gibt es montags bis freitags bis 14.00 Uhr. Der Pizza-Zustellservice wird wie bisher von Taş weitergeführt. Im Unternehmen...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Alice Fischer und Philipp Patek haben das Lokal übernommen. Die offizielle Eröffnungsfeier findet am 26. Oktober statt.

Gastronomie
Lokal am Rauchwarter Riegelberg sperrt wieder auf

Der Rauchwarter Riegelberg ist nach drei Monaten Pause wieder gastronomisch versorgt. Philipp Patek und Alice Fischer haben die "Riegelbergschenke" übernommen und sperren sie am 4. Oktober unter dem neuen Namen "Am Riegelberg" wieder auf. Die Speisekarte mit Schwerpunkt auf Heurigenküche mit regionalen Produkten wird um mehrere warme Gerichte erweitert, kündigt Patek an, der auf rund 20-jährige gastronomische Berufserfahrung verweisen kann. Geöffnet ist donnerstags bis montags ab 15.00 Uhr,...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Das Gasthaus im Gerersdorfer Ortskern öffnet unter dem Namen "Zum jungen Dorfwirt" am 1. Feber wieder seine Pforten.
 1

Früheres Gerersdorfer Dorfwirtshaus öffnet im Feber wieder

Ins gastronomisch bereits etwas ausgedünnte Zickental kommt neue Bewegung. Daniel Mattanza-Salentinig und Nadine Krautschneider haben das ehemalige, seit rund fünf Jahren leerstehende Dorfwirtshaus im Gerersdorfer Ortskern gekauft und wollen es am 1. Feber 2018 neu eröffnen. "Wir möchten unseren Gästen klassische Küche mit einigen modernen Elementen anbieten, in weiterer Folge auch Steakvariationen", erklärt Mattanza-Salentinig, der wie seine Frau langjährige gastronomische Erfahrung...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Bei der Wiedereröffnung des Lokals (von links): Siegfried Niederer, Romana Kapper, Roman Bedöcs, Karin Kapper, Werner Hartmann

Martinistüberl in St. Martin/Raab wieder geöffnet

Lange stand das Martinistüberl in St. Martin an der Raab nicht leer. Nachdem der Vertrag mit der Vorpächterin des Cafés in der Martinihalle Ende Juli beendet wurde, vergab die Gemeinde das Lokal an die Schwestern Karin und Romana Kapper aus Schiefer. Nach Abschluss der Renovierungsarbeiten gab es am Nationalfeiertag die Wiedereröffnung. Die Gemeindevertreter Siegfried Niederer, Roman Bedöcs und Werner Hartmann wünschten den beiden Neo-Gastronominnen viel Erfolg.

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
  • 1
  • 2
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.