wieltschnig silvio

Beiträge zum Thema wieltschnig silvio

Sport
4 Bilder

Wieltschnig holt sich bei Cross-Duathlon den 1. Platz

SUSSAWITSCH, PALMANOVA. Vielseitig und trotzdem sehr erfolgreich konnte sich Silvio Wieltschnig für die heurige Sommersaison zum Abschluss an ganz oberster Stelle feiern lassen. Nach Rennen mit dem Mountainbike, dem Rennrad, Crosslauf, Berglauf, Cross-Triathlon, Bergduathlon gab es zum Saisonabschluss noch ein Cross-Duathlon in Palmanovia, in Italien. Nach dem Run über 9,2 Kilometer waren mit dem Bike 18,4 Kilometer zu bewältigen. Gestartet wurde bei angenehmen 20 Grad um 10 Uhr, am Hauptplatz...

  • 06.11.17
Sport
5 Bilder

Trail Run Valmeduna: Wieltschnig am Stockerl

SUSSAWITSCH, VALMEDUNA. Beim diesjährigen Trail Run in Valmeduna in Italien holt sich Silvio Wieltschnig den dritten Platz. Der Trail Run ging über eine Gesamtstrecke von 25 Kilometer. 1.600 Höhenmeter waren zu bewältigen. Wieltschnig schaffte das in einer Zeit von 2 Stunden und 35 Minuten. "Da ich in den letzten Jahren sehr stark bei den Bergläufen unterwegs war, dachte ich mir, warum soll es nicht einmal ein Trail-Run sein? Obwohl die Stimmung bei den italienischen Freunden immer...

  • 08.06.17
Sport
Beim Cross Country Rennen war Silvio in Höchstform

Wieltschnig in top Form

Platz eins und fünf für Bike-Profi Wieltschnig bei Italien-Rennen. SUSSAWITSCH, MAGNANO, LIGNANO. Silvio Wieltschnig holte sich beim Cross-Country Rennen in Italien den ersten und beim Bike Marathon den fünften Platz. Besonders gut lief es für den Sussawitscher in Magnano in Riviera. 14 Kilometer und 800 Höhenmeter mussten dabei bewältigt werden. Sieg geholt "Die Saison neigt sich nun dem Ende zu und ich fühle mich immer noch voll motiviert und hungrig auf Siege. Endlich gestaltete sich...

  • 17.11.16
Sport
2 Bilder

Dolomitenrennen Wieltschnig ist 23.

OSTTIROL. Bei perfekten Witterungsbedingungen nahmen 1.500 Teilnehmer aus 20 Nationen beim Marathonwochenende im Rahmen der 29. Dolomitenradrundfahrt in Osttirol teil. 112 Kilometer, 1.870 Höhenmeter gab es zu bewältigen. Am Start waren der aktuelle Straßenweltmeister Felix Gall, der ehemalige Radprofi und österr. Radrundfahrtsieger Thomas Rohregger. Den Sieg holte sich Mario Kienzl mit einer Zeit von 02:52:10.31 vor Johannes Berndl. Seine Zeit: 02:52:10.31. Dritter wurde Felix Gall. Der...

  • 22.06.16
Sport
Silvio Wieltschnig: mit einem Vorsprung von einer Minute und 40 Sekunden wurde der Gailtaler „Kärntner Berglaufmeister 2016
3 Bilder

Wieltschnig ist Kärntner Berglaufmeister 2016

12. Internationaler Schwarzgupflauf und Kärntner Berglaufmeisterschaft: Wieltschnig lässt die Konkurrenz hinter sich. GAILTAL, ST. MARGARETHEN. Sehr warmes und schwüles Wetter begleiteten die 131 an den Start gegangenen Bergläufer und Bergläuferinnen beim diesjährigen 12. Schwarzgupflauf in St. Margarethen im Rosental. Die sehr anspruchsvolle Strecke über 10,6 Kilometer und 940 Höhenmeter, verlangte von den Läufern gute Renneinteilung, Schnelligkeit, Kraft, Ausdauer und eine große Menge an...

  • 06.06.16
Sport
Siegt beim Emberger-Alm-Berglauf und beim Naßfeldriegel Lauf: S. Wieltschnig

Doppelsieg für Silvio Wieltschnig

Am Pfingstmontag, dem 16. Mai 2016, fand der Emberger-Alm-Berglauf statt. GAILTAL, DRAUTAL. Diesmal wurde zum ersten Mal im Dorfzentrum von Berg/Drautal gestartet. Die sehr selektive bzw. steile Strecke mit 6,1 Kilometern und ca. 1.100 Höhenmetern hat das Herz von jedem Berglaufbegeisterten höher schlagen lassen. Dieser Lauf zählte sowohl zum Kärntner als auch zum Österreichischen Berglaufcup. Silvio Wieltschnig (Laufsport Hermagor fitstore 24) aus Sussawitsch gewann den Lauf mit einer Zeit...

  • 24.05.16
Sport
Silvio Wieltschnig kämpfte beim MTB Valle Zignago, am Ende wurde es der 9. Platz
2 Bilder

Wieltschnig geht als 9. durchs Ziel

ITALIEN. Beim MTB Rennen in Valle Zignago – Laguna di Caorle am 17. April war auch der Radrennsportler Silvio Wieltschnig aus Sussawitsch mit von der Partie. Das Rennen mit einer Distanz von 82 Kilometer und 125 Höhenmeter, verlief jedoch nicht nach dem Geschmack des Gailtalers. Der Untergrund - 10 Prozent Asfalt, 80 Prozent Schotterwege und 10 Prozent Single Trais-, machte für Wieltschnig die Sache nicht einfacher. "Im Rennen wurden mir die "Schwächen" eindeutig aufgezeigt. Auf flachen,...

  • 22.04.16
Sport
Auf dem Stockerl: Silvio Wieltschnig (1. Platz), Robert Stark (2. Platz) und Michael Wadl (3. Platz)
3 Bilder

Wieltschnig siegt bei Berglaufcup

Beim Kärntner Berglaufcup “Vom See Zum Berg” holt sich der Gailtaler Silvio Wieltschnig Gold. KÖSTENBERG. Am 5. September ging die zehnte Ausgabe des "Vom See Zum Berg" Berglaufes über die Bühne. Bei strömenden Regen kämpften sich insgesamt 103 Athleten nach Köstenberg. Beim diesem Kärntner Berglaufcup holt sich der Gailtaler Silvio Wieltschnig Gold. "Für mich war es der letzte Test, um meine Form nochmals zu überprüfen", so Wieltschnig zum Ergebnis. Nach ca. der Hälfte des Rennens konnte...

  • 07.09.15
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.