.

Wien 10

Beiträge zum Thema Wien 10

6

Wiener Spaziergänge
Rührend und beeindruckend

Im Matzleinsdorfer Friedhof im 10.Bezirk sind die Gräber weihnachtlich geschmückt. Sogar Christbäumchen gibt es. Rührend. Beeindruckend - oder wegen des Klimawandels beängstigend? - die üppig blühenden Rosensträuche - und das am 25. Dezember...

  • Wien
  • Favoriten
  • Elisabeth Anna Waldmann
11

Wiener Corona-Spaziergänge
Matzleinsdorfer Friedhof

Zuverlässig ein stiller, fast menschenleerer Ort, ideal zum Spazieren in Corona-Zeiten. Nicht einmal die Maske war nötig, weil wir keinem Menschen begegneten. Die Bäume teils kahl, teils in herbstlichem Gold; einige Rosensträuche voller weißer Blüten! Der Grabschmuck liebevoll bunt oder - seltener - poetisch verfallen; allein Krähen bringen Bewegung ins ruhige Bild. Und jenseits der Friedhofsmauern das pralle Leben, die belebten Balkone der umliegenden Häuser.

  • Wien
  • Favoriten
  • Elisabeth Anna Waldmann
1 1 4

Wiener Spaziergänge
Überraschung im Erholungsgebiet Wienerberg

Da steht plötzlich an prominenter Stelle mit Ausblick ein Tor, es führt erstaunlicherweise aus dem Nichts ins Nichts, aber dank der Infotafel weckt es lustige Erinnerungen. Es gab doch 1998 - 2002 eine österreichische TV-Serie, MA 2412. Wikipedia sagt: "Der Name spielt auf die Magistratsabteilungen der Stadt Wien an, die mit MA gefolgt von einer zweistelligen Zahl bezeichnet werden. Die für die Serie geschaffene Bezeichnung MA 2412 ist das für die Zulassung von Weihnachtsdekoration aller Art...

  • Wien
  • Favoriten
  • Elisabeth Anna Waldmann

Videos: Tag der offenen Tür

8

Wiener Spaziergänge
Erfreuliches aus dem Erholungsgebiet Wienerberg

Wir gehen oft und gern ins nahe gelegene Erholungsgebiet Wienerberg spazieren. Es ist sonnig und hügelig. Der alte Ziegelteich wurde zu einem schönen See umgestaltet, sonst ist es ganz naturnah, obwohl es nach dem 2. Weltkrieg auch eine Mülldeponie gewesen ist. - Man sieht weit in die Ferne, und auf dem Waldboden spaziert man besonders gern. Heute haben wir uns gefreut, weil man die zahlreichen Infotafeln zur Geschichte, zur Pflanzen- und Tierwelt gegen gut sichtbare, gut leserliche, bunte mit...

  • Wien
  • Favoriten
  • Elisabeth Anna Waldmann
8

Wiener Spaziergänge
Überraschung im 10.Bezirk

Wir kennen die ehemalige Ankerbrot-Fabrik, wo jetzt Kunst, Kultur und kreative Vereine einen inspirierenden Ort gefunden haben. Aber wir waren ca. ein Jahr lang nicht mehr in der Gegend, und daher war es eine Überraschung, wie schön inzwischen das an die Absberggasse angrenzende neue Wohnviertel ist. Schande über uns, wir wissen nicht einmal, ist das dort das Kreta-Viertel? - Schöne neue Häuser, keine zwei gleich, viel Grün, geschützte, doch einsehbare, schattige Spielplätze und Erholungsräume,...

  • Wien
  • Favoriten
  • Elisabeth Anna Waldmann
6

Wiener Spaziergänge
Du musst fischen...

Wien 10. Favoriten, am Laaerberg Wald, Böhmischer Prater. Corona-bedingt reduzierter Betrieb, aber wie immer - bunt, laut, fröhlich. Wenn das Boot stecken bleibt, weil die 2 Euro verbraucht wurden, musst du mit der dafür hergerichteten Stange das Boot mit deinen Kindern darin  händisch ans Ufer ziehen... Herzig.

  • Wien
  • Favoriten
  • Elisabeth Anna Waldmann
9

Wiener Spaziergänge
Laaerberg Wald

...ein Wald, wie ein Wald sein muss. Obendrein hier und dort verschiedene Infotafeln, gut gemacht. Nur noch das Sekler-Tor braucht eine Infotafel, sieh meien vorherigen Beitrag, dann bin ich zufrieden.

  • Wien
  • Favoriten
  • Elisabeth Anna Waldmann
unten der Teich
9

Wiener Spaziergänge
Idyllischer und rätselhafter Laaerberg Wald

Wien 10., Favoriten. Heute spazierten wir im umzäunten Teil um die gut abgeschirmten tiefgelegenen Teiche Butterteich und Blauer Teich herum; Hunde müssen hier an die Leine - oder sind gar verboten? - weil: Vogelschutzgebiet! Ein Märchenwald - und auch ein Rätsel: es steht auf einem Weg ein holzgeschnitztes Tor, das man in Ungarn Siebenbürger Sekler-Tor nennt. Dieses Tor aber hat als einzige Inschrift einen rumänischen Namen: Ortschaft? oder der Meister, der das Tor gefertigt hatte? - Eine...

  • Wien
  • Favoriten
  • Elisabeth Anna Waldmann
9

Wiener Spaziergänge
Laaerwald Gemeinschaftsgarten

Wie schon in der Vorwoche beim Laaerberg-Spaziergang, wir konnten den Gemeinschaftsgarten besuchen. Die GärtnerInnen haben sich richtig gefreut, uns einiges zeigen zu können. Es blühen hier Zierblumen aller Farben, aber der Spargel fürs nächste Jahr zeigt sich auch schon. Es gibt Salatköpfe, Kohl, Paradeiserpflänzchen - und die jungen Obstbäume werden in den nächsten Jahren auch schon Früchte tragen - für alle. Er waren Kinder, Erwachsene, aber auch flotte Jugendliche mit bunt gefärbten Haaren...

  • Wien
  • Favoriten
  • Elisabeth Anna Waldmann

Wildwuchs II

Im Mai 2019 habe ich genau an derselben Stelle die gleiche Pflanze fotografiert, sieh den Schnappschuss "Wildwuchs". Nun ist sie wieder da, blüht frühzeitig, unverdrossen, und sie erfreut die Fußgeher im Asphalt-Beton-Umfeld der Buchengasse im 10. Bezirk Wien.

  • Wien
  • Favoriten
  • Elisabeth Anna Waldmann
1 1 3

Favoriten
Leben und Kunst

Der Columbusplatz ist bunter als sonst, Stoffbahnen flattern im Wind. Auf jedem ist eine handgeschriebene Notiz. Es wurden Passanten befragt zum Thema Fremde, Nachbarschaft, Fremde in der Nachbarschaft. Aus der sozusagen soziologischen Befragung ist dieses Kunstprojekt geworden, Kunst aus dem Leben, oder Kunst zum Nachdenken über unser Leben, oder Kunst in unserem Leben.

  • Wien
  • Favoriten
  • Elisabeth Anna Waldmann
Zur Jahrhundertwende hat es noch Gasthaus "Hutter"geheißen, bis 1924 die Hutter- Tochter einen Herrn Staudacher, einen berittenen Polizisten geheiratet hat. Später führte das Lokal seine Nichte, die Großmutter von Wolfgang Geissler. Von 1958 - 1986 war das Haus geschlossen. 1987 wurde es renoviert und der Heurige von Familie Geissler in Betrieb genommen. Gemeinsam führt die Familie Geissler - Chef ist der Sohn Wolfgang - das Heurigenlokal im Böhmischen Prater.
4

Zum Werkelmann

Wo: Zum Werkelmann , Laaer Wald 218, 1100 Wien auf Karte anzeigen

  • Wien
  • Favoriten
  • Karl B.

PARKPLATZNOT Otto Probst Siedlung!

Die Parkplatzsituation ist einfach eine Katastrophe, ganz besonders im Bereich Hintschiggasse. Es parken viele Urlauber vom Hotel, Pizzeriabesucher, Billaeinkäufer, Firmenautos der Leute die sich in die Geschäftslokale in der Hintschigg. eingemietet haben und am Tag die Pädagogen des Kindergartens. Man sieht sehr viele Autos ohne Wiener Kennzeichen. Die Garagen sind voll bzw. die Preise bewegen sich in unserer Anlage zw. 82 - 102 Euro (lt. Genossenschaft). Am Parkplatz in der Grohnergasse kann...

  • Wien
  • Favoriten
  • Elisabeth Vielnascher
Die Exekutive konnte den mutmaßlichen Täter direkt hinter dem Quellenplatz, an der Ecke zur Columbusgasse, stoppen.
6 14 34

WIENER ECKEN - Die Quellenstraße in Favoriten, vom Quellenplatz bis zur Triester Straße

So schön ist Wien, heißt es doch jedes Jahr, wenn wir treuen Hobbyfotografen dazu angehalten werden, unsere gefälligsten 'Platzerln' zu präsentieren. Aus jedem Blickwinkel strahlen sie uns entgegen, die großen und wichtigen Sehenswürdigkeiten der Stadt, einmal ein bisserl besser, einmal ein bisserl schlechter inszeniert. Na ja, was will man denn schon erwarten, suchen wir doch stets nach dem Schönen und nicht nach der Alltäglichkeit, derer wir uns oft gar nicht mehr bedienen. Die Quellenstraße...

  • Wien
  • Favoriten
  • Norbert Stöckl
Der ist auch bekannt, besonders in Favoriten!!
18

!! Überragend !!

Wo: Wasserturm, Windtenstraße 3, 1100 Wien auf Karte anzeigen

  • Wien
  • Favoriten
  • Karl B.
8 16 4

Hauptfeuerwache Favoriten im 10. Wiener Gemeindebezirk

Die Hauptfeuerwache Favoriten in der Sonnwendgasse 14 im 10. Wiener Gemeindebezirk ist eine der neun Hauptfeuerwachen der Berufsfeuerwehr Wien. Die ursprüngliche Wache wurde im Jahr 1908 errichtet und im Zweiten Weltkrieg weitgehend zerstört. Erhalten geblieben ist ein Backsteingebäude, das sich direkt an der Sonnwendgasse befindet und früher als Wohngebäude für Feuerwehrangehörige diente. Dieses steht unter Denkmalschutz, zeigt in seiner Fassadengestaltung teilweise die Formensprache des...

  • Wien
  • Favoriten
  • Karl B.
Evangelische Christuskirche in Wien Favoriten
10

Unter Strom gesetzt

Wo: Evang. Christuskirche, Triester Str. 1, 1100 Wien auf Karte anzeigen

  • Wien
  • Favoriten
  • Karl B.

Kinderartikel-Flohmarkt in der Apostelpfarre, Wien 10

Alles für Babys bis Teens! Samstag, 1. März 2014 von 9 bis 16 Uhr Der Flohmarkt findet im Pfarrsaal statt. Dieser befindet sich direkt unterhalb des KIKA (Ecke Grenzackerstraße/Laxenburger Straße im 10. Bezirk, wenige Minuten vom Verteilerkreis Favoriten entfernt). Angeboten wird alles, was Babys, Klein- und Kindergartenkinder genau so wie Schulkinder und Teenis brauchen können. Zur Stärkung zwischendurch gibt es Kuchen und Kaffee! Veranstalterin ist die Apostelpfarre. Hier gehts's zur...

  • Wien
  • Favoriten
  • Ka Ti
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.