Wien Wahl 2020

Beiträge zum Thema Wien Wahl 2020

Josefstädter Vereine weichen für ihre Turnstunden sehr oft in Schulsporthallen aus.

Ihre Meinung zählt!
Braucht es mehr Sportplätze in der Josefstadt?

Der 8. Bezirk hat viel zu bieten. Neben der beliebten Josefstädter Straße sind hier das Volkskundemuseum sowie zahlreiche kulinarische Schmankerlecken zu finden. Das heißt aber nicht, dass alles perfekt ist. JOSEFSTADT. Bei den Landtags- und Gemeinderats- sowie den Bezirksvertretungswahlen am 11. Oktober stellen Sie mit Ihrer Stimme die Weichen für die Zukunft des Bezirks. Wie sieht es zum Beispiel mit dem Sportangebot im Achten aus? Durch die geringe Bezirksfläche sind Sportplätze rar,...

  • Wien
  • Josefstadt
  • Larissa Reisenbauer
Um Sportvereine für Mariahilfs Bevölkerung sichtbarer zu machen, wurde vergangenes Jahr ein Sportstammtisch einberufen.

Ihre Meinung zählt
Braucht Mariahilf mehr Sportplätze?

Mariahilf hat viel zu bieten. Neben einer der begehrtesten Einkaufsstraßen Wiens, der Mariahilfer Straße, sind das Haus des Meeres sowie zahlreiche kulinarische Schmankerl-Ecken zu finden. Heißt aber nicht, dass alles perfekt ist. MARIAHILF. Bei den Landtags- und Gemeinderats- sowie Bezirksvertretungswahlen am 11. Oktober stellen Sie mit Ihrer Stimme auch die Weichen für die Zukunft des 6. Bezirks. Wie sieht es zum Beispiel mit dem sportlichen Angebot in Mariahilf aus? Durch die geringe...

  • Wien
  • Mariahilf
  • Larissa Reisenbauer
Wien-Wahl 2020: Wie sieht es mit dem Verkehr in Margareten aus?

Wien-Wahl 2020
Wie steht’s um den Verkehr in Margareten?

Ist das Radwegenetz in Margareten ausreichend ausgebaut? Wo bräuchte es Raum für Fußgänger? Ihre Meinung ist gefragt! MARGARETEN. Bei der Wien-Wahl am 11. Oktober geht es nicht nur um die Sitzverteilung im Gemeinderat und im Landtag, sondern auch um die Frage, wer den Bezirksvorsteher stellt. Wie soll es in Zukunft in Margareten weitergehen, etwa in puncto Verkehr? Ist das Radwegenetz im Bezirk ausreichend ausgebaut und gibt es genug Fahrradstellplätze? Wo ist eine Verkehrsberuhigung...

  • Wien
  • Margareten
  • Barbara Schuster
Die Anrainerparkplätze könnten den Verdrängungseffekt aus der City eventuell abfedern.

Ihre Meinung zählt!
Braucht es mehr Anrainerparkplätze am Alsergrund?

Bei den kommenden Landtags- und Gemeinderatswahlen am 11. Oktober stellen Sie mit Ihrer Stimme auch die Weichen für die Zukunft des 9. Bezirks. ALSERGRUND. Seit der Ankündigung des neuen Verkehrskonzepts für die Innere Stadt machen sich in den Nachbarbezirken Sorgen breit. Es wird befürchtet, dass nach dessen Einführung viele in den Nachbarbezirken parken. Sollen also mehr Parkplätze für Anrainer reserviert werden? Ihre Meinung zählt!Schicken Sie uns Ihre Antwort via E-Mail an...

  • Wien
  • Alsergrund
  • Maximilian Spitzauer
Braucht es mehr Anrainerparkplätze im 1. Bezirk – trotz des neuen Konzepts?

Ihre Meinung zählt!
Braucht es mehr Anrainerparkplätze in der Inneren Stadt?

Bei den kommenden Landtags- und Gemeinderatswahlen am 11. Oktober stellen Sie mit Ihrer Stimme auch die Weichen für die Zukunft des 1. Bezirks. INNERE STADT. Ein Thema, das den Bezirk seit drei Jahren in Atem hält, ist das Anrainerparken. Jetzt dürften die Parkplätze wieder ihre Gültigkeit haben, nachdem der Finanzausschuss im Bezirk die Mittel für die neuen Schilder freigegeben hat. Wie soll man in Zukunft damit umgehen? Braucht es trotz des neuen Verkehrskonzepts mehr Anrainerparkplätze...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Maximilian Spitzauer
Im 2. Bezirk entsteht viel neuer Wohnraum, etwa im Viertel Zwei. Aber gibt es auch genug Freizeit- und Erholungsgebiete?
 2  2

Wien Wahl 2020
Wie zufrieden sind Sie mit der Lebensqualität in der Leopoldstadt?

Wie zufrieden sind Sie mit der Lebensqualität? Wie könnte man diese verbessern? Die bz gibt den Lesern eine Stimme und konfrontiert die Kandidaten, die sich zur Wahl stellen, und fragt nach Lösungsvorschlägen. LEOPOLDSTADT. Der Wien-Wahlkampf ist in vollem Gange. Aber wie soll die Zukunft der Leopoldstadt aussehen? Das sollten Sie jetzt bestimmen! Denn wer könnte besser wissen, was für den Bezirk wichtig ist, als die Bewohner selbst? Die bz gibt den Leopoldstädtern eine Stimme:...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Kathrin Klemm
Wien Wahl 2020: Was sagen die Wiedner zur Gesundheitsversorgung im Bezirk?
 2

Wien-Wahl 2020
Wie steht es um die Gesundheitsversorgung auf der Wieden?

Gibt es genug Hausärzte auf der Wieden? Wie sieht es mit Kinderärzten mit Kassenvertrag aus? Ihre Meinung ist gefragt! WIEDEN. Bei der Wien-Wahl am11. Oktober geht es nicht nur um die Sitzverteilung im Gemeinderat und im Landtag, sondern auch um die Frage, wer den Bezirksvorsteher stellt. Wie soll es in Zukunft auf der Wieden weitergehen, etwa in puncto Gesundheitsversorgung? Gibt es genug Haus- und Kinderärzte mit Krankenkassenvertrag? Braucht der 4. Bezirk ein Gesundheitszentrum, so...

  • Wien
  • Wieden
  • Barbara Schuster
Wien-Wahl: Als Innenstadtbezirk kämpft Margareten gegen die steigende Hitze. Was kann in den nächsten Jahren dagegen getan werden?

Wien-Wahl 2020
Gestalten Sie die Zukunft Margaretens mit!

Wie soll die Zukunft des 5. Bezirks aussehen? Das entscheiden Sie – mit ihrer Stimme am 11. Oktober. Margareten. Der Wien-Wahlkampf ist bereits in vollem Gange. Die Parteien haben ihre Spitzenkandidaten vorgestellt und ringen nun um die Gunst der Wählerinnen und Wähler. Kein Wunder – schließlich geht es am 11. Oktober nicht nur um die Sitzverteilung im Gemeinderat und darum, welche Partei für die nächsten fünf Jahre das Bürgermeisteramt bekleidet, sondern auch darum, wer den...

  • Wien
  • Margareten
  • Barbara Schuster
Wien-Wahl: Was kann der Bezirk in den nächste fünf Jahren tun, um der steigenden Hitze entgegen zu wirken?

Wien-Wahl 2020
Gestalten Sie die Zukunft der Wieden mit!

Wie soll die Zukunft des 4. Bezirks aussehen? Das entscheiden Sie – mit Ihrer Stimme am 11. Oktober. WIEDEN. Der Wien-Wahlkampf ist bereits in vollem Gange. Die Parteien haben ihre Spitzenkandidaten vorgestellt und ringen nun um die Gunst der Wähler. Kein Wunder – schließlich geht es am 11. Oktober nicht nur um die Sitzverteilung im Gemeinderat und darum, welche Partei für die nächsten fünf Jahre das Bürgermeisteramt bekleidet, sondern auch um die Frage, wer den Bezirksvorsteher stellt....

  • Wien
  • Wieden
  • Barbara Schuster
Im Amtshaus Währing entscheidet sich die Zukunft des Bezirks. Wir alle können bestimmen, wie diese aussehen soll.

Ihre Meinung zählt!
Mitgestalten bei der Zukunft Währings

Wie soll die Zukunft des 18. Bezirks aussehen? Das entscheiden Sie am 11. Oktober mit Ihrer Stimme. WÄHRING. In den vergangenen Monaten hat sich gezeigt, dass es viele Themen gibt, welche die Menschen im Bezirk beschäftigen und die stark polarisieren. So wird zum Beispiel derzeit der Johann-Nepomuk-Vogl-Platz völlig umgestaltet und er bekommt eine eigene Straßenbahn-Station. Es gibt aber auch noch viele "Baustellen" in Währing, die bereits auf der Agenda des Bezirks stehen, und einige, die...

  • Wien
  • Währing
  • Thomas Netopilik
In puncto Lebensqualität ist Döbling einer der Vorreiter in ganz Wien. Was braucht es, damit dies auch in Zukunft so bleibt?
 3  2

Ihre Meinung zählt!
Mitgestalten bei der Zukunft Döblings

Wie soll die Zukunft des 19. Bezirks aussehen? Das entscheiden Sie am 11. Oktober mit Ihrer Stimme. DÖBLING. In den vergangenen Monaten hat sich gezeigt, dass es viele Themen gibt, welche die Menschen im Bezirk beschäftigen und die stark polarisieren. So wurde zum Beispiel vor rund einem Jahr das flächendeckende Parkpickerl eingeführt, dass sich im 19ten durchaus bewährt hat. Und der 39A fährt jetzt bis nach Neustift. Es gibt aber auch noch viele "Baustellen" in Döbling, die bereits auf der...

  • Wien
  • Döbling
  • Thomas Netopilik
Was bewegt die Alsergrunder? Die bz möchte wissen, was die Bewohner zu aktuellen Themen sagen.

Ihre Meinung zählt!
Mitgestalten bei der Zukunft des Alsergrunds

Wien-Wahl: Wie soll es in Zukunft mit dem Alsergrund weitergehen? Das entscheiden Sie mit Ihrer Stimme. ALSERGRUND. Der Wahlkampf für die Wien-Wahl rollt schon in der ganzen Stadt an. Die Parteien präsentieren ihre Spitzenkandidaten, die nicht nur für den Posten des Bürgermeisters antreten, sondern auch dafür, den Bezirksvorsteher für die kommenden fünf Jahre zu stellen. Die bz wirft einen Blick zurück und lässt die vergangenen Jahre im Bezirk noch einmal Revue passieren. Die Leser der bz...

  • Wien
  • Alsergrund
  • Maximilian Spitzauer
Was bewegt die Innenstädter? Die bz möchte wissen, was die Bewohner zu aktuellen Themen sagen.

Wien-Wahl 2020
Mitgestalten bei der Zukunft der Inneren Stadt

Wien-Wahl: Wie soll es in Zukunft mit der Inneren Stadt weitergehen? Das entscheiden Sie mit Ihrer Stimme. INNERE STADT. Der Wahlkampf für die Wien-Wahl rollt schon in der ganzen Stadt an. Die Parteien präsentieren ihre Spitzenkandidaten, die nicht nur für den Posten des Bürgermeisters und um einen Platz im Gemeinderat kämpfen, sondern auch dafür, den Bezirksvorsteher für die kommenden fünf Jahre zustellen. Die bz wirft einen Blick zurück und lässt die vergangenen Jahre im Bezirk noch...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Maximilian Spitzauer
Das Team der ÖVP für die Wien-Wahl ist fix: Spitzenkandidat Gernot Blümel (7.v.l.) im Kreis seiner Mitstreiter an der Donaumarina.
 1

Blümel als Spitzenkandidat
ÖVP präsentierte Kandidaten für die Wien-Wahl 2020

Die Kandidaten für die Wien-Wahl der ÖVP sind fix: Spitzenkandidat ist Gernot Blümel, dahinter finden sich Bernadette Arnolder als Landesgeschäftsführerin, Stadtrat Markus Wölbitsch und Ingrid Korosec, Präsidentin des Seniorenbunds sowie Gesundheits- und Sozialsprecherin. WIEN. An der Donaumarina in der Leopoldstadt präsentierte die ÖVP ihre Landesliste für die kommende Wien-Wahl. Zum ersten Mal tritt Gernot Blümel dabei als Spitzenkandidat an: Er übernahm die Wiener ÖVP direkt nach dem...

  • Wien
  • Andrea Peetz
Heinz-Christian Strache will Wiener Bürgermeister werden.
 2  1

Wien-Wahl 2020
Strache will Bürgermeister werden

Der ehemalige Vizekanzler und FPÖ-Bundesparteiobmann Heinz-Christian Strache, der durch die Ibiza-Affäre zu Fall gebracht wurde, tritt bei der Wien-Wahl im Herbst als Spitzenkandidat für die Allianz für Österreich (DAÖ) an. WIEN. Im Rahmen einer Pressekonferenz hat Heinz- Christian Strache seine Kandidatur als Spitzenkandidat fürs DAÖ bekannt gegeben. Sein Ziel: Er will Wiens neuer Bürgermeister werden. Am 15. Mai will er alle Details zu seiner Partei bekannt geben. Man darf davon...

  • Wien
  • Nicole Gretz-Blanckenstein
Bürgermeister Michael Ludwig präsentiert neue Maßnahmen für Wien.
 1

Corona-Maßnahmen
Wien-Wahl findet am 11. Oktober statt

Nachdem in Österreich erste Corona-Maßnahmen gelockert wurden, präsentiert auch die Stadtregierung, wie man in Wien den Betrieb langsam weiter hochfahren möchte. WIEN. Bei einer Pressekonferenz im Rathaus präsentierten Bürgermeister Michael Ludwig (SPÖ), Vizebürgermeisterin Birgit Hebein (Grüne), Bildungsstadtrat Jürgen Czernohorszky (SPÖ) und Finanzstadtrat Peter Hanke (SPÖ) aktuelle Maßnahmen und Pläne in den Bereichen Bildung, Verkehr und Wirtschaft.  Nach aktuellem Stand zählt Wien...

  • Wien
  • Hannah Maier
Für Michael Ludwig sind die Gratis-Ganztagsschulen der nächste pädagogische Schritt nach den kostenfreien Kindergärten.
  4

Interview Michael Ludwig
"Gratis-Ganztagsschule ist kein Wahlzuckerl"

Im bz-Interview spricht Bürgermeister Michael Ludwig (SPÖ) über Investitionen, Kassenärzte und den Parteiaustritt von Margaretens Bezirksvorsteherin Susanne Schaefer-Wiery. WIEN. Unter dem Motto "Entschlossen für Wien" präsentierte Bürgermeister Michael Ludwig (SPÖ) am 18. Februar seine Themenschwerpunkte für Wien. Von Pflegegarantie bis hin zur Gratis-Ganztagsschule hat Michael Ludwig einiges vor. Nach der Präsentation Ihrer Themen für Wien gab es Kritik seitens der Opposition. Von...

  • Wien
  • Nicole Gretz-Blanckenstein
Martha Bißmann: Von der Liste Pilz, die sich dem Kampf gegen den politischen Islam verschrieben hatte, zur SÖZ, einer Partei, der Nähe zur Erdogan AKP nachgesagt wird.
 1

Wien-Wahl 2020
Martha Bißmann - von Liste Pilz zu AKP-naher SÖZ

Die ehemalige Liste Pilz Abgeordnete Martha Bißmann kandidiert bei der Wiener Gemeinderatswahl für die laut Experten AKP-nahe Liste Soziales Österreich der Zukunft (SÖZ). WIEN. Die ehemalige Liste-Pilz-Mandatarin und spätere wilde Nationalratsabgeordnete Martha Bißmann wird bei der Wien-Wahl 2020 für die Liste Soziales Österreich der Zukunft (SÖZ) kandidieren. Sie bildet mit Hakan Gördü die SÖZ-Doppelspitze. Bißmann sehe sich dabei laut der Tageszeitung Standard als Brückenbauerin zwischen...

  • Wien
  • Elisabeth Schwenter
Von Jänner bis Dezember – die bz verrät, was sich in Wien so tut.
 2  2   13

Von Jänner bis Dezember
Das tut sich 2020 in Wien

Von Gebührenerhöhungen über U-Bahn-Ausbau bis hin zu neuen Begegnungszonen  – 2020 ist ganz schön was los. WIEN. Wofür Sie mehr ausgeben müssen, wann es mit dem U-Bahn-Ausbau weitergeht und welche Events Sie auf keinen Fall verpassen sollten: Die bz hat die Themen des Jahres 2020. Jänner: Die Parkscheine werden ab 1. Jänner teurer, und zwar um fünf Cent pro halbe Stunde. Das bedeutet: 30 Minuten Parken kosten nun 1,10 statt bisher 1,05 Euro. Bis 31. Dezember 2019 gekaufte Parkscheine...

  • Wien
  • Nicole Gretz-Blanckenstein
In den Gemeinderat und in alle 23 Bezirksparlamente wolle man einziehen und zudem in zehn Jahren die Bürgermeisterin stellen - so die ambitionierten Ziele der neuen Organisation LNKS, die zur Wien-Wahl 2020 antritt.

"LINKS" für Wien-Wahl 2020
Neue linke Partei tritt bei Wien-Wahl an

Eine neue linke Organisation tritt zur Wien-Wahl an. LINKS lädt zur öffentlichen Gründungsversammlung am 10. und 11. Jänner in die Volkshochschule Rudolfsheim-Fünfhaus. RUDOLFSHEIM-FÜNFHAUS. Das Leben müsse mehr sein als nur Überleben, so steht es im Aufruftext zur Gründungsversammlung der neuen linken Organisation, die sich Anfang Jänner in der Volkshochschule Rudolfsheim präsentieren wird. Denn, so heißt es auf der Website der neuen Organisation: "Es ist Zeit, unsere Zukunft selbst in...

  • Wien
  • Rudolfsheim-Fünfhaus
  • Elisabeth Schwenter
Birgit Herein: Zuerst Rudolfsheim, dann ganz Wien?
  2

Birgit Hebein stellt sich der Wien-Wahl 2020

Die Grünen Sozialsprecherin Birgit Hebein kandidiert für Vassilakou-Nachfolge. RUDOLFSHEIM-FÜNFHAUS. Ein politischer Paukenschlag erklang vergangene Woche: Die Rudolfsheimerin Birgit Hebein verkündete ihre Bewerbung für die Spitzenkandidatur der Grünen bei der Wien-Wahl 2020. Die Pressekonferenz dazu fand – wie sollte es anders sein – in Rudolfsheim statt. Hebein hatte mit ihrer Ankündigung bis kurz vor Ende der Bewerbungsfrist gewartet. Damit ist die 51-Jährige neben Klubchef David...

  • Wien
  • Rudolfsheim-Fünfhaus
  • Barbara Schuster
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.